Portfolio

In Germany, the press hosts the press briefings
Christoph Drösser
Columbia Journalism Review, 1/29/2019 It's a familiar scene: roughly a hundred journalists cram into the James S. Brady Press Briefing Room at the White House, only 49 of them privileged enough to have a seat, competing like school kids for the attention of the president or, more often, his...
>
 
Zeitenwende in der Türkei:Kommentar zur Bürgermeister-Wahl in Istanbul
Susanne Güsten
Zeitenwende in der Türkei Der Erdrutschsieg des Oppositionspolitikers Imamoglu bei der Wiederholung der Oberbürgermeisterwahl in der türkischen Metropole Istanbul ist eine Zäsur für die Türkei, kommentiert unsere Korrespondentin. Von Susanne Güsten, 24.06.2019 Präsident Erdogan...
>
 
 
Was von den Karawanen geblieben ist
Wolf-Dieter Vogel
Es ist Mittagszeit am Rio Suchiate. Das Thermometer zeigt 40 Grad, die feuchte Luft drückt. Einige Männer und Kinder schleppen schwere Kartons zum Ufer – hin und her, her und hin. Kiste für Kiste stapeln sie die Waren auf ihre Flöße: Zahnpasta, Bier, Milchpulver – alles, was auf der anderen...
>
 
„Hallo Fatwa:“ Islamische Rechtsgutachten in der Türkei per Telefon
Susanne Güsten
Wer in der Türkei die Nummer 190 wählt, bekommt einen islamischen Theologen ans Ohr, der bei Anruf alle religiösen Fragen beantwortet. „Hallo Fatwa“ heißt die Hotline ganz offiziell; sie ist ein Service des staatlichen Religionsamtes. Die Nachfrage ist groß – zehntausende Menschen wählen...
>
 
 
Diese fünf Politiker könnten Erdogan gefährlich werden
Susanne Güsten
Seit der Niederlage seiner Partei AKP bei der Oberbürgermeisterwahl in Istanbul ist Präsident Recep Tayyip Erdogan angezählt. Seine Gegner wittern Morgenluft und könnten den 65-jährigen türkischen Staatschef in Bedrängnis bringen. Konkurrenz droht Erdogan nicht nur aus der Opposition, sondern...
>
 
Christoph Drösser
Der „Newsfeed“ auf Facebook hat kein Ende, nach jedem YouTube-Video läuft gleich das nächste, Apps buhlen mit Benachrichtigungen auf dem Handy um unsere Aufmerksamkeit. Die sozialen Netzwerke wollen, dass wir möglichst viel Zeit auf ihnen verbringen, damit sie Werbung verkaufen können. Sind...
>
 
 
„Geschichte geht durch den Magen"- Storytelling-Dinner in Johannesburg
Leonie March
Liebe geht durch den Magen, heißt es. Vielleicht auch die Liebe zur eigenen Stadt und ihrer Geschichte. So jedenfalls könnte man das Konzept der sogenannten „Storytelling-Dinner“ im südafrikanischen Johannesburg beschreiben. Doch wer sich die Geschichten der Multikulti-Metropole auf der Zunge...
>
 
Mosambik und der Klimawandel - Wiederaufbau nach den Fluten
Leonie March
Im Frühjahr haben zwei Zyklone das Küstengebiet Mosambiks verwüstet. Die dramatischen Bilder aus der Hafenstadt Beira waren tagelang in den TV-Nachrichten – und plötzlich waren sie wieder weg. Nachrichten sind kurzlebig, Katastrophen nicht. Leonie March berichtet über die humanitäre Lage in...
>
 
 
 

Aktuell