• weltreporter_slide_un
  • slider6
  • gheralta-massiv
  • tokio_yasukuni-schrein
  • banda_aceh
  • slider1
  • spiderman
  • mueller-meiningen_papst
  • slider2

Portfolio

Im Schokozoo
Michael Neubauer
Frankreichs berühmter Chocolatier Patrick Roger erschafft mit Schokolade Tiere in Lebensgröße. Eine sinnvolle Verschwendung. Braune Elefantenohren stehen senkrecht auf dem Boden, eingewickelt in Karton. Ein lebensgroßer Elefant reckt sich in die Höhe. Drei Orang-Utans blicken...
>
 
"Ich bin kein Opfer"
Philipp Hedemann
"Ich bin kein Opfer"
>
 
 
"Ändere die Welt!"
Marc Engelhardt
Seit mittlerweile 14 Jahren treffen sich alle ein bis zwei Jahre tausende Aktivisten beim Weltsozialforum. Ihr Schlachtruf lautet: Eine andere Welt ist möglich. Am 24.3. begann die zwölfte Auflage des Forums - nicht einmal eine Woche nach dem tödlichen Anschlag auf das tunesische Nationalmuseum. ...
>
 
Auschwitz, Bonn, Jerusalem. Israelisch-deutsche Geschichte 1945-1965
Ruth Kinet
Von Ruth Kinet - Im Jahr 1965 nahmen die Bundesrepublik Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen auf, nur 20 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz. Aber was geschah zwischen der Befreiung von Auschwitz und der Aufnahme diplomatischer Beziehungen?  "Wir haben Stimmen von draußen...
>
 
 
Neue Kuba-Politik der USA: Schluss mit albanischem Kompott - SPIEGEL ONLINE
Klaus Ehringfeld
Havanna/Hamburg - Die Ansprache begann, wie diese typischen Reden kommunistischer Machthaber eben beginnen. Die Stimme monoton, die Sprache gestanzt. So kennen es die Kubaner von ihren Regierenden und Parlamentariern. Kubas Staatschef Raúl Castro, der kleine Bruder von Revolutionsführer...
>
 
Kopenhagen nach dem Anschlag: Hinfallen, Krone richten, weitergehen
Clemens Bomsdorf
stern.de - Politik | 16. Februar 2015 Ein antisemitischer Attentäter hat in Kopenhagen zwei Menschen ermordet und für ein paar Stunden die ganze Stadt in Atem gehalten. Die Bewohner reagieren zum Glück wie gewohnt: gelassen. von Clemens Bomsdorf, Kopenhagen Dass so etwas geschehen...
>
 
 
Hearing Martin Luther King, Jr. at Temple Israel of Hollywood
Kerstin Zilm
Fifty years ago, Dr. Martin Luther King Jr. visited Los Angeles, holding a sermon at Temple Israel of Hollywood just a few weeks before the marches in Alabama from Selma to Montgomery. Last month, the congregation celebrated the anniversary of this historic moment. During the commemoration,...
>
 
Warum gedenkt eigentlich keiner?
Kilian Kirchgeßner
ORF - 25 Jahre nach dem Fall des eisernen Vorhangs ist die „Samtene Revolution“ in Tschechien oft ein Reizbegriff: Die einstigen Dissidenten haben für viele an Glanz verloren und selbst ranghohe Politiker stellen die Frage, ob man wirklich das erreicht habe, wofür das Land vor 25 Jahren...
>
 
 
 

Aktuell

Reporterwelt