Portfolio

Ein Schimmer der Hoffnung für Mogadischu
Bettina Rühl
GEO April 2018 Die somalische Hauptstadt Mogadischu ist immer noch ein lebensgefährlicher Ort. Trotzdem kehren tausende aus dem Exil zurück, um beim Wiederaufbau zu helfen. Wir haben einige der Rückkehrer porträtiert. © Fotos Marco Gualazzini
>
 
Mexiko: Wie internationaler Waffenhandel tötet
Wolf-Dieter Vogel
Iguala am 26. September 2014: Polizeisirenen heulen, Blaulichter durchdringen die Nacht, Busse mit zerschossenen Scheiben versperren den Weg. Mehrere Dutzend Studenten der pädagogischen Landschule Ayotzinapa rennen durch die Straßen der mexikanischen Provinzstadt. Sie flüchten vor Polizisten,...
>
 
 
70 Jahre Israel: Der Sehnsuchtsstaat
susanne knaul
70 Jahre Israel Heute vor siebzig Jahren rief Ben-Gurion den Staat Israel aus. Das Land ist eine Erfolgsstory - vor allem wegen seiner Einwanderer. Fünf Geschichten. JERUSALEM taz | Celina Shatil war 19 Jahre alt, als sie im November 1944 auf dem Landweg via Syrien und Libanon Palästina...
>
 
Monopoly Myanmar
Frederic Spohr
Ein Mitarbeiter der IHK Reutlingen soll im boomenden Myanmar Kontakte knüpfen – und Entwicklungsarbeit leisten. Das geht nicht immer ohne Widerspruch.
>
 
 
Tunesien wagt sich an die Dezentralisierung
Sarah Mersch
02.05.2018 | NZZ | Mit landesweiten Kommunalwahlen soll das Verhältnis der Gemeinden zur Zentralregierung in Tunis neu definiert werden. Der Wind pustet über die Hauptstrasse von Gremda. Neben einer Tankstelle hat die Partei Nidaa Tounes (Der Ruf Tunesiens) an diesem Nachmittag Quartier...
>
 
Tunesischem Gesundheitssystem droht akuter Personalmangel
Sarah Mersch
Die 150 jungen vorwiegend jungen Männer und Frauen haben ein gemeinsames Ziel: Deutschland. Informationen darüber, wie es zu erreichen ist, erhoffen sich die Ärztinnen, Krankenpfleger und Zahnärzte von der Veranstaltung im überfüllten Konferenzsaal in einem Büroviertel in Tunis. Von der privaten...
>
 
 
Schattenwirtschaft
Bettina Rühl
Wie sich der Terror in Westafrika finanziert. SWR2, 11. April 2018 Aus der 3-teiligen Feature-Reihe (3) Von Bettina Rühl (Produktion: SWR/BR/WDR) Es ist erstaunlich billig, Anschläge zu verüben. Das teuerste sind Waffen und Sprengstoff. Wie aber finanzieren sich Terrorgruppen? In...
>
 
Diplomatie in Fernost – USA entdecken Taiwan wieder
Klaus Bardenhagen
Taiwan steht international weitgehend isoliert da. Kaum ein Staat riskiert offizielle Beziehungen zu der Insel, die China als abtrünnige Provinz betrachtet. Die USA brechen mit diesem langjährigen Stillhalten und suchen engere Kontakte nach Taiwan. Das ist auch eine indirekte Botschaft an China. ...
>
 
 
 

Aktuell