PARIS, Donnerstag, der 20. Mai 2010
Barbara Markert

Paris hinter den schicken Mauern

Paris ist sicherlich einer der glanzvollsten Städte der Welt. Aber nur wenige wissen, dass Paris auch eine der am dichtesten besiedelten Städte in Europa ist. Hunderttausende sind jedes Jahr bedroht, ihre Wohnung zu verieren, und viele leben zusammen gedrängt auf engsten Raum. Diesen Leuten hilft die Fondation Abbé Pierre, die mit einem eindrucksvollen Werbeplakat seit Monaten in der Métro um Aufmerksamkeit bittet.

Übersetzt: Man spricht viel vom Quadratmeterpreis. Und von den Leuten auf den Quadratmetern?

Das Plakat hat einen Preis gewonnen. Verdient, wie ich finde.

Foto: abfotografiert von der Metro von B. Markert

Kommentare (0) Kommentar schreiben
AKTUELLE BLOGEINTRÄGE