Susanne Güsten

Istanbul, Türkei

Seit 20 Jahren freie Korrespondentin in der Türkei, u.a. für New York Times, Tagesspiegel, Deutschlandfunk. Features, Reportagen & Hintergründe in Print & Funk, auf Deutsch & Englisch. Geboren in München, aufgewachsen in Westafrika, Schulabschluss in den USA, Studium der Politikwissenschaften in Deutschland, Absolventin der Deutschen Journalistenschule, zehn Jahre bei Agence France-Presse in Deutschland, zuletzt als stellvertretende Chefredakteurin; seit 1997 in Istanbul.
PORTFOLIO Susanne Güsten
Bedroht, bestraft, verprügelt: Amedspor - ein Verein gibt nicht auf
Susanne Güsten
Von Susanne Güsten   Ausgelassen und frenetisch ist die Stimmung beim Fanklub von Amedspor - wie überall in der Türkei, wenn es um Fußball geht. Im Clubhaus wärmen sich die Fans für ein Heimspiel auf, während sie auf den Bus zum Stadion warten.   Im Hinterzimmer hantieren ein paar...
>
 
Ich will diese blutige Erde nie wieder sehen
Susanne Güsten
Wie ein Hauch aus der Hölle weht ein glutheißer Wind über den staubigen Platz außerhalb von Silopi, einer tristen Kleinstadt auf der türkischen Seite des Grenzdreiecks von Irak und Syrien mit der Türkei. An den hastig errichteten Zelthallen sind die Wandplanen hochgerollt, doch bei 43 Grad im...
>
 
 
Die letzte Nacht vom Gezi-Park
Susanne Güsten
Im Auge des Sturms ist es ruhig um zwei Uhr früh am Sonntag. Der Taksim-Platz liegt dunkel und fast menschenleer. Nur ein paar Beamte mit Funkgeräten laufen über den Platz und winken die Sattelschlepper des Katastrophenschutzes heran, die Bagger und Baumaschinen bringen, um das Zeltlager im...
>
 
The Turkish art that was lost in translation
Susanne Güsten
It was with a thrill of anticipation that Ahmet Gunestekin pulled the white tarpaulin off his sculpture Kostaniniyye at a festive opening in Istanbul on his recent 50th birthday. Several hundred friends and admirers were assembled to applaud the unveiling of the colourful, five metre high...
>
 
 
Jugend in Diyarbakir
Susanne Güsten
Vögel zwitschern im Innenhof der Festung von Diyarbakir, in der Ferne wird gehämmert, irgendwo singt ein Arbeiter. Drinnen in dem byzantinischen Bauwerk finden Figens Finger wie von selbst die Ritze im Gemäuer, in der sie früher ihr Brotmesser vor den Wärtern versteckte. „Wir Politischen saßen...
>
 
Restitution of Armenian property: unresolved
Susanne Güsten
The Armenian monastery of Varagavank stands teetering on the brink of collapse in the mountains above Lake Van, in eastern Anatolia. Built a thousand years ago, and once the seat of an archbishop, it was forsaken in 1915. The monastery's buildings have more recently been used as stables, as a...
>
 
 
Blick zurück in den Abgrund
Susanne Güsten
Krachend zerbersten menschliche Gebeine unter den Stiefeln der Arbeiter auf einer Baustelle am südlichen Stadtrand von Siverek in Südostanatolien; knirschend zersplittern unter ihren Tritten die Gewölbe der Schädel. Er könne ja auch nichts dafür, sagt ein junger Bau-Schreiner, der...
>
 
Neuer Ärger in alter Heimat
Susanne Güsten
 Vom Kirchturm in Aynwardo aus betrachtet, sieht die Landschaft des Tur Abdin trügerisch friedlich aus. Die sanften Wellen der Hügel, das satte Braun fruchtbarer Erde und der grüne Schimmer der Felder erstrecken sich bis zum Horizont; eine tiefe Stille liegt über dem Land. Doch die Kirche...
>
 
 
Öcalan-Festnahme vor 20 Jahren - Der Kurdenkrieg und kein Ende
Susanne Güsten
Er habe eine Mitteilung an die Nation, sagte Bülent Ecevit, damals, vor 20 Jahren, Ministerpräsident der Türkei, mit zitternder Stimme: "Seit heute Morgen um drei Uhr befindet sich der Chef der separatistischen Terrororganisation PKK, Abdullah Öcalan, in der Türkei. Der Staat hat Wort gehalten...
>
 
Christians Squeezed Out by Violent Struggle in North Syria
Susanne Güsten
MIDYAT - The bright voices of children at play echoed off the ancient walls of Mor Hanonyo last week, breaking centuries of stillness in this 1,600-year-old Syriac Orthodox monastery outside Mardin in southeastern Turkey. Little boys skipped around the monastery courtyard zipped up in quilted...
>
 
 
Turkey must rethink Kurdish paramilitary force
Susanne Güsten
Perched atop a boulder in the desolate landscape of Sirnak province, his assault rifle slung on his back, Ahmet pointed at a stretch of the deserted road that runs through these parts down to the Turkish border with Iraq and Syria. "It was over there that my uncle was killed in a PKK [Kurdistan...
>
 
Syrian Conflict Raises Walls for Brides Who Cross Border
Susanne Güsten
NUSAYBIN - From the roof of the mud-brick compound where she lives with her husband of two years, his sons and his 22 grandchildren, Sahnaz Ete, 36, strained last week to make out her home town of Amuda in the distance. "I miss my mother and father and all my relatives over there, and I'm...
>
 
 
Land grab in Turkey's southeast threatens minorities
Susanne Güsten
Dressed in the black robes and embroidered cap of the Syriac monk, Father Yoqin leaned over the ramparts of Mor Augin on a recent day and lowered a hose to a municipal fire truck waiting to pump the weekly water supply up to the mountain monastery. Abandoned for decades, Mor Augin was reopened a...
>
 
Bücher von Susanne Güsten
aktuelle Blogeinträge