Portfolio

Familien im Bann des Terrors
Christina Schott
DW Online, 17.05.2018   "Ich kann es einfach nicht begreifen", sagte Tri Rismaharini, Bürgermeisterin von Surabaya. Die gläubige Muslima und resolute Mutter von zwei Kindern brach vor TV-Kameras in Tränen aus, als sie erfuhr, dass die Selbstmordattentate auf drei Kirchen in ihrer Stadt am...
>
 
Freistoß für Freiburg
Sarah Mersch
25.9.2018 | SWR2 In ihrer Heimat waren sie Stars, in Deutschland, zunächst, ein Niemand. Vor gut zwanzig Jahren standen mit Marouen Guezmir, Zoubeir Baya, Mehdi Ben Slimane und Adel Sellimi die ersten Tunesier in der Bundesliga auf dem Platz. Ihr Wechsel zu einem vermeintlichen Provinzverein,...
>
 
 
Ortega schlägt zu
Wolf-Dieter Vogel
Wer in diesen Tagen in Nicaragua oppositionelle Studenten und andere Aktivistinnen treffen will, verbringt viel Zeit in Cafés, Hinterzimmern von Restaurants und Einkaufszentren. Kaum jemand lebt zuhause, viele wollen sich nicht unnötig in der Öffentlichkeit zeigen, die großen Universitäten sind...
>
 
Der Bruder, der verstehen will
Wolf-Dieter Vogel
Manchmal reagiert Aldo. Wenn sein großer Bruder ihn anspricht, bewegt er die Augen oder ballt die Hände vorsichtig zu einer Faust. Es sind die Momente, in denen Leonel Gutiérrez spürt, dass Aldo ihn wahrnimmt. „Er sieht und spricht nicht, aber er kann uns hören“, sagt Gutiérrez. Dann massiert der...
>
 
 
Die verschleppte Präsidentschaftswahl
Bettina Rühl
DLF Hintergrund, 23. August 2018 Seit Monaten ist der Kongo ein Pulverfass, weil Präsident Kabila die für den 23. Dezember vorgesehene Wahl verschleppt. Die Verzögerung verlängert seine Amtszeit – und blockiert den politischen Wechsel, den die Bevölkerung verlangt. Kinshasa, die Hauptstadt...
>
 
Mit Eisbergen Leben retten
Theresa Breuer
Manche Menschen machen das, wovon andere immer sagen: Das geht nicht, das bekommst du nicht hin. Wir sprechen mit ihnen. Zum Beispiel mit Timm Schwarzer, der eine Technik erfunden hat, um mit Eisbergen Südafrikas Wassernot zu lindern. Oder mit Theresa Breuer, die Berge nicht mag, aber mit...
>
 
 
Stadtentwicklung in Tunesien: Vor dem Abriss bewahren
Sarah Mersch
17.07.2018 - Qantara.de Menschenmengen schieben sich durch die engen Gassen der Altstadt zwischen Stühlen, Kaffeetischen und den Lautsprecherboxen kleiner Musikensembles entlang. Nach dem Fastenbrechen ist die Altstadt von Tunis im Ramadan seit einigen Jahren der angesagteste Ort, um sich auf...
>
 
Internationaler Frühschoppen: Trumps Rezept – Zuckerbrot und Peitsche?
Eric Bonse
China, Nordkorea, NATO, EU, Türkei, Iran – die Liste der Länder, bei denen Donald Trump nach der Methode Zuckerbrot und Peitsche verfährt, wird immer länger. Ob diese Taktik von Erfolg oder Misserfolg gekrönt wird, lässt sich noch nicht sagen. Dass Trump die Weltpolitik aufmischt und Machthaber...
>
 
 
 

Aktuell