Florian Eder

Brüssel, Belgien

Florian Eder berichtet seit November 2011 als Korrespondent für die Welt und Welt am Sonntag aus Brüssel. Sein Schwerpunkt: die Euro-Krise. Zuvor arbeitete er dreieinhalb Jahre in Berlin als Wirtschaftsredakteur für die Zeitungsgruppe.

Zum Netzwerk gehört Florian Eder, Jahrgang 1977, seit seiner Zeit als freier Korrespondent in Italien. Von Mailand aus hatte er von 2005 bis 2008 für die Financial Times Deutschland, für verschiedene Magazine und auch die Welt-Gruppe über Politik und Wirtschaft in Italien berichtet.