Weltreporter*innen berichten für die wichtigsten deutschsprachigen und viele internationale Medien aus dem Ausland. Unser Portfolio präsentiert Auslandsreportagen und Interviews, Nachrichten und Analysen, TV-Beiträge, Kolumnen, Hörfunk-Features und Filme aus den letzten Monaten und Jahren. Qualitätsjournalismus, Wissen und 100 % Auslandskompetenz.

Weltreporter-Newsfeed

Gerd Braune | Ottawa

Brian Mulroney: Kanadas „grünster Premier“ ist tot

01.03.2024
Der langjährige konservative Regierungschef war ein Verfechter des Umweltschutzes und setzte sich für die Wiedervereinigung Deutschlands und gegen das Apartheid-System in Südafrika ein.
Stefan Scholl | Moskau

Nicht nur Nawalny: Russlands Gefängnisse füllen sich mit Oppositionellen

29.02.2024
Der Fall Nawalny ist nur die Spitze eines Eisberges missliebiger politisch Aktiven in Russland.

Ein verlustreicher Aufstand gegen Kolonialismus

29.02.2024
Ende des 19. Jahrhunderts rebellierten sudanesische Mahdi-Kämpfer gegen die Fremdherrschaft in ihrem Land. Sie waren Anhänger des islamisch-politischen Führers Mohammad Ahmad. Vor 140 Jahren erlitten die sudanesischen Kämpfer eine schwere Niederlage.

Der Pfarrer mit dem Bagger – Wie ein Dorf im tschechischen Adlergebirge wieder aufblüht

29.02.2024
In dem kleinen Dorf Neratov in Tschechien, das an der Grenze zu Polen liegt, hat sich ein bemerkenswerter Wandel vollzogen. Die Gemeinde, die einst als strukturschwach galt, blühte auf und dient nun als Beispiel für erfolgreiche Regionalentwicklung. Hinter diesem Wunder steht vor allem Pfarrer Josef Suchar.
via
Paul Flückiger | Warschau

Abtrünnige Provinz in Moldau – Transnistriens Traum von Russland

29.02.2024
Mehrfach schon hat die prorussische Region in Moldau versucht, ein Teil des Riesenreichs zu werden – mit wenig Erfolg. Was wohl hinter dem jüngsten Gesuch steckt.

Deutsche Fregatte im Roten Meer: „Hessen“ fängt Huthi-Drohnen ab

28.02.2024
Die deutsche Fregatte hat im Roten Meer einen Angriff der Jemenitischen Miliz abgewehrt. Ziel des Einsatzes ist der Schutz der internationalen Schiffahrt.
via taz.de
Renzo Ruf | Washington, DC

Nach der Vorwahl in Michigan: Aus diesem Grund muss Joe Biden jetzt nervös sein

28.02.2024
Präsident Joe Biden hat am Dienstag auch die nächste Vorwahl gewonnen. Weil eine Protestbewegung im Mittleren Westen aber mehr als 100'000 Menschen hinter sich scharen konnte, hinterlässt der Sieg einen schalen Beigeschmack.

Verträge in Millionenhöhe

26.02.2024
Ein Berater der spanischen Sozialisten soll beim Vermitteln von Maskendeals gut verdient haben. Ähnliche Skandale gab es zuvor bei den Konservativen.
via taz.de
Stefan Scholl | Moskau

„Nawalny könnte jetzt und hier an meinem Platz sitzen“

26.02.2024
Das Team des toten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny berichtet von einem geplantem Gefangenenaustausch. Andere halten diese Aussagen für unlogisch.
Stefan Scholl | Moskau

Moskau redet nicht über Tote

26.02.2024
Und auch nicht über Putin oder Raketenangriffe. Zwei Jahre nach Beginn der "Kriegsspezialoperation" tut ein Großteil der Russen so, als gäbe es keine Ukraine.

Warum die UBS beim Verkauf des China-Geschäfts der Credit Suisse vor einem Dilemma steht

26.02.2024
Die von Jack Ma gegründete chinesische Finanzgruppe Ant Group soll ein Angebot für das China-Geschäft der Credit Suisse vorgelegt und damit den Hedge-Fund Citadel Securities überboten haben.
Paul Flückiger | Warschau

Der erste Verteidiger Polens

26.02.2024
Er ist der Außenminister mit der längsten Amtszeit in der polnischen Geschichte. Jetzt will Radosław Sikorski sein Land wieder zu einem solidarischen EU-Mitglied machen – und zu einem regionalen Schwergewicht.

Rechtsruck droht, die Tories zu zerreißen

26.02.2024
Konservative Politiker in Großbritannien sorgen derzeit mit rechtspopulistischen Äußerungen für Aufregung. Wie weit geht der Drift nach rechts?
Arndt Peltner | Oakland

Ein Nürnberger in den USA: So werden Schulkinder in Amerika auf Amokläufe vorbereitet

26.02.2024
Seit dem Amoklauf an der Columbine High School 1999 gab es mindestens 394 Schießereien an Schulen in den USA. Inzwischen werden Kinder speziell auf einen möglichen Anschlag vorbereitet.
Weltreporter | Hamburg, GESCHÄFTSSTELLE

LGBTQ-Rechte: Wie queere Menschen weltweit für Gleichberechtigung kämpfen

26.02.2024
Während in manchen Ländern homosexuelle Paare heiraten und Kinder bekommen können, wächst anderswo Diskriminierung und Hass – auch in Europa und den USA. Ein Blick in sieben Länder.
Renzo Ruf | Washington, DC

US-Wahlkampf: Nikki Haley macht trotz Niederlage in ihrem Heimatstaat weiter

25.02.2024
Haley verlor auch die Vorwahl in ihrem Heimatstaat gegen Trump. Die Lage ist aussichtslos - und dennoch kämpft die Republikanerin weiter. Die Frage ist: Warum?

Kakadus fressen keine Frösche

25.02.2024
Roelant Savery malte nicht nur das erste Blumenstillleben und den ersten Dodo in Europa, er verschmolz auch Alpenlandschaften mit Exotischem. Das Mauritshuis in Den Haag zeigt seine wundersamen Bildwelten.

Ägypten leidet unter den Huthis

24.02.2024
Die Verluste der Suezkanalgebühren setzen der gebeutelten Wirtschaft zu, doch jetzt kommt die Fregatte „Hessen“.
Paul Flückiger | Warschau

Zwei Jahre russische Invasion: Von der Defensive zur gescheiterten Gegenoffensive

24.02.2024
Zwei Jahre nach der russischen Invasion hat Kiew viel erreicht, doch 2024 dürfte das bisher schwierigste Jahr für die Ukraine werden.
Julia Macher | Barcelona

Dürre: Wie Katalonien die Wasserversorgung sichern will

23.02.2024
Katalonien leidet unter einer Dürre. In 200 Dörfern und Städten wurde bereits der Trinkwasserverbrauch begrenzt. Außerdem soll im Nordosten Spaniens die Meerwasserentsalzung ausgebaut werden. Doch schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht.
Stefan Scholl | Moskau

2 Jahre Krieg in der Ukraine: Im Fass der Salzgurken

23.02.2024
Russlands Bürger reden nicht über tote Bekannte, Putin oder Raketenangriffe – eine Reportage aus Moskau
Paul Flückiger | Warschau

Bauernproteste in Polen: „Putin, räum mit Brüssel und mit unserer Regierung auf“

23.02.2024
Protestierende Bauern aus Polen sorgen für diplomatischen Streit zwischen Warschau und Kiew. Dahinter steckt Polens Angst vor ukrainischer Billig-Konkurrenz.
Susanne Güsten | Istanbul

Erdogan wird 70: „Möge er uns erhalten bleiben“

23.02.2024
In dem Bemühen um politische Öffnung hat er einen Alleinherrschaftsanspruch etabliert. Erdogan hat zweifellos das Land verändert, aber nicht alle sind mit seinem Weg einverstanden.
Tania Krämer | Jerusalem

US states ‘firm opposition’ to plan for more West Bank settlements

23.02.2024
The US has condemned an Israeli proposal to build more than 3,300 new homes in settlements in the occupied West Bank in response to a fatal Palestinian shooting attack.
Stefan Scholl | Moskau

Russlands Wirtschaft läuft seit zwei Jahren nicht mehr rund

23.02.2024
Laut Wladimir Putin ist Russlands Kriegsökonomie seit zwei Jahren auf der Siegerstraße. Die amtliche Statistik liefert ein Zerrbild. In der Realität dürfte es weiter bergab gehen.

Ökonomin über Staatsversagen: Was Großbritannien und die Sowjetunion gemeinsam haben

22.02.2024
Brexit, Armut und eine dysfunktionale Verwaltung: Die britische Ökonomin Abby Innes wollte den Niedergang ihrer Heimat untersuchen – und hat dabei überraschende Ähnlichkeiten mit einem kommunistischen Regime entdeckt.
Christoph Drösser | San Francisco

Eine neue Mathematik

22.02.2024
Bislang galt: Computer können rechnen, aber mathematische Beweise bleiben Kopfarbeit. Doch ein neues Verfahren könnte die Lösung großer Probleme revolutionieren.

Ein schwacher Premierminister

22.02.2024
In Pakistan wollen die Muslimliga und die Volkspartei wieder eine Koalition bilden. An der Spitze steht ein alter Bekannter: Shehbaz Sharif.
via taz.de
Paul Flückiger | Warschau

Vor der Scheinwahl in Weissrussland: So ergeht es den Oppositionellen unter Lukaschenkos Gewaltherrschaft

22.02.2024
Am Sonntag wird in Weissrussland gewählt: Nach dem Aufstand von 2020 werden mit extremen Methoden selbst die kleinsten Lücken für abweichende Meinungen geschlossen.
Renzo Ruf | Washington, DC

Trump hat «Schiss» vor Putin: Mit diesen Attacken will sich die Republikanerin Nikki Haley im Rennen halten

22.02.2024
Umfragen prognostizieren der ehemaligen Gouverneurin von South Carolina eine klare Niederlage in der Vorwahl am Samstag. Trotzdem kämpft Nikki Haley weiter - weil sie an einer ungewöhnlichen Koalition zimmert, die auf das Ende von Donald Trump hofft.

Newsletter

Es gibt Post!