Portfolio

Black-Mambas -Frauenpower gegen Nashorn-Wilderer
Nicole Macheroux-Denault
Unbewaffnet und zu Fuss streifen die Mambas in Camouflage-Anzügen durch das Balule-Reservat im Nordosten Südafrikas, in dem wilde Löwen, Elefanten, Büffel und Nashörner leben. "Wilderer sollten auf der Hut sein und sich vor uns fürchten", sagt NoCry Mzimba und wirft ihren Kopf in den Nacken. "Die...
>
 
Willkommen in... Barcelona!
Julia Macher
Für Merian Live!  habe ich einen Reiseführer über meine Wahlheimat geschrieben.  Er beginnt, natürlich, mit einer Liebeserklärung. Eigentlich müsste vor dem Hausberg Tibidabo ein roter Vorhang hängen, ein Vorhang, der sich morgens und abends unter dem Applaus des Publikums öffnet und wieder...
>
 
 
Deshalb lief es für Südafrika rund
Renzo Ruf
Toll trieben es die Fussball-Funktionäre. Dies jedenfalls behauptet die US-Justiz.
>
 
To Catch a Muttonbird
Anke Richter
For the Maori in New Zealand, the chicks of the muttonbird are a much-loved delicacy. But only families with the right ancestry are allowed to hunt the birds. One man is fighting for his right to go muttonbirding. Photo by Bruce Connew His dad was one of the best sheepshearers for miles...
>
 
 
Reif für die Demokratie
Sarah Mersch
Die tunesische Aktivistin Farah Hached Von Sarah Mersch Mit ihrer NGO "Le Labo Democratique", "Demokratielabor", will die Juristin Farah Hached dazu beitragen, den Weg Tunesiens zur Demokratie zu ebnen. Politisches und gesellschaftliches Engagement liegt in der Familie. Ihr Großvater Farhat...
>
 
Migrantenpfarrer in Tunesien - Der Totengräber der Schiffbrüchigen
Sarah Mersch
Pfarrer Jonathan schiebt ein rostiges Tor zur Seite. Der christliche Friedhof, mitten im Industriegebiet von Sfax, ist nur über die Seite zugänglich. Der Haupteingang ist mit einer schweren Eisenkette verschlossen. An der Ecke kläffen zwei Hunde, unter einer Palme drängt sich eine Ziegenherde. ...
>
 
 
Kongo - Ein Leben im Krieg
Bettina Rühl
Kavuatto Myvayo und andere Bäuerinnen beim Pflanzen von Erdnüssen. Sie haben Flüchtlinge aufgenommen, nun muss die Ernte besser werden. Sie leben im Osten der DR Kongo, in der Region wird seit zwanzig Jahren gekämpft.
>
 
Blutiger Bandenkrieg in Kapstadt
Nicole Macheroux-Denault
„Hier kennt uns jeder. Die wissen, zu was wir fähig sind", sagt Ashwin Bilgnaut, alias Bakies. Der 22-Jährige ist ein Aufragsmörder, Drogendealer und Mitglied der "Fancy Boys", einer der zahlreichen schwer bewaffneten Gangs in den Cape Flats. Eine Begegnung, die tödlich endet. Radio...
>