Portfolio

ruangrupa – Weg zur documenta 15
Christina Schott
27.11.2019, Langgeng Art Foundation, Yogyakarta – Als das Künstlerkollektiv ruangrupa im Februar 2019 als künstlerische Leitung für die documenta 15 berufen wurde, kam dies selbst für viele Insider überraschend: Zum ersten Mal kuratiert ein Kollektiv die größte Kunstausstellung der Welt, zum...
>
 
Biogas aus dem Rucksack - Geschäftsmodell für Afrika
Bettina Rühl
15. Januar 2020 DLF Kultur Weltzeit Billig, einfach und profitabel – das ist die Biogasanlage, die die deutsche Agraringenieurin Katrin Pütz für Afrika entwickelt hat. Die Idee dahinter: Anlagenbesitzer füllen ihr überschüssiges Biogas in Rucksäcke und bringen es so auf den Markt. Katrin Pütz...
>
 
 
Tunesiens Saatgut-Rebellen
Sarah Mersch
Auf den Tischen liegen kleine Briefchen und Tütchen, voll mit Körnern verschiedener Formen und Farben - ein begehrtes Gut an diesem Septemberwochenende in der Oase von Chenini, im Südosten Tunesiens. Am Salah, Onkel Salah, wie ihn alle nennen, zuckt mit den Schultern. Wassermelone und Kürbis sind...
>
 
Chile: "Sie zielen auf die Augen"
Karen Naundorf
Natalia Aravena reinigt ihr verletztes Auge mit einem Tuch. Die 24-jährige Krankenschwester ist seit zwei Wochen auf einem Auge blind. Bei einer Demonstration schoss ihr ein Polizist eine Tränengaskartusche direkt ins Gesicht, „aus einer Entfernung von maximal drei oder fünf Metern, sehr nah.“...
>
 
 
Atemlos am Amazonas
Christine Wollowski
Foto: Florian Kopp/Misereor Amnesty Journal 4/2019   Sie tragen Kriegsbemalung aus der roten Farbe der Urucum-Samen und Federschmuck zu T-Shirts und Flip-Flops. Gut ein Dutzend Mundukuru-Indios des Dorfes Açaisal haben sich an diesem Vormittag Ende März auf ihrem zementierten...
>
 
Klimakrise in Mali - Über Bauern, Hirten und Islamisten
Bettina Rühl
15. Dezember 2019 WDR 5 Dok 5 Die Hirten aus dem Volk der Fulani und die Bauern vom Volk der Dogon haben jahrhundertelang friedlich zusammen gelebt und sich dank ihrer unterschiedlichen Wirtschaftsformen ergänzt: Die halbnomadisch lebenden Fulani treiben ihre Herden in regelmäßigen...
>
 
 
Die mutigen Frauen vom Amazonas
Christine Wollowski
Foto: Florian Kopp/Misereor BRIGITTE 06/2019 Leise Stimmen klingen aus dem Regenwald, melodisch wie Gesang. Auf einer kleinen Lichtung gruppiert sich ein halbes Dutzend Holzhütten mit spitzen Palmwedel-Dächern um ein Feuer, das mit einer gespannten Lkw-Plane vor Regen geschützt ist. Rund um das...
>
 
Der Preis der Wahrheit
Wolf-Dieter Vogel
Vor fünf Jahren verschwanden im mexikanischen Iguala 43 Studenten. Bis heute ist der Fall nicht aufgeklärt, ­obwohl Präsident Andrés Manuel López Obrador ­Aufklärung ­versprochen hat. Tag für Tag haben sie demonstriert, haben Politiker, Staatsanwälte und Forensiker getroffen, internationale...
>
 
 
 

Aktuell