Portfolio

Eskalation im Gazastreifen: Der Widerstand trägt Trauer
susanne knaul
Sechzig DemonstrantInnen wurden Anfang der Woche beim "Grossen Marsch der Rückkehr" von israelischen Militärs erschossen. Die PalästinenserInnen hatten daraufhin auf internationale Solidarität gehofft - doch die fiel relativ verhalten aus. Von Susanne Knaul, Jerusalem Das...
>
 
Jüdischer Kandidat auf islamischer Liste
Sarah Mersch
In Tunesien sorgt die Kandidatur eines Juden für die Ennahdha-Partei bei den Kommunalwahlen für Gesprächsstoff. Doch Simon Slama will nicht als Marionette der Islamisten gesehen werden.  Tunis (epd). Nach einer Fahrradtour durch Monastir heißt es, Wahlkampfbroschüren zu verteilen. Dabei muss...
>
 
 
"Wenn ich einen Pfarrer ermorden kann, kann ich tun, was ich will"
Wolf-Dieter Vogel
Täglich sterben in Mexiko Menschen im Krieg zwischen Mafiabanden, Soldaten und Polizisten. Zunehmend werden auch Kirchenvertreter Opfer dieser Gewalt. Omar Sotelo Aguilar ist sowohl Pfarrer als auch Journalist: Er hat die Hintergründe der Angriffe recherchiert. Für den mexikanischen Pfarrer...
>
 
Landlust
Frederic Spohr
Deutsche Firmen entdecken das indische Hinterland. Reportage für die Capital
>
 
 
Spanien zehn Jahre nach der Krise - Alles wieder gut?
Julia Macher
Deutschlandfunk Kultur, 10. Mai 2018. Vor zehn Jahren rutschte Spanien in eine Rezession. Bankkunden verloren ihre Ersparnisse, standen vor dem Ruin. Das Vertrauen in die Wirtschaft und in die Politik wurde damals tief erschüttert. Jetzt wächst die Wirtschaft wieder. Aber ist damit auch die Krise...
>
 
Muezzins lernen Singen
Sarah Mersch
Sächsische Zeitung - 25.04.2018 Die meisten hatten noch nie mit Musik zu tun. Aber damit die Lobpreisung Gottes bei den Gläubigen wirklich ankommt, nehmen Muezzins in Tunis Gesangsstunden im Konservatorium. „Allah Akbar" (Gott ist groß) schallt es vielstimmig über den Innenhof des...
>
 
 
Tunesien wagt sich an die Dezentralisierung
Sarah Mersch
02.05.2018 | NZZ | Mit landesweiten Kommunalwahlen soll das Verhältnis der Gemeinden zur Zentralregierung in Tunis neu definiert werden. Der Wind pustet über die Hauptstrasse von Gremda. Neben einer Tankstelle hat die Partei Nidaa Tounes (Der Ruf Tunesiens) an diesem Nachmittag Quartier...
>
 
Monopoly Myanmar
Frederic Spohr
Ein Mitarbeiter der IHK Reutlingen soll im boomenden Myanmar Kontakte knüpfen – und Entwicklungsarbeit leisten. Das geht nicht immer ohne Widerspruch.
>
 
 
 

Aktuell