Kilian Kirchgeßner

Prague, Czech Republic

Kilian covers the two post-communist states of Czech Republic and Slovakia. Based in Prague, he regularly travels through these countries to report on economical, political and social change. His features are published in German newspapers and magazines such as Financial Times Deutschland, Die Zeit, Frankfurter Rundschau and many others. He also works for the German public radio network ARD.

Kilian graduated from universities in Munich & Prague, and attended the Deutsche Journalistenschule (German school of journalism) in Munich.

He was awarded the Axel-Springer-Preis (2007), the EU Young Journalist Award (2008) , the n-ost award (2011) for his feature articles as well as the German-Czech-Journalist Award 2016.
PORTFOLIO Kilian Kirchgeßner
Warum gedenkt eigentlich keiner?
Kilian Kirchgeßner
ORF - 25 Jahre nach dem Fall des eisernen Vorhangs ist die „Samtene Revolution“ in Tschechien oft ein Reizbegriff: Die einstigen Dissidenten haben für viele an Glanz verloren und selbst ranghohe Politiker stellen die Frage, ob man wirklich das erreicht habe, wofür das Land vor 25 Jahren...
>
 
Bier und Barock
Kilian Kirchgeßner
Wiener Zeitung -  Pilsen ist Kulturhauptstadt 2015 und will einerseits das Klischee bedienen, andererseits aus seinem Schatten treten. Hinter einer Holztüre verbirgt sich der Zugang zu dem Stollen, der Pilsen weltberühmt gemacht hat. Kristýna Bartáková geht voran. Feucht-kühle Luft...
>
 
 
Tschechien: Kampf dem Goldrausch
Kilian Kirchgeßner
Zeit.de 120 Tonnen Gold lagern in einem Berg nahe Prag. Ein lukratives Geschäft, wäre da nicht der Protest der Bürger. Sie fürchten, dass der Landstrich verseucht wird. Der teuerste Berg weit und breit lässt sich auf einem Wanderweg bezwingen, der mit weiß-gelben Zeichen markiert ist....
>
 
Baby auf Bestellung
Kilian Kirchgeßner
Die Zeit, Christ und Welt - In Tschechien blüht das Geschäft mit dem Kinderwunsch. Gesetzlich ist dort erlaubt, was in Deutschland verboten ist. Für viele Paare ist Prag die letzte Hoffnung. Ein Klinikbesuch     Niedlich sehen alle die Babys aus, die auf die Stecknadelköpfe...
>
 
 
Der aussichtslose Kampf gegen die Droge
Kilian Kirchgeßner
Tagesspiegel - Tschechien hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Zentrum der Drogenmafia entwickelt. Vor allem Crystal Meth geht von dort Richtung Deutschland. Die Polizisten waren sich ihrer Sache sicher, als sie zuschlugen: Eine gut organisierte Bande muss es sein, die sie im...
>
 
Die gelbe Pest
Kilian Kirchgeßner
Brand eins - Seine Kunden lieben ihn. Bei der tschechischen Staatsbahn fürchten sie ihn. Die Geschichte des Monopol-Knackers Radim Jancura. - Die ersten Passanten drehen sich auf der Rolltreppe um, sie haben ihn gleich erkannt. Radim Jancura trägt ein kariertes Hemd, den Kragen offen, und...
>
 
 
Die Renaissance des böhmischen Barock
Kilian Kirchgeßner
Deutschlandfunk - Tschechien ist das Land des Barock: Klöster, Schlösser, Altäre und Gemälde prägen Kultur und Stadtbilder. Eine Zeitreise zurück in die glanzvolle Epoche, die für viele Tschechien bis heute mit einem nationalen Trauma verbunden ist.   Sprecher: Die Musik hallt von...
>
 
Tschechiens Revier im Aufbruch
Kilian Kirchgeßner
Bayerischer Rundfunk - Ostrava ist eine Stadt der traurigen Rekorde: Nirgendwo in der Tschechischen Republik ist die Luft schmutziger als hier, nirgends schlägt der Strukturwandel härter zu. Kulturell und wirtschaftlich hat die Stadt aber einiges zu bieten. Schmutzig ist es immer...
>
 
 
Suchen ohne Google - Tschechien und das Internet
Kilian Kirchgeßner
Deutschlandradio Kultur - Großkonzerne wie Google und Amazon sind Marktführer in der digitalen Welt - aber nicht in Tschechien. Dort vertrauen die Menschen eigenen Diensten wie der Suchmaschine Seznam. Warum? Einer der Gründe liegt in der Geschichte. Eine trubelige Kreuzung in Prag....
>