Gerd Braune

Ottawa, Kanada

Gerd Braune, geboren 1954, lebt seit 1997 in der kanadischen Hauptstadt Ottawa, um über das riesige Land Kanada zu berichten, das viele Europäer als Paradies sehen, das aber kaum jemand kennt. Er schreibt für mehrere Zeitungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg, darunter das Handelsblatt, der Kölner Stadtanzeiger, die Stuttgarter Zeitung, der Tagesspiegel, der Weser-Kurier und die Rheinpfalz.

Gerd Braune berichtet über den Multikulturalismus Kanadas und seine Einwanderungspolitik, den Rohstoffreichtum des Landes, die Kontroversen um den Ölsand in Alberta und die Robbenjagd an der Ostküste, die National Hockey League (NHL) und die Ureinwohner. Seit Jahren kämpft er gegen die europäischen Karl-May-Klischees, wonach die Indianer immer noch mit Federschmuck auf Pferden über die Prärie reiten und in Tipis wohnen.

Der Arktis gilt sein besonderes Interesse: Er fuhr mit dem Eisbrecher durch die Nordwestpassage, beobachtete Inuit-Künstler und -Jäger bei ihrer Arbeit, besuchte ein Eisenerzvorkommen nördlich des Polarkreises und zeltete mit Wissenschaftlern, die die Landung auf dem Mars simulierten, auf Devon Island.

Jetzt hat er seine eigene Website zur Arktis gestartet: www.arctic-report.net. Die Website enthält eine Auswahl seiner Berichte über die Arktis und zahlreiche Fotos,
entweder als wechselnde Bildserie auf den Themenseiten oder als Illustration seiner Berichte. Die Website bietet darüber hinaus Hintergrundmaterial – Regierungsdokumente zur Arktispolitik, Forschungsberichte, Presseerklärungen – und eine ausführliche Link-Sammlung. In seinem Blog „Ice Blog“ weist er auf aktuelle Ereignisse hin, schildert seine Eindrücke und Erlebnisse und gibt einmal wöchentlich einen Überblick über Berichte in anderen Medien. Wenn Sie eine Publikation über Polargebiete planen, hilft er gern mit Texten und Fotos.

Gerd Braune studierte Politik- und Rechtswissenschaft in Trier und arbeitete danach für die Nachrichtenagentur AP als Hessen- und Rheinland-Pfalz-Korrespondent und von 1992 bis 1997 als Nachrichtenredakteur bei der Frankfurter Rundschau.
PORTFOLIO Gerd Braune
In der Eisberg-Allee: Kolosse aus Eis
Gerd Braune
Mit dem Eisbrecher Louis S. St-Laurent durch die Nordwestpassage Auf Steuerbord kommt der Gigant näher. Nun leuchtet er weiss und blau in der Abendsonne, die hoch über der Baffin Bay zwischen Grönland und Kanadas Baffin-Insel steht. Es ist ein gewaltiger eisiger Bergrücken. Ein freistehender...
>
 
Gerd Braune
Cape Breton, die Insel an der Nordspitze der kanadischen Provinz Nova Scotia, ist von atemberaubender landschaftlicher Schönheit. Aber sie leidet unter der Abwanderung von Bewohnern, die es in größere Städte zieht. Rob Calabrese will dem nicht untätig zusehen. Er glaubt, dass für viele...
>
 
 
Gerd Braune
Mit einem „Staatsdinner“ im Weißen Haus wird US-Präsident Barack Obama in der kommenden Woche Kanadas Premierminister Justin Trudeau beehren.  Washington rollt für den erst seit vier Monaten regierenden Trudeau den roten Teppich aus. Die Washington Post bezeichnet den Kanadier als...
>