• kabaddi
  • slider6
  • tokio_yasukuni-schrein
  • gheralta-massiv
  • 44_autoren
  • banda_aceh
  • spiderman
  • mueller-meiningen_papst
  • slider2

Portfolio

Rauf auf die Bretter - Longboarding in Kapstadt
Nicole Macheroux-Denault
Longboarding in Kapstadt ist großer Kult. Offiziell ist es zwar verboten, doch Spezies wie Kent Lingefeldt wissen, wo man was wagen kann. Keine andere Stadt Afrikas bietet eine derart atemberaubende Aussicht bei der Abwärtsjagt. Aber für Kent Lingeveldt ist Longboarding viel mehr als nur...
>
 
Der Mitmach-Staat
Bettina Rühl
Somaliland will es weiterhin besser machen als der Nachbar Somalia. Wie die Menschen „ihren“ Staat dabei unterstützen, berichtet Bettina Rühl in ihrer Reportage. In dem verdunkelten Raum summt ein Beamer, das Gerät wirft Filmaufnahmen einer bergigen Steinwüste an die Wand. Ein...
>
 
 
Ein Mörder ist Obama immerhin nicht
Renzo Ruf
Bei den Zwischenwahlen droht den Demokraten eine herbe Niederlage. Schuld daran ist der Präsident. Warum eigentlich?
>
 
Nicht generell rassistisch
Renzo Ruf
Kommentar über die angebliche Häufung von Polizeibrutalität in den USA.
>
 
 
Land der begrenzten Möglichkeiten - für Frauen
Renzo Ruf
Hillary Clinton ist die Ausnahme: In den USA sind Politikerinnen massiv untervertreten.
>
 
Die Kämpferin gegen Wall Street
Renzo Ruf
Elizabeth Warren gilt als der grösste Alptraum der Wall Street. Wer ist diese Politikerin, die sich als führende Kritikerin der Geschäftspraktiken der grossen Banken etabliert hat? Elizabeth Warren kann sich noch genau an den Tag erinnern, an dem ihre Kindheit ein abruptes Ende fand. Frühling...
>
 
 
Mädchen in Ägypten: Die Powergirls von Davudiya
Karim El-Gawhary
Mädchen in ÄgyptenEin Dorfverein in Ägypten kämpft gegen Kinderehen und die Genitalverstümmelung von Mädchen - auch mit einem Theaterstück. DAVUDIYA taz | Wenn Armut idyllisch aussehen kann, dann im ägyptischen Dorf Davudiya, drei Autostunden von Kairo entfernt. Der 6.000-Seelen-Ort liegt...
>
 
Allein auf dem Nachhauseweg
Renzo Ruf
In Amerika ist eine Kontroverse über Eltern entbrannt, die nicht «Glucken» sein wollen.
>
 
 
 

Aktuell