Portfolio

Carles Puigdemont steht vor einer bitteren Wahl
Julia Macher
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, WOCHENKOMMENTAR, 14. Oktober 2017.  Für Satiriker war es ein gefundenes Fressen: Da ruft ein Ministerpräsident vorm Parlament und der versammelten Weltpresse feierlich eine katalanische Republik aus – und legt das frisch geborene Staatsprojekt dann genau sechs...
>
 
Machtkampf in Palästina: In Gaza geht das Licht aus
susanne knaul
Machtkampf in Palästina Strom hat Familie Murad nur für Stunden, Abwasser läuft ungeklärt ins Meer. Unter dem Streit von Fatah und Hamas leiden Mensch und Natur. GAZA-STADT taz | „Unser großes Glück ist, dass wir den Ozean haben." Monther Shoblaq schaut von seinem Büro im dritten Stock...
>
 
 
Südafrikas Flüchtlingspolitik - Ende der Liberalität?
Leonie March
Südafrika galt mit seiner progressiven Einwanderungspolitik lange als beispielhaft. Doch damit könnte jetzt Schluss sein.  Philippe hat sein bestes Hemd angezogen. Es ist makellos sauber und gebügelt. Seine Schuhe hat er auf Hochglanz poliert. Denn heute ist ein wichtiger Tag für ihn. Er will...
>
 
Leben im Verborgenen: US-Einwanderer-Kids
Kerstin Zilm
Mildred und Santiago haben im Juni in Los Angeles ihren High School Abschluss gemacht. Sie sind Kinder von Einwanderern, die ohne Papiere in die USA gekommen sind. Santiago wurde in Kalifornien geboren und hat deshalb die US-Staatsbürgerschaft. Mildred kam aus Honduras mit der Mutter und sechs...
>
 
 
Mossul underground
Theresa Breuer
Drei Jahre herrschten die Gotteskrieger des IS über die Bewohner von Mossul. Doch nicht alle hielten sich an das Verbot von Musik, von Haareschneiden, von Bildern. Jetzt, nach der Befreiung der Stadt, wagen sich Mossuls heimliche Rebellen wieder ans Tageslicht. Wie haben sie die Zeit erlebt - und...
>
 
Kommentar: Südostasien steuert auf den Abgrund zu
Mathias Peer
Handelsblatt – 06.09.2017 – Noch vor zwei Jahren war Myanmar ein Land für Optimisten. Eine brutale Militärjunta verabschiedete sich von der Macht. Amerika und Europa beendeten ihre Sanktionen. Freie Wahlen brachten die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi an die Regierungsspitze. Doch die...
>
 
 
Krieg gegen die Armen
Christine Wollowski
Foto: Christine Wollowski: Friedenspolizist in der Favela Cantagalo, 2010 LUZERNER ZEITUNG 08.10.2017 BRASILIEN. Es war ein vielversprechendes Projekt. Speziell ausgebildete Polizisten sollten für Ruhe in den Favelas von Rio de Janeiro sorgen. Ein Jahr nach den Olympischen Spielen...
>
 
Vor dem Referendum – ein Ortstermin
Reiner Wandler
Ricardo Abelán ist zufrieden. Dass die katalanische Regierung am kommenden 1. Oktober gegen den Widerstand Madrids über die Unabhängigkeit abstimmen lassen will, sieht der 53-jährige Versicherungskaufmann auch ein bisschen als seinen Erfolg. Er sitzt im Vorstand des Orféo in Badalona, einer...
>
 
 
 

Aktuell