Portfolio

Julia Wäschenbach
Deutschlandfunk - Europa heute - Kollegengespräch zum Thema Corona-Impfungen in Dänemark vom 8. Januar 2021 Wie kommt Dänemark beim Impfen voran? Mit den Impfungen in Dänemark geht es richtig gut voran. Mehr als 1,4 Prozent der Bevölkerung sind schon geimpft worden. Und mit der ersten Impfung...
>
 
Zum Tod von Ingvar Kamprad: Vom Streichholzverkäufer zum Milliardär
Julia Wäschenbach
Das Motto von Ingvar Kamprad: Immer in Bewegung bleiben, und nie vergessen, was eine schwedische Krone wert ist. So hat er einen Weltkonzern aufgebaut. Nicht jeder fand seine ausgeprägte Sparsamkeit nur amüsant. Jetzt ist der Ikea-Gründer gestorben.
>
 
Corona-Mutation in Dänemark: Forscher warnen vor Panikmache
Julia Wäschenbach
Die dänische Regierung fürchtet, die Corona-Mutation, die bei Nerzen in Dänemark sowie später bei rund 200 Personen nachgewiesen wurde, könnte resistent gegen neue Impfstoffe sein. Doch Forscher widersprechen.
>
 
 
Jan Vermeer in Den Haag - Ganz allein mit der "Ansicht von Delft"
Kerstin Schweighöfer
An diesem Bild kann man sich nicht sattsehen. Das Problem sind die vielen anderen Menschen, die normalerweise vor der „Ansicht von Delft“ stehen. Das Museum Mauritshuis hat eine wegweisende Lösung gefunden: „Allein mit Vermeer“. Vincent van Gogh hat über seine Farben geschwärmt, für Marcel...
>
 
Ein Herz für Grünes: Umweltfreundlicher Urlaub in Kopenhagen
Julia Wäschenbach
Speisen im Dachgarten, Cruisen im Solarboot und Sightseeing per Rad - Kopenhagen ist der perfekte Ort für einen umweltfreundlichen Urlaub, der Spaß macht. Hier die Highlights, nicht nur für Hipster.
>
 
Kulturhauptstadt im Zeichen der Wikinger
Julia Wäschenbach
Am Morgen blinken Fahrradlichter, am Abend leuchten Wikingerschiffe - und natürlich ist Dänemarks Königin zum Start der Kulturhauptstadt in Aarhus. Die hat ein ganz besonderes Verhältnis zu der Stadt.
>
 
 
Die Klima-Bauern von Dänemark
Julia Wäschenbach
Der Bio-Bauernhof der jungen dänischen Landwirte Nanna und Christopher soll mehr CO2 aufnehmen, als er ausstößt. Die neue Genossenschaft „Andelsgaarde“ solle es möglich machen.
>
 
Grönland träumt vom Rohstoff-Reichtum
Julia Wäschenbach
Grönlands Wirtschaft war lange nur vom Fischfang abhängig. Das wollen die Bewohner der Polarinsel ändern. Ihre Hoffnungen ruhen auf den Rohstoffschätzen unter dem Eis - und auf kaufkräftigen Touristen.
>
 
Die Verzweifelten
Philipp Hedemann
Mariam und ihre Familie wären auf der Flucht nach Europa beinahe ertrunken. Nachts werden sie von den schrecklichen Erinnerungen an das Bootsunglück gequält.
>