Portfolio

Trotz Corona und sinkender Ölpreise - Hoffnung auf Reformen in Angola
Leonie March
Die Corona-Pandemie trifft Angola schwer – und lässt viele Probleme des afrikanischen Landes schärfer hervortreten: schlechte Wasserversorgung, niedriger Bildungsstand, Arbeitslosigkeit, Korruption, Abhängigkeit von Rohölexporten. Die Hoffnung auf einen Wandel ist groß – erste Anzeichen dafür...
>
 
Concours de Genève: Im Wald der Klänge und Rhythmen
Dr. Ruth Kinet
Deutschlandfunk, Spielweisen, 29. Juli 2020. - Pianistin Martha Argerich hat ihn gewonnen, Trompeter Maurice André und Oboist Heinz Holliger ebenfalls. Der Concours de Genève zählt zu den weltweit renommiertesten Musikwettbewerben. 2019 trafen sich dort Percussionisten aus aller Welt zum...
>
 
 
Krankheit der Reichen
Wolf-Dieter Vogel
Vielleicht hat sich Daniel Ortega von Paneloux inspirieren lassen, jenem Jesui­tenpfarrer, der in Albert Camus’großem Roman „Die Pest“ die Seuche als göttliche Strafe bezeichnet. Oder der nicaraguanische Präsident ließ sich von seiner esoterischen Frau Rosario Murillo auf den Gedanken bringen,...
>
 
Corona-Krise in Spanien: "Wer eingeliefert wird, rechnet damit zu sterben"
Julia Macher
24. März 2020. Ende März erreichte die Corona-Pandemie in Spanien ihren Höhepunkt: Die Notaufnahmen der Krankenhäuser waren überfüllt, das Gesundheitspersonal klagte über mangelnde Schutzmaßnahmen. Mein Bericht für Zeit Online.  Normalerweise kennt man Bilder, wie sie gerade in den...
>
 
 
Restitution of Armenian property: unresolved
Susanne Güsten
The Armenian monastery of Varagavank stands teetering on the brink of collapse in the mountains above Lake Van, in eastern Anatolia. Built a thousand years ago, and once the seat of an archbishop, it was forsaken in 1915. The monastery's buildings have more recently been used as stables, as a...
>
 
"Israel, COVID19 & the Revolt Against Globilization" - Webinar mit Nadav Eyal
Dr. Ruth Kinet
YouTube Webinar, 24. Juni 2020. - Gibt es eine dezentrale Rebellion gegen die Globalisierung? Darüber schreit Nadav Eyal, einer der bekanntesten Journalisten und Autoren Israels in seinem neu...
>
 
 
Ausgangssperre in Spanien: Großer Tag für Spaniens Kinder
Julia Macher
26. April 2020. Während der Corona-Pandemie durften Kinder in Spanien sieben Wochen lang die Wohnung so gut wie nie verlassen. Was hat das für Folgen für Familien und Gesellschaft? Eine Analyse für Zeit Online. In WhatsApp-Gruppen spanischer Eltern kursiert seit ein paar Tagen eine App. In...
>
 
Digitales Lernen in Südafrika: Corona-Pandemie als Weckruf für die Bildungspolitik?
Leonie March
Die Corona-Pandemie wirkt in Südafrika, wie in vielen afrikanischen Ländern, wie eine Lupe: Sie macht strukturelle Probleme sichtbarer als zuvor und vergrößert sie zudem. Zum Beispiel die mangelnde Bildungsgerechtigkeit. Schulen haben seit Monaten geschlossen, aber dieses Vakuum trifft nicht...
>
 
 
 

News