PARIS, Mittwoch, der 14. November 2007
Barbara Markert

Die positiven Streik-News

Gibt es an Streiktagen auch positive Meldungen? Ja. Die französische Presse ist anlässlich des ersten Tages der großen Streikwelle im Analysefieber und stellt fest: Um 10 Uhr morgens hatten sich bereits 35.000 Pariser ein städtisches Leihfahrrad gemietet. Das sind doppelt so viele wie sonst. Würden jedoch noch mehr Vélibs zur Verfügung stehen, wären es sicherlich auch noch mehr Leihnahmen. Denn als ich heute morgen um 8 Uhr auf meinem eigenen Fahrrard in Richtung Gare du Nord und Gare de l'Est zu Recherchegründen unterwegs war, waren die Vélibstationen allesamt leer und die Vélibs auf den Straße.

 

 

 

Kommentare (0) Kommentar schreiben
AKTUELLE BLOGEINTRÄGE