Portfolio

Tunesischer Film "Dachra": Zwischen Horror und schwarzer Magie
Sarah Mersch
Qantara.de - 27.03.2019 Vor allem junge Leute sind neugierig auf den ersten tunesischen Horrorfilm, der bereits im ersten Monat in Tunesien 200.000 Besucher zählen konnte: eine absolute Ausnahme in einem Land mit nur 11 Millionen Einwohnern und einem guten Dutzend Kinosäle. Die Handlung von...
>
 
"Eine Kamera ist wie eine Waffe: alle haben Angst"
Sarah Mersch
FREELENS 12.06.2018 Vor dem Krieg hätte es in Libyen gar keine Fotojournalist*innen gegeben, die diesen Namen verdient hätten, meint Abdullah Oshah. "Es war ja gar nicht möglich, ungestört zu fotografieren", erzählt der 37-Jährige - zumindest nicht, wenn man nicht im Auftrag der...
>
 
 
Südafrika: Ramaphosa und der gekaperte Staat
Leonie March
Jubel für Südafrikas Regierungspartei ANC. Vor vollen Rängen des Fußballstadions in Durban stellt sie ihr Wahlkampfprogramm vor. Mit auf der Bühne, Ex-Präsident Jacob Zuma. Es scheint, als hätte es die erdrückenden Korruptionsvorwürfe gegen ihn nie gegeben. Die Zuschauer feiern ihn. Der...
>
 
Frido Mann - Transatlantischer Botschafter
Kerstin Zilm
Frido Mann führt durch den ersten Stock des frisch renovierten Hauses. Wo jetzt Räume für Stipendiaten sind, haben vor fünfundsiebzig Jahren Thomas und Katja Mann geschlafen, ihre Kinder, und Enkel Frido. Frido Mann: "Und das war mein Kinderzimmer." Es ist am Ende des Flurs. Ein Eckzimmer....
>
 
 
Zwischen Durban und Dakar - So viel Weißbrot für die Katzen
Sarah Mersch
Der Freitag - 03.06.2019 Der Tunesier Sami schüttelt den Kopf. Der Sinn des islamischen Fastenmonats Ramadan sei es doch, die Entbehrung zu spüren, unter der arme Mitbürger tagtäglich leiden. „Und was macht die Regierung? Sie senkt die Preise." Das sei wohl für die Armen gut, aber der Rest würde...
>
 
Der Himmel ist das Limit
Theresa Breuer
Sie leben in einer ultrakonservativen Gesellschaft, und vom Bergsteigen wussten sie wenig. Vier junge Frauen nahmen als erste Afghaninnen den 7485 Meter hohen Nohsaq, den höchsten Berg des Landes, in Angriff. Sie trotzen Taliban, Erschöpfung und Kälte. Aber nur eine kam oben an.
>
 
 
Dreaming of Mars, a scientist inspires others along the way
Kerstin Zilm
Marleen Martinez Sundgaard is the daughter of migrant farm workers from Mexico. As a child, she and her family would come to Washington state to work in the fields for nine months. "Starting at the age of 13, for the next three summers, I would get up at four o'clock in the morning," said...
>
 
Netanjahu vor dem Aus? Wahlen in Israel 2019
Dr. Ruth Kinet
Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, 9. April 2019: Diskussionsveranstaltung am Wahlabend - Ein Regierungschef unter Korruptionsverdacht, starke Herausforderer, unvorhergesehene Wendungen - viele Beobachter/innen sind sich einig: Seit Jahren erhitzt kein israelischer Wahlkampf so sehr die Gemüter wie...
>
 
 
 

Aktuell