Portfolio

Iran und die Juden - Eine Geschichte von Liebe und Hass
Dr. Ruth Kinet
Deutschlandfunk Kultur, 4. März 2020, Ruth Kinet -  Das iranische Regime will den Staat Israel auslöschen. Kaum vorstellbar erscheint daher, dass die Länder bis zur islamischen Revolution 1979 freundschaftliche Beziehungen unterhielten. Und: Bis heute leben in Iran Juden, manche seit...
>
 
For one woman, heavy emotions a year after Woolsey Fire | Greater LA
Kerstin Zilm
In November 2018, the Woolsey Fire burned a huge area from Thousand Oaks to Malibu. Mai Lindquist lost her home in the fire. She had been living there for decades. She says life today sometimes feels worse than the day the flames came too close.
>
 
 
Frankreich - Traditionelles Fremdeln mit der NATO
Birgit Kaspar
Deutschlandfunk Gesichter Europas 11.02.2020 Die goldverzierte Kuppel des Invalidendoms in Paris glänzt prunkvoll vor einem blauen Winterhimmel. In ihrem Schatten, auf dem Ehrenhof des Hotel des Invalides, trotzt Präsident Emmanuel Macron vor 13 in französische Flaggen gehüllten Särgen der...
>
 
Ausgangssperren in Spanien: "Frenar la curva"
Julia Macher
16. März 2020. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat Spanien radikale Maßnahmen erlassen: Millionen Menschen sollen das Haus nicht verlassen. Leicht fällt ihnen das nicht.  Abends um acht stehen überall in wieder Menschen auf den Balkonen und klatschen in die Nacht. Der...
>
 
 
Ein Visionär und Internetprophet
Kerstin Schweighöfer
DLF FAZIT 14.2.2020 Nam June Paik-Schau im Stedelijk Museum Von Kerstin Schweighöfer Das Stedelijk Museum in Amsterdam wollte eine Retrospektive zu Nam June Paik zeigen – bevor es auch wegen Corona schließen musste. Das Haus untersucht nun Möglichkeiten, die Schau über das Internet zu zeigen....
>
 
Die Wunder des Jan van Eyck
Kerstin Schweighöfer
art das Kunstmagazin 2-20 Er hat die Malerei revolutioniert: Auf einmal gab es Tiefe, Schatten, spiegelndes Licht. In Gent bietet eine einmalige Ausstellung nun die Chance, dem flämischen Meister ganz nah zu kommen
>
 
 
Zwei Ärzte und ein Psychologe für 12.000 Geflüchtete
Alkyone Karamanolis
Jeder neue Todesfall in Moria macht den vorherigen vergessen. Vergangenen Sonntag sind bei einem Brand im Flüchtlingslager auf Lesbos eine Frau und womöglich auch ihr Kind ums Leben gekommen. Nur wenige Tage zuvor war ein fünfjähriger Junge beim Spielen auf der Straße vor dem Asylzentrum von...
>
 
Neue Arbeitsformen: "Es ist nichts Innovatives, wenn man die Leute unterbezahlt"
Christoph Drösser
Kalifornien wollte die Firmen Uber und Lyft zwingen, ihre Fahrer fest anzustellen. Heraus kam ein Gesetz, das viele Freiberufler in anderen Branchen zu ruinieren droht. Die sogenannte Gig Economy ist ein Paradies für den Verbraucher: Per Handy-App ruft man sich ein Auto...
>
 
 
 

Aktuell