BERLIN, Montag, der 6. September 2010
Clemens Bomsdorf

Die Rechte – bald auch in Schweden im Parlament?

In Deutschland ist noch nicht allzu viel drüber berichtet worden: In zwei Wochen wird in Schweden gewählt. Die rechtspopulistische Partei Sverigedemokraterna (Schwedendemokraten) darf auf den Einzug in den Reichstag hoffen. Einige Umfragen sagen ihr mehr als die nötigen 4 Prozent Stimmenateil voraus. Sollten die Prognosen am Wahlabend halten, könnte das in Schweden so erprobte Blocksystem durcheinander geraten. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der bürgerlichen Allianz unter Premier Fredrik Reinfeldt und der rot-rot-grünen Opposition unter der Sozialdemokratin Mona Salin könnte in einem Patt enden, was die Rechtsextremen in den Rang eines Königsmachers heben würde. Rein theoretisch. Denn anders als beispielsweise im Nachbarland Dänemark sind die etablierten Parteien in  Schweden sich einig: mit den Rechten wird nicht kooperiert. Im Falle eines Patt wird es also wohl zu einer Minderheitsregierung kommen, die Frage ist, welche Seite von der anderen Unterstützung bekommen kann. 

Kommentare (0) Kommentar schreiben
AKTUELLE BLOGEINTRÄGE
Bücher von Clemens Bomsdorf