• slider6
  • gheralta-massiv
  • tokio_yasukuni-schrein
  • banda_aceh
  • slider1
  • spiderman
  • slider_berlin-video
  • mueller-meiningen_papst
  • slider2
  • camarillo

Portfolio

Später Sinneswandel
Christiane Kühl
China: Die Nation will weniger Kohle verbrauchen und Elekroautos fördern. Smog macht den Leuten Angst.
>
 
Entführungsindustrie - Lukrative Propagandaschlacht.
Bettina Rühl
Auch ein Menschenleben hat seinen Preis. Branchenkenner sprechen sogar von einer "going rate", einem "Tageskurs". Gehandelt werden Geiseln, für deren Freilassung die Entführer immer höhere Summen verlangen. Der bisherige Rekord lag Ende Januar bei 200 Millionen Dollar für zwei Japaner. Die...
>
 
 
Vortrag "Heiliger Krieg, heiliger Profit"
Marc Engelhardt
Mein Vortrag zur Verquickung von Kriminalität und Terrorismus in Afrika bei der Konferenz „Salafismus und Jihadismus. Der Traum vom Gottesstaat im 21. Jh." am 28.11.2014 im Historischen Museum Frankfurt am Main. Veranstalter war das Frankfurter Forschungszentrum Globaler Islam; die Konferenz war...
>
 
Tschechien: Kampf dem Goldrausch
Kilian Kirchgeßner
Zeit.de 120 Tonnen Gold lagern in einem Berg nahe Prag. Ein lukratives Geschäft, wäre da nicht der Protest der Bürger. Sie fürchten, dass der Landstrich verseucht wird. Der teuerste Berg weit und breit lässt sich auf einem Wanderweg bezwingen, der mit weiß-gelben Zeichen markiert ist....
>
 
 
Neue Kuba-Politik der USA: Schluss mit albanischem Kompott - SPIEGEL ONLINE
Klaus Ehringfeld
Havanna/Hamburg - Die Ansprache begann, wie diese typischen Reden kommunistischer Machthaber eben beginnen. Die Stimme monoton, die Sprache gestanzt. So kennen es die Kubaner von ihren Regierenden und Parlamentariern. Kubas Staatschef Raúl Castro, der kleine Bruder von Revolutionsführer...
>
 
Fettsucht in Mexiko: Carlos, zwölf Jahre, 60 Kilo Übergewicht - SPIEGEL ONLINE
Klaus Ehringfeld
Carlos Osorio ist erst zwölf Jahre alt, wiegt aber schon 103 Kilogramm - rund 60 mehr, als er in seinem Alter auf den Rippen haben dürfte. Wenn man seinen Großvater Fernando fragt, wie es dazu kam, dann sagt er nur: "Zuckerbrausen, Instantsuppen und Chips." Wie lange ernährt er sich schon so?...
>
 
 
Kopenhagen nach dem Anschlag: Hinfallen, Krone richten, weitergehen
Clemens Bomsdorf
stern.de - Politik | 16. Februar 2015 Ein antisemitischer Attentäter hat in Kopenhagen zwei Menschen ermordet und für ein paar Stunden die ganze Stadt in Atem gehalten. Die Bewohner reagieren zum Glück wie gewohnt: gelassen. von Clemens Bomsdorf, Kopenhagen Dass so etwas geschehen...
>
 
Nigeria: Ein Staat im Endstadium
Marc Engelhardt
Am vergangenen Samstag fahren Militärjeeps in Nigerias Innenstädten auf. Auf den Plätzen und entlang der Hauptstraßen sind auf einmal SoldatInnen unterwegs. Sie tun nichts, wollen nur gesehen werden. "Hat noch jemand außer mir diese ungewöhnliche Truppenpräsenz bemerkt?", will in der...
>
 
 
 

Aktuell