Weltreporter*innen berichten für die wichtigsten deutschsprachigen und viele internationale Medien aus dem Ausland. Unser Portfolio präsentiert Auslandsreportagen und Interviews, Nachrichten und Analysen, TV-Beiträge, Kolumnen, Hörfunk-Features und Filme aus den letzten Monaten und Jahren. Qualitätsjournalismus, Wissen und 100 % Auslandskompetenz.

Weltreporter-Newsfeed

Paul Flückiger | Warschau

Ein Land holt sich die Demokratie zurück

20.07.2024
Durch Europa geht ein Rechtsruck. In ganz Europa? Nein, die Polen haben die Populisten abgewählt und kämpfen darum, die Demokratie wiederherzustellen.

40 Grad, kein Grün weit und breit

19.07.2024
Ägyptens Hauptstadt Kairo leidet seit Wochen unter einer Hitzewelle. Das liegt am Klimawandel, aber auch am Städtebau.
via taz.de

Tödliche Eskalation in Dhaka

19.07.2024
Wut über die Regelung für die Vergabe staatlicher Stellen bringt Studierende in Bangladesch auf die Straße. Über 30 Menschen starben bei der Gewalt.
via taz.de
Bettina Rühl | Nairobi

Zu Besuch in Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso

19.07.2024
Vor 14 Jahren legte Theatermacher Christoph Schlingensief den Grundstein für sein Operndorf in Burkina Faso. Heute ist das Dorf stark mit dem dortigen kulturellen Leben vernetzt - trotz Islamismus und Militärregierung.
Renzo Ruf | Washington, DC

Steht Joe Biden kurz vor dem Rückzug? Selbst Obama soll das Vertrauen verloren haben

19.07.2024
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat die Unterstützung wichtiger Parteifreunde verloren. Sie drängen den Präsidenten zum Rückzug. Wann beugt sich der an Corona erkrankte Biden diesem Druck?
Renzo Ruf | Washington, DC

Neuer Trump? Alter Trump!

19.07.2024
Was der pompöse Parteitag über den Ex-Präsidenten und seine Partei verrät
Jonas Gerding | Kinshasa

Moorschutz im Kongo-Becken, aber um welchen Preis?

18.07.2024
Das größte tropische Torfmoor der Welt liegt in den Regenwäldern des Kongo-Beckens. Ausgerechnet dort will die Demokratische Rebublik Kongo Öl fördern lassen. Ein Konflikt zwischen Umweltschutz und dem Wunsch nach Wachstum ist entbrannt. Zeit für Austausch.
Mathias Peer | Bangkok

Vietnams mächtigster Mann tritt ab – ein Hardliner kommt

18.07.2024
Der 80 Jahre alte Chef von Vietnams Kommunistischer Partei kann sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Im Machtkampf um seine Nachfolge ist eine Entscheidung gefallen.

Gegen Fake News und Pseudomedien

18.07.2024
Regierungschef Sánchez will gegen Fake News vorgehen – auch wegen einer Kampagne gegen ihn. Die Rechte wittert einen Angriff auf die „freie Presse“.
via taz.de
Susanne Güsten | Istanbul

Erdogan will syrische Flüchtlinge loswerden

18.07.2024
Der türkische Präsiden peilt ein Treffen mit dem syrischen Staatschefs Baschar al-Assad an. Er will seine Truppen aus Syrien abziehen. Millionen Flüchtlinge sollen zurück nach Syrien.
Susanne Güsten | Istanbul

Chinesische E-Autos aus der Türkei für Europa

18.07.2024
Das chinesisches Unternehmen BYD baut in Anatolien für mehr als 900 Millionen Euro eine Fabrik. Damit umgeht der Hersteller Strafzölle auf chinesische Fahrzeuge und profitiert zudem von niedrigen Lohnkosten.
Susanne Güsten | Istanbul

Gruselige Gefühle in Zyperns Geisterstadt

18.07.2024
Die Teilung der Mittelmeerinsel jährt sich nun zum 50. Mal. Im einst mondänen Urlaubsort Varosha sind die Folgen offensichtlich.
Renzo Ruf | Washington, DC

J.D. Vance gibt den Klassenkämpfer und den Trump-Loyalisten: So stellte sich Amerikas neuster Politstar der Nation vor

18.07.2024
Der 39 Jahre alte J.D. Vance hat am zweitletzten Abend des republikanischen Wahlparteitags eine Grundsatzrede gehalten. Fünf Punkte zu einer Ansprache, die mit Spannung erwartet wurde.
Renzo Ruf | Washington, DC

Die Faust geballt, das Ohr bandagiert: So lässt sich Donald Trump am Parteitag der Republikaner anbeten

18.07.2024
Grosses Theater in Milwaukee: Präsidentschaftskandidat Donald Trump wird von Tausenden von Republikanern stundenlang bejubelt. Das gefällt nicht allen. Aber Kritik ist am Parteitag nicht erwünscht.
Renzo Ruf | Washington, DC

Donald Trump spricht erstmals über Mordversuch: “Ich hätte heute nicht hier sein sollen”

18.07.2024
Mit einer langen Grundsatzrede hat Donald Trump in der Nacht auf Freitag den Parteitag der Republikaner abgeschlossen. Zumindest zu Beginn dieser Rede schlug er dabei neue Töne an. Bald einmal schien der Aufruf zu Einheit und Versöhnung aber vergessen.
Anke Richter | Christchurch

Eier auf die Beatles

18.07.2024
Neues aus Neuseeland: 60 Jahre ist es her, dass die Pilzköpfe in Aotearoa waren. Zum Jubiläum eine Erinnerung an die vollgeschmodderten Fab Four.
via taz.de
Eric Bonse | Brüssel

Zu früh für Entwarnung

18.07.2024
Zerstritten und zersplittert: Im neuen Europaparlament spielen die Rechten keine große Rolle. Doch das kann sich bald ändern.
via taz.de
Eric Bonse | Brüssel

Von der Leyen wiedergewählt

18.07.2024
Ursula von der Leyen bleibt weitere fünf Jahre Präsidentin der mächtigen EU-Kommission. Dabei geben wohl die Stimmen der Grünen den Ausschlag.
via taz.de
Stefan Scholl | Moskau

Wie eine blinde Putin-Gegnerin in Moskau protestiert

17.07.2024
Die blinde Moskauerin Oksana und ihre sehende Freundin Ljubow protestieren in Russland für das Recht, ohne Angst zu leben. Sie riskieren Festnahmen, Bußgeld und Schlimmeres.

Charles‘ königliche Labour-Thronrede

17.07.2024
In der King’s Speech ließ die neue linke Regierung ihre Pläne feierlich im Parlament verkünden.
Arndt Peltner | Oakland

Viele Evangelikale Trump-Anhänger: “Sie sehen sich als gottesfürchtige Krieger”

17.07.2024
Evangelikale in den USA sind zu einer der wichtigsten Wählergruppen für Donald Trump und seine Republikanische Partei geworden. Die christlichen Fundamentalisten haben US-Wahlen schon häufig beeinflusst.

Rotterdam: Mit Dachhäusern gegen die Wohnungsnot

16.07.2024
Auch in den Niederlanden ist Wohnraum knapp. Jetzt will die Regierung sogar Häuser auf bestehende Immobilien bauen. Rotterdam ist Vorreiter beim sogenannten "topping up".
Eric Bonse | Brüssel

Zeitenwende auf amerikanisch

16.07.2024
Die EU hat US-Präsident Biden blind vertraut, sich von den USA abhängig gemacht und das Risiko eines Machtwechsels in Washington ausgeblendet. Das rächt sich nun – Brüssel ist auf Trump 2.0 nicht vorbereitet. Schuld daran sind auch deutsche Politiker.
Mathias Peer | Bangkok

Thailand lockert Visa-Regeln und setzt auf Workation-Touristen

16.07.2024
Die Regierung in Bangkok lässt nun Bürger aus 93 Staaten ohne Visum ins Land. Bangkok setzt dabei auf Ausländer, die ihr Homeoffice auf Thailands tropische Inseln verlegen wollen.
Bettina Rühl | Nairobi

Hitze, Trockenheit, übernutzte Felder: Wie Menschen in Burkina Faso gegen die Klimakrise ackern

16.07.2024
Bäuerinnen und Bauern in Burkina Faso kämpfen um die Fruchtbarkeit ihrer Böden, um auch jungen Leuten eine Perspektive zu geben.

Juristischer Machtkampf in Pakistan: Immer neue Klagen gegen Imran Khan

16.07.2024
Die Regierung in Pakistan leitet ein Hochverratsverfahren gegen den beliebten Ex-Premier ein – und will jetzt auch noch seine Partei verbieten.
Arndt Peltner | Oakland

Schüsse auf Trump lassen Verschwörungstheorien blühen

15.07.2024
Wer steckt wirklich hinter dem Attentat auf den Ex-Präsidenten? Darüber wird wild spekuliert, selbst im US-Kongress.
Stefan Scholl | Moskau

Schwarzer Rauch am Badestrand

15.07.2024
Heftige Waldbrände zerstören ein Erholungsgebiet an der Schwarzmeerküste in Russland.

Patriarchale Strukturen in Mexiko: Verklärte Traditionen bei Indigenen

15.07.2024
Nayelli López Reyes beschreibt in einem Podcast den Machismus indigener Gemeinschaften. Dafür bekam sie jetzt einen der Gabo-Journalistenpreise.
via taz.de
Christine Wollowski | Salvador da Bahia

Leben im größten Feuchtgebiet der Welt

15.07.2024
Das brasilianische Pantanal wird von Bränden, Rodungen und Wassermangel bedroht. Wie Indigene und NGOs um die Region kämpfen.

Newsletter

Es gibt Post!