Portfolio

Weltreporter berichten für die wichtigsten deutschsprachigen und viele internationale Medien  aus dem Ausland. Unser Portfolio präsentiert Reportagen und Interviews, Nachrichten und Analysen, TV-Beiträge, Kolumnen, Hörfunk-Features und Filme aus den letzten Monaten und Jahren. Qualitätsjournalismus, Wissen und 100 % Auslandskompetenz.

Pures Leben
Wolf-Dieter Vogel
Keine Armee, ein funktionierendes Schulsystem, kostenlose medizinische Versorgung, mehr Nationalparks als anderswo auf der Welt: Costa Ricas Sonderweg hat dem kleinen Land Touristen, Wohlstand, aber auch Probleme gebracht. Foto: © photodiscoveries - Flickr Creative Commons Für die...
>
 
Internationaler Frühschoppen: Trumps Rezept – Zuckerbrot und Peitsche?
Eric Bonse
China, Nordkorea, NATO, EU, Türkei, Iran – die Liste der Länder, bei denen Donald Trump nach der Methode Zuckerbrot und Peitsche verfährt, wird immer länger. Ob diese Taktik von Erfolg oder Misserfolg gekrönt wird, lässt sich noch nicht sagen. Dass Trump die Weltpolitik aufmischt und Machthaber...
>
 
Die Luftwaffe der islamistischen Hamas: Die Brandstifter von Gaza
susanne knaul
Die Luftwaffe der islamistischen Hamas Ahmad und Sami lassen Feuerdrachen nach Israel fliegen. Bosmat Burstein und Mosche Etzion leben dort, wo die Felder abbrennen. GAZA/BE'ERI/NIRIM taz | Ohne die Bestellung abzuwarten, bringt ein junger Mann Wasser, Plastikbecher und kleine Keramiktassen...
>
 
 
"Wir machen das für unseren Sohn"
Wolf-Dieter Vogel
Sollten sie sich auf den Deal einlassen? „Überlegt euch das gut, die Regierung hat ihre Versprechen oft nicht eingehalten“, dröhnt die Stimme von Irineo Mujíca durchs Megafon. Fast alle, die dem Aktivisten in der südmexikanischen Stadt Arriaga zuhören, lehnen ab. Nein, sie wollen nicht in den...
>
 
Transatlantic bridge building and the German-Jewish experience
Dr. Ruth Kinet
Berlin, 11th of october 2018. - Experts talk at Friedrich-Ebert-Foundation. Panelists: Dr. Constanze Stelzenmüller (Brookings Institute Washington), Klara Geywitz (MdL Brandenburg/ SPD), Dr. William H. Weitzer (Executive Director of the Leo Baeck Institute New York), Gideon Culman (Founder and...
>
 
25 Jahre Osloer Friedensabkommen: Zonen-Grenzen in Palästina
susanne knaul
25 Jahre Osloer Friedensabkommen Das Westjordanland ist in Zonen eingeteilt, Überbleibsel der Friedensbemühungen. Eine Reise nach A, B und C, zu Palästinensern und Israelis. WESTJORDANLAND taz | Wer von Jerusalem aus in Richtung Westjor­danland fährt, erreicht nach wenigen Kilometern einen...
>
 
 
Interview zum Urheberrecht: „Es geht nicht um Zensur"
Eric Bonse
FOCUS Magazin | Nr. 37 (2018) Politik: „Es geht hier um einen Kulturkampf" Dienstag, 11.09.2018, 14:19 Die EU entscheidet über die Urheberrechtsreform. Werden Autoren künftig fair bezahlt, oder kassieren nur digitale Plattformen? Die Grünen-Abgeordnete Helga Trüpel fordert gerechte...
>
 
Kurz vor den Midterms: So mobilisiert Donald Trump die letzten Wähler
Renzo Ruf
Im Endspurt auf die heutige nationale Wahl kämpft Präsident Donald Trump im ganzen Land um Stimmen. Nur was passiert da eigentlich so, auf einer «Trump-Rally»? Eindrücke von einer Veranstaltung. Renzo Ruf, Huntington (West Virginia) April Owens hat nichts dem Zufall...
>
 
Panel discussion: Israel celebrates 70 years - the Israeli-German relations today
Dr. Ruth Kinet
Munich, 24th of october 2018. - Israel celebrates its 70s birthday this year. On this happy occasion Friedrich-Ebert-Stiftung and the Buber-Rosenzweig-Fund wanted to explore how Israeli-German relations look like today and where they should head to from now on? I had the honor to moderate a...
>
 
 
Interview mit G. Bischoff (DGB): „Soziales stärker berücksichtigen"
Eric Bonse
Gewerkschafterin über EU-Politik Die neue Debatte über soziale Leitlinien in Europa habe sich zum Megathema entwickelt, sagt Gabriele Bischoff. Dadurch könne neues Vertrauen in die EU entstehen. taz: Frau Bischoff, vor einem Jahr hat die EU-Kommission angekündigt, ihre bisher vor allem auf...
>
 
Fernöstliche Stromer
Christiane Kühl
Der Hype auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas war auch in diesem Jahr wieder ein Startup aus China. Zwölf Monate nach dem 1050-PS-Elektrosportwagen FF 91 des derzeit am Rande der Pleite stehenden Unternehmens Faraday Future zog im Januar ein elektrischer Sportgeländewagen die Beobachter an....
>
 
Vertane Chance zum Frieden
susanne knaul
Israelis und Palästinenser sind heute von einem Frieden weit entfernt. Warum die Abkommenvon Oslo am Verhalten beider Seiten scheiterten Es war im April 1992, da nahm der norwegische Diplomat Terje Rod-Larsen Kontakt zu dem israelischen Sozialdemokraten Jossi Beilin auf. Das Angebot: Das...
>
 
 
Toleranzpreis für David Grossman - "Leider ist Israel immer noch kein Zuhause, eher eine Festung"
Dr. Ruth Kinet
Deutschlandfunk Kultur, 11. November 2018. - David Grossman im Gespräch mit Ruth Kinet Beitrag hören Podcast abonnieren Der israelische Autor David Grossman (picture alliance / dpa / Alejandro Garcia) Das Jüdische Museum Berlin zeichnet den israelischen Schriftsteller David Grossman...
>
 
EU-Kommission entdeckt die Weltpolitik - Juncker goes global
Eric Bonse
Es war keine große Rede, die Jean-Claude Juncker zu seinem Abschied gehalten hat. Zur „Lage der Union", um die es bei seinem letzten großen Auftritt im Europaparlament doch eigentlich gehen sollte, sagte der Präsident der EU-Kommission nichts. Es wäre wohl zu bitter gewesen - sechs Monate vor dem...
>
 
A Day With John Lennon
Kerstin Zilm
Frances Schoenberger tries to get her CD player to start. She is sitting in the sunny living room in her hillside home overlooking the city of Los Angeles. She has interviewed every musician, film maker and actor making headlines the last 50 years; from Alfred Hitchcock to Frank Zappa. She is...
>
 
 
Exodus Honduras
Wolf-Dieter Vogel
Tausende Menschen aus Honduras, El Salvador oder Nicaragua suchen ein besseres Leben in den USA. Noch nie gab es auf dem amerikanischen Kontinent einen Marsch dieses Ausmaßes. Die Sonne sticht. Nur wer unbedingt muss, verlässt das bisschen Schatten, das die provisorisch aufgespannten schwarzen...
>
 
Hasswort: "Abtrünnige Provinz"
Klaus Bardenhagen
Taiwan kommt selten in deutschen Medien vor - und wenn doch, dann oft im Zusammenhang mit Chinas Machtanspruch. Um zu erklären, wo das Problem eigentlich liegt, benutzen Journalisten gerne den Satz: „China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz." Als sei damit der Taiwan-Konflikt auf...
>
 
Großbritannien: Rebellion der Niedriglöhner
Peter Stäuber
Man könnte meinen, eine Gruppe feiernder Fußballfans hätte sich verirrt. Vor einem gläsernen Hochhaus bei der U-Bahn-Station Aldgate im Osten Londons steht eine Menschenmenge, vielleicht 100 Leute, die mit Vuvuzelas, Trillerpfeifen und Trommeln einen Höllenlärm veranstalten. Zuweilen werden sie...
>
 
 
Midterms - Young Women Stepping Up
Kerstin Zilm
One by one, the young women step up, onto the black plastic folding chair. Each of them mutters something addressing its flimsiness. "I will fall off this thing." "I hope I don't break this chair!" "I am going to trip!" They didn't trip or fall or break the thing. No, they stood up and...
>
 
Nicaraguas falsche Freunde
Wolf-Dieter Vogel
Erinnern Sie sich noch an Max Blumenthal? Er war einer von zwei Journalisten, die vor vier Jahren Gregor Gysi im Bundestag bedrängt und bis zur Toilette verfolgt hatten. Sie wollten den Linken-Politiker zur Rede stellen, weil er untersagt hatte, dass die israelkritischen Publizisten im Namen...
>
 
Der Kampf hat erst begonnen
Wolf-Dieter Vogel
Raul Zamora hatte nicht damit gerechnet, dass er diese Nacht überlebt. Die Angreifer schossen unentwegt, 16 Stunden lang. „Nur wenn sie nachladen mussten, war für einen kurzen Moment Pause“, erzählt der Pfarrer. Zahlreiche Einschusslöcher an der Außenwand seiner Kirche in Nicaraguas Hauptstadt...
>
 
 
Schmutziger Wahlkampf: Hier kämpft das alte gegen das neue Florida
Renzo Ruf
Ein linker Demokrat und ein rechter Republikaner liefern sich einen schmutzigen Wahlkampf, der sich um Rassismus, Trump und US-Ideale dreht. Renzo Ruf, Winter Haven (Florida) Pete Smith hat sich ein Ziel gesetzt. Er will seine geliebte Heimat "retten" - und die Linke davon...
>
 
Der Bruder, der verstehen will
Wolf-Dieter Vogel
Manchmal reagiert Aldo. Wenn sein großer Bruder ihn anspricht, bewegt er die Augen oder ballt die Hände vorsichtig zu einer Faust. Es sind die Momente, in denen Leonel Gutiérrez spürt, dass Aldo ihn wahrnimmt. „Er sieht und spricht nicht, aber er kann uns hören“, sagt Gutiérrez. Dann massiert der...
>
 
"Wir laufen bis zur US-Grenze"
Wolf-Dieter Vogel
Die Sonne drückt, es ist unerträglich schwül. Wer nicht muss, läuft keinen Meter außerhalb der Zeltdächer, die ein wenig Schutz vor der tropischen Sonne bieten sollen. “Trinkt genug Wasser und bleibt im Schatten“, dröhnt die Stimme von Pfarrer Samuel Rosco aus den Lautsprechern. Der Geistliche...
>
 
 
Studenten aus Taiwan: Schweinshaxe, Shopping und Studium
Klaus Bardenhagen
Kaiserslautern, Karlsruhe oder München - Hauptsache Deutschland. Dass ihre Zukunft am anderen Ende der Welt stattfinden soll, steht für Wang Yi-Chin fest. An welcher Uni, das ist für die Taiwanerin zweitrangig. Hauptsache, sie und ihr Freund Huang Po-Kai finden einen passenden Masterstudiengang...
>