Portfolio

Nicht nur Opfer: Frauen und Extremismus in Nordafrika
Sarah Mersch
Wie Europa diskutieren auch die Maghreb-Staaten darüber, wie sie Extremisten umgehen, die in Syrien und dem Irak für radikalislamistische Gruppen gekämpft haben und nun zurückkehren. Selten wird in diesem Zusammenhang dabei die Rolle von Frauen beleuchtet, obwohl sie sowohl Opfer als auch...
>
 
Umeltschützer ohne Schutz
Wolf-Dieter Vogel
Erst traf es einen Umweltschützer, dann einen Touristenführer: In den vergangenen Tagen wurden im mexikanischen Bundesstaat Michoacán zwei Menschen ermordet, die sich gegen illegalen Holzschlag und für den Erhalt des vom Austerben bedrohten Monarchfalters eingesetzt hatten. Am Dienstag hat...
>
 
 
Atemlos am Amazonas
Christine Wollowski
Foto: Florian Kopp/Misereor Amnesty Journal 4/2019   Sie tragen Kriegsbemalung aus der roten Farbe der Urucum-Samen und Federschmuck zu T-Shirts und Flip-Flops. Gut ein Dutzend Mundukuru-Indios des Dorfes Açaisal haben sich an diesem Vormittag Ende März auf ihrem zementierten...
>
 
Australiens Regierung: Es brennt halt
Julica Jungehülsing
Die Feuer wüten – und die Australier lernen langsam, was Klimaveränderung bedeutet. Die Regierung kommt dennoch mit vagen Versprechungen durch die Katastrophe. Der australische Kontinent brennt, intensiver und länger als je zuvor. Sind die Feuer verheerend genug, um die...
>
 
 
Werte, Träume, Ideale: Muslimische Jugendliche in Südostasien
Christina Schott
Goethe-Institut / Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Mai 2011 – Länderbericht Indonesien: Christina Schott, Asep Suryana – Für die vorliegende Studie wurden 1496 Indonesier im Alter zwischen 15 und 25 Jahren in allen 33 Provinzen des Landes befragt. 59,3 Prozent der Befragten...
>
 
Wir schaffen es, weil wir keine andere Wahl haben
Christina Schott
Bulletin, 1/2020 – Die Schwestern Isabel (16) und Melati Wijsen (18) waren zehn und zwölf Jahre alt, als sie 2013 auf ihrer Heimatinsel Bali die Initiative Bye Bye Plastic Bags (BBPB) gründeten. Unter anderem organisierten sie die bisher grösste Strandsäuberung der Insel mit mehr als 13.000...
>
 
 
Ein Hoffnungsträger unter Druck
Wolf-Dieter Vogel
Als Andrés Manuel López Obrador vor etwas über einem Jahr zum Präsidenten gewählt wurde, setzte auch die indigene Bevölkerung große Hoffnung in ihn. Er versprach, ihre Lage zu verbessern. Nun zweifeln immer mehr daran, dass er sein Versprechen hält. HÖREN:...
>
 
ruangrupa – Weg zur documenta 15
Christina Schott
27.11.2019, Langgeng Art Foundation, Yogyakarta – Als das Künstlerkollektiv ruangrupa im Februar 2019 als künstlerische Leitung für die documenta 15 berufen wurde, kam dies selbst für viele Insider überraschend: Zum ersten Mal kuratiert ein Kollektiv die größte Kunstausstellung der Welt, zum...
>
 
 
 

Aktuell