Dienstag, der 25. August 2015
Klaus Bardenhagen

Utopisch! Weltreporter-Buch erobert Taiwan

Globalisierung ist unser Geschäft, interessante Geschichten lassen sich weder von Landes- noch von Sprachgrenzen aufhalten. Doch dies ist auch für uns Weltreporter eine neue Erfahrung: Unser Sammelband „Völlig utopisch – 17 Beispiele einer besseren Welt“ erscheint nun in einer chinesischen Übersetzung in Taiwan.

Voellig Utopisch Taiwan

„Utopien des 21. Jahrhunderts“ heißt der Taiwan-Titel übersetzt, und darunter sinngemäß: „17 umgesetzte neue Möglichkeiten für ein schönes Leben“

Beim Cover-Design hat Taiwan sich für einen weniger verspielten Entwurf entschieden. Dies war das Original:

Voellig_utopisch_Cover_deutsch

Ganz so exotisch, wie man meinen könnte, ist diese Veröffentlichung nicht. Dass Taiwan ein wichtiger Buchmarkt ist, den deutsche Verlage durchaus auf dem Radar haben, darüber hat kürzlich Deutschlandradio Kultur berichtet.

Und „Ina aus China“ heißt ein Buch, das wie wenige andere Taiwan, Deutschland und China verbindet. Hier mein Bericht dazu.

Kommentare (0) Kommentar schreiben
AKTUELLE BLOGEINTRÄGE
Bücher von Klaus Bardenhagen
Newsletter abonnieren

Immer aktuelle Themenangebote