Portfolio

Tempolimit 100 auf niederländischen Autobahnen
Kerstin Schweighöfer
Auf die Bremse treten für die Umwelt In den Niederlanden werden die Warnschilder für ein Tempolimit 100 km/h aufgestellt: Es soll auf allen Autobahnen landesweit und von morgens bis abends gelten. Das Tempolimit ist eine von mehreren Maßnahmen aus einem Notfallpaket der Regierung für die Umwelt....
>
 
Kamerafrau Judith Kaufmann zu Oscars und Hollywood
Kerstin Zilm
Kamerafrau Judith Kaufmann erhält das Michael-Ballhaus-Stipendium  Wie immer gibt es am Tag vor den Oscars eine Feier in der Villa Aurora. Zum ersten Mal wird allerdings das Michael-Ballhaus-Stipendium verliehen, und zwar an die Kamerafrau Judith Kaufmann, eine der wenigen erfolgreichen...
>
 
 
Niederlande: Hauptsache billige Lebensmittel
Kerstin Schweighöfer
DLF Europa heute 5.2.2020 Die niederländischen Landwirte wollen mehr Wertschätzung für ihre Produkte. Doch ihre Proteste werden von den Verbrauchern kaum gehört. Die meisten kaufen das, was am billigsten ist, sagt Korrespondentin Kerstin Schweighöfer im Gespräch mit dem Dlf. Kerstin...
>
 
Verbotene Geschäfte
Wolf-Dieter Vogel
Die Waffenschmiede Sig Sauer lässt auf ihrer Website keine Zweifel: Mit dem Slogan „Geboren in Europa, perfektioniert in Amerika“ wirbt das Unternehmen für seine Pistolen und Gewehre, preist seine „Legenden auf dem Schlachtfeld“ an. Es beschreibt den langen Werdegang, auf den die Firma in der...
>
 
 
"Lebenslange Haft für alle, die nicht zurückwollen"
Alkyone Karamanolis
Seine Augen fixieren das Publikum, das Stakkato seiner Stimme suggeriert Durchsetzungskraft, seine Hände bewegt er entschieden im Rhythmus der Worte. "Ich möchte es ganz klar sagen", hebt Kyriakos Mitsotakis an, damals noch Oppositionsführer. "Inseln als Parkplätze für verlorene Seelen - mit uns...
>
 
Iran und die Juden - Eine Geschichte von Liebe und Hass
Dr. Ruth Kinet
Deutschlandfunk Kultur, 4. März 2020, Ruth Kinet -  Das iranische Regime will den Staat Israel auslöschen. Kaum vorstellbar erscheint daher, dass die Länder bis zur islamischen Revolution 1979 freundschaftliche Beziehungen unterhielten. Und: Bis heute leben in Iran Juden, manche seit...
>
 
 
Zwei Ärzte und ein Psychologe für 12.000 Geflüchtete
Alkyone Karamanolis
Jeder neue Todesfall in Moria macht den vorherigen vergessen. Vergangenen Sonntag sind bei einem Brand im Flüchtlingslager auf Lesbos eine Frau und womöglich auch ihr Kind ums Leben gekommen. Nur wenige Tage zuvor war ein fünfjähriger Junge beim Spielen auf der Straße vor dem Asylzentrum von...
>
 
Neue Arbeitsformen: "Es ist nichts Innovatives, wenn man die Leute unterbezahlt"
Christoph Drösser
Kalifornien wollte die Firmen Uber und Lyft zwingen, ihre Fahrer fest anzustellen. Heraus kam ein Gesetz, das viele Freiberufler in anderen Branchen zu ruinieren droht. Die sogenannte Gig Economy ist ein Paradies für den Verbraucher: Per Handy-App ruft man sich ein Auto...
>
 
 
 

Aktuell