Portfolio

Ultraorthodoxe Juden - Wie schwer fällt der Ausstieg aus der Gemeinschaft in Jerusalem?
Theresa Breuer
Wer in der ultraorthodoxen jüdischen Gemeinschaft aufwächst, dessen Leben ist vorbestimmt: was man trägt, woran man glaubt, wen man heiratet. Jene, die aus dem starren System ausbrechen wollen, werden meist verstoßen. Sie müssen ihre Familien zurücklassen, ihre Kinder, ihren Halt. Das...
>
 
Bedroht, bestraft, verprügelt: Amedspor - ein Verein gibt nicht auf
Susanne Güsten
Von Susanne Güsten   Ausgelassen und frenetisch ist die Stimmung beim Fanklub von Amedspor - wie überall in der Türkei, wenn es um Fußball geht. Im Clubhaus wärmen sich die Fans für ein Heimspiel auf, während sie auf den Bus zum Stadion warten.   Im Hinterzimmer hantieren ein paar...
>
 
 
25. Politikstunde: Klassenfahrt nach Tunis (Tunesien) mit Sarah Mersch
Sarah Mersch
Mehr als neun Jahre nach dem politischen Umbruch hatte in Tunesien mit Elyes Fakhfakh Ende Februar gerade der achte Regierungschef sein Amt angetreten. Doch aus der geordneten Amtsübergabe wurde nichts: Drei Tage später wurde der erste Covid19-Fall bestätigt. Seitdem ist das Land im Krisenmodus,...
>
 
Barcelona in der Coronakrise - Eine Stadt besinnt sich
Julia Macher
14. Mai 2020. Die Coronakrise beutelt die Tourismusbranche in Spanien. Besonders betroffen: Barcelona. Mit mehr als 21 Millionen Übernachtungen im letzten Jahr leidet die Mittelmeermetropole aber auch unter dem Massentourismus. Kann sich das ändern? Eine Reportage für Deutschlandfunk Kultur. ...
>
 
 
Das ländliche Amerika verliert die Geduld
Renzo Ruf
Konservative Lokalpolitiker wehren sich gegen die strikten Vorgaben linker Gouverneure.
>
 
Diese Politologin sagt: Trump wird die Wahl verlieren
Renzo Ruf
Die Politologin Rachel Bitecofer sagt einen Sieg des Demokraten Joe Biden voraus.
>
 
 
Flüchtling in Libyen. Von der Suche nach Hilfe und hilflosen Helfern.
Bettina Rühl
09. Mai 2020 WDR 5 Um das Schicksal der Flüchtlinge in Libyen ist es in den vergangenen Wochen still geworden, die Corona-Pandemie drängt alles andere aus den Schlagzeilen. Dabei hat sich ihre Lage nicht verbessert, und die Kämpfe um die Hauptstadt Tripolis sind außerdem noch heftiger geworden....
>
 
Bittere Pillen für Afrika
Bettina Rühl
13. Mai 2020 SWR 2 Feature, Bettina Rühl und Arndt Peltner Christliche Fundamentalisten haben großen Einfluss auf die Entwicklungspolitik der USA. Das hat massive Folgen für die Gesundheitssysteme in Afrika.
>
 
 
 

Aktuell