Portfolio

Vergangenheitsbewältigung vor Gericht
Sarah Mersch
29.05.2018 | NZZ |  In einem historischen Prozess wird in Tunesien zum ersten Mal ein Fall vor einem Sondergericht der Übergangsjustiz verhandelt. Angeklagt sind auch mehrere Minister und der ehemalige Staatspräsident Ben Ali. Am 7. Oktober 1991 gegen 14 Uhr wird Kamel Matmati vor...
>
 
Mexiko: Wie internationaler Waffenhandel tötet
Wolf-Dieter Vogel
Iguala am 26. September 2014: Polizeisirenen heulen, Blaulichter durchdringen die Nacht, Busse mit zerschossenen Scheiben versperren den Weg. Mehrere Dutzend Studenten der pädagogischen Landschule Ayotzinapa rennen durch die Straßen der mexikanischen Provinzstadt. Sie flüchten vor Polizisten,...
>
 
 
"Wenn ich einen Pfarrer ermorden kann, kann ich tun, was ich will"
Wolf-Dieter Vogel
Täglich sterben in Mexiko Menschen im Krieg zwischen Mafiabanden, Soldaten und Polizisten. Zunehmend werden auch Kirchenvertreter Opfer dieser Gewalt. Omar Sotelo Aguilar ist sowohl Pfarrer als auch Journalist: Er hat die Hintergründe der Angriffe recherchiert. Für den mexikanischen Pfarrer...
>
 
Die Königin der Früchte
Kilian Kirchgeßner
Reportagen #29 Wie eine Frau aus einem Dorf in Tschechien zur besten Marmelade-Köchin der Welt wurde Einerseits war es sicherlich gewagt, ausgerechnet da ein Café aufzumachen, wo die Zivilisation am weitesten entfernt ist. Andererseits kann die Entscheidung so falsch nicht gewesen...
>
 
 
Tunesien wagt sich an die Dezentralisierung
Sarah Mersch
02.05.2018 | NZZ | Mit landesweiten Kommunalwahlen soll das Verhältnis der Gemeinden zur Zentralregierung in Tunis neu definiert werden. Der Wind pustet über die Hauptstrasse von Gremda. Neben einer Tankstelle hat die Partei Nidaa Tounes (Der Ruf Tunesiens) an diesem Nachmittag Quartier...
>
 
Eskalation im Gazastreifen: Der Widerstand trägt Trauer
susanne knaul
Sechzig DemonstrantInnen wurden Anfang der Woche beim "Grossen Marsch der Rückkehr" von israelischen Militärs erschossen. Die PalästinenserInnen hatten daraufhin auf internationale Solidarität gehofft - doch die fiel relativ verhalten aus. Von Susanne Knaul, Jerusalem Das...
>
 
 
Monopoly Myanmar
Frederic Spohr
Ein Mitarbeiter der IHK Reutlingen soll im boomenden Myanmar Kontakte knüpfen – und Entwicklungsarbeit leisten. Das geht nicht immer ohne Widerspruch.
>
 
8. Berliner Religionsgespräche: Gott. Neue Götter? Neue Heilsversprechen?
Dr. Ruth Kinet
24. April 2018. Der Suhrkamp-Verlag und die Keller-Stiftung laden zu den 8. Berliner Religionsgesprächen mit Prof. Hans Joas, Prof. Brigitte Schlegelberger und Dr. Christina-Maria Bammel. Ruth Kinet moderiert das Podium in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.
>
 
 
 

Aktuell