• slider6
  • tokio_yasukuni-schrein
  • banda_aceh
  • slider1
  • spiderman
  • slider_berlin-video
  • mueller-meiningen_papst
  • slider2
  • camarillo

Portfolio

Die Regenbogennation bleibt ein Traum
Leonie March
In Südafrika werden sich Weiße und Dunkelhäutige wieder fremder / Rassistische Übergriffe nehmen zu
>
 
Islamistischen Gruppen in Afrika gehts vor allem ums Geld
Marc Engelhardt
Bei afrikanischen Islamisten wie Boko Haram handle es sich um organisierte Verbrecherbanden. Es gehe vor allem um den finanziellen Profit. Man müsse die Gruppen auch dementsprechend bekämpfen, sagt ein langjähriger Kenner der Materie. SRF: Marc Engelhardt, denken Sie, dass Geld für Boko Haram...
>
 
 
Clemens Bomsdorf
Financial Times Deutschland - Kultur  |  28. Oktober 2004    Schwedischer Künstler vertont Börsenkurse    von Clemens Bomsdorf, Stockholm "La, la, la, la", singt der Microsoft- Bass in ständig variierender Tonhöhe. Die Sopranstimme...
>
 
Die Renaissance des böhmischen Barock
Kilian Kirchgeßner
Tschechien ist das Land des Barock: Klöster, Schlösser, Altäre und Gemälde prägen Kultur und Stadtbilder. Eine Zeitreise zurück in die glanzvolle Epoche, die für viele Tschechien bis heute mit einem nationalen Trauma verbunden ist. Atmo 1 Chormusik   Sprecher: Die Musik...
>
 
 
Die Flüchtlings-Kinder aus dem Kongo
Nicole Macheroux-Denault
RTL-Reporterin Nicole Macheroux-Denault berichtet von den Flüchtlingskindern in Uganda. Manche von ihnen sind erst zehn Jahre alt und haben schon Erfahrungen gesammelt, die niemand freiwillig machen möchte - die Flüchtlings-Kinder in Uganda. Von den M23-Rebellen im Kongo gejagt, gefoltert...
>
 
Wie Mary und ihre Kinder aus Simbabwe entkamen
Nicole Macheroux-Denault
Neill tanzt vor dem großen Flachbildschirm, der im Haus seines Freundes irgendwo in einem wohlhabenden Viertel von Harare steht. "Jetzt reden sie schon offiziell von fast 600 Toten und 11.000 Erkrankungen. Das heißt, es sind mindestens doppelt so viele. Das ist wunderbar! Ich sage Euch, das ist...
>
 
 
Kritik an Sotheby's Versteigerung von "Der Schrei"
Clemens Bomsdorf
Die Welt - Feuilleton | 02.05.2012    Edvard Munchs berühmtestes Bild wird am Mittwochabend in New York versteigert. Zum höchsten Preis aller Zeiten, vermuten Experten. Womöglich wurde das Gemälde aber 1937 unter Zwang verkauft.    von Clemens Bomsdorf Wenn am heutigen Mittwochabend um 19...
>
 
Die gelbe Pest
Kilian Kirchgeßner
Seine Kunden lieben ihn. Bei der tschechischen Staatsbahn fürchten sie ihn. Die Geschichte des Monopol-Knackers Radim Jancura. - Die ersten Passanten drehen sich auf der Rolltreppe um, sie haben ihn gleich erkannt. Radim Jancura trägt ein kariertes Hemd, den Kragen offen, und lächelt zurück....
>
 
 
 

Aktuell