Portfolio

Zu Besuch im Osho-Resort in Indien: Cashram statt Ashram
Anke Richter
Zu Besuch im Osho-Resort in Indien Der Pop-Guru Osho ist lange tot, aber sein Reich lebt weiter. Spiritualität oder alles Kommerz? Eine Woche im indischen Esotempel. Die Motorrikscha tuckert mich durch das gehobene Wohnviertel, vor einer hohen schwarzen Mauer steige ich aus. Sie wird nur...
>
 
BuzzFeed News
Theresa Breuer
It's not easy to make it to the Olympics for a sport your country doesn't recognize. These skiers from Afghanistan are determined to make it happen.
>
 
 
Brexit: Die EU ist schuld
Peter Stäuber
Es regnet alte Frauen und Stöcke - so sagt man in Wales, wenn es schüttet. Der Labour-Politiker Martin Eaglestone schwingt seinen zu kleinen Schirm und deutet in der High Street auf ein prächtiges rotes Gebäude: "Das ist ein hervorragendes Beispiel dafür, für was das Geld der Europäischen Union...
>
 
Wo Männer doppelt so gleich wie Frauen sind
Sarah Mersch
NZZ - 15.03.2018 Tunesien gilt als progressiv, wenn es um Frauenrechte geht. Doch im Erbrecht herrscht weiter Diskriminierung. Nun werden die Stimmen für eine gleichberechtigte Aufteilung des Erbes zwischen Männern und Frauen lauter. Geht es nach Abdelhamid Meddeb, braucht sein Land...
>
 
 
These Men Are Trying To Be The First Afghan Skiers To Ever Make The Olympics
Theresa Breuer
The drone of a Korean documentary crew is buzzing above Alishah and Sajjad's heads as they go out for a run in the pristine, snow-covered woods of Switzerland. An Austrian news anchor has positioned herself between two ski slopes, microphone in hand, ready to catch the two athletes between...
>
 
#FreeEmilio - In Mexiko bedroht, in den USA inhaftiert
Kerstin Zilm
Emilio Gutierrez Soto schrieb für eine kleine Zeitung im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua über Gewalttaten des örtlichen Militärs gegen die Bevölkerung und über Korruption im Militär. In einem Interview mit dem US-Radioprogramm "Democracy Now" beschreibt Gutierrez, was im Jahr 2005 geschah....
>
 
 
Schattenwirtschaft
Bettina Rühl
Wie sich der Terror in Westafrika finanziert. SWR2, 11. April 2018 Aus der 3-teiligen Feature-Reihe (3) Von Bettina Rühl (Produktion: SWR/BR/WDR) Es ist erstaunlich billig, Anschläge zu verüben. Das teuerste sind Waffen und Sprengstoff. Wie aber finanzieren sich Terrorgruppen? In...
>
 
Tunesischem Gesundheitssystem droht akuter Personalmangel
Sarah Mersch
Die 150 jungen vorwiegend jungen Männer und Frauen haben ein gemeinsames Ziel: Deutschland. Informationen darüber, wie es zu erreichen ist, erhoffen sich die Ärztinnen, Krankenpfleger und Zahnärzte von der Veranstaltung im überfüllten Konferenzsaal in einem Büroviertel in Tunis. Von der privaten...
>
 
 
 

Aktuell