Kontakt

Mobil: 0034 646 694 778
skype: lajuliabcn

macher@weltreporter.net

Kontaktieren

Alle Korrespondenten

Andere Weltreporter
Südeuropa:

Susanne Güsten, Istanbul
Christiane Büld Campetti, Florenz
Alkyone Karamanolis, Athen
Reiner Wandler, Madrid
Birgit Kaspar, Toulouse

Reportagen, Analysen, Hintergrund. Aus Politik, Gesellschaft und Kultur. Für Hörfunk, Print & TV.

Julia Macher
Barcelona, Spanien

Julia Macher lebt in Barcelona und berichtet von dort über Politik, Gesellschaft und Kultur - für Hörfunk, Print und gelegentlich auch fürs Fernsehen.

In ihren Beiträgen und Reportagen erkundet sie die Dynamik der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung dies- und jenseits von Puigdemont, reist ins Hinterland auf der Suche nach dem glücklichsten Dorf der Welt und erklärt, warum der FC Barcelona mehr ist als ein Fußballklub. Sie interviewt Aktivistinnen, die gegen steigende Mieten kämpfen und Migranten, die von einem besseren Leben in Europa träumen. Mit Ferran Adrià unterhielt sie sich über mediterrane Küche, mit Pedro Almodovar über mediterranen Familiensinn.

Julia Macher, geboren 1975 in Freiburg, ist Absolventin der Berliner Journalisten-Schule und hat an der Humboldt-Universität in Berlin Geschichte, Germanistik und Politik studiert (Magistra Artium).

Zu hören ist sie unter anderem auf Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur. Ihre Texte erscheinen in diversen Tages- und Wochenzeitungen - und Magazinen wie Merian, Häuser und Brigitte.

Portfolio
Julia Macher

Unser Portfolio präsentiert Auslandsreportagen und Interviews, Nachrichten und Analysen, TV-Beiträge, Kolumnen, Hörfunk-Features und Filme aus den letzten Monaten und Jahren. Qualitätsjournalismus, Wissen und 100 % Auslandskompetenz.
alle ansehen

Artikel | Julia Macher

Spanien: Macho-Land? Von wegen!

zeit.de, 10.06.2022
Spanien macht immer wieder mit feministischer Vorzeigepolitik Schlagzeilen. Warum es hier gelingt, Gesetze zu geschlechtsspezifischer Gewalt und "Nur [...]
Artikel | Julia Macher

Hyperloop: Ab durch die Röhre

zeit.de, 26.04.2022
Zeit Online, 25. März 2022. Glaubt man Elon Musk, könnten Hyperloops das Transportmittel der Zukunft sein. Doch noch sind viele Fragen offen. Ein s [...]
Radio-Beitrag | Julia Macher

Eintrittsgeld für die Wolkenstadt? Tomas Saraceno in Barcelona

deutschlandfunk.de, 26.04.2022
Deutschlandfunk, Corso, 21. April 2022. Der argentinische Künstler Tomás Saraceno versteht seine begehbaren Installationen als utopische Entwürfe a [...]
Radio-Beitrag | Julia Macher

Küstenerosion am spanischen Mittelmeer - Wie Katalonien um seine Strände kämpft

deutschlandfunk.de, 09.03.2022
Deutschlandfunk, 6. März 2022. Klimakrise und Erosion gefährden Kataloniens Küste. Bis 2035 könnte die Hälfte der Strände verschwunden sein. Wis [...]
Radio-Beitrag | Julia Macher

Küstenerosion am spanischen Mittelmeer - Wie Katalonien um seine Strände kämpft

deutschlandfunk.de, 09.03.2022
Deutschlandfunk, 6. März 2022. Klimakrise und Erosion gefährden Kataloniens Küste. Bis 2035 könnte die Hälfte der Strände verschwunden sein. Wis [...]
Radio-Beitrag | Julia Macher

Küstenerosion am spanischen Mittelmeer - Wie Katalonien um seine Strände kämpft

deutschlandfunk.de, 09.03.2022
Deutschlandfunk, 6. März 2022. Klimakrise und Erosion gefährden Kataloniens Küste. Bis 2035 könnte die Hälfte der Strände verschwunden sein. Wis [...]


Bücher von Julia Macher


Folgen Sie lajuliabcn auf twitter!

28.06.2022
Was an den #EU-Außengrenzen passiert, ist ein Skandal: Marokkanische Polizisten prügeln mit Einverständnis Spaniens auf Migranten ein und lassen sie schwer verletzt stundenlang liegen. Griechische Polizisten setzen Migranten für illegale Pushbacks ein. https://t.co/ojzll8SaA2

28.06.2022
Alle Welt guckt auf #Madrid, zum #Nato-Gipfel. Auch ich verfolge die Verhandlungen - aus den Augenwinkeln. Meine Schwerpunkte sind andere. Was mich als #Spanien-Korrespondentin ärgert, was mich freut, steht im Dienstags-Newsletter der Riffreporter. https://t.co/2L97ASM9E2

27.06.2022
This🔽 https://t.co/L7JM7V9YyR

27.06.2022
#NATOSummit: In Madrid tagen ab morgen 30 Regierungschefs. Im Fokus des Gipfels steht #Russland, Gastgeber Spanien hat noch Sahel auf der To-Do-List. Fünf Fragen, fünf Antworten. https://t.co/14LmffdJvY

20.06.2022
Una corriente de aire fresco! Oooh! Fenster vom Arbeitszimmer geöffnet und einem Luftzug begegneet. Sofort reingelassen. Guten Morgen!

19.06.2022
Und @mariaarnaldimas war gestern wirklich ganz großartig mit ihrem 36-köpfigen Frauenchor. https://t.co/aYclkt2E4a