Contact

12316 Havelock Ave.

Culver City, CA 90230

U.S.A.

Tel +1.424.228.4196

Handy +1.310.383.1251

zilm@weltreporter.net http://www.soundslikerstin.com

Contact

All Correspondents

Other Weltreporter
Northern America:

Bastian Hartig, New York
Christoph Drösser, San Francisco
Arndt Peltner, Oakland
Gerd Braune, Ottawa
Renzo Ruf, Washington, DC

US-Westküste: Reportagen, Portraits und Hintergründe

Kerstin Zilm
Los Angeles, USA

Kerstin Zilm has been working as a foreign correspondent since April 2003 for German Public Radio in Los Angeles. She was head of the US west coast studio for the Broadcasting Network ARD until April 2008. When her contract expired she decided to stay and established her own studio.

Initially, Kerstin Zilm wanted to become a radio DJ. That changed in 1990 during her internship at RIAS Berlin (Radio In the American Sector). During the exciting times after the Berlin Wall came down, she explored East and West with her microphone and realized how much she loves to work as a reporter. A scholarship to the U.S. in 1994 sparked her interest in this country full of unbeleivable stories. In 1998 she became junior correspondent in Washington for Deutschlandradio and returned for a whole year in 2001 to work as freelance correspondent from the capitol of the United States.
In California with it’s fascinating people, stunning landscape and gorgeous weather she found a wonderful place to live and work.

Portfolio
Kerstin Zilm

Unser Portfolio präsentiert Auslandsreportagen und Interviews, Nachrichten und Analysen, TV-Beiträge, Kolumnen, Hörfunk-Features und Filme aus den letzten Monaten und Jahren. Qualitätsjournalismus, Wissen und 100 % Auslandskompetenz.
alle ansehen

Artikel | Kerstin Zilm

Krieg in Europa - „Ich dachte, so etwas würde nie wieder geschehen."

riffreporter.de, 08.04.2022
Menschen in den USA stellen in diesen Tagen überrascht fest, dass der Kalte Krieg nicht mehr nur ein Thema für Geschichtsbücher ist. In Kalifornien [...]
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

Bestsellerautorin Miranda Cowley Heller - Neuanfang mit 50

deutschlandfunkkultur.de, 08.04.2022
Bestsellerautorin Miranda Cowley Heller Mit über 50 noch einmal einen neuen Weg einschlagen - das verbindet die Autorin Miranda Cowley Heller [...]
Artikel | Kerstin Zilm

Kalifornien: Rekordregen stoppt weder Dürre noch Waldbrände

riffreporter.de, 08.04.2022
Bei meiner ersten Wanderung in den Bergen von Santa Monica im neuen Jahr hörte ich ein Geräusch, das ich dort seit Ewigkeiten nicht mehr vernommen h [...]

Rassismus und Sklavenhaltung in den USA - Afroamerikanische Opfer entschädigen

deutschlandfunkkultur.de, 06.02.2022
Schon lange fordern Opfer von Sklavenhaltung und Rassismus in den USA Entschädigung und Wiedergutmachung. Auf nationaler Ebene bisher vergeblich. Doc [...]

Tiny Home Village: The newest option to bring people on the streets into housing

kcrw.com, 02.12.2021
Next to the Arroyo Seco Parkway, just behind the Avenue 60 bridge, dozens of rooftops are visible behind a wall, surrounded by a fence and behind a se [...]

Rassismus in der Surfkultur - Diskriminierung an Kaliforniens Stränden

deutschlandfunkkultur.de, 02.12.2021
Rassismus gibt es auch in den Pazifikwellen Kaliforniens. Er hat eine lange Geschichte, und noch immer sind die meisten Surfer weiß. Der Mord von Geo [...]


Bücher von Kerstin Zilm

Kerstin Zilm macht sich enthusiastisch auf Entdeckungsreise entlang der Küste, in die Wüste, zu Einwander*innen an der US-Mexikanischen Grenze und Promis in Hollywood.
alle Bücher der Weltreporter ansehen


Folgen Sie soundslikerstin auf twitter!

26.05.2022
Im Endspurt sind alle drei Tische belegt mit Material über afroamerikanische #Pioniere während des Goldrauschs und darüber, wie ihnen #Kalifornien nahm, wofür sie schwer gearbeitet haben. @dlfkultur #reportage @burgessbrosBBQ #radio #Geschichte #USA #Goldrausch #Reparationen https://t.co/m0sjA6KGkr

25.05.2022
What he said! https://t.co/J2pourGeah

24.05.2022
Endspurt im #RiffAbo Rennen. Eine tolle Plattform, auf der wir #weltreporter auch über Themen schreiben können, die sonst keine Abnehmer finden, mit neuen Ansätzen und oft persönlicher als sonst. https://t.co/nMJdNmgjZo

20.05.2022
Didn't we dream about how to keep the good things happening during the Pandemic alive afterward - like less traffic, less shopping, more public access to green places, outdoor dining? Here is my colleague @lajuliabcn perspective from Barcelona. #weltreporter #riffreporter https://t.co/yaq7gI9gkt

19.05.2022
Thank you @NatalieGrams for supporting @riffreporter. Please consider doing the same and subscribe #RiffAbo #Journalismus #Weltreporter #FürSieVorOrt https://t.co/GEzGJjVeCU

16.05.2022
Eine Recherche, die mich sehr zum Nachdenken gebracht hat. https://t.co/NDUvGB0Gq0