Mittwoch, der 6. Dezember 2017
Kerstin Schweighöfer

6. 12. Niederländischer Nikolauskuchen

Ich kann einen Nikolauskuchen beisteuern, eine Sinterklaastaart. Denn der Nikolaustag ist für die Niederländer ja wichtiger als der Heiligabend. Die Bescherung findet in den Niederlanden schon am Nikolausabend statt!

 

 

 

Rezept

Zutaten

200 gr selbststeigendes Mehl
125 gr brauner Zucker
1 voller Esslöffel Lebkuchengewürz
150 gr Butter
1 Esslöffel Milch
1 Säckchen Mandelsplitter

Alles mengen, wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen. Teig in zwei Teile teilen – 1 Drittel und 2 Drittel; getrennt eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung:

200 Gramm geschälte Mandeln
200 Gramm weisser Zucker
4 Esslöffel Eierlikör

Mandeln zusammen mit dem Zucker feinmahlen (wenn vorhanden in Küchenmaschine), Eierlikör unterrühren und nochmals gut mengen.

Ofen auf 160 Gramm vorwärmen.

Den größten Teil des Teiges ausrollen für Springform-

In die Springform legen, dann die Füllung drüber, dann den zweiten Teil des Teiges ausrollen und drauflegen.

30 Minuten backen

Aus dem Ofen holen, mit Milch bestreichen und die Mandelsplitter drüberstreuen

Nochmal in den Ofen und zehn Minuten backen, bis die Mandeln braun sind.

Selbstverständlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – und kann der Kuchen hinterher nach Herzenslust weiter verziert werden mit Nikolausfiguren und anderen Attributen.

Eet smakelijk – guten Appetit!

Kommentare (0) Kommentar schreiben
ADVENTSKALENDER 2017