Kerstin Zilm

Los Angeles, USA

Seit April 2003 berichtet Kerstin Zilm, Jahrgang 1964, als Korrespondentin aus Los Angeles, zuerst fünf Jahre lang aus dem ARD-Hörfunkstudio an der US-Westküste und seit September 2008 selbständig für Radio, Print und Fernsehen.

Sie informiert aktuell über Waldbrände, Oscar-Verleihungen und Kaliforniens Haushaltsprobleme. Besonders genießt sie aber Entdeckungsreisen in und um Los Angeles, weil sie dabei immer überraschende Begegnungen erlebt und faszinierende Geschichten hört. Sie interviewt junge deutsche Filmemacher, clevere Unternehmer und Soldaten, die freiwillig in den Krieg zurück kehren. Sie spricht mit Häftlingen in überfüllten Gefängnissen, Obdachlosen in Hollywood, Einwanderern ohne Papiere und Nachkommen der ersten Hollywoodstars.

Eigentlich wollte Zilm nach dem Studium der Theaterwissenschaft Musiksendungen moderieren. Doch während ihres Volontariats beim RIAS Berlin in der Zeit nach dem Mauerfall entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Reporterinnenleben. Ein Stipendium der RIAS BERLIN KOMMISSION weckte 1994 ihr Interesse für die USA. Sie ging als Juniorkorrespondentin für das Deutschlandradio nach Washington, interviewte zum zehnten Jahrestag des Mauerfalls den ehemaligen US-Präsidenten Bush senior und berichtete 2001 ein Jahr lang als freie Korrespondentin aus der US-Hauptstadt. In Kalifornien mit seinem Traumwetter und unerschöpflichem Fundus an Geschichten hat sie für sich einen wunderbaren Ort zum Leben und Arbeiten gefunden.
PORTFOLIO Kerstin Zilm
Kalifornien - Wie viel Macht hat der Anti-Trump-Bundesstaat?
Kerstin Zilm
Gleich nach Donald Trumps Wahlerfolg kündigte Kalifornien Widerstand an. Doch wie viel Einfluss und Macht hat der Bundesstaat auf der anderen Seite des Kontinents in der Auseinandersetzung mit der neuen US-Regierung tatsächlich? Vor Kurzem bei einer Demo in Kalifornien gegen die Politik von...
>
 
Kalifornien - Die Wüste lebt!
Kerstin Zilm
In der kalifornischen Wüste fiel in diesem Winter nach jahrelanger Dürre so viel Regen wie nie zuvor. Staudämme brachen, Brücken stürzten unter den Wassermassen zusammen. Jetzt lebt die Wüste wieder. "Geht mitten in die Blumen, bleibt nicht auf den Wegen", rät Terry Hannefeld den Besuchern...
>
 
 
"Sanctuary Schulen" - Zufluchtsorte für Menschen ohne Papiere
Kerstin Zilm
Als Reaktion auf US-Präsident Donald Trumps verschärfte Einwanderungspolitik erklären sich immer mehr Städte und Gemeinden zu "Sanctuary Cities und Communities". Einwanderer ohne Aufenthaltspapiere sollen hier sicher vor Abschiebung sein. Auch eine Schule in Kalifornien macht mit. Die Locke...
>
 
Öl fliesst unter dem Missouri - Update Dakota Pipeline
Kerstin Zilm
Obama hatte aus Umweltschutzgründen den Bau stoppen lassen, US-Präsident Trump gab nach seiner Amtseinführung wieder grünes Licht für die umstrittene Pipeline DAPL in North Dakota. Naturschützer und indigene Gruppen protestieren dennoch weiter. "This is what a revolution looks like." Auf den...
>
 
 
Proteste gegen Trump - Kalifornien will eine Vorreiterrolle übernehmen
Kerstin Zilm
Unter wolkenlosem Himmel und Palmen in einem Park mitten in Los Angeles haben sich Tausende Gegner von Präsident Donald Trumps Einwanderungs- und Arbeitspolitik versammelt. Auf ihren Schildern fordern sie einen Mindestlohn von 15 Dollar, das Ende der Razzien gegen Einwanderer ohne Papiere und den...
>
 
Lizenz zum Spionieren
Kerstin Zilm
Lizenz zu Spionieren - eine Lothringer Jüdin riskierte ihr Leben beim Einsatz in Süddeutschland Marthe Cohn sprach fließend deutsch, war blond, blauäugig - und Jüdin. Ihr gelang es, im Dienst der französischen Armee so wichtige Informationen zu sammeln, dass sie dafür mit den höchsten...
>
 
 
Flula Borg - The Famous Franke
Kerstin Zilm
Ein 33-Jähriger aus Erlangen mischt Hollywood auf: Flula Borg. Wer bitte? In seiner Heimat kennt den Comedian kaum jemand, doch die Amerikaner klicken millionenfach auf seine Youtube-Videos. Von einem, der auszog, Quatsch zu machen Ein Ballsaal im Hollywood Palladium, einem Theater am Sunset...
>
 
Hass und Unterhaltung- Trumps mediales Erfolgsrezept
Kerstin Zilm
Von der New York Times bis zu politischen Bloggern waren sich im Juni 2015 so ziemlich alle US-Medien einig: Trumps Kandidatur für das US-Präsidentschaftsamt ist lediglich der neuste Marketing-Gag des Immobilien-Moguls. In Diskussionen um Trumps Chancen, für das höchste Amt im Staat nominiert zu...
>
 
 
Tim Robbins startet Dialog über Zustand der US-Gesellschaft
Kerstin Zilm
Die Präsidentschaftswahl hat die US-Kulturszene aufgewühlt. An einem kleinen Theater in Los Angeles startet Hollywood-Star Tim Robbins eine Dialog-Serie über soziale Gerechtigkeit und zivilen öffentlichen Diskurs. Sein erster Gast: Schwester Helen Prejean, Autorin des Buchs "Dead Man Walking". ...
>
 
Football-Profi Colin Kaepernick - Warum er nicht aufsteht, wenn die Hymne gespielt wird
Kerstin Zilm
Von Kerstin Zilm Colin Kaepernick, Quarterback der San Francisco 49ers, sagt, er sei nicht stolz auf die US-Flagge. Sie repräsentiere ein Land, das Schwarze und Farbige unterdrückt und in dem Polizisten, die im Dienst Menschen töten dafür nicht zur Verantwortung gezogen werden. Deshalb...
>
 
 
Proteste gegen Öl-Pipeline - Donald Trump und die Sioux
Kerstin Zilm
Im Schutz einer Tankstelle versucht Lay die Schiebetür seines Kombis zu schließen. In Mütze, Thermo-Handschuhen und Daunenjacke stemmt er sich bei minus 15 Grad Celsius gegen Schneeböen von über 50 Stundenkilometern. Von innen schiebt Adina die Tür mit an. Endlich schließt sie. Lay und Adina sind...
>
 
Jüdische Journalisten im Netz  gebrandmarkt
Kerstin Zilm
Von Kerstin Zilm Drei Klammern setzen Neonazis um die Namen jüdischer Journalisten, um sie im Netz zu diskreditieren. (Deutschlandradio Kultur) US-Neonazis setzen die Namen jüdischer Journalisten bei Tweets in drei Klammern. Wer so gekennzeichnet wird, empfängt jede Menge antisemitischer...
>
 
 
Soundinstallation - NIMBUS von Juval Sharon in Los Angeles
Kerstin Zilm
NIMBUS - Wolkenmusik im philharmonischen Treppenhaus von LA Yuval Sharon mischt mit seiner Kompanie „The Industry“ die Opernszene von Los Angeles auf. Sein neustes Projekt ist eine Kollaboration mit der Philharmonie von Los Angeles. Kerstin Zilm war bei der Premiere von NIMBUS dabei.  ...
>
 
US-Fechterin Ibtihaj Muhammad - Im Kopftuch zu Olympia
Kerstin Zilm
Hijab unterm Helm: Säbel-Fechterin Ibtihaj Muhammad aus den USA wird wohl die erste Frau sein, die ihre Wettkämpfe mit Kopfbedeckung bestreitet. Die 30 Jahre alte afroamerikanische Muslimin will damit Vorbild für junge Sportlerinnen sein. Sie will aber auch eine Medaille mit nach Hause nehmen. ...
>
 
 
Sowjet-Hippies - Die Blumenkinder der UdSSR
Kerstin Zilm
Soviet Hippies im Wende Museum von Los Angeles Sie waren langhaarig, liefen barfuß durch die Straßen, trugen Blumen im Haar zu Schlaghosen-Jeans mit selbst aufgenähten bunten Stofffetzen. Sie tranken billigen Wein, redeten über Musik und tanzten in Clubs von Moskau, Leningrad, Riga und...
>
 
Eagles of Death Metal - die Band aus dem Bataclan
Kerstin Zilm
Sichtlich erschüttert, blass und mit Tränen in den Augen erzählt Jesse Hughes, Frontman von "Eagles of Death Metal" im Fernsehinterview, vom Abend des 13. Novembers in der Konzerthalle Bataclan: "Mehrere Leute haben sich in unserer Umkleidekabine versteckt und irgendwie sind die Killer...
>
 
 
Kinder aus Mittelamerika - Die vergessenen Flüchtlinge
Kerstin Zilm
Viele Eltern aus Guatemala, El Salvador und Honduras schicken ihre Kinder in die USA. Sie wollen ihnen damit ein Leben geprägt von Gangs und Drogenhandel ersparen. In den Vereinigten Staaten erwartet die jungen Flüchtlinge ein harter Kampf um Asyl. Victor Nunez sitzt im Büro von "El...
>
 
"Hopscotch" in Los Angeles: eine Oper in 24 Limousinen
Kerstin Zilm
Avantgarde-Regisseur Yuval Sharon sprengt Grenzen: In seiner neusten Oper "Hopscotch" spielen 24 Szenen abwechselnd auf engstem Raum in Limousinen und im weiten, öffentlichen von Los Angeles. Da kann bei jedem Ortswechsel etwas schief gehen. Zuschauer erfahren vier Tage vor der Aufführung,...
>
 
 
Nürnberg - Der Soldat und das Mädchen
Kerstin Zilm
Hildegard, wo bist du? Das Amulett hat das Mädchen Leo Ryan zum Abschied geschenkt, bis heute liegt es auf seinem Nachttisch. (Foto: privat) Ein US-Soldat hat nach Kriegsende in Nürnberg Freundschaft mit einem Mädchen geschlossen. Heute ist Leo Ryan 93 Jahre alt und würde sie gerne...
>
 
Pioneering drought tolerance at a California cemetery
Kerstin Zilm
Cemeteries are synonymous with lush, green and well-watered lawns - even in drought-ridden Southern California. But the state's first mandatory water restrictions are starting to have an effect on all that green. Rosemead's Pioneer Cemetery in Savannah Memorial Park is experiencing the challenge...
>
 
 
Heimliche Hilfe aus Kalifornien
Kerstin Zilm
Beitrag aus Radio Wissen, 15. April 2015 Angela Thompson wurde 1942 in Dresden geboren. 35 Jahre später lebt sie in Kalifornien. Ihre Wurzeln hat sie nie vergessen. Ihr Bedürfnis zu helfen führt sie 1977 in die DDR. Ein ziemlich riskantes Unterfangen... Ohne die Einladung ihrer Tante aus...
>
 
Obdachlosenmeile in Los Angeles - Die Rebellion der Unterdrückten
Kerstin Zilm
Die Stimmung ist angespannt in Downtown Los Angeles. Nur zwei Blocks entfernt von renovierten Lofts, Geschenkboutiquen und Hipster-Restaurants wurde Anfang März ein Obdachloser von Polizisten erschossen. Er hatte sein Zelt auf Skid Row aufgestellt, wo mehr als 1700 Menschen auf Bürgersteigen und...
>
 
 
Making Art out of Cold War-era Artifacts
Kerstin Zilm
When the Berlin Wall fell 25 years ago, a lot was made of what the unification would bring to East Berlin. But one artist, Christof Zwiener, wondered about what was already there that would no longer have a purpose, like flag posts and party symbols. Among the everyday objects that he has...
>
 
Martin-Luther-King-Day - Schwarzes Leben zählt!
Kerstin Zilm
Am Sonntag war in den USA Martin Luther King Day. Viele Städte feierten den Pastor und Aktivisten mit Festumzügen. In South Los Angeles beteiligten sich an der Kundgebung auch Demonstranten, die unter dem Motto "Black Lives Matter" gegen Rassismus und Unterdrückung protestierten - aus aktuellem...
>
 
 
Frauen-WM 2015: Aus den USA - für Mexiko
Kerstin Zilm
Wenn bei der WM in Kanada die mexikanische Nationalhymne erklingt, sind manche Spielerinnen eindeutig nicht textsicher. Kein Wunder: Die Hälfte des Teams kommt aus den USA. Die Sportlerinnen hatten dort im College und manche sogar mit der U-23-Frauenmannschaft Erfolg, bevor sie ins Team Mexiko...
>
 
Golden Globes - Erfolg für Streamingdienste
Kerstin Zilm
Von Kerstin Zilm "Boyhood" und "Birdman" sind die großen Gewinner der Golden Globes 2015. Doch was Nachhallen wird, das sind die Erfolge der Online-Streamingdienste. Amazon und Netflix verwiesen traditionelle Fernsehsender auf die Plätze und machten damit Geschichte. "Transparent" und...
>
 
 
Podcast-Goldrausch in den USA
Kerstin Zilm
Lea Thau produziert den ‚Stranger’-Podcasts,  in dem sehr persönliche Geschichten über das seltsame Verhältnis zwischen Fremden und Freunden erzählt werden. Der Podcast sollte ein Probelauf sein für eine eigene Radiosendung. Das Medium Podcast hat, so  Lea Thau, viele Vorteile: Du...
>
 
Hearing Martin Luther King, Jr. at Temple Israel of Hollywood
Kerstin Zilm
Fifty years ago, Dr. Martin Luther King Jr. visited Los Angeles, holding a sermon at Temple Israel of Hollywood just a few weeks before the marches in Alabama from Selma to Montgomery. Last month, the congregation celebrated the anniversary of this historic moment. During the commemoration,...
>
 
 
25 Jahre Mauerfall - eine Liebesgeschichte
Kerstin Zilm
Gabi trampte zwischen Weimar und Jena, als ein Minivan mit westdeutschem Nummernschild anhielt. Zwei Texaner mit Transitvisum in der DDR unterwegs hielten an. Es war der Sommer 1985 und sowas war eigentlich nicht erlaubt. Doch Gabi stieg ein. Mit der Fahrt beginnt eine Liebesgeschichte, die...
>
 
In Los Angeles als Korrespondentin leben
Kerstin Zilm
Bei Sonnenaufgang am Strand joggen, zum Mittag mit George Clooney einen Drink am Pool nehmen und abends auf einer Hollywood Party über dem Lichtermeer der Stadt feiern - so stellen sich manche das Korrespondentenleben in Los Angeles vor. Natürlich ist die Wirklichkeit sehr anders. Politik,...
>
 
 
Gänsehaut mit der eigenen Big Band
Kerstin Zilm
"Wir sind hier in meinem Komponierzimmer in den United Studios auf dem Sunset Boulevard in Hollywood was Anfang der 60er-Jahre von Frank Sinatra und Bing Crosby gegründet worden ist. Selbst wenn ich keine Aufträge habe, komme ich hier jeden Morgen um neun hin, weil ich glaube, dass das Musik...
>
 
Falling
Kerstin Zilm
In February of 1979, a small plane crashed onto an icy slope high in the San Gabriel mountains, ultimately leaving three people dead. The only survivor was an 11-year-old boy named Norman Ollestad. With no one around to help, young Norman had to make his way down the mountain and somehow find...
>
 
 
"The Not So Pretty Truth" - Living on Skid Row
Kerstin Zilm
The shooting of a homless man on Skid Row in Los Angeles reminded me of the few hours I spent recording during the recent homeless count. Walking from the parking lot to registration I saw a place in the middle of the city I live in that might as well be on a different planet. It was not so much...
>
 
Vertagte US-Einwanderungsreform - Sinneswandel mit harten Konsequenzen
Kerstin Zilm
Sichtlich verlegen krempelt Hugo seine Jeans am rechten Bein hoch und zeigt die elektronische Fußfessel über dem Knöchel. Der 36 Jahre alte Vater von drei Kindern möchte seinen Nachnamen nicht sagen. Er hat vor über zehn Jahren illegal die Grenze zwischen Mexiko und den USA überquert. Bei einer...
>
 
 
Anarchie bei 45 Grad
Kerstin Zilm
Aussteiger in Kalifornien Für die Bewohner von Slab City ist dies der letzte freie Ort in den USA. Aussteiger, Absteiger und Ausgestoßene richten sich hier häuslich ein. SLAB CITY taz | Vier Stunden bin ich von Los Angeles Richtung Südosten gefahren, die letzte davon neben einem nach...
>
 
Völlig utopisch - 17 Beispiele einer besseren Welt
Kerstin Zilm
Und es gibt sie doch: realisierte Utopien. Die Weltreporter haben sie über die ganze Welt verstreut aufgespürt. Hier erzählen sie von ganz verschiedenen kleinen und größeren Aufbrüchen und Ankünften. Von Menschen, die ihre Träume, die das Glück, trotz aller Widerstände, in die eigene Hand nehmen....
>
 
 
"College isn't for us?"
Kerstin Zilm
Skylar geht aufs College, Randall ins Gefängnis. Dabei waren sie mal beste Freunde. Bis - ja, bis was passierte? Die Geschichte von zwei jungen Menschen mit schwarzer Hautfarbe, aufgewachsen in South Central L.A. Die Proteste in Ferguson haben vor allem Polizeigewalt gegen Schwarze im Visier. Es...
>
 
Polizeigewalt -Es wird eine Revolution geben
Kerstin Zilm
Wie Bürger von Los Angeles auf den Tod eines Afroamerikaners durch die Schüsse eines Polizisten reagieren Von Kerstin Zilm Auch in Los Angeles wurde vergangene Woche ein junger, unbewaffneter Afro-Amerikaner auf offener Straße von einem Polizisten erschossen. Nach den Protesten in Ferguson...
>
 
 
The Berlin Wall comes to Los Angeles
Kerstin Zilm
This year marks 25 years since the Berlin Wall came down. The ultimate symbol of the Cold War ran through the heart of Berlin, separating East and West Germany. While most of it was destroyed, the longest stretch of the Berlin Wall outside of Germany is in Los Angeles. There are ten original...
>
 
Salton Sea - Die Riviera des Westens
Kerstin Zilm
August ist keine gute Zeit: 45 Grad ohne einen Flecken Schatten. Das Wasser badewannenwarm und das Allerschlimmste: Mit den trägen Wellen schwappen hunderte von toten Fischen ans Ufer. Bombay Beach ist leer. Von den 300 Menschen, die hier laut Ortsschild leben, zeigt sich keiner. Nur...
>
 
 
Einfach ist langweilig
Kerstin Zilm
Eva Sweeney leitet ein "Kunstlabor" in Los Angeles Von Kerstin Zilm Eva Sweeney lebt in Los Angeles (picture alliance / dpa / Alexander Farnsworth) Eva Sweeney kam vor fast 20 Jahren nach Kalifornien, um Architektur zu studieren. Damals hätte sie nie gedacht, dass sie später einmal...
>
 
Verkehr - Wie Deutschland bei der Elektromobilität aufholen will
Kerstin Zilm
Von Hanno Grieß, Stefan Maas und Kerstin Zilm Elektroautos und Ladestationen sind in Deutschland noch ein seltener Anblick. (picture alliance / dpa / Lex Van Lieshout) Vom Pizzataxi bis zum Sportwagen: Elektroautos begeistern zunehmend mehr Menschen. Ob als günstiger Bestandteil für...
>
 
 
Los Angeles: Junges Gemüse in Hollywood
Kerstin Zilm
In Los Angeles sitzen Veganer und Fleischesser an einem Tisch: Viele Restaurants haben pflanzliche Alternativen auf der Speisekarte. Nicht nur wegen der Stars. Das Mittagsgeschäft im sonnendurchfluteten Cafe Seed, einen Block entfernt vom Strand in Venice, brummt. Fast alle Tische aus...
>
 
Kalifornien - Tal der Teufelswinde
Kerstin Zilm
Rancher wappnet sich gegen Waldbrände Von Kerstin Zilm Ein von einem Flächenbrand zerstörtes Haus nahe San Marcos, Kalifornien, USA (picture-alliance / dpa / EPA / Michael Nelson ) Südkalifornien schwitzt in einem ungewöhnlich heißen Mai. Die Gefahr für Waldbrände steigt mit jedem...
>
 
 
Fragmentierte Geschichte Berlin - LA
Kerstin Zilm
Der längste zusammenhängende Mauerstreifen außerhalb von Deutschland ist - in Los Angeles, auf einer Wiese neben dem Wilshire Boulevard, einer Hauptverkehrsstrecke zwischen West und Ost, gegenüber vom Los Angeles County Museum of Art. Mittags parken hier ein halbes Dutzend Food Trucks, oft sind...
>
 
Jim Capraro - Aktivist für ein menschliches Miteinander
Kerstin Zilm
Audio-Slideshow über den Community Organizer Jim Capraro in CREDO, dem LGT Magazin für Vermögenskultur.
>
 
 
Hollywood - Experimentierfreudiger Wellenreiter
Kerstin Zilm
Der Schauspieler Tyron Ricketts lebt jetzt in Los Angeles Von Kerstin Zilm Schon als Kind in der Steiermark wurde Ricketts mit Rassismus konfrontiert. (picture alliance / dpa / Erwin Elsner) Tyron Ricketts ist vielseitig: Als Schauspieler, Moderator und Rapper ist er hierzulande...
>
 
Bücher von Kerstin Zilm
aktuelle Blogeinträge