HAMBURG, Mittwoch, der 11. März 2015
buero@weltreporter.net

13. bis 19. März: Birgit Svensson präsentiert irakische Autorinnen in Deutschland

Inana_CoverSeit vielen Jahren berichtet Weltreporterin Birgit Svensson (manchmal als einzige deutsche Journalistin) aus dem Irak. Als wir im Sommer 2014 in Hamburg abends in einem Straßencafé saßen, eine Situation, wie sie in Badgad undenkbar ist, erzählte Birgit mir von ihrem Traum, ihre Anthologie irakischer Frauentexte auch in Deutschland zu veröffentlichen und den irakischen Frauen damit auch bei uns ein Gehör zu verschaffen. Dieser Traum ist jetzt wahr geworden – und Birgit Svensson bringt im März zwei der Autorinnen mit nach Deutschland, um die Anthologie “Mit den Augen von Inana” vorzustellen:

Samarkand al-Djabiri ist Schriftstellerin und Kurzgeschichtenautorin, Amal Ibrahim al-Nusairi ist Leiterin der Al-Noor Stiftung für Kultur und Medien in Bagdad ist mit zwei Lyrik-Texten im Buch vertreten und hat die Arbeiten kuratiert.

Hier die Daten der Lesereise:

Freitag, 13. März, 15-16 Uhr: Leipziger Buchmesse, Deutschlandradio Kultur,
in der Glashalle, Stand 12. (Die Aufzeichnung des Gesprächs wird am Mittwoch 18.3. zwischen 9:07 und 10:00 Uhr, von Deutschlandradio Kultur, Sendung “Im Gespräch”, ausgestrahlt.)

Der Stiftungsverbund der Heinrich-Böll-Stiftung präsentiert die Anthologie im Anschluss an die Leipziger Buchmesse in verschiedenen Städten Deutschlands:

Jena: Sonntag, 15. März, 16:00 Uhr, Ricarda-Huch-Haus, Löbdergraben 7.

Hamburg: Montag, 16. März, 19:00 Uhr, Mathilde Bar, Kleine Rainstraße 11, Ottensen

Bremen: Dienstag, 17. März, 19:00 Uhr, Institut français, Contrescarpe 19

Frankfurt/Main: Mittwoch, 18. März, 19:30 Uhr, Haus am Dom, Domplatz 3.

Berlin: Donnerstag, 19. März 2015, 19:30 Uhr, Heinrich Böll Stiftung, Schumannstr. 8.

 

 

 

Kommentare (0) Kommentar schreiben
AKTUELLE BLOGEINTRÄGE