Julia Macher

Barcelona, Spain

Coming soon.
PORTFOLIO Julia Macher
Carles Puigdemont steht vor einer bitteren Wahl
Julia Macher
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, WOCHENKOMMENTAR, 14. Oktober 2017.  Für Satiriker war es ein gefundenes Fressen: Da ruft ein Ministerpräsident vorm Parlament und der versammelten Weltpresse feierlich eine katalanische Republik aus – und legt das frisch geborene Staatsprojekt dann genau sechs...
>
 
Katalonien: Fein kalkulierte Rebellion
Julia Macher
ZEIT ONLINE, 11. September 2017.  Es mutet an wie eine Szene aus einem Kafka-Roman: Auf dem Schreibtisch von Xavier Fonollosa, Bürgermeister des Industriestädtchens Martorell, 30 Kilometer nordwestlich von Barcelona, liegen zwei sich widersprechende Briefe, und beide tragen einen offiziellem...
>
 
 
Patricia Suarez: "Wonder Woman" im Kampf gegen Spaniens Banken
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK KULTUR, 26. April 2017. Unter der internationalen Finanzkrise hat Spanien besonders gelitten: Die dortigen Banken verkauften in den Jahren des Booms in großem Stil dubiose Finanzprodukte an ihre Kunden. Geschädigte Verbraucher haben in den letzten Monaten immer wieder gegen solche...
>
 
Bienvenidos? Barcelona und der Touristenboom
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK KULTUR, 1. MAI 2017. In Barcelona zu leben ist teuer. Die Mittelmeermetropole zählt zu den beliebtesten Reisezielen und der boomende Tourismus treibt die Preise hoch: Statt an die Bewohner der Stadt vermieten Wohnungseigentümer lieber an zahlkräftige Urlauber - besonders gern über...
>
 
 
Wo die Orangen immer blühen
Julia Macher
SÜDKURIER, 23.12.16. Wenn Gonzalo Urculo früh morgens durch seinen Orangenhain in Bétera nahe Valencia spaziert, weiß er, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat. Prall orange hängen die Früchte an den Zweigen, auf 2000 Schildern stehen Namen wie „Love of my life“, „Bettina“ oder...
>
 
Architekt Calatrava in der Kritik - Es bröckelt
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK, 13.12.2016. Die kühn geschwungenen Bauten von Santiago Calatrava galten als Ausdruck von Modernität. Doch die Kosten sind immens, der künstlerische Wert umstritten und jetzt ramponieren Baumängel seinen Ruf. Ich habe mit Architekturkritiker Llàtzer Moix über das System...
>
 
 
Straßenverkauf in Barcelona - Die Gewerkschaft der fliegenden Händler
Julia Macher
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, 24.11.2016. Im Hafenviertel Barcelonas gehören sie längst zum Straßenbild: die fliegenden Händler, die ihre Waren auf Decken ausbreiten. "Top Manta" wird der Straßenverkauf genannt - und ist illegal. Die "Manteros" tun sich jetzt zusammen, um für eine Legalisierung zu...
>
 
Einmal Ausland und zurück
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK 10.10.2016  Fast eine halbe Million Spanier haben in den vergangenen Jahren wegen der Krise ihre Heimat verlassen, sind etwa nach Frankreich oder Deutschland gegangen. Inzwischen scheint sich die Lage in der viertgrößten EU-Ökonomie zu stabilisieren - und etliche Spanier...
>
 
 
Von der Angestellten zu Aktivistin: Whistleblowerin Ana Garrido Ramos
Julia Macher
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR 12.10.2016  In Spanien hat der Prozess um die Gürtel-Affäre begonnen. 37 Unternehmer und Politiker der konservativen Volkspartei sind angeklagt, sie sollen Schmiergelder bezahlt bzw. empfangen haben. Ins Rollen kamen die Ermittlungen auch wegen der Beschwerden einer...
>
 
Das Madrider Studio Ensamble baut ein "Stonehenge der Neuzeit"
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK 8.9.2016 Wie baut man in einer Naturlandschaft, ohne in ihre Ursprünglichkeit einzugreifen? Das war eine der Aufgaben, die das spanische Architekturbüro Ensamble für das Tippet Rise Center in Montana lösen musste. Auch beim Wohnungsbau setzen die Madrider Architekten auf...
>
 
 
Blaues Blut, rotes Herz
Julia Macher
TAZ AM WOCHENENDE 3./4.9.2016  Das „einzige nordkoreanische Café der westlichen Welt“ liegt im Erdgeschoss eines Wohnhauses im Bahnhofsviertel des spanischen Tarragona neben dem Gesundheitszentrum mit Drogenberatungsstelle. Touristen verirren sich selten hierher. Wer aber...
>
 
Mutige Verteidiger der Republik
Julia Macher
18. Juli 2016. Vor 80 Jahren begann in Spanien durch den Putsch des Generals Francisco Franco der spanische Bürgerkrieg. Alfons Cànovas, Jahrgang 1917, und  sein Bruder Antoni gehören zu den wenigen, die noch aus dieser Zeit erzählen können. Ein Portrait der beiden: Am 18. Juli 1936 trainierten...
>
 
 
Musik mit Weltraumtönen
Julia Macher
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR 17. Juni 2016.  Das Festival Sonar in Barcelona ist nicht nur jährlicher Fixpunkt für Elektro-Fans aus aller Wetl, sondern auch Experimentierfeld für Kreative der digitalen Kultur. Zu Ihnen gehören natürlich nicht nur Künstler, sondern auch Ingenieure – und in diesem...
>
 
Was Europas Linke von Podemos lernen können
Julia Macher
CICERO 23.6.2016 Am Sonntag wählen die Spanier ein neues Parlament. Die linksalternative Podemos könnte dabei die Sozialisten PSOE überholen – und zweitstärkste Kraft werden. Ihr Politikstil könnte für viele linke Parteien ein Vorbild sein ...
>
 
 
Die Rebellion der Zimmermädchen
Julia Macher
TAGESWOCHE 23. März 2016 Spaniens Tourismusbranche boomt, doch die Arbeitsbedingungen werden immer schlechter. Das bekommen vor allem die Zimmermädchen zu spüren. Sie machen jetzt gegen ihre Arbeitsbedingungen mobil. Bevor...
>
 
Regierungsbildung in Spanien - Patt im Parlament
Julia Macher
CICERO 7. März 2016. In Spanien hat Phase Zwei des Experiments Mehrparteiensystem begonnen. Erwartungsgemäß ist Pedro Sánchez, der Präsidentschaftskandidat der sozialdemokratischen PSOE, auch im zweiten Wahlgang gescheitert; sein Bündnis mit der liberalen Ciudadanos-Partei, einem der beiden...
>
 
 
Ein paar Rappen für ein Lachen
Julia Macher
NZZ Folio. Januar 2016. Die Idee klingt wie ein Witz: Ein Comedy-Theater, in dem man nach Lachern bezahlt, und zwar am Ausgang, wenn der Vorhang gefallen ist. Geschmunzelt? Gar laut aufgelacht? Dann zahlen Sie bitte 30 Cent. Im Sommer 2014 berichteten Medien aus aller Welt über das...
>
 
Kataloniens Separatisten spüren neuen Rückenwind
Julia Macher
TAGESWOCHE 12.01.2016 In Sachen Regierungsbildung hat Katalonien einen kleinen Vorsprung vor Spanien. Nach dreimonatigem Tauziehen wird am Dienstag Ministerpräsident Carles Puigdemont als Nachfolger von Artur Mas in sein Amt eingeführt. Der Schritt wird auch für Spanien Folgen haben. Als am...
>
 
 
Julia Macher
CICERO 21.12.2015 Eines ist nach den schon im Vorhinein als "historisch" eingestuften Wahlen in Spanien klar: Das alte Zwei-Parteien-System hat ausgedient. Und eine Regierung zu bilden, wird schwer. Ich habe für CICERO aufgeschrieben, warum das eine Chance für das Land sein kann. Das ...
>
 
Podemos und Ciudadanos: Warum die Protestparteien Spanien gut tun könnten
Julia Macher
CICERO 15.12.2015  Spanien steht vor dem Ende seines Zwei-Parteien-Systems: Bei den Parlamentswahlen am Sonntag (20.Dezember) haben die Newcomer Ciudadanos und Podemos Schlüsselpositionen inne. Das muss aber nichts Schlechtes sein Gäbe es für jedes Mal, wenn im spanischen Wahlkampf...
>
 
 
Attrappe mit Sprengkraft
Julia Macher
CICERO  Es ist ein seltsames Ding, das das katalanische Parlament am Montag (9.11) in die Welt gesetzt hat: Die Deklaration über den „Beginn des Prozesses zur Bildung eines eigenen Staates“ ist je nach Standpunkt ein Rohrkrepierer, eine Bombe, die den spanischen Staat in die Luft sprengen...
>
 
Alles auf eine Karte
Julia Macher
TAGESWOCHE 24.9.2015 Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung will es wissen. Gewinnen bei den vorgezogenen Regionalwahlen am Sonntag (27. September) die Separatisten, soll innerhalb von 18 Monaten die Trennung von Spanien vollzogen werden. Auch gegen den Widerstand des spanischen Staates. Die...
>
 
 
Rettungsanker oder Albtraum? Katalanische Unternehmer und die Unabhängigkeit
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK  Am 27. September wird in Katalonien gewählt, der Wahlkampf läuft auf Hochtouren - schließlich geht es dabei um mehr als um das Regionalparlament. Gewinnen die pro-sezessionistischen Parteien, dann will die wirtschaftsstarke Region im Nordosten der iberischen Halbinsel...
>
 
Barcelona, der Massentourismus und die Neuen im Rathaus
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK/DEUTSCHLANDRADIO KULTUR Steigende Mieten und Immobilienpreise, Lärmbelästigung durch Partytouristen, Schattenwirtschaft: Wie viele angesagte Großstädte leidet Barcelona unter den Folgen seiner Popularität. Der Tourismus ist mit 14 Prozent des Bruttosozialprodukts zwar ein...
>
 
 
Die zwei Gesichter der Benediktiner: An Franco scheiden sich die Klöster
Julia Macher
DEUTSCHLANDFUNK Das Benediktinerkloster Montserrat liegt in der Nähe von Barcelona. Gerade mal sechs Stunden braucht man mit dem Auto, um ins „Tal der Gefallenen“ zu fahren: in die Benediktinerabtei im Valle de los Caídos. Doch die beiden Klöster trennen Welten – gerade was das Erbe der...
>
 
Willkommen in... Barcelona!
Julia Macher
Für Merian Live!  habe ich einen Reiseführer über meine Wahlheimat geschrieben.  Er beginnt, natürlich, mit einer Liebeserklärung. Eigentlich müsste vor dem Hausberg Tibidabo ein roter Vorhang hängen, ein Vorhang, der sich morgens und abends unter dem Applaus des Publikums öffnet und wieder...
>
 
 
Die Herausforderin
Julia Macher
Ada Colau kann Barcelonas nächste Bürgermeisterin werden. Bei den Wahlen am 24. Mai hat die Liste der spanienweit bekannten Sozialaktivistin die meisten Stimmen bekommen. Vor der Wahl habe ich die Kandidatin portraitiert. An den Tross aus Kameraleuten und Pressefotografen hat sich...
>
 
Rezension: Wie man Baske wird. Über die Erfindung einer exotischen Nation.
Julia Macher
In ganz Europa erstarken in den letzten Jahren die Unabhängigkeitsbewegungen, in Spanien vor allem in Katalonien und im Baskenland und bei der Debatte darüber geht es immer auch um Kultur und Identität. Ein interessanter Beitrag zu diesem Thema kommt aus Deutschland, vom in Berlin lebenden Basken...
>
 
 
Podemos & Co: Spaniens neue Linke
Julia Macher
von Julia Macher Spanien steht 2015 ein Superwahljahr ins Haus: Im November wird das Parlament gewählt, im Mai in 13 von 17 Autonomien und im September in Katalonien über die Regionalregierungen abgestimmt (dazu eventuell auch noch in Andalusien) und zudem in weiten Teilen des...
>
 
Der neue Kurvenstar
Julia Macher
An der wilden galicischen Küste hat das Madrider Büro Dosis de Arquitectura ein Ferienhaus gebaut, das Wellen schlägt. Dabei zeigt sich der Bau erstaunlich wandlungsfähig. Immobilie? Von wegen! Bei diesem Haus wirkt nichts unbeweglich. Jede Mauer schlägt Wellen, selbst das Geländer...
>
 
 
Die Katalanen und das schottische Nein
Julia Macher
Mit 55 Prozent hat Schottland letzte Woche für den Verbleib im Königreich gestimmt. Das Referendum hat man in ganz Europa mit großem Interesse verfolgt, besonders in den Ländern, in denen es ebenfalls Regionen mit Abspaltungstendenzen gibt. In Spanien zum Beispiel: Dort sind es seit ein paar...
>
 
Rebellion an der Barceloneta
Julia Macher
Mit über sieben Millionen Touristen jährlich gehört Barcelona zu den beliebtesten europäischen Städten. Das gute Wetter, der Strand und der vergleichsweise billige Alkohol lockt vor allem junge Leute: Ein halbes Dutzend Billigfluglinien fliegt die Mittelmeermetropole an. Nicht unbedingt zur...
>
 
 
Leselampen für Kaninchen
Julia Macher
In Spanien sind die Folgen der Immobilienspekulation allgegenwärtig. Halbfertige Feriensiedlungen säumen die Mittelmeerküste, im Hinterland weht der Wind durch Rohbauten und Wohnblocks, in denen kaum jemand lebt. Nach Schätzungen des Bauministeriums stehen zwischen 675'000 und 815'000...
>
 
Hofberichterstattung für eine angeschlagene Monarchie
Julia Macher
Internationale Medien haben den Rückzug von Spaniens König Juan Carlos II. als Rettungsversuch einer angeschlagenen Monarchie interpretiert. Die spanischen Medien hingegen gehen auf Kuschelkurs mit ihrem Königshaus. Das sorgt in der Branche für Unmut. Das...
>
 
 
Völlig utopisch: 17 Beispiele einer besseren Welt
Julia Macher
Die Kolleginnen und Kollegen vom Korrespondenten-Netzwerk Weltreporter haben utopische Lebensentwürfe auf der ganzen Welt aufgespürt - von Argentinien bis Neuseeland, von Brandenburg bis Israel. Ich habe für das Buch-Projekt eine Hacker-Communitiy im katalanischen Hinterland besucht. ...
>
 
Streit um die Moschee-Kathedrale von Cordoba
Julia Macher
Moschee? Kathedrale? Oder nur ein Baudenkmal? In Spanien schwelt seit Wochen ein Streit um die berühmte Moschee-Kathedrale von Cordoba. Eine Bürgerinitiative wirft dem Bistum vor, die islamische Dimension des seit knapp 800 Jahren als Kathedrale genutzten Gebäudes zu negieren und fordert, das...
>
 
 
Küchenpunk mit 3 Sternen
Julia Macher
Mit gerade mal 34 Jahren ist der Madrider Davíd Muñoz einer der jüngsten Sterne-Köche überhaupt. Aber nicht nur deshalb macht er von sich reden: Der Mann mit dem Irokesenschnitt liebt die Provokation. Er pfeift auf Knigge und Co und hat in Madrid eine Gastro-Bar eröffnet, die mehr etwas von einem...
>
 
Der Traum vom eigenen Land
Julia Macher
Ende Februar hat Madrid den Katalanen verboten, über ihre Unabhängigkeit abzustimmen. Jenseits der Amtsstuben haben jedoch einige Dörfer den Traum vom "eigenen Land" bereits umgesetzt. Von Julia Macher Die freie katalanische Republik misst gerade einmal 55 Quadrat­kilometer. In ihr gibt es...
>
 
 
Nur ungern ein Star: Architekt Rafael Moneo
Julia Macher
Rafael Moneo ist der einzige spanische Pritzker-Preisträger. Er zählt zu den einflussreichsten Architekten der internationalen Szene, obwohl er selbst vom globalen "Star System" wenig hält. Ich habe mit ihm anlässlich einer Retrospektive über sein Lebenswerk gesprochen.
>
 
Books by Julia Macher
aktuelle Blogeinträge