Reporterwelt-Archiv

NEU-DELHI, Donnerstag, der 22. Oktober 2009
Britta Petersen

Notwendige Korrektur

Ich habe gerade gelesen dass Brian Katulis, Senior Fellow am Center for American Progress, einem Think Tank in Washington mit engen Verbindungen zur Obama-Regierung behauptet, man solle sich in Afghan [...]

MüNCHEN, Mittwoch, der 21. Oktober 2009
Martin Zöller

Kalt! Kalt! Kalt! Kalt! Kalt! Kalt! Und das in Rom!

So ähnlich stelle ich mir eine Nacht im Iglo vor: Unter dem Eisbärenfell ist es schön warm, nur die Luft ist eiskalt. Nur leider mache ich diese Erfahrung nicht auf einer Expedition dur [...]

JOGJAKARTA, Dienstag, der 20. Oktober 2009
Christina Schott

Englischunterricht per Foto

Gestern Nachmittag stand unser Nachbar vor der Tür. Nicht dass das ungewöhnlich wäre, aber gestern kam Pak Marjo mit seinem Sohn, im besten Sonntagsstaat herausgeputzt. Er hielt mi [...]

PARIS, Montag, der 19. Oktober 2009
Barbara Markert

Einmal sprayen ohne übermalt zu werden

Graffiti ist den Pariser Stadtbehören ein Dorn im Auge. Es gibt eine Abteilung, die durch Paris geht und unerlaubtes Sprühen sofort eliminiert. Sprich, ein Maler der Stadtbehöre wird ge [...]

GENF, Sonntag, der 18. Oktober 2009
Marc Engelhardt

Frauensache

Langweilig ist es in Kenia auch anderthalb Jahre nach Ende der schwersten Krise, die das Land je erlebt hat, nicht. Präsident Mwai Kibaki und Premierminister Raila Odinga, Garanten des Burgfriede [...]

PRAG, Samstag, der 17. Oktober 2009
Kilian Kirchgeßner

Die Prager Journalisten und der Lissabon-Vertrag

Ausnahmsweise blickt ganz Europa angestrengt nach Tschechien, und die Journalisten-Kollegen hier vor Ort sind etwas ratlos angesichts der Geschehnisse: Präsident Václav Klaus will den Liss [...]

BERLIN, Donnerstag, der 15. Oktober 2009
Ruth Kinet

Es lebe das Kollektiv!

Das Kollektiv lebt. Im Land der privatisierten Kibbutzim hat es die Idee vom geteilten Hab und Gut im Allgemeinen schwer. Aber dort, wo die Flächen knapp und Wohnraum atemberaubend teuer sind, im [...]

TOULOUSE, Mittwoch, der 14. Oktober 2009
Birgit Kaspar

Arabische Feministinnen rechnen mit dem Westen ab

Wie stellen Sie sich arabische Feministinnen vor? Frauen, die sich den Schleier herunter reißen? Die für Abtreibungsrechte, offene Partnerschaften und das Recht auf Beruf statt Kind kä [...]

SYDNEY,
Julica Jungehülsing

Kein Klima für Wäscheleinen

Wäscheleinen führen zu Slumbildung. Und Trockner sind eine Supersache. Wussten Sie nicht? Im Land der fleißigsten CO2-Verursacher ist derlei sonnenklar. Zwar war es ein Australier, [...]

TOKIO, Dienstag, der 13. Oktober 2009
Roland Hagenberg

Architekt und Vagabund

Gestern beim Architekten Hiroshi Hara in Shibuya. Ich zwänge mich in das Studio des 73-jährigen wie in eins der altertümlichen Dörfer, die er seit dreissig Jahren auf allen Kontine [...]
1 5 6 7 8 9 14