Portfolio

Nach den Anschlägen - Nationale Einheit mit Wermutstropfen
Birgit Kaspar
Von Birgit Kaspar Französische Politiker haben nach den Anschlägen von Paris die "nationale Einheit" beschworen. Und tatsächlich: Mehr als drei Millionen Franzosen gingen im ganzen Land gegen den Terror auf die Straßen. Doch der Zusammenschluss könnte bald schon enden, fürchten einige...
>
 
Der Politpriester
Julica Jungehülsing
Tony Abbott wollte eine Kirchenkarriere machen. Doch er wurde Australiens Premier. Und macht durch krude Ansichten und eine knallharte Flüchtlingspolitik von sich reden
>
 
 
Kopenhagen: "Bloß nicht überreagieren"
Clemens Bomsdorf
Zeit online  - Politik | 15. Februar 2015 Auf den Straßen Polizisten, Hubschrauber in der Luft und trotzdem volle Kneipen: Nach den Anschlägen bleiben die Dänen gelassen, selbst als der Täter noch flüchtig ist. von Clemens Bomsdorf, Kopenhagen Keine zwölf Stunden nachdem der Attentäter von...
>
 
Versiegende Lebensadern: Kenianische Nationalparks trocknen aus
Bettina Rühl
Breitengrad - die Auslandsreportage Reportage am Samstag, 14. Februar 2015, 18.05 Uhr Autorin: Bettina Rühl Sendung am Mittwoch, 18. Februar 2015, 14.05 Uhr Moderation & Musik: Jay Rutledge Redaktion: Jörg Paas
>
 
 
„Wie ein Mensch zweiter Klasse": Flüchtlinge in Südafrika
Leonie March
"Makwerekwere" raunt ein Passant Beatrice Morisho im Vorbeigehen zu. Die 38-Jährige zuckt kurz zusammen, schiebt den Kinderwagen mit ihrer kleinen Tochter ein wenig schneller, die Augen stur geradeaus gerichtet. Nur nicht reagieren, nur keinen Konflikt provozieren. Als „Makwerekwere" werden...
>
 
Baby auf Bestellung
Kilian Kirchgeßner
Die Zeit, Christ und Welt - In Tschechien blüht das Geschäft mit dem Kinderwunsch. Gesetzlich ist dort erlaubt, was in Deutschland verboten ist. Für viele Paare ist Prag die letzte Hoffnung. Ein Klinikbesuch     Niedlich sehen alle die Babys aus, die auf die Stecknadelköpfe...
>
 
 
Entführungsindustrie - Lukrative Propagandaschlacht.
Bettina Rühl
Auch ein Menschenleben hat seinen Preis. Branchenkenner sprechen sogar von einer "going rate", einem "Tageskurs". Gehandelt werden Geiseln, für deren Freilassung die Entführer immer höhere Summen verlangen. Der bisherige Rekord lag Ende Januar bei 200 Millionen Dollar für zwei Japaner. Die...
>
 
Die gelbe Pest
Kilian Kirchgeßner
Brand eins - Seine Kunden lieben ihn. Bei der tschechischen Staatsbahn fürchten sie ihn. Die Geschichte des Monopol-Knackers Radim Jancura. - Die ersten Passanten drehen sich auf der Rolltreppe um, sie haben ihn gleich erkannt. Radim Jancura trägt ein kariertes Hemd, den Kragen offen, und...
>