Portfolio

„Mit ungekanntem Realismus für eine Revolution gesorgt“
Kerstin Schweighöfer
Deutschlandfunk Kultur FAZIT am 16.12.2018 Caravaggio-Ausstellung in Utrecht „Mit ungekanntem Realismus für eine Revolution gesorgt“ Von Kerstin Schweighöfer Beitrag hören Podcast abonnieren Caravaggios neuartiger Rea­lismus und sein mysteriöses Licht waren prägend für...
>
 
Studenten aus Taiwan: Schweinshaxe, Shopping und Studium
Klaus Bardenhagen
Kaiserslautern, Karlsruhe oder München - Hauptsache Deutschland. Dass ihre Zukunft am anderen Ende der Welt stattfinden soll, steht für Wang Yi-Chin fest. An welcher Uni, das ist für die Taiwanerin zweitrangig. Hauptsache, sie und ihr Freund Huang Po-Kai finden einen passenden Masterstudiengang...
>
 
 
Christliche Nächstenhiebe
Bettina Rühl
jpg-journal, 28. Dezember 2018  John Magufuli, der Präsident Tansanias, ist ein bekennender und praktizierender Katholik. Als er 2015 um das höchste Staatsamt kämpfte und die tansanische Bevölkerung von sich überzeugen wollte, machte er Wahlkampf mit dem Gebet, stellte seine Gläubigkeit zur...
>
 
Transatlantic bridge building and the German-Jewish experience
Dr. Ruth Kinet
Berlin, 11th of october 2018. - Experts talk at Friedrich-Ebert-Foundation. Panelists: Dr. Constanze Stelzenmüller (Brookings Institute Washington), Klara Geywitz (MdL Brandenburg/ SPD), Dr. William H. Weitzer (Executive Director of the Leo Baeck Institute New York), Gideon Culman (Founder and...
>
 
 
Endstation Tijuana
Wolf-Dieter Vogel
TIJUANA taz | Sie haben sich ganz nach oben gesetzt. Von hier aus, von der höchsten Sitzbank der hölzernen Tribüne eines Baseballfelds, sieht man gut auf die andere Seite, auf die trockenen Berge und einige Häuser, die den Beginn einer größeren Stadt vermuten lassen. Nur eine Autobahn und ein vom...
>
 
Die Luftwaffe der islamistischen Hamas: Die Brandstifter von Gaza
susanne knaul
Die Luftwaffe der islamistischen Hamas Ahmad und Sami lassen Feuerdrachen nach Israel fliegen. Bosmat Burstein und Mosche Etzion leben dort, wo die Felder abbrennen. GAZA/BE'ERI/NIRIM taz | Ohne die Bestellung abzuwarten, bringt ein junger Mann Wasser, Plastikbecher und kleine Keramiktassen...
>
 
 
Wem gehört Südafrika? Debatte um Landbesitz und Enteignung
Leonie March
Fruchtbares Land, soweit das Auge reicht. Grüne Hügel prägen die Landschaft hier in den südafrikanischen Midlands. Kühe grasen auf den Wiesen. In den Tälern glitzert das Wasser der Staudämme. "Eine schöne Aussicht, nicht wahr?", sagt Landwirt James Kean, der inmitten seiner Milchkuh-Herde steht....
>
 
Interview mit G. Bischoff (DGB): „Soziales stärker berücksichtigen"
Eric Bonse
Gewerkschafterin über EU-Politik Die neue Debatte über soziale Leitlinien in Europa habe sich zum Megathema entwickelt, sagt Gabriele Bischoff. Dadurch könne neues Vertrauen in die EU entstehen. taz: Frau Bischoff, vor einem Jahr hat die EU-Kommission angekündigt, ihre bisher vor allem auf...
>
 
 
 

Aktuell