Portfolio

Klamauk mit viel Kawumm
Julia Macher
Deutschlandfunk Kultur, Lesart, 10. April 2018: Zwei tollpatschige Agenten, viel Slapstick und ein Gag nach dem anderen: "Clever & Smart" war in Deutschland ein Verkaufsschlager. Der Carlsen-Verlag legt die Comic-Serie des spanischen Zeichners Francisco Ibáñez neu auf. Ich habe den Erfinder...
>
 
Sarah Mersch
Im Jahr 2011 war Tunesien Ausgangspunkt des „Arabischen Frühlings“. Als einziges Land der Region hat der politische Umsturz hier in Ansätzen demokratische Früchte getragen. Auch bei den Frauenrechten geht es voran. Seit seiner Unabhängigkeit 1956 gilt Tunesien als regionaler Vorreiter in Sachen...
>
 
 
Mandelas Traum
Leonie March
Mandelas Traum - Meine Reise durch Südafrika; von Leonie March; erschienen bei DuMont Reise, April 2018 Was hält Südafrika im Innersten zusammen? Mit dieser Frage begibt sich Leonie March auf eine Reise durch ihre Wahlheimat. Sie will herausfinden, was Freiheit für Südafrikaner über 20 Jahre...
>
 
Der Tod des Toten Meers
susanne knaul
Der Tod des Toten Meers Jedes Jahr sinkt das Tote Meer um einen Meter. Schuld sind der Abbau von Mineralien und der Anbau von Südfrüchten im Jordantal. Wird es gelingen den Salzsee vor dem Austrocknen zu retten? Von Susanne Knaul Im Spa des Kibbuz Ein Gedi herrscht Hochbetrieb. Als...
>
 
 
Staatliches Fernsehen: Gebührenfrei - und unabhängig?
susanne knaul
Zu viel Personal, festgefahrene Strukturen, zu kostenaufwendig und immer weniger attraktiv - so argumentierten Politiker für das Ende des staatlichen israelischen Fernsehens. In neuen Räumen ein unabhängigeres Programm zu machen, war das Ziel der Rundfunkreform, und vor allem sollte der neue...
>
 
Neue Forderungen nach Unabhängigkeit auf Taiwan
Klaus Bardenhagen
Sie betraten das Mausoleum wie Touristen, nutzten eine Wachablösung und warfen Farbbeutel auf den Sarkophag des früheren Präsidenten. Knapp 20 junge Unabhängigkeitsaktivisten forderten vergangenen Mittwoch das Ende jeglicher Verehrung für Chiang Kai-shek, der Taiwan vom Ende des Zweiten...
>
 
 
Schattenwirtschaft
Bettina Rühl
Wie sich der Terror in Westafrika finanziert. SWR2, 11. April 2018 Aus der 3-teiligen Feature-Reihe (3) Von Bettina Rühl (Produktion: SWR/BR/WDR) Es ist erstaunlich billig, Anschläge zu verüben. Das teuerste sind Waffen und Sprengstoff. Wie aber finanzieren sich Terrorgruppen? In...
>
 
#FreeEmilio - In Mexiko bedroht, in den USA inhaftiert
Kerstin Zilm
Emilio Gutierrez Soto schrieb für eine kleine Zeitung im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua über Gewalttaten des örtlichen Militärs gegen die Bevölkerung und über Korruption im Militär. In einem Interview mit dem US-Radioprogramm "Democracy Now" beschreibt Gutierrez, was im Jahr 2005 geschah....
>