Klaus Bardenhagen

Taipeh, Taiwan

berichtet seit 2008 aus Taiwan und anderen Ländern der Region. Er schreibt für Print- und Onlinemedien, arbeitet für Radiosender und dreht Fernsehbeiträge als Videojournalist.

Seine neue Heimat ist kaum auf einen Nenner zu bringen. Formosa, Republik China, Tigerstaat, Waisenkind der Weltpolitik, Vorzeigedemokratie, latenter Krisenherd, Bewahrerin chinesischer Traditionen, frühere japanische Kolonie, Ziel von Gastarbeitern und Einwanderern, Ex-Diktatur mit nicht aufgearbeiteter Vergangenheit, High-Tech-Schmiede – Taiwan ist vieles, nur keine „abtrünnige Provinz“.

Aus Taiwan berichtet Klaus Bardenhagen über Menschen, die Chinesisch sprechen und demokratisch wählen, über eine Gesellschaft, die vor vielen ähnlichen Herausforderungen steht wie Deutschland, und über ein Land, das vom Westen noch zu entdecken ist.

Klaus Bardenhagen, Jahrgang 1976, hat Filmwissenschaft in Mainz und Edinburgh studiert und beim Norddeutschen Rundfunk volontiert. Danach war er Autor und Reporter in der Wirtschaftsredaktion des NDR-Fernsehens sowie Nachrichtenredakteur beim ZDF.
PORTFOLIO Klaus Bardenhagen
Das größte Sportfest nach Olympia: Die Universiade in Taipeh
Klaus Bardenhagen
Plötzlich kamen keine Athleten mehr ins Stadion von Taipeh. Beim Einzug der Nationen lief alles nach Plan - bis "B" wie Burundi. Danach wurden ohne weitere Erklärung nur noch Flaggen hereingetragen, eine nach der anderen, fast eine Stunde lang. Auch das deutsche Banner wurde nicht von Sportlern...
>
"Angst, das Internet zu löschen": Smartphone-Kurse für Senioren
Klaus Bardenhagen
Oft haben Ältere Berührungsängste vor neuer Technik. In Taipeh stellt eine Hamburgerin, die daheim Smartphone-Kurse anbietet, fest: Das ist in Taiwan nicht anders als in Deutschland.
>
 
Taiwan will von Deutschland lernen
Klaus Bardenhagen
Nach der Diktatur kommt die Aufarbeitung: Opfer und Täter benennen, Akten freigeben - Taiwan steckt mitten drin in diesem Prozess zum "228-Massaker" von 1947. Zum 70. Jahrestag sagt Taiwans Präsidentin, die Deutschen hätten bei ihrer eigenen Geschichte vieles richtig gemacht. Es begann mit...
>
Taiwans Streiter für Homo-Ehe vor Teilerfolg
Klaus Bardenhagen
Zuversichtlich winkten die Abgeordneten in die Kameras und schwenkten Regenbogen-Fähnchen. Ende Oktober präsentierte Yu Mei-nu, Abgeordnete von Taiwans regierender Demokratischer Fortschrittspartei (DPP), ihre Gesetzesinitiative zur "Ehe für alle". Statt "Mann und Frau" soll das Gesetz nur noch...
>
 
Taiwan hofft auf Trump-Effekt
Klaus Bardenhagen
Amerika müsse seine Ein-China-Politik gründlich überdenken, sagte Donald Trump. Eine diplomatische Zeitenwende? Taiwan, das am ehesten den Zorn Chinas zu fürchten hätte, kann der Diskussion auch Positives abgewinnen. Donald Trumps Ankündigung, Amerikas Ein-China-Politik zu überdenken, wird in...
>
Diese 59-Jährige ist die mächtigste Frau der chinesischen Welt
Klaus Bardenhagen
Mit schulterlangen Haaren und randloser Brille ist sie ist eine unauffällige Erscheinung. Sie wird nicht gern laut. Sie lebt alleine mit zwei Katzen. Und sie ist bald die mächtigste Frau der chinesischsprachigen Welt: Tsai Ing-wen, die am 20. Mai als neue Präsidentin Taiwans vereidigt wird. ...
>
 
台湾:新总统,新时代
Klaus Bardenhagen
蔡英文在本週五宣誓就職,成為台灣首位女總統。多次在選戰中表示在兩岸關係方面將"維持現狀"的蔡英文發表演說時對兩岸政策論述持續模糊。
>
Ein Heavy-Metal-Star wird Politiker
Klaus Bardenhagen
(Kulturzeit, 3sat) Taiwans wildester Rockstar kämpft für mehr Demokratie, hat eine Partei gegründet und will ins Parlament. Taiwan verändert sich. Für die junge Generation stellt sich die Frage "Sind wir Taiwaner oder Chinesen?" längst nicht mehr. Einer von ihnen, der es besonders ernst meint,...
>
 
Machtkampf im Südchinesischen Meer - Aufrüstung und künstliche Inseln
Klaus Bardenhagen
Endlos erstreckt sich blauer Ozean, so weit das Auge reicht. Einzelne Wolken ziehen vorbei. In 4500 Meter Höhe fliegt eine amerikanische Aufklärungsmaschine vom Typ P8-Poseidon, voll mit modernster Spionagetechnik. Eine heikle Mission über dem Südchinesischen Meer. "Ausländisches...
>
Wohin mit all dem Geld?
Klaus Bardenhagen
Was tut jemand mit seinem Geld, der sich alle Wünsche erfüllen könnte? In Taiwan schenkte dieser Industrielle seiner Heimat ein riesiges Museum - und viel mehr. Er ist ein reicher alter Mann. Ein Milliardär von 87 Jahren. Shi Wen-Long hat mehr Geld, als er ausgeben kann. Aber der Gründer eines...
>
 
Taiwan's Kuomintang party votes for new leader to revive its fortunes
Klaus Bardenhagen
Members from the embattled Kuomintang party voted on Saturday to elect their new leader after defeated presidential candidate Eric Chu stepped down. In January, the China-sceptic Democratic Progressive Party (DPP) won a landslide victory over the KMT. President-elect Tsai Ing-wen will be...
>
Taiwan zwischen Klimazielen und "weiter so"
Klaus Bardenhagen
Taiwan darf in Paris nicht mit am Tisch sitzen und hat sich trotzdem Klimaziele verordnet. Dabei ist es abhängig von billiger Energie. Damit die Pläne nicht nur Lippenbekenntnis bleiben, muss viel passieren. Wer durch die Straßen von Taipeh wandert, gewinnt nicht den Eindruck, dass der...
>
 
Wie historisch war das Treffen in Singapur?
Klaus Bardenhagen
Der symbolische Händedruck dauerte länger als eine Minute: Erstmals trafen sich die Präsidenten Chinas und Taiwans. Eine Analyse. So kurzfristig es angekündigt wurde, so sorgfältig war offenbar jedes Detail des Treffens in Singapur vorbereitet. Der Stadtstaat bot als Mandarin sprechendes, von...
>
Red Bull lädt zur Korbjagd in den Kerker der Diktatur
Klaus Bardenhagen
„Bist du hart genug für Samasana Island?" Mit markigen Sprüchen und rasant geschnittenen Videos wirbt Red Bull für ein Basketballturnier in einem früheren Gefängnis in Taiwan. Korbjäger aus 27 Ländern sollen im Spiel Eins gegen Eins den „King of the Rock" ermitteln. Doch der österreichische...
>
 
Urlaubsfotos im Windpark
Klaus Bardenhagen
Wind, Sonne, Zukunft: Ein verschlafener Vorposten Taiwans wird durch erneuerbare Energien wachgerüttelt. Seit Penghu zum Pilotbezirk wurde, gelten hier sogar deutsche Windräder als Touristenattraktion. Der Wind bläst kräftig aus Nordost,. als die Reisegruppe aus dem Bus steigt. Haare flattern,...
>
Wahlkampf in Taipeh: Unter Chiang Kai-shek wäre das nicht passiert
Klaus Bardenhagen
In Taiwans Hauptstadt wird gewählt, und die Bürger drohen einem Prinzling der Regierungspartei die Politkarriere zu verbauen. Als Sean Lien im Februar vergangenen Jahres die Große Halle des Volkes in Peking betrat, sah es aus wie der erste Schritt auf seiner politischen Laufbahn, die in seiner...
>
 
Wahlen in Taiwan - "Die Demokratie sind wir!"
Klaus Bardenhagen
Seit der "Sonnenblumen-Bewegung" mischt Taiwans junge Generation politisch so lautstark mit wie nie zuvor. Das trägt auch im zwei Flugstunden entfernten Hongkong Früchte. "Ich bin Hong Jian-yi, Kandidat Nummer 13 für den Stadtrat. Nummer 13. Bitte geben Sie mir ihre Stimme. Hong Jian-yi....
>
Social Freezing: Wo das Einfrieren von Eizellen normal ist
Klaus Bardenhagen
Schwanger erst mit über 40, weil Kinder gerade nicht zur Berufsplanung passen? Damit das klappt, legen in Taiwan viele Frauen ihre Zukunft auf Eis. Sie lassen auf eigene Kosten Eizellen einfrieren. Mit Mitte 30 arbeiten sie in gut bezahlten Jobs an ihrer Karriere, die Familienplanung aber...
>
 
Ich heirate eine asiatische Familie: Als bayerische Braut in Taiwan
Klaus Bardenhagen
Die Gäste treffen ein und sind guter Dinge. Blauer Himmel, Sonnenschein, ein Hotel direkt an der Meeresküste. Das Drumherum muss stimmen bei einer Hochzeit. In Deutschland genauso wie hier in Taiwan. Das Brautpaar ist zwar noch nicht da, aber schon zu sehen. In der Lobby begrüßt die Gäste ein...
>
Formosa! Das ist Taiwan
Klaus Bardenhagen
Abtrünnige Provinz? Anderes China? Taiwan ist mehr! Es kann wichtig werden, Bescheid zu wissen. Dieses Buch basiert auf meinen eigenen Erfahrungen als Reporter vor Ort. Es geht um Taiwans langen Weg zur Demokratie, die militärische Bedrohung durch China und die Frage, warum die deutsche...
>
 
Bürgerproteste gegen Taiwans Regierung
Klaus Bardenhagen
Die Zivilgesellschaft in Taiwan ist erwacht. Viele empfinden ihre Regierung als stur und uneinsichtig und sehen sich zu ungewöhnlichen Schritten getrieben. Dass Studenten das Parlament besetzten, hat ihnen Mut gemacht. Die größte Baustelle in der Innenstadt von Taipeh sorgt für großen Ärger....
>
Nachrichten als Trickfilme aus Taiwan
Klaus Bardenhagen
Katastrophen und Verbrechen: Mit Animationsvideos stellt eine Boulevardzeitung in Taiwan die Realität nach. Beitrag für das Medienmagazin Zapp (NDR), gedreht und geschnitten als Videojournalist (VJ).
>
 
Grass in Taiwan: Geehrt, nicht umstritten
Klaus Bardenhagen
Unbequem ist er noch immer, unerschrocken auch. Doch die Zeiten, in denen Günter Grass das moralische Gewissen der Nation war, sind wohl vorbei. Durch die späte Enthüllung seiner Mitgliedschaft in der Waffen-SS und zuletzt sein Israel-Gedicht hat Grass sich viel Kritik eingehandelt. Doch nicht...
>
Todesstrafe: Warum Asiens Vorzeigestaaten Menschen töten
Klaus Bardenhagen
Selbst der Vater des Amokläufers erwartete keine Gnade. „Mein Sohn sollte die Todesstrafe bekommen", sagte er der Presse. „Nur so kann das Leid der Opfer und ihrer Familien gemildert werden." Er hoffe auf ein schnelles Verfahren.  Der 21 Jahre alte Student Cheng Chieh hatte Mitte Mai in der...
>
 
Gehörloser deutscher Läufer kämpft in Taiwan
Klaus Bardenhagen
Daniel aus Mecklenburg-Vorpommern ist gehörlos und trotzdem ein Spitzensportler. Bei den Deaflympics in Taipeh auf Taiwan kämpft er als Mittelstreckenläufer um Medaillen - mit Erfolg. Beitrag für das Nordmagazin (NDR), gedreht und geschnitten als Videojournalist (VJ).
>
Taiwan zeigt, wie Demokratie auf Chinesisch geht
Klaus Bardenhagen
Taiwan wählt ein neues Staatsoberhaupt. Die Kandidaten streiten vor allem über eine Frage: Soll Taiwan mit China kooperieren - oder sich weiter distanzieren? Kaum steigen die chinesischen Touristen aus ihrem Reisebus, schallen ihnen ungewohnte Töne entgegen. "Willkommen in Taiwan", beginnt es...
>
 
Medienkrise in Taiwan: „Schützt die Meinungsfreiheit!"
Klaus Bardenhagen
Taiwans wichtigste Printmedien stehen kurz vor der Übernahme durch chinafreundliche Milliardäre. Studenten wehren sich gegen das „Medienmonster". Wie viel ist Meinungsvielfalt wert? Für viele Taiwaner ist die Antwort klar: 600 Millionen US-Dollar. Diese Summe will ein Konsortium schwerreicher...
>
Mit dem Internet zu mehr Freiheit
Klaus Bardenhagen
Journalisten wagen in Malaysia mehr Demokratie.  Im Grundsatz ist Malaysia eine parlamentarische Demokratie, in der Praxis werden diese Grundsätze aber oft ignoriert. Auch Presse und Rundfunk werden von der Regierung zensiert, beim Internet sieht das anders aus. Den Freiraum im Netz nutzt das...
>
 
Bücher von Klaus Bardenhagen
aktuelle Blogeinträge