Christoph Drösser

San Francisco, USA

Christoph Drösser arbeitet von San Francisco aus vorwiegend für deutsche Medien (Print, Radio, TV, Online, Buch). Hauptauftraggeber sind Die Zeit/Zeit Online, Radio Eins, Deutschlandfunk und SWR.

Bevor er 2014 an die US-Westküste zog, war er 18 Jahre lang Redakteur der "Zeit" im Ressort Wissen. Dort erscheint immer noch seine Besserwisser-Kolumne "Stimmt's?" (auch wochentäglich beim RBB auf Radio Eins). Von 2004 bis 2006 war er Gründungschefredakteur des Magazins Zeit Wissen.

Christoph Drösser hat über 20 Bücher veröffentlicht, eine Auswahl ist in der Randspalte!

Den Standort San Francisco hat er nicht nur wegen des guten Wetters ausgesucht (ohnehin ist es dort meistens kühl und neblig). Hier kann man die digitale Umwälzung der Welt live miterleben, mit allen positiven und negativen Folgen. Und es ist einer weltoffensten und liberalsten Orte auf dem Planeten.

Christoph Drösser war zweimal unter den Journalisten des Jahres (verliehen vom Medium Magazin) im Bereich Wissenschaft: 1. Platz 2005, 3. Platz 2010. Von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) erhielt er 2008 den Medienpreis für seine Verdienste um die Popularisierung der Mathematik.
PORTFOLIO Christoph Drösser
In Germany, the press hosts the press briefings
Christoph Drösser
Columbia Journalism Review, 1/29/2019 It's a familiar scene: roughly a hundred journalists cram into the James S. Brady Press Briefing Room at the White House, only 49 of them privileged enough to have a seat, competing like school kids for the attention of the president or, more often, his...
>
 
Christoph Drösser
Der „Newsfeed“ auf Facebook hat kein Ende, nach jedem YouTube-Video läuft gleich das nächste, Apps buhlen mit Benachrichtigungen auf dem Handy um unsere Aufmerksamkeit. Die sozialen Netzwerke wollen, dass wir möglichst viel Zeit auf ihnen verbringen, damit sie Werbung verkaufen können. Sind...
>
 
 
YouTube: Im Netz der Verschwörungstheorien
Christoph Drösser
YouTube fördere die Verbreitung von Verschwörungstheorien und verdiene damit Geld, sagen Kritiker seit Jahren. Die Plattform störte das nicht weiter. Bis jetzt. Eine Analyse von Christoph Drösser Wer auf Google nach "Impfen MMR" sucht, findet eine Fülle von seriösen Informationen zu...
>
 
James Bridle: "New Dark Age" - Im Blindflug in die Zukunft
Christoph Drösser
Etwas läuft schief im Internet, hat Autor James Bridle bereits vor zwei Jahren festgestellt. In seinem Buch „New Dark Age“ plädiert er dafür, sich kritischer mit Technologie zu beschäftigen. Doch einfache Lösungen gibt es nicht. „Ich plädiere für eine nachdenklichere Beschäftigung mit...
>
 
 
George-Washington-Fresko: Soll Geschichte ausgelöscht werden?
Christoph Drösser
Als Victor Arnautoff 1936 dreizehn Fresken über das Leben George Washingtons für eine High School schuf, illustrierte er auch die Schattenseiten des amerikanischen Säulenheiligen. Darüber ist nun ein erbitterter Streit entbrannt. San Francisco hält sich gern für die toleranteste Stadt der...
>