Portfolio

Die letzte Ehre für fremde Leute | NZZ
Fabian Kretschmer
Im Grossraum Seoul sterben viele vor allem ältere Menschen, ohne dass sie danach jemand vermisst. Park Jin Ok hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, ihnen einen würdevollen Abschied zu bereiten. Im Stadtkrematorium von Seoul ist der Tod ein hochoptimiertes Ereignis. Dicht gedrängt schieben...
>
 
Edel im Irak
Theresa Breuer
Unweit der zerbombten Stadt Mossul diskutiert eine Handvoll Männer über Bartpflege und das richtige Einstecktuch. Mit ihrem tadellosen Look wollen die Dandys von Erbil vor allem eines: aufmerksam machen auf die Stärken ihres Landes.
>
 
 
Indonesien am Wendepunkt
Christina Schott
Deutsche Welle 19.4.2017 – "Ich wusste ehrlich nicht, wen ich noch wählen sollte", sagt Ivana Lee. Die 32-jährige Lehrerin ist unentschlossen, wer ihr Wunschkandidat für den Posten des Gouverneurs von Jakarta ist. "Der eine Kandidat lässt sich von den Islamisten unterstützen. Der andere...
>
 
Das geht so lange, bis uns das Ganze um die Ohren fliegt - in: Sonntagszeitung (Fokus), 26.2.2017, 14-15.
Eric Bonse
Sie vergleichen die Europäische Union mit dem Alten Rom und prophezeien der EU einen ähnlichen Untergang wie der Römischen Republik. Wie kommen Sie darauf, ist das nicht sehr weit hergeholt? Ganz im Gegenteil! Die alte Geschichte hat mich schon als Kind fasziniert, sie hat für mich nichts...
>
 
 
Südafrikas Flüchtlingspolitik - Ende der Liberalität?
Leonie March
Südafrika galt mit seiner progressiven Einwanderungspolitik lange als beispielhaft. Doch damit könnte jetzt Schluss sein.  Philippe hat sein bestes Hemd angezogen. Es ist makellos sauber und gebügelt. Seine Schuhe hat er auf Hochglanz poliert. Denn heute ist ein wichtiger Tag für ihn. Er will...
>
 
Getrennte Familien in Korea: Am Ende bleibt ein altes Foto
Fabian Kretschmer
Die letzten Angehörigen der getrennten Familien bangen um ein Wiedersehen. Einige nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand Wenn die Südkoreaner während der Chuseok-Feiertage kollektiv ausziehen, um ihre Ahnen am Familiengrab zu ehren, schließt sich Shim Gu-seob für gewöhnlich in seine...
>
 
 
Atomtests in Nordkorea: Indizien für eine Katastrophe
Fabian Kretschmer
Atomtests in Nordkorea Nach sechs nordkoreanischen Atomtests wächst in Südkorea die Sorge vor radioaktiver Verseuchung. Die Vorwürfe von Zeugen wiegen schwer. SEOUL taz | Erst in ihrer Wahlheimat Seoul haben sich die Erinnerungen von Lee Jeong Hwa wie ein Puzzle zusammengefügt. Die...
>
 
7. Berliner Religionsgespräche: Politik und Religion. Untrennbar für immer?
Dr. Ruth Kinet
24. Oktober 2017. Moderation der Podiumsdiskussion an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Teilnehmer: Prof. Micha Brumlik, Prof. Alexander Flores, Dr. Abdel-Hakim Ourghi, Dr. Christian Stäblein. Eine Veranstaltung des Verlags der Weltreligionen, der Udo Keller Stiftung Forum...
>
 
 
 

Aktuell