Barbara Baumgartner

München, Deutschland

12 Jahre lang war die Südtirolerin Barbara Baumgartner als freie Journalistin in Barcelona, seit Herbst 2012 lebt sie wieder in ihrer ehemaligen Studienstadt München.

In Spanien fesselten sie so unterschiedliche Themen wie der Wahnsinn der ETA, die Geheimnisse des Starkochs Ferran Adrià, Kataloniens Unabhängigkeitsstreben, aussterbende Dörfer, die Massengräber des Franquismus, Barcelonas modernistisches Erbe oder der Weiterbau von Gaudis
Sagrada Familia.

Ihre Texte erschienen unter anderem in Geo Special, Merian, Zeitmagazin, Chrismon, ADAC-Reisemagazin, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Als freie Autorin und Redakteurin in München hofft sie, wenigstens hin und wieder durch Recherchen mit dem Süden in Kontakt zu bleiben.
Bücher von Barbara Baumgartner