Kurze Dachzeile zum Thema

News-Snippets

Artikel | Paul Flückiger

Ein Land holt sich die Demokratie zurück

20.07.2024
Durch Europa geht ein Rechtsruck. In ganz Europa? Nein, die Polen haben die Populisten abgewählt und kämpfen darum, die Demokratie wiederherzustellen.

40 Grad, kein Grün weit und breit

19.07.2024
Ägyptens Hauptstadt Kairo leidet seit Wochen unter einer Hitzewelle. Das liegt am Klimawandel, aber auch am Städtebau.
via taz.de
Artikel | Natalie Mayroth

Tödliche Eskalation in Dhaka

19.07.2024
Wut über die Regelung für die Vergabe staatlicher Stellen bringt Studierende in Bangladesch auf die Straße. Über 30 Menschen starben bei der Gewalt.
via taz.de
Radiobeitrag | Bettina Rühl

Zu Besuch in Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso

19.07.2024
Vor 14 Jahren legte Theatermacher Christoph Schlingensief den Grundstein für sein Operndorf in Burkina Faso. Heute ist das Dorf stark mit dem dortigen kulturellen Leben vernetzt - trotz Islamismus und Militärregierung.
Artikel | Renzo Ruf

Steht Joe Biden kurz vor dem Rückzug? Selbst Obama soll das Vertrauen verloren haben

19.07.2024
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat die Unterstützung wichtiger Parteifreunde verloren. Sie drängen den Präsidenten zum Rückzug. Wann beugt sich der an Corona erkrankte Biden diesem Druck?
Artikel | Renzo Ruf

Neuer Trump? Alter Trump!

19.07.2024
Was der pompöse Parteitag über den Ex-Präsidenten und seine Partei verrät
Artikel | Reiner Wandler

Gegen Fake News und Pseudomedien

18.07.2024
Regierungschef Sánchez will gegen Fake News vorgehen – auch wegen einer Kampagne gegen ihn. Die Rechte wittert einen Angriff auf die „freie Presse“.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

J.D. Vance gibt den Klassenkämpfer und den Trump-Loyalisten: So stellte sich Amerikas neuster Politstar der Nation vor

18.07.2024
Der 39 Jahre alte J.D. Vance hat am zweitletzten Abend des republikanischen Wahlparteitags eine Grundsatzrede gehalten. Fünf Punkte zu einer Ansprache, die mit Spannung erwartet wurde.
Artikel | Renzo Ruf

Die Faust geballt, das Ohr bandagiert: So lässt sich Donald Trump am Parteitag der Republikaner anbeten

18.07.2024
Grosses Theater in Milwaukee: Präsidentschaftskandidat Donald Trump wird von Tausenden von Republikanern stundenlang bejubelt. Das gefällt nicht allen. Aber Kritik ist am Parteitag nicht erwünscht.
Glosse | Anke Richter

Eier auf die Beatles

18.07.2024
Neues aus Neuseeland: 60 Jahre ist es her, dass die Pilzköpfe in Aotearoa waren. Zum Jubiläum eine Erinnerung an die vollgeschmodderten Fab Four.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Zu früh für Entwarnung

18.07.2024
Zerstritten und zersplittert: Im neuen Europaparlament spielen die Rechten keine große Rolle. Doch das kann sich bald ändern.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Von der Leyen wiedergewählt

18.07.2024
Ursula von der Leyen bleibt weitere fünf Jahre Präsidentin der mächtigen EU-Kommission. Dabei geben wohl die Stimmen der Grünen den Ausschlag.
via taz.de
Artikel | Jonas Gerding

Moorschutz im Kongo-Becken, aber um welchen Preis?

18.07.2024
Das größte tropische Torfmoor der Welt liegt in den Regenwäldern des Kongo-Beckens. Ausgerechnet dort will die Demokratische Rebublik Kongo Öl fördern lassen. Ein Konflikt zwischen Umweltschutz und dem Wunsch nach Wachstum ist entbrannt. Zeit für Austausch.
Artikel | Susanne Güsten

Erdogan will syrische Flüchtlinge loswerden

18.07.2024
Der türkische Präsiden peilt ein Treffen mit dem syrischen Staatschefs Baschar al-Assad an. Er will seine Truppen aus Syrien abziehen. Millionen Flüchtlinge sollen zurück nach Syrien.
Artikel | Susanne Güsten

Chinesische E-Autos aus der Türkei für Europa

18.07.2024
Das chinesisches Unternehmen BYD baut in Anatolien für mehr als 900 Millionen Euro eine Fabrik. Damit umgeht der Hersteller Strafzölle auf chinesische Fahrzeuge und profitiert zudem von niedrigen Lohnkosten.
Artikel | Susanne Güsten

Gruselige Gefühle in Zyperns Geisterstadt

18.07.2024
Die Teilung der Mittelmeerinsel jährt sich nun zum 50. Mal. Im einst mondänen Urlaubsort Varosha sind die Folgen offensichtlich.
Artikel | Renzo Ruf

Donald Trump spricht erstmals über Mordversuch: “Ich hätte heute nicht hier sein sollen”

18.07.2024
Mit einer langen Grundsatzrede hat Donald Trump in der Nacht auf Freitag den Parteitag der Republikaner abgeschlossen. Zumindest zu Beginn dieser Rede schlug er dabei neue Töne an. Bald einmal schien der Aufruf zu Einheit und Versöhnung aber vergessen.
Artikel | Mathias Peer

Vietnams mächtigster Mann tritt ab – ein Hardliner kommt

18.07.2024
Der 80 Jahre alte Chef von Vietnams Kommunistischer Partei kann sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Im Machtkampf um seine Nachfolge ist eine Entscheidung gefallen.
Artikel | Arndt Peltner

Viele Evangelikale Trump-Anhänger: “Sie sehen sich als gottesfürchtige Krieger”

17.07.2024
Evangelikale in den USA sind zu einer der wichtigsten Wählergruppen für Donald Trump und seine Republikanische Partei geworden. Die christlichen Fundamentalisten haben US-Wahlen schon häufig beeinflusst.
Artikel | Stefan Scholl

Wie eine blinde Putin-Gegnerin in Moskau protestiert

17.07.2024
Die blinde Moskauerin Oksana und ihre sehende Freundin Ljubow protestieren in Russland für das Recht, ohne Angst zu leben. Sie riskieren Festnahmen, Bußgeld und Schlimmeres.
Artikel | Peter Stäuber

Charles‘ königliche Labour-Thronrede

17.07.2024
In der King’s Speech ließ die neue linke Regierung ihre Pläne feierlich im Parlament verkünden.
Artikel | Bettina Rühl

Hitze, Trockenheit, übernutzte Felder: Wie Menschen in Burkina Faso gegen die Klimakrise ackern

16.07.2024
Bäuerinnen und Bauern in Burkina Faso kämpfen um die Fruchtbarkeit ihrer Böden, um auch jungen Leuten eine Perspektive zu geben.
Artikel | Natalie Mayroth

Juristischer Machtkampf in Pakistan: Immer neue Klagen gegen Imran Khan

16.07.2024
Die Regierung in Pakistan leitet ein Hochverratsverfahren gegen den beliebten Ex-Premier ein – und will jetzt auch noch seine Partei verbieten.

Rotterdam: Mit Dachhäusern gegen die Wohnungsnot

16.07.2024
Auch in den Niederlanden ist Wohnraum knapp. Jetzt will die Regierung sogar Häuser auf bestehende Immobilien bauen. Rotterdam ist Vorreiter beim sogenannten "topping up".
Artikel | Eric Bonse

Zeitenwende auf amerikanisch

16.07.2024
Die EU hat US-Präsident Biden blind vertraut, sich von den USA abhängig gemacht und das Risiko eines Machtwechsels in Washington ausgeblendet. Das rächt sich nun – Brüssel ist auf Trump 2.0 nicht vorbereitet. Schuld daran sind auch deutsche Politiker.
Artikel | Mathias Peer

Thailand lockert Visa-Regeln und setzt auf Workation-Touristen

16.07.2024
Die Regierung in Bangkok lässt nun Bürger aus 93 Staaten ohne Visum ins Land. Bangkok setzt dabei auf Ausländer, die ihr Homeoffice auf Thailands tropische Inseln verlegen wollen.
Artikel | Renzo Ruf

Nun beginnt die Trump-Show: Gibt der verletzte Ex-Präsident am Wahlparteitag den Versöhner?

15.07.2024
In Milwaukee treffen sich die Republikaner zu ihrem Wahlparteitag, um Donald Trump formal zum Präsidentschaftskandidaten zu nominieren. Nutzt der Ex-Präsident diese Bühne, um Wechselwähler anzusprechen?
Artikel | Arndt Peltner

Schüsse auf Trump lassen Verschwörungstheorien blühen

15.07.2024
Wer steckt wirklich hinter dem Attentat auf den Ex-Präsidenten? Darüber wird wild spekuliert, selbst im US-Kongress.
Artikel | Stefan Scholl

Schwarzer Rauch am Badestrand

15.07.2024
Heftige Waldbrände zerstören ein Erholungsgebiet an der Schwarzmeerküste in Russland.

Patriarchale Strukturen in Mexiko: Verklärte Traditionen bei Indigenen

15.07.2024
Nayelli López Reyes beschreibt in einem Podcast den Machismus indigener Gemeinschaften. Dafür bekam sie jetzt einen der Gabo-Journalistenpreise.
via taz.de

Leben im größten Feuchtgebiet der Welt

15.07.2024
Das brasilianische Pantanal wird von Bränden, Rodungen und Wassermangel bedroht. Wie Indigene und NGOs um die Region kämpfen.
Artikel | Renzo Ruf

Schock im US-Wahlkampf: Das geschah beim Attentat auf Ex-Präsident Donald Trump

14.07.2024
Bei einem Wahlkampfauftritt wird Donald Trump durch Schüsse leicht verletzt.
Artikel | Susanne Güsten

Neue Kritik der Türkei an Deutschland

14.07.2024
Der türkische Präsident Erdogan macht Berlin für Probleme beim Bau eines Atomkraftwerks verantwortlich. Die Lieferungen an dessen russischen Haupteigner unterliegen den EU-Sanktionen gegen Russland. Beim Nato-Gipfel traten auch andere Differenzen zwischen der Türkei und den westlichen Bündnispartnern zutage.
Artikel | Renzo Ruf

Wladimir Putin kämpft gegen Fremdwörter

14.07.2024
Die russische Regierung veröffentlichte unlängst einen Handlungsfahrplan, mit dem der Staat bis Ende 2026 die von Wladimir Putin ausgerufenen „traditionellen geistig-moralischen Werte“

Tourismus in Barcelona: Wo Hotelbetreiber jubilieren

13.07.2024
Barcelona ächzt unter Touristenmassen und Wohnungsnot, nun soll ein radikaler Plan helfen: Binnen vier Jahren werden alle Ferienwohnungen verboten. Was wird das bringen?
Artikel | Paul Flückiger

Die grosse Orban-Show: Wie der ungarische Regierungschef Viktor Orban Brüssel zur Weissglut treibt

13.07.2024
Moskau, Peking, Mar-a-Lago: Viktor Orban tourt als EU-Rats-Präsident um die Welt. Während er Putin und Trump hofiert, diskutiert Brüssel bereits über seine vorzeitige Absetzung.

Anant Ambani: Eine Luxushochzeit, die viel über Macht verrät

13.07.2024
Die indische Ambani-Dynastie verheiratet einen Sohn. Bis zu 600 Millionen Dollar kostet das Event angeblich, Stars wie Drake und Adele treten auf. Was passiert da?
Artikel | Renzo Ruf

Biden verwechselt Selenskyj mit Putin und macht Trump zum Vize

12.07.2024
An einer Pressekonferenz versuchte der amerikanische Präsident Joe Biden am Donnerstag, seine Lebenskraft unter Beweis zu stellen. Und verwechselte prompt Selenskyj mit Putin und seine Vize-Präsidentin mit seinem Rivalen.
Artikel | Mathias Peer

Mumbai – So leben und feiern Superreiche in Asiens neuer Milliardärshauptstadt

12.07.2024
Asiens reichste Familie feiert am Wochenende in Mumbai eine Hochzeit der Superlative. Das Luxusleben der Oberschicht beschert auch deutschen Unternehmen gute Geschäfte.
Artikel | Natalie Mayroth

Wenn der Sohn des reichsten Mannes Asiens heiratet, reist viel Prominenz nach Mumbai

12.07.2024
Dieses Wochenende heiratet der Spross des indischen Milliardärs Mukesh Ambani. Das Schaulaufen von Stars, Wirtschaftsvertretern und Politikern wirft auch soziale Fragen auf.
Artikel | Susanne Güsten

„Hier kann man die Panik noch spüren“: Ein Besuch in der Geisterstadt Varosha auf Zypern

12.07.2024
Zypern ist länger geteilt, als es Deutschland je war. Vor 50 Jahren wurde der beliebte Ferienort Varosha zur Geisterstadt inmitten der türkischen Sperrzone. Doch es kommen wieder Touristen.
Artikel | Stefan Scholl

Russische Friedensgespräche: Erst verhandeln, dann „zerquetschen“

11.07.2024
Der Kreml tut alles, um Friedensgespräche mit jener Ukraine in Gang zu bringen, die er selbst kontrolliert.
Artikel | Reiner Wandler

Rechtsextreme Vox bricht mit Spaniens Konservativen im Streit um unbegleitete Minderjährige

11.07.2024
Die Umverteilung von 347 Minderjährigen auf das spanische Festland sorgt für Unmut. Die Rechtsextremen regieren in über 100 Gemeinden mit der Volkspartei. Ein Bericht aus Madrid

Frida Kahlo: Zwischen Drama, Kunst und Leidenschaft

11.07.2024
Künstlerin, Kommunistin, unerschütterliche Lebenspartnerin und passionierte Liebhaberin: Auch sieben Jahrzehnte nach ihrem Tod am 13. Juli 1954 scheint die mexikanische Malerin Frida Kahlo allgegenwärtig.
Artikel | Sarah Mersch

Alte Dattelsorten sollen der Klimakrise trotzen und Oasenbewohnern die Zukunft sichern

10.07.2024
In einem Pilotprojekt in Tunesien versuchen Forschende und Landwirte, Alternativen zur exportorientierten Dattel-Monokultur zu finden
Artikel | Kerstin Zilm

Post aus Los Angeles, Kalifornien: Schlaflos im Wahlkampf zwischen Biden und Trump

10.07.2024
Jeden zweiten Mittwoch erzählen unsere Korrespondentinnen, was sie und die Menschen in ihrem Teil der Welt bewegt. Heute: Kerstin Zilm aus Kalifornien über den nervenaufreibenden Wahlkampf in den USA
Artikel | Eric Bonse

Rechtsaußen-Fraktion im EU-Parlament: Rufe nach der Brandmauer

09.07.2024
Die Rechtsaußen-Fraktion „Patrioten in Europa“ fordert im Europaparlament Posten, mehr Geld und Redezeit. Grüne und S&D wollen die Rechten isolieren.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Indiens Modi macht in Moskau Energie-Realpolitik

09.07.2024
Der indische Premier besucht Putin. Dabei geht es vor allem ums Geschäft: Zu haben sind Brennstoffe zu Discountpreisen.

„Bäume pflanzen, um in Frieden leben zu können“

09.07.2024
Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado verwandelte die Farm seiner Eltern in ein Naturschutzgebiet. Gepflegt wird es mit deutscher Unterstützung.
Artikel | Stefan Scholl

Gemeinsam mit Putin?

08.07.2024
Framatome und der russische Staatskonzern Rosatom sollen im deutschen Lingen die Produktion von AKW-Brennstäben vorbereiten.

Gewerkschaftskampf in Südkorea: Erster Streik bei Samsung

08.07.2024
Die Gewerkschaft fordert gegenüber dem Technologieriesen in Südkorea höhere Löhne. Sonst will sie die Chip-Produktion herunterfahren.
via taz.de

Indiens Premierminister in Moskau: Viel Lob und nur ganz vage Kritik

08.07.2024
Indiens Premier Modi ist bei Putin zu Besuch. Beide umschmeicheln sich mit überschwänglichen Freundschaftsbekundungen.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Gott muss ihm sagen, dass seine Zeit abgelaufen ist: Joe Biden weist Rückzugsforderungen erneut zurück

07.07.2024
Im ersten Fernsehinterview nach der TV-Debatte gegen Donald Trump wirkt Joe Biden weniger fahrig. Der Präsident will aber nichts wissen von der Kritik an seinem Wahlkampf – und schlechten Umfragedaten.
Artikel | Natalie Mayroth

Narendra Modi trifft Wladimir Putin

07.07.2024
Der Russland-Besuch des indischen Premiers fördert die engen indisch-russischen Beziehungen. Modi demonstriert gleichzeitig strategische Unabhängigkeit.
via taz.de
Artikel | Bettina Rühl

Die Generation Z fordert in Kenya Rechenschaft von ihrer Regierung

06.07.2024
Der Riss zwischen der Regierung und der Bevölkerung ist noch tiefer geworden. Auch Präsident Rutos westliche Partner sollten die Kritik ernst nehmen.
Artikel | Natalie Mayroth

Mumbai feiert ausgelassen den Sieg Indiens bei einer Cricket-Weltmeisterschaft

06.07.2024
Es dämmerte schon ein wenig, als die indische Cricket­nationalmannschaft am Donnerstag auf dem Dach ihres blauen Busses durch die Straßen der indischen Metropole Mumbai fuhr.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Chinas E-Auto-Hersteller trotzen den Sonderzöllen

05.07.2024
Europa und die USA wollen E-Autos aus China draußen halten. Marktführer BYD baut derweil seine Dominanz in anderen Wachstumsmärkten aus – und könnte so vielleicht sogar die Zölle umgehen.
Artikel | Peter Stäuber

Starmer neuer Premier – doch Populist Farage lauert schon

05.07.2024
Die Briten haben die Konservativen abgestraft. Doch sollte sich ihr Leben nicht bald bessern, werden auch sie nach rechts schauen.
Artikel | Eric Bonse

EU-Handelsstreit mit China: Die ersten Strafzölle kommen

04.07.2024
Für chinesische E-Autos gelten in der Europäischen Union ab Freitag hohe Einfuhrgebühren. Obwohl Deutschland noch immer zu bremsen versucht.
via taz.de
Radiobeitrag | Alexander Musik

Neue Ideen für das Wohnen am Land

04.07.2024
Was passiert, wenn Studierende aus Europa sich in ländlichen Gemeinden ansiedeln und sich zusammen mit den Menschen vor Ort Gedanken zu Leerstands-Management, Mehrgenerationenwohnen oder sozialer Durchmischung machen?
Artikel | Susanne Güsten

Kopfschütteln in Ankara: So blickt die Türkei auf die Wolfsgruß-Empörung in Deutschland

04.07.2024
Eine umstrittene Geste von Fußballer Demiral empört Deutschland. Die Türkei spricht von Rassismus. Jetzt kommt Erdoğan nach Berlin – wird der Streit noch heftiger?
Artikel | Stefan Scholl

Russland: Razzien in Moscheen häufen sich

04.07.2024
Russlands muslimische Community steht nach den islamistischen Attentaten unter Generalverdacht.
Artikel | Agnes Fazekas

Die dunkle Seite des Henry Heimlich: Der gefeierte Arzt und seine Menschenexperimente

03.07.2024
Kein Gott in Weiß: Der amerikanische Chirurg Henry Heimlich dürfte mit dem "Heimlich-Manöver" als Maßnahme bei Ersticken viele Menschen vor dem Tod bewahrt haben. In China und Afrika hat er jedoch bereitwillig Menschenleben aufs Spiel gesetzt
Artikel | Renzo Ruf

Joe Biden ist angezählt: Bröckelt die Unterstützung in der eigenen Partei?

03.07.2024
Ein demokratischer Kongressabgeordneter aus Texas prescht vor und ruft Joe Biden im Wahlkampf zum Rückzug auf. Bröckelt die Unterstützung für den Präsidenten in der eigenen Partei?
Artikel | Natalie Mayroth

Katastrophe in Indien: Tödliches Gedränge

03.07.2024
Bei einer Massenpanik nach der Versammlung eines selbsternannten Gurus sterben mehr als 120 Menschen. Oppositionelle kritisieren die Behörden​.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Dagegen sein in Russland: Blinder Mut

03.07.2024
Eine blinde Moskauerin und ihre sehende Freundin kämpfen mit Mahnwachen für das Recht, dagegen zu sein. Eine Geschichte über Angst und Tapferkeit in Russland.
Artikel | Peter Stäuber

Wahlen in Großbritannien: Labour in den Startlöchern

03.07.2024
Bei den britischen Unterhauswahlen steuern die Konservativen von Premier Rishi Sunak auf eine historische Niederlage zu
Artikel | Bettina Rühl

Proteste in Kenia: „Ich muss sehen, dass ich überlebe“

03.07.2024
Demonstrantin Ziporrah Akinyi über die Proteste gegen Kenias Regierung und wie sie mit den steigenden Preisen umgeht.
Artikel | Leonie March

Anpassung auf Leben und Tod

03.07.2024
Flutkatastrophen in Nord- und Zentralafrika, lange Dürrezeiten im Sahel, am Horn und in Ostafrika, Rekord-Tropenstürme im Südosten, Hitzewelle im Süden. 2023 war ein Jahr der Extremwetter in Afrika. Eine Entwicklung, die sich fortsetzen wird. Was bedeutet das für die Menschen in diesen Ländern?
Radiofeature | Bettina Rühl

Äthiopien: Von Wasserlöchern und Hochhäusern

02.07.2024
Die grüne Mauer (5/5): Für Valerie Browning sind die Veränderungen durch den Klimawandel so spürbar wie der eigne Atem. Die Hebamme zog vor 35 Jahren aus Australien nach Afar, in den kargen Norden Äthiopiens. Viele Nomaden hier können kaum noch mit ihren Tieren überleben.

Den Blick auf die Realität in Taiwan richten, nicht auf Chinas Propaganda

02.07.2024
Klaus Bardenhagen lebt und arbeitet seit 2009 als freier Auslandskorrespondent in Taiwan. Jahrelang war er der einzige deutsche Reporter vor Ort. In Beiträgen für zahlreiche Print- und Onlinemedien sowie in Radio- und Fernsehbeiträgen und dem von ihm moderierten Podcast „Taiwancast“ berichtet er über seine zweite Heimat – und schaut immer wieder auch mit Verwunderung und Ärger wie Medien im Westen über Taiwan berichten, insbesondere über Taiwan und China.

Keir Starmer: So unscheinbar ist Englands Hoffnungsträger

02.07.2024
Großbritannien wählt einen neuen Premier – und Keir Starmer wird vermutlich Rishi Sunak ablösen. Für viele Briten ist er ein Langweiler, doch damit überzeugt er sogar Unternehmer.
Artikel | Renzo Ruf

War das wirklich eine gute Idee? First Lady Jill Biden posiert ausgerechnet jetzt für das Modemagazin “Vogue”

02.07.2024
Die Gattin von Joe Biden ist das Titelbild der neusten Ausgabe der Zeitschrift «Vogue». In den Augen der Kritiker des Präsidenten sind solche Fotos realitätsfremd.
Artikel | Renzo Ruf

Gibt Joe Biden auf? Jetzt richten sich alle Augen auf seine Ehefrau Jill

01.07.2024
Jill Biden ist seit 47 Jahren mit dem amerikanischen Präsidenten verheiratet und gilt als einflussreichste Beraterin von Joe Biden. Was rät sie ihm nach dem Fiasko im TV-Duell?
Artikel | Birgit Svensson

Mossul: Jeder Riss in einer Mauer wird zum Symbol

01.07.2024
Zehn Jahre nach Ausrufung des Kalifats durch die Terrormiliz IS erwacht Mossul langsam zu neuem Leben.

Reaktionen auf Frankreich-Wahl: Düstere Mahnungen in Brüssel

01.07.2024
Europaabgeordnete fürchten eine absolute Mehrheit des RN in Frankreich. Beim neuen französischen EU-Kommissar will Le Pen bereits mitreden.
via taz.de
Artikel | Leonie March

Südafrika: Cyril Ramaphosa bildet Kabinett

01.07.2024
In Südafrika tritt die Koalitions-Regierung ihren Dienst an. Sie soll nach dem Wahldebakel des ANC Reformen anstoßen.
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien vor der Wahl: “Sie haben viel Mist gebaut”

01.07.2024
Die britische Labour-Partei könnte in den Hochburgen der Tories das Rennen bei der Unterhauswahl machen
Artikel | Reiner Wandler

Pläne für Datenzentren in Spanien: Der Durst der KI

01.07.2024
Amazon, Meta und Google wollen im spanischen Aragonien Rechenzentren bauen. Dort gibt es Platz und Erneuerbare Energien – aber zu wenig Wasser.
via taz.de
Artikel | Bettina Rühl

Aufforstung im Sahel: Grüne Mauer gegen die Verwüstung

30.06.2024
Der Senegal und andere Sahelstaaten wollen aufforsten und Ökosysteme wieder herstellen.
Artikel | Birgit Svensson

Die Hauptstadt des Islamischen Staates sucht eine Zukunft

28.06.2024
Zehn Jahre nach Ausrufung des Kalifats durch die Terrormiliz erwacht Mossul langsam zu neuem Leben. Ein Stadtspaziergang durch die ehemalige Hauptstadt des IS.
via
Artikel | Julia Macher

Anthropologe José Mansilla: „Ohne Proteste wird es im Tourismus keine Kehrtwende geben.“

28.06.2024
Seit Jahren versucht Barcelona den Tourismuszustrom in sozial verträgliche Bahnen zu lenken. Bisher sind alle Strategien gescheitert. Warum lässt sich die Branche so schlecht regulieren?
Artikel | Eric Bonse

Entscheidung über EU-Spitzenpersonal: Hoffen auf Kontinuität

28.06.2024
Die EU-Staats-und Regierungschefs wollen Ursula von der Leyen für den Posten der Kommissionspräsidentin. Im Parlament fehlen allerdings Stimmen für sie.
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Widersacher kontert Sunak in TV-Duell: „Das ist eine Lüge“

27.06.2024
Premier Rishi Sunak versucht, das Ruder rumzureißen. In Umfragen liegen seine Tories weit zurück. Doch im TV-Duell verzettelt er sich.
Artikel | Eric Bonse

Sicherheitszusagen an Kyjiw

27.06.2024
Der EU-Gipfel einigt sich auf ein weitreichendes Abkommen mit der Ukraine. Präsident Selenskyj, der in Brüssel zu Gast ist, zeigt sich erleichtert.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Haftbefehl gegen Islam-Kritiker: Experten fürchten „schleichende Einführung einer türkischen Scharia“

27.06.2024
Nach Kritik an der Scharia hat ein 30-jähriger Youtube-Star Morddrohungen erhalten und musste ins Ausland fliehen. Das Justizministerium verfolgt aber nicht die Täter – sondern ihn.
Artikel | Bettina Rühl

„Gemeinschaft muss bei der Reintegration mitmachen“

27.06.2024
Seit drei Jahren erweist sich ein Ausstiegsprogramm im nigerianischen Bundesstaat Borno als sehr erfolgreich. Bettina Rühl hat mit Abdullahi Ishaq, dem Kopf hinter dem Modell der Deradikalisierung, gesprochen.
Reportage | Arndt Peltner

Ein Leben in der Death Row

26.06.2024
Mehr als vierzig Jahre lebte Reno im Todestrakt von San Quentin, Kalifornien, seine Hinrichtung immer vor Augen. Ein Bericht über eine seltsame Freundschaft zwischen einem Verurteilten und einem Reporter.
Artikel | Sascha Zastiral

Assange ist frei

26.06.2024
Die Antworten auf die wichtigsten Fragen
Kolumne | Agnes Fazekas

Post aus Tel Aviv: Über das Aushalten von Gleichzeitigkeit im Krieg nach dem 7. Oktober

26.06.2024
Jeden zweiten Mittwoch erzählen unsere Korrespondent*innen, was sie und die Menschen in ihrem Teil der Welt bewegt. Heute: Weltreporter-Korrespondentin Agnes Fazekas über den Alltag mit Kindern nach dem 7. Oktober in Israel.

Nach den Wahlen in Mexiko: Von Banden und Journalisten

26.06.2024
Journalisten leben in Mexiko gefährlich. Ob die neu gewählte Präsidentin Sheinbaum daran etwas ändern kann, ist fraglich. Gedanken über einem Meskal.
via taz.de

Die australische Regierung und Julian Assange: Die Rückkehr des verlorenen Bürgers

26.06.2024
Australiens Regierung hat den Fall Assange lange ignoriert. Der Umgang mit dem Staatsbürger änderte sich erst mit dem neuen Premierminister. Wie er den Deal forcierte.
Artikel | Susanne Güsten

Scharia-Debatte in der Türkei

26.06.2024
Ein junger türkischer Youtuber, der sonst locker über Gott und die Welt plaudert, führt mit einem Islamisten online ein religiöses Streitgespräch über die Scharia. Es folgen Todesdrohungen und ein Haftbefehl. Seitdem reden sie sich im Land die Köpfe heiß.

Triënnale aan Zee : Gut ein Drittel bleibt erhalten

26.06.2024
Wo Himmel und See vom Genter Altar im Sand gerahmt werden: Die Triennale Beaufort lockt mit gut durchlüfteten Genuss von Dünen und Kunst.
Radiofeature | Bettina Rühl

Tschad: Die Träume der Förster

25.06.2024
Die grüne Mauer (4/5): Ali Mboudou wacht unerschütterlich über die verbliebenen Setzlinge in seiner Baumschule. Der Gärtner arbeitet als einer der letzten Angestellten für das ehrgeizige Projekt der „Großen Grünen Mauer“ im Tschad: Es fehlt an Geld für das Pflanzen von Bäumen.
Artikel | Renzo Ruf

Julian Assange stellt sich den US-Behörden und zieht einen Schlussstrich unter ein langes Verfahren

25.06.2024
Der Gründer der Internet-Plattform Wikileaks darf von Grossbritannien in sein Heimatland Australien zurückreisen – nachdem er in einen Deal mit dem amerikanischen Justizministerium eingewilligt hat. Damit entgeht Julian Assange einer Gefängnisstrafe in den USA.
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien: Das Schweigen über den Brexit

25.06.2024
In Großbritanniens Wahlkampf spielt der EU-Austritt trotz der wirtschaftlichen Verwerfungen keine Rolle.
Artikel | Susanne Güsten

Haftbefehl gegen Islam-Kritiker – Scharia-Debatte in der Türkei entbrannt

25.06.2024
Der türkische Justizminister verkündet einen Haftbefehl gegen einen jungen Islam-Kritiker. Dieser war vor Todesdrohungen ins Ausland geflohen.

EU-Beitrittsgespräche mit der Ukraine: Verhandlungen mitten im Krieg

25.06.2024
Die EU nimmt Beitrittsgespräche mit Moldau und der Ukraine auf. Das Datum ist bewusst gewählt, denn in Kürze drohen politische Turbulenzen.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Rasche Schuldzuweisung nach Anschlägen in Dagestan

24.06.2024
In Dagestan kommt es nach Anschlägen auf Gotteshäuser mit vielen Toten umgehend zu einer Festnahme.
Artikel | Paul Flückiger

Eine polnische Ehevermittlerin: “Deutsche, Schweizer und Österreicher sind kaum mehr vermittelbar”

23.06.2024
Seit vier Jahrzehnten verkuppelt Agata Sybilska heiratswillige Polen und Polinnen. Sie weiss, warum Polinnen kaum mehr Westeuropäer suchen, was Frauen über 50 wollen und warum polnische Männer plötzlich Angebote aus dem Ausland erhalten.

Wie die Regierung der Malediven ihr Ökosystem zerstört

23.06.2024
Gezüchtete Korallenriffe für die Reichen, Plattenbauten und Baggerstrände für die Armen. Die Malediven wollen sich gegen den Klimawandel schützen und Tourismus fördern. Aber das macht alles noch schlimmer.
Artikel | Reiner Wandler

Tourismus in Barcelona: Ferienwohnungen den Kampf ansagen

23.06.2024
Der Bürgermeister von Barcelona will die Vermietung von Ferienwohnungen verbieten. Das soll tausende Unterkünfte auf den Wohnungsmarkt bringen.
via taz.de
Radiobeitrag | Jonas Gerding

Kampf um Kobalt in Kongo: Europa setzt auf die Eisenbahn

22.06.2024
Von der Mine bis zur Zellfertigung – China dominiert die Batterie-Lieferkette, die für die E-Mobilität so wichtig ist. Zentral dabei: Kobalt, ein Rohstoff, der zu zwei Dritteln in Kongo gefördert wird. Das afrikanische Land ist zum Schauplatz eines Machtkampfs um strategische Rohstoffe geworden.
Artikel | Susanne Güsten

Café Niemandsland: Wo die Menschen auf Zypern Frieden wagen und Kaffee trinken

22.06.2024
Die Front zwischen Griechen und Türken auf Zypern ist seit Jahrzehnten verhärtet. Sichtbarer Ausdruck dessen ist die Grenzlinie mitten durch die Hauptstadt. Aber genau dort gibt es einen Ort des Miteinanders.
Artikel | Sarah Mersch

Kamele: Traditionstiere für die Zukunft

21.06.2024
Kein anderes Nutztier der Welt ist so vielfältig, widerstandsfähig, ressourcenschonend und passt sich so gut den veränderten klimatischen Bedingungen unserer Zeit an wie das Kamel. Kein Wunder also, dass die Vereinten Nationen 2024 zum Jahr der Kameliden erklärt haben.

Besuch in Nordkorea – Diese Reise zeigt, wie isoliert Putin wirklich ist

21.06.2024
Erstmals seit 24 Jahren reist der russische Präsident nach Pjöngjang und unterzeichnet mit Machthaber Kim Jong-un einen weitreichenden Partnerschaftsvertrag. Der Besuch in Nordkorea und später in Vietnam soll international Stärke demonstrieren – doch Details bei dem Empfang weisen auf das Gegenteil hin.
Artikel | Sascha Zastiral

Dieser Mann verlangt 18 Milliarden Dollar von Apple

21.06.2024
Patrick Racz wirft Apple vor, seine Idee gestohlen und darauf basierend iTunes und den App Store entwickelt zu haben. Als Entschädigung fordert er eine gewaltige Summe. Wer ist der Mann – und hat er eine Chance?
Artikel | Stefan Scholl

Putin verweigert echte Verhandlungen

21.06.2024
Russlands Präsident Putin bietet keinen Ansatzpunkt für Friedensverhandlungen zur Ukraine.

Ein „alberner“ Wettskandal stößt Tories noch tiefer ins Jammertal

21.06.2024
Premier Rishi Sunak hat gerade noch ein zusätzliches Problem bekommen. Mehrere Leute aus seinem Umfeld haben offenbar unlautere Wetten auf den Wahltermin abgeschlossen. Die konservative Regierungspartei steuert unausweichlich auf ein Debakel am 4. Juli zu.

Die „Mona Lisa von Brabant“ soll in ihrer Heimat bleiben

21.06.2024
Diese Museumsdirektorin lässt nicht locker: Wie Jacqueline Grandjean ein Bildnis Van Goghs für die Niederlande sichern will – obwohl es ein Londoner Sammler ersteigert hat und es seitdem noch viel teurer geworden ist.
Kolumne | Anke Richter

Die Wahrheit: Polizei ohne Eis

20.06.2024
Neues aus Neuseeland: Aotearoas Behörden werden kaputt gespart. Allein die lückenlose Überwachung von Anglern kann noch gewährleistet werden.
via taz.de
Artikel | Birgit Svensson

Huthi-Angriffe – Schiffe versenken zum Opferfest

20.06.2024
Huthi-Angriffe im Jemen bedrohen die Weltwirtschaft und internationale Schifffahrt. Trotz militärischer Interventionen sinken Schiffe. Eine Strategie dagegen ist nicht zu erkennen, meint Birgit Svensson.
Artikel | Eric Bonse

EU-Sanktionen gegen Russland: Neues Paket soll Umgehung verhindern

20.06.2024
Die 27 EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland. Fokus: die Umgehung der Strafen zu bekämpfen. Vor allem Deutschland hatte gebremst.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Hybride Kriegsführung: Russland und Belarus schicken Migranten an Polens Grenze

19.06.2024
Die Zahl der illegalen Einreiseversuche aus Belarus steigt massiv an. Polens Außenminister wirft Moskau vor, die Hände im Spiel zu haben – mit dem Ziel, die EU zu schwächen.
Artikel | Stefan Scholl

Putin-Besuch in Nordkora: Bündnis gegen den Westen

19.06.2024
Der Besuch des russischen Präsidenten in Nordkorea beschwört einmal mehr die Partnerschaft der beiden Ländern. Eine Analyse.

Annäherung Russlands und Nordkoreas: Putin und Kim wollen sich beistehen

19.06.2024
Russlands Präsident Putin unterzeichnet mit Nordkoreas Machthaber Kim einen gegenseitigen Verteidigungspakt. Doch hat das Verhältnis auch Grenzen.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Eklat in Ephesos: Wütende Türken vertreiben Luxustouristen

19.06.2024
Wütende Türken haben jüngst amerikanische Luxustouristen verjagt, die ein Freiluft-Diner vor der weltberühmten Ruine der Celsus-Bibliothek genießen wollten. Die Einheimischen kritisieren den Ausverkauf kultureller Stätten an den Tourismus.
Radiofeature | Bettina Rühl

Nigeria: Klimakrise, Konflikte und Wege zum Frieden

18.06.2024
Die grüne Mauer (3/5): Abdalla Ali Gambo war ein erfolgreicher Bauer. Doch dann wechselten Dürreperioden und Überschwemmungen einander ab, Gambo konnte kaum noch etwas ernten. Er schloss sich der Terrorgruppe Boko Haram an: Sie versprachen ihm Sold und ein auskömmliches Leben.
Artikel | Mathias Peer

Deutlich mehr investieren – das planen deutsche Unternehmen in Indien

18.06.2024
Die Wirtschaft im Land wächst rasant, die Gewinne steigen: Deutsche Firmen profitieren laut aktuellen Daten massiv von Indiens Boom. Sie sehen aber auch Gefahren.
Artikel | Malte Seiwerth

Uni-Proteste in Argentinien: “Ein Attentat auf unsere Funktionsfähigkeit”

18.06.2024
Die großen Proteste gegen den Sparkurs an den argentinischen Hochschulen haben die Regierung Milei überrascht. Einige Kürzungen hat sie zurückgenommen
Artikel | Eric Bonse

Streit um EU-Spitzenposten: Machtkämpfe, frei vom Wählerwillen

18.06.2024
In Brüssel geht das Geschachere um das Trio aus Parlaments-, Rats- und Kommissionspräsidentschaft los. Die EVP macht einen haltlosen Vorschlag.
via taz.de
Radiobeitrag | Fabian Kretschmer

Fitnessstudio in Südkorea verbietet “Tanten” Zugang

17.06.2024
Ein Schild an der Eingangstür erzürnt die Gemüter. Dabei ist Diskriminierung im Land eigentlich legal.
Artikel | Malte Seiwerth

Argentiniens Präsident greift historische Errungenschaften an – Gewerkschaften erwachen aus dem Dornröschenschlaf

17.06.2024
Der argentinische Präsident Javier Milei will maximale Freiheit für Unternehmen und minimale Rechte für ­Arbeitende. Dagegen regt sich Widerstand, der sogar dazu führen könnte, die internen Probleme der ­Gewerkschaften zu lösen.
Artikel | Birgit Svensson

Die Kurden haben den Pfad der Demokratie verlassen

17.06.2024
In Iraks autonomer Kurdenregion werden Regionalwahlen immer wieder verschoben, Institutionen geschwächt und die Strukturen autokratischer. Ein Bericht aus Erbil
Radiobeitrag | Christoph Drösser

Ted Conover: „Cheap Land Colorado. Überleben am Rand der USA“

17.06.2024
In Ted Conovers Buch geht es um Menschen, die sich das Leben in der Stadt nicht mehr leisten können (oder auch von der Polizei gesucht werden), sich in der Prärie ein billiges Grundstück kaufen und dort sehr einfach leben. Eine Rezension für den Deutschlandfunk.
Artikel | Leonie March

Am Kap der verhaltenen Hoffnung

16.06.2024
Südafrikas Präsident Ramaphosa will eine „Regierung der nationalen Einheit“ bilden – da ist all sein Verhandlungsgeschick gefragt. Und wenig Querschießen von links wie von weiß.
Artikel | Natalie Mayroth

Arundhati Roy droht Haft

16.06.2024
Arundhati Roy zählt zu den bekanntesten Au­to­r:in­nen Indiens. Nun soll sie wegen Äußerungen zu Kaschmir vor Gericht gestellt werden.
via taz.de
Radiobeitrag | Jürgen Stryjak

Braunes Gold in Dubai – Blühende Landschaften in der Wüste

15.06.2024
Mit der App von ReLoop Dubai werden nicht nur nicht nur die Mengen an Biomüll und Kohlendioxid in dem Golfemirat reduziert, sie hilft auch dabei, blühende Landschaften in der Wüste zu schaffen. Mehr als 100 Hotels, Restaurants sowie andere Firmen und staatliche Initiativen sind Teil dieses Kreislaufs, der Lebensmittelabfälle in "braunes Gold", also in fruchtbaren Mutterboden verwandelt.
Artikel | Eric Bonse

Wie es nach den Wahlen in Belgien weitergeht

14.06.2024
Nach den Regionalwahlen und den föderalen Parlamentswahlen in Belgien hat der belgische König den flämischen Nationalisten Bart De Wever (N-VA) mit den Sondierungen für eine Regierungsbildung beauftragt. Beide drücken aufs Tempo – doch es gibt einige Hindernisse.
Artikel | Stefan Scholl

Ukraine-Konferenz in der Schweiz: Putins Pokerspiel

14.06.2024
Vor der seltsamen Friedenskonferenz in der Schweiz trumpft der russische Staatschef Putin auf. Nicht nur das zeigt, wie weit der Weg zu echten Friedensgesprächen noch ist. Der Leitartikel.

Albtraum Geburtstermin

14.06.2024
Im Gazastreifen gebären im Schnitt 180 Frauen pro Tag. Hilfsorganisationen berichten von zerstörten Kreißsälen und untergewichtigen Neugeborenen.
via taz.de

Wie China heimlich den Friedensgipfel sabotiert

14.06.2024
Neben Russland nimmt auch China nicht am Gipfel in der Schweiz teil, auf dem ein möglicher Frieden in der Ukraine verhandelt werden soll. Stattdessen hat Peking einen eigenen „Friedensplan“ vorgelegt. In Diplomatenkreisen ist längst bekannt, was das Ziel dahinter ist.
Artikel | Renzo Ruf

Tesla-Aktionäre entscheiden: Elon Musk hat sich den Mega-Lohn von maximal 56 Milliarden Dollar verdient

14.06.2024
Auch im zweiten Anlauf haben die Tesla-Aktionäre ein üppig dotiertes Entschädigungspaket für Konzernchef Elon Musk genehmigt. Ob er das Geld auch wirklich bekommt, werden die Gerichte entscheiden.
Artikel | Renzo Ruf

Ukraine-Gipfel: Wie Kamala Harris versucht, sich im Schatten des Präsidenten zu profilieren

14.06.2024
Die amerikanische Vizepräsidentin vertritt Joe Biden am Schweizer Ukraine-Gipfel. Kamala Harris (59) leidet, wie ihr Chef, unter schlechten Umfragewerten. Nun sucht sie nach Wegen, sich bei den Wählerinnen und Wählern zu profilieren.
Radiobeitrag | Randi Häussler

Deshalb sind die Deutschen verrückt nach der schwedischen Königsfamilie

14.06.2024
Jedes Jahr kommen Busladungen von Deutschen nach Schweden, um einen Blick auf unsere schwedische Königsfamilie zu werfen. (Auf Schwedisch)
Artikel | Bettina Rühl

Vom Hirten zum Bauern: Dank internationaler Hilfe lernt der Äthiopier Abdu Ahmed, Gemüse anzubauen

14.06.2024
Trockenheit, Fluten und Gewalt: In Äthiopien hungern Millionen Menschen. Organisationen versuchen, die Not zu lindern, doch ihr Geld reicht nicht. Der Hirte Abdu Ahmed aber baut sein eigenes Gemüse an – dank internationaler Hilfe.
Artikel | Leonie March

Afrika im Aufbruch

13.06.2024
Seit der Covid-19-Pandemie sind die Kapazitäten der Genomforschung in Afrika stark erweitert worden. Die Länder des Kontinents möchten gemeinsam Epidemien wirksamer bekämpfen und maßgeschneiderte Therapien entwickeln.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Hezbollah fires huge barrage of missiles into northern Israel

13.06.2024
US Secreatry of State Antony Blinken says Hamas has proposed changes to a US-backed ceasefire deal with Israel. He said while some of the demands were workable, others were not.

Der Fußballer, der das Ghetto überlebte

13.06.2024
Pavel Mahrer war vor rund 100 Jahren eine Fußball-Legende in der Tschechoslowakei. Die Nazis deportierten ihn nach Theresienstadt - und er überlebte. Jetzt sind seine Nachfahren aus den USA nach Prag gereist und haben sich auf seine Spuren begeben.
Artikel | Susanne Güsten

Türkei springt Griechenland bei

13.06.2024
Athen fordert schon seit langem vergeblich von London die Rückgabe von Skulpturen aus dem Parthenon-Tempel. Eine türkische Expertin hat nun ein starkes Argument aufs Tableau gebracht.
Artikel | Leonie March

Genomforschung: Afrika im Aufbruch

13.06.2024
Seit der Covid-19-Pandemie sind die Kapazitäten der Genomforschung in Afrika stark erweitert worden. Die Länder des Kontinents möchten gemeinsam Epidemien wirksamer bekämpfen und maßgeschneiderte Therapien entwickeln.
Artikel | Eric Bonse

EU findet Chinas Geld unfair

12.06.2024
Der chinesische Staat steckt Milliarden in die E-Auto-Industrie. Die EU-Kommission reagiert mit Strafzöllen. Das könnte weitreichende Folgen haben.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Ursula von der Leyen & Co. wollen weitermachen wie bisher – das ist ein Fehler

12.06.2024
Entgegen den Befürchtungen war die Wahlbeteiligung bei der Europawahl höher als erwartet. Das Ergebnis aber ist für die „demokratische Mitte“ mäßig zufriedenstellend. Europas Granden lassen sich davon nicht beirren
Radiofeature | Christoph Drösser

Mathematik in Zeiten von KI – Beweise vom Chatbot

12.06.2024
Beweise sind die Bausteine, aus denen die Mathematik ihre Gedankengebäude errichtet. Nun können Computerverfahren Beweise auf ihre Richtigkeit checken. Bald werden KI-Systeme selbst Beweise vorschlagen und vielleicht die großen mathematischen Rätsel lösen. Doch wird diese Beweise dann noch jemand nachvollziehen können?

Ikebana für Zuhause: Die japanische Kunst, Pflanzen zu arrangieren

12.06.2024
Was ist Ikebana, was brauchen Sie dafür und was sind die wichtigsten Grundregeln? AD im Gespräch mit dem Meister Toshiro Kawase
Radiofeature | Bettina Rühl

Burkina Faso: Vom Mut, nicht aufzugeben

11.06.2024
Die grüne Mauer (2/5): Als Blandine Sankara vor zehn Jahren zwei Hektar Land kaufte, waren sie eine Art Wüste. Jetzt wachsen Mangobäume, Papaya-Stauden, Karotten und Spinat. Für Sankara ist ihr Garten auch ein politisches Projekt: Sie will zeigen, dass Burkina Faso sich selbst ernähren könnte.
Artikel | Stefan Scholl

Brics-Spiele: Putins Version von Olympia

11.06.2024
Mangels internationaler Klasse wird Russlands Sportevent zur Farce vor dem Pariser Original.
Artikel | Reiner Wandler

Rücktritt der Anführerin

11.06.2024
Yolanda Díaz ist nicht länger Chefin des Bündnisses Sumar. Spaniens Premier Pedro Sánchez fürchtet eine Schwächung seiner linken Partner.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Osmanische Kunstschätze in Großbritannien: Türkei springt Griechenland im Streit um Parthenon zur Seite

11.06.2024
Schon seit 1835 verlangt Griechenland die Skulpturen aus London zurück. Nach einem politischen Eklat im vergangenen Jahr kommt nun wieder Bewegung in die Causa. Auch aus Berlin werden Kunstschätze zurückgefordert.
Radiobeitrag | Alexander Musik

Wie viel Sport ist noch im Fußball?

11.06.2024
Die Kommerzialisierung der beliebtesten Sportart der Welt. Gäste: Dr. Dr. Paul Tarmann, Institut für Philosophie, Universität Wien, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien / Krems, Institut für Sport und Bewegungswissenschaft & Univ.-Prof. Dr. Thomas Gremsl, Institut für Ethik und Gesellschaftslehre, Universität Graz. Moderation: Alexander Musik.
Artikel | Renzo Ruf

Hunter Biden in drei Anklagepunkten schuldig gesprochen – was bedeutet das für den Wahlkampf seines Vaters?

11.06.2024
Ein Geschworenengericht in Wilmington (Delaware) sieht es als erwiesen an, dass der Sohn von Präsident Joe Biden gegen amerikanische Waffengesetze verstossen hat. Ihm droht nun eine Gefängnisstrafe.
Artikel | Malte Seiwerth

Deutschland schielt auf Chiles weißes Gold

11.06.2024
Präsident Boric und Kanzler Scholz reden einem Ausbau der Zusammenarbeit das Wort
Artikel | Birgit Svensson

Warum freie Wahlen immer wieder verschoben werden

10.06.2024
Kurdistan braucht freie Wahlen. Dass der Termin immer wieder verschoben und verhindert wird, liegt an zwei Familienclans, mein Birgit Svensson.
Artikel | Reiner Wandler

Linke Wähler schließen die Reihen

10.06.2024
Viele hatten erwartet, dass Spaniens sozialistischer Regierungschef Pedro Sánchez bei der Europawahl abgestraft würde. Doch es kam anders.
via taz.de
Artikel | Bettina Rühl

Abdu Ahmed erntet auch in Dürre-Zeiten

10.06.2024
Trockenheit, Fluten und Gewalt: In Äthiopien hungern Millionen Menschen. Organisationen versuchen, die Not zu lindern, doch ihr Geld reicht nicht. Der Hirte Abdu Ahmed aber baut dank internationaler Hilfe sein eigenes Gemüse an.
Radiofeature | Sarah Mersch

Dromedare und Kamele – Warum die Traditionstiere Zukunft haben

10.06.2024
Sie tragen Urlauber über den Strand und durch die Wüste. Aber Dromedare und Kamele haben auch heute noch eine weit größere Bedeutung: Sie sind Lastentiere, Woll-, Fleisch- und Milchlieferanten. In Tunesien unterhält das Militär eine Dromedarbrigade. Und Kameliden sind tief verwurzelt in Kultur und Alltag nomadischer Völker. Doch seitdem ihre Besitzer in weiten Teilen der Welt sesshaft geworden sind, geht die Zahl der Tiere zurück. Die UNO hat 2024 zum Jahr der Kameliden erklärt. Denn sie werden auch in Zukunft gebraucht.
Artikel | Eric Bonse

Die Hinterzimmerpolitik beginnt

10.06.2024
Kommissionschefin von der Leyen muss mehr um ihre Wiederwahl bangen als erwartet. Dafür könnten Zugeständnisse an die extreme Rechte nötig sein.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Luzerner war nicht Treuhänder eines russischen Oligarchen – nun streichen die USA ihn von der Sanktionsliste

09.06.2024
Der Luzerner Geschäftsmann Alexander Studhalter steht nicht im Dunstkreis eines russischen Oligarchen. Deshalb ist sein Name nun von der Sanktionsliste des US-Finanzministeriums entfernt worden. Studhalter zeigt sich «froh und dankbar» über diesen Schritt.
Interview | Klaus Bardenhagen

“China dreht beständig den Konfliktregler nach oben”

09.06.2024
Die Vereidigung des neuen taiwanischen Präsidenten Lai Ching-te wurde vom massiven Säbelrasseln Pekings begleitet. Das passe zum chinesischen Tonfall der vergangenen Jahre, sagt Taiwan-Experte Klaus Bardenhagen.
Artikel | Mathias Peer

Narendra Modis Regierungsbündnis steht auf tönernen Füßen

09.06.2024
Der indische Regierungschef ist nach dem Verlust der absoluten Mehrheit auf zwei Regionalpolitiker angewiesen. Doch die haben in der Vergangenheit bereits mehrfach die Seiten gewechselt.
Artikel | Eric Bonse

Europa ist Schmits Schicksal

09.06.2024
Im Wahlkampf tauchte der Luxemburger kaum auf. Bis Schmit Kommissionspräsidentin von der Leyen anging: Wegen fehlender Abgrenzung gegen rechts.
via taz.de
Artikel | Gerd Braune

L’Arctique est désormais aussi pollué que les grandes villes

09.06.2024
En novembre prochain, lors d'une conférence en Corée du Sud, un traité crucial devrait être signé pour aborder la crise mondiale de la pollution plastique. Cette initiative vise notamment à soulager les peuples autochtones, qui sont parmi les plus durement touchés par ce fléau environnemental.
Artikel | Paul Flückiger

Polen: Tusk triumphiert, Kaczyński auf Platz zwei

09.06.2024
Die Regierungspartei holt 38 Prozent und überholt damit die Nationalpopulisten. Zum ersten Mal seit zehn Jahren fällt die PiS bei einer nationalen Wahl auf Platz zwei zurück.
Artikel | Eric Bonse

Die Wieder­auferstehung der CDU

09.06.2024
Die Union wird bei der Europawahl stärkste Kraft. Für Friedrich Merz ist das ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Kanzlerkandidatur.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Putins Roboter und ein moldawischer Hochzeitsmoderator

08.06.2024
Beim Petersburger Wirtschaftsforum lässt sich Wladimir Putin als Erfolgspräsident feiern und spielt mit Drohungen.
Interview | Christoph Drösser

AI Will Become Mathematicians’ ‘Co-Pilot’

08.06.2024
Fields Medalist Terence Tao explains how proof checkers and AI programs are dramatically changing mathematics
Radiobeitrag | Rodothea Seralidou

Keine Gerechtligkeit ein Jahr nach Zugunglück in Griechenland

07.06.2024
Vor mehr als einem Jahr kollidierte in Griechenland ein voller Personenzug mit einem Güterzug. 57 Menschen kamen ums Leben, 180 wurden verletzt. Noch immer kämpfen Hinterbliebene der Opfer darum, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.
Artikel | Stefan Scholl

Russlands Präsident Putin spricht sich gegen den Einsatz von Atomwaffen aus

07.06.2024
Beim Petersburger Wirtschaftsforum warnt Russlands Staatschef Wladimir Putin vor einem Abtausch nuklearer Raketenschläge – und lässt sich nebenbei als Erfolgspräsident feiern. Die Prominenz der Forum-Teilnehmer lässt jedoch nach. Das beweist eine besondere Personalie.
Artikel | Tania Krämer

Rettet Bidens Gaza-Plan die Hamas-Geiseln?

07.06.2024
Weder Israel noch die Hamas wollen sich auf einen neuen Plan für eine Waffenruhe und die Freilassung der Geiseln einlassen. Die Familien der Geiseln fürchten, dass eine weitere Chance auf Befreiung verstreicht.
Artikel | Paul Flückiger

Brandstiftungen, Fake News, Migranten: Russlands hybrider Krieg gegen Polen

07.06.2024
Seit Monaten häufen sich in Polen mysteriöse Vorfällen. Erst brachen mehrere Großfeuer aus, jetzt wurde die staatliche Nachrichtenagentur des Landes gehackt. Dahinter steckt wohl Russland. Mit einer Taktik im Verborgenen, die auf Zersetzung und Chaos setzt.
Artikel | Reiner Wandler

Datenzentren in Spanien verschlingen Trinkwasser

06.06.2024
Das dünn besiedelte Aragonien wird zum Datenzentrum nach US-Vorbild. Amazon, Meta und Co haben sich dort angesiedelt. Das Wasser, das die Rechner verschlingen, fehlt nun der Bevölkerung. Bericht aus Madrid
Radiobeitrag | Kerstin Schweighöfer

Europa-Wahl startet in den Niederlanden

06.06.2024
Gespräch mit Weltreporterin Kerstin Schweighöfer
Artikel | Renzo Ruf

Wohl kein Prozess mehr vor dem Wahltag: In Georgia zieht Donald Trump seinen Kopf aus der Schlinge

06.06.2024
Der Beginn des Prozesses gegen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten verzögert sich weiter. Ein Berufungsgericht entscheidet, ob die zuständige Staatsanwältin disqualifiziert werden muss.
Artikel | Susanne Güsten

Blaues Glas gegen den bösen Blick

06.06.2024
Ein stilisiertes Auge ist in der Türkei bei Einheimischen und Touristen beliebt. Mit dem Islam hat das nichts zu tun. Im Gegenteil. Doch die Angst vor Missgunst ist älter als monotheistische Religionen.

Pavel Mahrer – der Fußballer, der das Ghetto überlebte

06.06.2024
Pavel Mahrer war vor 100 Jahren eine Fußball-Legende in der Tschechoslowakei. Die Nazis deportierten ihn nach Theresienstadt – und er überlebte. Jetzt sind seine Nachfahren auf Spurensuche in Prag.
Artikel | Eric Bonse

Belgien: Parlamentswahl wird zu Zitterpartie

06.06.2024
Premierminister De Croo und seine Sieben-Parteien-Regierung müssen um ihre Mehrheit bangen. Denn in den Umfragen liegen die flämischen Separatisten vorn. Sie könnten sogar den nächsten Regierungschef stellen.
Artikel | Bettina Rühl

Weltreporterin Bettina Rühl beim „Constructive World Award 24“ ausgezeichnet

05.06.2024
Die Afrika-Korrespondentin bekam den Preis in der Kategorie „Fundamental Survival“ für ein Radiofeature über die kenianische Bäuerin Nancy Kemboi bei WDR5.
Artikel | Stefan Scholl

Russlands Wunderhexe und ihr vorerst letzter Auftritt

05.06.2024
Bei Moskau wurde eine prominente Zauberfrau festgenommen. Auch anderswo geraten Magier unter Druck. Vielleicht auch, weil sie auf Russlands Markt für Wunder und Glück der Kirche Konkurrenz machen.
Artikel | Stefan Scholl

Politisches Erbe von Alexej Nawalny: Die Konkurrentin

05.06.2024
Die Leiterin von Nawalnys Stiftung, Maria Pewtschich, entfacht einen Streit in der russischen Opposition: Will sie Julia Nawalnaja das politische Erbe streitig machen? Ein Porträt.
Artikel | Renzo Ruf

Nach Bürgenstock-Absage: Joe Biden tut nun alles, um Wolodimir Selenski zu besänftigen

05.06.2024
Der amerikanische und der ukrainische Präsident werden sich in den nächsten Tagen gleich zweimal zu einem persönlichen Gespräch treffen – einfach nicht in der Schweiz. Denn Joe Biden wird die Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock schwänzen.
Artikel | Renzo Ruf

Warum Joe Biden fünf Monate vor der Wahl in der Einwanderungspolitik eine Kehrtwende vollzieht

05.06.2024
Der amerikanische Präsident hat die temporäre Schliessung der US-Grenze zu Mexiko bekannt gegeben. Damit will er im Präsidentschaftswahlkampf signalisieren, dass er die Sorgen der amerikanischen Bevölkerung ernst nimmt.
Artikel | Eric Bonse

Wie der Rechtsruck näher rückt

05.06.2024
Ratlos blicken Sozialdemokraten, Grüne und Liberale Richtung rechts, wo sich die Radikalen neu sortieren. Sie könnten mehr Sitze erobern als die EVP.
via taz.de
TV-Beitrag | Tania Krämer

Israel: Families urge truce deal to save Gaza hostages

05.06.2024
Israeli anger mounts against Prime Minister Benjamin Netanyahu and his right-wing government's continuation of the war against Hamas, despite more confirmed deaths of hostages.
Artikel | Natalie Mayroth

Modi ist auf Koalition angewiesen

05.06.2024
In Indien dürfte Premier Narendra Modi trotz der Wahlschlappe schon diese Woche seine dritte Amtszeit antreten. Seine BJP ist aber geschwächt.
via taz.de
Kommentar | Natalie Mayroth

Indiens Demokratie ist lebendig

05.06.2024
Für Narendra Modi endet die Wahl nicht wie erwartet. Indien hat die Chance, säkularer, inklusiver zu werden.
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Sunak muss sich dem Wahlkampf stellen – und kommt ans Limit

05.06.2024
Mit einem heftigen Duell versucht der Premier, das Ruder bei den Umfragen herumzureißen. Die Bilanz seiner Amtszeit ist verheerend.
Artikel | Peter Stäuber

Frontalangriff einer „Nervensäge“: Nigel Farage kandidiert für das Unterhaus

04.06.2024
Dass Rechtspopulist Nigel Farage überraschend für das britische Unterhaus antritt, bringt die Tories in große Not.
Radiofeature | Bettina Rühl

Senegal – Waldarbeit ist Sozialarbeit

04.06.2024
Die Grüne Mauer (1/5): Die Soziologin Fatou Ndoye stellt sich der Resignation entgegen: Im Delta des Saloum-Flusses forstet sie zerstörte Mangrovenwälder wieder auf und schafft neue Einkommensquellen für jene, deren Lebensgrundlage durch den Klimawandel bedroht ist.
Artikel | Sascha Zastiral

Böse Überraschung für Sunak

04.06.2024
Rechte Konkurrenz kann die Tories bei der britischen Parlamentswahl viele Stimmen kosten
Artikel | Stefan Scholl

In Moskau protestieren die Soldatenfrauen: “Kein Recht, sich Bürgerinnen Russlands zu nennen”

04.06.2024
Vergangenes Wochenende hat die Staatsmacht den Telegramkanal "Weg nach Hause", der Soldatenfrauen zum Ausländischen Agenten erklärt. Aber die geben sich keineswegs geschlagen.

Wohlstand ja, Ende der Gewalt nein

04.06.2024
Mexikos neue Präsidentin Claudia Sheinbaum verspricht Frieden und ein wohlhabendes Land. Die Morde und das Verschwindenlassen erwähnt sie nicht.
via taz.de
TV-Beitrag | Tania Krämer

Why has Netanyahu backed away from an officially announced peace plan? | DW News

04.06.2024
Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu says he is not ready to consider a truce in Gaza until Israel's conditions are met.
Kommentar | Karim El Gawhary

Keine Exitstrategie für Gaza

04.06.2024
Der Plan von US-Präsident Biden für eine Beendigung des Gaza-Krieges klammert wichtige Fragen aus. Solange nicht geklärt ist, wer nach Kriegsende den Gazastreifen kontrollieren soll, gibt es aber keine dauerhafte Lösung.
Kommentar | Mathias Peer

Die Erzählung im Westen vom Wertepartner Indien ist Wunschdenken

04.06.2024
Trotz aggressiver Rhetorik gegen Muslime, trotz zunehmendem Nationalismus – Europa bleibt auch nach den Wahlen in dieser geopolitischen Lage kaum etwas übrig, als die Zusammenarbeit mit Indiens Premierminister zu vertiefen.
Artikel | Renzo Ruf

Nach dem Ex-Präsidenten steht nun auch ein Präsidentensohn vor Gericht

03.06.2024
Vor einem Bundesgericht in Wilmington (Delaware) startet am Montag das Strafverfahren gegen den Sohn von Präsident Joe Biden. Hunter wird beschuldigt, gegen das Waffengesetz verstossen zu haben — weil sich der schwer Drogenabhängige 2018 einen Revolver gekauft hatte.
Artikel | Renzo Ruf

Warum Joe Biden auf die Bürgenstock-Konferenz verzichtet

03.06.2024
Der amerikanische Präsident Joe Biden lässt sich an der Ukraine-Konferenz in der Schweiz von der Vizepräsidentin vertreten. Dies gab das Weisse Haus am Montag bekannt.
Artikel | Reiner Wandler

Kämpferin für Spaniens Linke

03.06.2024
Irene Montero ist Spitzenkandidatin für die EU-Wahl. Ihr Ziel: die linke Podemos retten. Die Chancen auf den Einzug ins Parlament stehen nicht schlecht.
via taz.de
Radiobeitrag | Klaus Bardenhagen

Klaus Bardenhagen über die Amtsantrittsfeierlichkeiten des neuen Präsidenten

03.06.2024
Der Journalist Klaus Bardenhagen berichtet heute über seine Eindrücke von den Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen Präsidenten Lai Ching-te und der neuen Vizepräsidentin Hsiao Bi-khim am 20. Mai vor dem Präsidialamt.
Artikel | Leonie March

Südafrika kämpft um Stabilität

03.06.2024
Erstmals seit 30 Jahren hat der ANC in Südafrika die absolute Mehrheit verloren. Warum nun die Angst vor gewaltsamen Unruhen wächst.
Artikel | Natalie Mayroth

Für die Stimmen der Frauen

03.06.2024
Fast eine Milliarde Menschen wählen in Indien, das Votum der Frauen ist wichtiger denn je – doch die wollen mehr als nur Wahlgeschenke.
via taz.de

Ein Spaziergang durch Kafkas Prag

03.06.2024
Kaum ein Autor des 20. Jahrhunderts hat ein so lang anhaltendes Echo erzeugt wie der in Prag geborene Franz Kafka. Seine Werke gelten als zeitlos. Vor 100 Jahren - am 3. Juni 1924 - starb er mit nur 40 Jahren in einem österreichischen Sanatorium.

Wissenschaftlerin mit Öko-Fokus

03.06.2024
Claudia Sheinbaum schrieb über Klimawandel, CO2 und Windenergie. Nun dürfte sie als erste Frau Präsidentin von Mexiko werden.
via taz.de
Kommentar | Wolf-Dieter Vogel

Ein subtiler Stilwechsel

03.06.2024
Mexikos neue Präsidentin wird die linke Politik ihres Vorgängers fortsetzen. Gleichzeitig muss sie gegen die Geister ankämpfen, die er in die Welt gesetzt hat.
via taz.de
Artikel | Leonie March

Südafrika nach der Wahl: Alle Koalitionen wären heikel

03.06.2024
Erstmals seit 30 Jahren hat der ANC in Südafrika die absolute Mehrheit verloren. Nun beginnen schwierige Gespräche über eine Regierungsbildung.
Artikel | Mathias Peer

Indiens Aktienmärkte auf Rekordhoch

03.06.2024
Regierungschef Modi kann mit einer klaren Mehrheit rechnen. Experten prognostizieren einen anhaltenden Börsenboom in Indien. Wer zu den größten Profiteuren der Rally gehört.
Artikel | Mathias Peer

Neun Grafiken zeigen den rasanten Wandel unter Narendra Modi

03.06.2024
Indiens Premierminister bleibt offenbar an der Macht. Bisher ist das Land unter ihm zu einer der größten Volkswirtschaften der Welt aufgestiegen. Doch nicht jede Veränderung ist positiv.

Müll – die stille Bedrohung

02.06.2024
Die hygienische Lage im Gazastreifen ist katastrophal. Besonders unter Kindern breiten sich Infektionskrankheiten aus.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Türkei will Straßenhunde einschläfern

02.06.2024
Nach mehreren tödlichen Angriffen von Hunden versucht die geschwächte Erdogan-Regierung, durch ein neues Gesetz Bürgernähe zu zeigen. Betroffen sein könnten bis zu vier Millionen Tiere. Prominente, Tierschützer und sogar Parteigänger machen Front gegen den Plan.
Artikel | Birgit Svensson

PlusPutin geht, die Mullahs kommen

02.06.2024
Lange Zeit hatte Russland das Sagen. Doch Moskau zieht sich auch wegen des Krieges gegen die Ukraine aus dem Nahen Osten zurück. Der Iran nutzt das und baut seinen Einfluss in Syrien aus.

China: Sonde erfolgreich auf Mondrückseite gelandet

02.06.2024
Die Mondmission „Chang'e 6“ soll erstmals Gesteinsproben von der erdabgewandten Seite des Mondes zur Erde bringen. Bis 2030 möchte China zudem eine bemannte Mission auf den Erdtrabanten schicken.
Artikel | Sascha Zastiral

KZ auf Kanalinsel: »Eine Serie von Vertuschungen«

02.06.2024
Verantwortliche für Verbrechen in deutschem Konzentrationslager auf britischer Kanalinsel Alderney wurden nie zur Rechenschaft gezogen
Artikel | Stefan Scholl

Hat der Westen die rote Linie überschritten?

01.06.2024
Die Verbündeten wollen der Ukraine erlauben, mit westlichen Waffen auch Ziele in Russland anzugreifen. Präsident Wladimir Putin hatte davor immer gewarnt.
Artikel | Reiner Wandler

Irene Montero soll die spanische Podemos retten

01.06.2024
Als Spitzenkandidatin bei der Europawahl soll Montero endlich wieder einen Erfolg für die spanische Partei einfahren. Ein Porträt aus Madrid
Artikel | Kerstin Zilm

Caitlin Clark zwischen Hype und Häme

01.06.2024
Mit großen Erwartungen ist College-Star Caitlin Clark in ihre erste WNBA-Saison gegangen, doch der Start ist misslungen. Ihr Talent war nur gehypt, sagen Kritiker. Neid, Häme und Vorwürfe von Rassismus trüben den positiven Effekt für die Liga.

„Keine der beiden ist Feministin“

01.06.2024
Am Sonntag tritt bei der Wahl in Mexiko die linke Claudia Sheinbaum gegen die konservative Xóchitl Gálvez an. Auf die Gewinnerin warten große Aufgaben.
via taz.de
TV-Beitrag | Tania Krämer

“It’s time for this war to end”

01.06.2024
President Biden presents new Israel cease-fire offer.

Wie Modi dem Westen sein Indien schmackhaft macht

01.06.2024
Bei den heute endenden Wahlen hat Indiens Premier gute Chancen auf eine weitere Amtszeit. Weder seine Anhänger noch Staatschefs im Westen scheint seine skrupellose Machtpolitik zu stören. Unsere Reporterin hat das Dorf besucht, in dem Modis Aufstieg an die Weltspitze begann.

Journalism Excellence Award 2024 für Rodothea Seralidou

01.06.2024
Die Weltreporterin erhielt den Preis, der Berichte über Roma in Europa honoriert, in der Kategorie "Investigativer Journalismus".
Artikel | Mathias Peer

Wahlsieg im Wirtschaftsboom – Indiens Premier Modi sichert sich wohl eine dritte Amtszeit

01.06.2024
Laut Nachwahlbefragungen kommt das Regierungsbündnis von Indiens Premierminister bei der Parlamentswahl auf eine klare Mehrheit. Im Wahlkampf hatte Narendra Modi mit hindunationalistischen Slogans geworben.
Artikel | Stefan Scholl

Wo Russlands rote Linien verlaufen, weiss Putin vielleicht selbst nicht

01.06.2024
Im Westen fürchtet man Moskaus Antwort auf die Freigabe von Nato-Waffen für ukrainische Schläge gegen russisches Gebiet. Aber Russland hat weder Ressourcen noch Anlass, die Nato auf konventionelle Art zu attackieren. Und der rote Knopf ist ein Bluff.
Kommentar | Renzo Ruf

Trump verurteilt: Was dieser Donnerschlag für den Wahlkampf bedeutet

31.05.2024
Der Republikaner Donald Trump sorgt für eine Premiere in einem amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf. Vielen Wählerinnen und Wählern wird das egal sein.
Artikel | Peter Stäuber

Neuwahlen: Von Labour-Chef Starmer sind manche schon desillusioniert, bevor er regiert

31.05.2024
Auf den 4. Juli ist die Abstimmung über das nächste britische Unterhaus vorgezogen. Da Labour in Umfragen mit 20 Prozent vor den regierenden Konservativen führt, wird es wohl eine neue Regierung geben – mehr aber auch nicht
Artikel | Stefan Scholl

Russlands taktischer Atom-Bluff

31.05.2024
Moskauer Offizielle drohen inzwischen regelmäßig mit nuklearer Vernichtung. Das Säbelrasseln gilt als Antwort auf die Debatte über ukrainische Angriffe auf russisches Territorium.
Artikel | Eric Bonse

Vom Scheitern des Green Deals

31.05.2024
Das ambitionierte Klima-Projekt der EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen wurde von der Realität eingeholt. Um nachzujustieren, fehlt das Geld.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Wie wird Russlands Präsident Putin auf die Entscheidung der Nato reagieren?

31.05.2024
Die Verbündeten wollen der Ukraine erlauben, mit westlichen Waffen auch Ziele in Russland anzugreifen. Putin hatte davor immer gewarnt.
Artikel | Renzo Ruf

Trump ist der Kandidat der Partei, die für Recht und Ordnung einsteht – wie ist das bloss möglich?

31.05.2024
Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump will das New Yorker Urteil nutzen, um im Wahlkampf Stimmen zu gewinnen. Umfragen deuten darauf hin, dass dies nicht einfach sein wird.
Artikel | Mathias Peer

Indiens Wirtschaft wächst um acht Prozent – Boom hilft Modi

31.05.2024
Indiens Konjunktur läuft besser als erwartet. Die guten Wirtschaftsdaten prägen das Ende eines aggressiv geführten Wahlkampfs. Am Dienstag soll das Ergebnis vorliegen.
Artikel | Reiner Wandler

Iberische Reisemuffel

31.05.2024
In Spanien verstehen sich die Menschen größtenteils als Europäerinnen und Europäer. Die anderen EU-Länder bleiben ihnen meisten dennoch fremd.
via taz.de

Die Gefahr durch Infektionskrankheiten in Gaza steigt

31.05.2024
Je länger der Krieg im Gazastreifen dauert, desto mehr Müll häuft sich dort an. Weil Müllabfuhr und Abwasserentsorgung nicht mehr funktionieren, erkranken die Menschen.
Radiobeitrag | Fabian Kretschmer

Wie steht es um die Todesstrafe in China?

30.05.2024
Im letzten Jahr sind weltweit über drei Menschen pro Tag hingerichtet worden. Das sind 1153 Menschen, schreibt die Menschenrechts­organisation Amnesty International in ihrem Bericht. Demnach sei dies der höchste Wert seit fast zehn Jahren.
Radiobeitrag | Klaus Bardenhagen

Klaus Bardenhagen über “Die wichtigste Insel der Welt”

30.05.2024
Wie ist es zu diesem Buch gekommen? Worum geht es? Wie war die Erfahrung, es zu verfassen? Diese und andere Fragen bespricht Klaus Bardenhagen mit Ilon Huang von "Radio Taiwan International".

Wie Indiens Premierminister sein Land zum Hindu-Staat umbaut

30.05.2024
Indien gilt als größte Demokratie der Welt. Unter Premier Modi, der in diesen Tagen wiedergewählt werden dürfte, wurde das Land zum global Player, vom Westen umworben. Aber auch zu einem Hindu-Staat, in dem Muslime unterdrückt werden. Ein Besuch im Norden zeigt, wie weit Modi dabei geht.

Der 39-Tonnen-Kafka-Kopf

30.05.2024
Rechtzeitig zum 100. Todestag des Schriftstellers wurde David Černýs umstrittene Skulptur überholt
Artikel | Reiner Wandler

Amnestiegesetz in Spanien: Straffreiheit für Separatisten

30.05.2024
Die umstrittene Amnestie für Verfechter der katalanischen Unabhängigkeit ist beschlossene Sache. Die politische Opposition in Spanien ist empört.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Erdoğan will vier Millionen Straßenhunde einschläfern lassen

29.05.2024
Vier Millionen Hunde streunen auf den türkischen Straßen umher. Nach mehreren Beißattacken kündigt die Regierung Massentötungen an. Tierschützer und viele Prominente gehen dagegen auf die Barrikaden.
Radiobeitrag | Christoph Drösser

Unter Naziverdacht: Deutsche Internierte in den USA im Zweiten Weltkrieg

29.05.2024
In den USA wurden im Zweiten Weltkrieg Bürgerinnen und Bürger feindlicher Staaten umgesiedelt und in Lager gesteckt – neben Japanern und Italienern auch Deutsche. Deren Geschichte kennt kaum jemand. Christoph Drösser hat eine der letzten Überlebenden in Santa Cruz in Kalifornien getroffen.

Vor den Wahlen in Mexiko: Fürsorge mit Kalkül

29.05.2024
Das Viertel Iztapalapa in Mexiko-Stadt gilt als soziales Vorzeigeprojekt. Die Investitionen dort sollen Arme vor den Wahlen auch milde stimmen.
via taz.de
Artikel | Birgit Svensson

Iraks Premier Sudani räumt mit der Vergangenheit auf

29.05.2024
Mit dem Slogan "Iraq First" will Iraks Premier Sudani das Land neu aufbauen. Die Einnahmen aus dem Ölgeschäft sind dafür die Basis. Aber der neue Wohlstand erreicht nicht jeden, meint Birgit Svensson.
Artikel | Leonie March

Wahl in Südafrika: “Parteipolitik kann toxisch sein”

28.05.2024
Wenn Südafrika am Mittwoch wählt, steht Mbali Ntuli auf keiner Liste. Die 36-Jährige hat die Opposition verlassen und engagiert sich in der Zivilgesellschaft. Viele im Land stoße es ab, wie sich Politiker verhalten, sagt sie.
Artikel | Malte Seiwerth

Chile: Druck auf Landbesetzungen nimmt zu

28.05.2024
Wohnungsnot breitet sich im Land weiter aus. Regierung von Gabriel Boric reagiert mit einem Wohnungsbauprogramm und der Räumung irregulärer Siedlungen.
Artikel | Leonie March

Wahl in Südafrika: Die Dämmerstunde des ANC

28.05.2024
Die Partei von Nelson Mandela regiert am Kap seit 30 Jahren – ununterbrochen. Jetzt scheint der Zeitpunkt gekommen, an dem genug Menschen davon die Nase voll haben.
Artikel | Renzo Ruf

Schlussphase im Prozess gegen Trump: Droht dem Ex-Präsidenten bei einem Schuldspruch gar eine Gefängnisstrafe?

28.05.2024
Der New Yorker Strafprozess gegen Donald Trump steht kurz vor dem Abschluss. Spätestens am Mittwoch werden die Geschworenen ihre Beratungen aufnehmen. Fünf Fragen und Antworten zum historischen Verfahren gegen den Ex-Präsidenten.
Artikel | Sascha Zastiral

Neuer Bericht offenbart Nazi-Verbrechen auf britischem Boden

28.05.2024
Auf der britischen Insel Alderney betrieben die Nazis ein Konzentrationslager. Ihre Verbrechen – noch schlimmer als lange angenommen.
Artikel | Julia Macher

Spanien und die Palästinenser – Eine lange Freundschaft

28.05.2024
Spanien erkennt heute Palästina als unabhängigen Staat an. Die regierende Linkskoalition kommt damit einem zehn Jahre alten Entschluss des Parlaments nach. Die Beziehungen zu Israel sind nach einer bereits seit Monaten währenden Krise auf einem historischen Tiefpunkt.

Nauseda gewinnt Präsidentenwahl in Litauen

27.05.2024
Gitanas Nauseda bleibt für weitere fünf Jahre das Staatsoberhaupt Litauens. Der Amtsinhaber gewann die Stichwahl mit gut 75 Prozent der abgegebenen Stimmen.
Radiobeitrag | Klaus Bardenhagen

Taiwan – Amtsantrittsrede des neuen Präsidenten

27.05.2024
Wir sprechen heute in "Taiwan Monitor" mit dem freien Journalisten "Taiwanreporter" Klaus Bardenhagen über die Amtsantrittsrede des neuen Präsidenten Lai Ching-te am 20. Mai.

Fake-Fleisch – ein Affront gegen die Natur?

27.05.2024
Fleisch in Massen, ohne Tiere zu töten: Die Entwicklung von In-vitro-Fleisch geht voran, marktreif ist es nicht. Politiker versuchen, das Produkt direkt zu verbieten.
Kommentar | Karim El Gawhary

Gaza nach dem Krieg: Szenarien mit einem großen Haken

27.05.2024
Während Israel Rafah unter Beschuss nimmt, erstarkt die Hamas im Norden wieder. Für langfristigen Frieden in der Region braucht Gaza eine Exitstrategie.
via taz.de
Artikel | Peter Stäuber

Labour-Chef Keir Starmer: Der blasse „Problemlöser“

26.05.2024
Labour-Chef Keir Starmer könnte schon bald Großbritanniens nächster Regierungschef werden. Er gilt als langweilig, dafür aber kompetent. Ein Porträt.
Artikel | Malte Seiwerth

Chile: Kein Dach über dem Kopf

26.05.2024
Besetzungen in Chile unter wachsendem Räumungsdruck
Radiofeature | Karim El Gawhary

ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary und der Gazakrieg

25.05.2024
Er bringt die grausamen Realitäten des Krieges in Österreichs Wohnzimmer. Was Opferzahlen wert sind und wie er mit Anfeindungen in den sozialen Medien umgeht, erzählt Karim El-Gawhary im Gespräch mit Tessa Szyszkowitz.
Artikel | Mathias Peer

Raghuram Rajan – „Indiens Wachstum müsste viel höher sein“

25.05.2024
Trotz Wirtschaftsboom ist der frühere indische Zentralbankchef besorgt: Er fürchtet um die indische Demokratie. Statt China zu kopieren, brauche das bevölkerungsreichste Land der Welt ein neues Entwicklungsmodell.
Artikel | Eric Bonse

Europawahl – Umfragen machen wenig Hoffnung

25.05.2024
Noch zwei Wochen bis zur Europawahl! Doch von Wahlkampf und Mobilisierung ist bisher nichts zu spüren. Und die Umfragen zeichnen ein düsteres Bild.
Artikel | Reiner Wandler

„Diktatur“ kommt als Wort nicht vor

24.05.2024
Spaniens Rechte laufen Sturm gegen Gesetze zur Demokratischen Erinnerung, die den Umgang mit Opfern des Bürgerkriegs und der Franco-Diktatur regeln.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Wirken die Wirtschaftssanktionen gegen Russland?

24.05.2024
Wladimir Putin feiert den Sieg über die westlichen Sanktionen. Aber er blufft. Produktion und Einnahmen in Russlands Rohstoffbranchen sinken.
Artikel | Stefan Scholl

Putin schickt die Generäle vor den Richter

24.05.2024
Nach der Entlassung von Verteidigungsminister Sergei Schoigu rollen in der Militärführung die Köpfe. Es trifft vor allem korruptionsverdächtige Militärs.
Artikel | Mathias Peer

Wie Staaten versuchen, unabhängiger vom US-Dollar zu werden

24.05.2024
Die Zinsen in den USA werden wohl später als erwartet gesenkt. Der Dollar wird stärker – und bringt Schwellenländer in Not. Welche Länder besonders gefährdet sind.
Artikel | Malte Seiwerth

Argentiniens politischer Konflikt um den Hunger

24.05.2024
In Argentinien ist der Hunger zurückgekehrt. Basisorganisationen haben Suppenküchen aufgebaut, deren Arbeit die neue Regierung von Javier Milei durch Razzien verhindern will.
Artikel | Birgit Svensson

Syrien-Krieg Putin geht, die Ajatollahs kommen

24.05.2024
Während sich die Russen immer mehr aus dem Bürgerkriegsland Syrien zurückziehen, wächst der Einfluss des Iran.
Artikel | Stefan Scholl

Wirken die Wirtschaftssanktionen gegen Russland?

24.05.2024
Wladimir Putin feiert den Sieg über die westlichen Sanktionen. Aber er blufft. Produktion und Einnahmen in Russlands Rohstoffbranchen sinken.
Radiobeitrag | Rodothea Seralidou

Waldbrandgefahr in Griechenland – Wie der europäische Katastrophenschutz hilft

23.05.2024
Die EU-Mitgliedssstaaten sind bei Waldbränden, aber auch Erdbeben und anderen Naturkatastrophen nicht alleine. Der Katastrophenschutzmechanismus der EU ist von Jahr zu Jahr besser organisiert und leistet Hilfe. Auch Griechenland profitiert davon, beteiligt sich aber auch mit seinen eigenen Reserven, wenn andere in Not sind. Doch wie funktioniert das Ganze?

Hintergrund: Waldbrände in Europa – Wie die EU-Mitglieder sich gegenseitig helfen

23.05.2024
Immer wieder brennt es in Griechenland: 2021 war der Waldbrand auf Nordeuböa besonders schlimm, die Konsequenzen sind immer noch zu spüren. Gleichzeitig kämpfte die griechische Feuerwehr an riesigen Feuerfronten rund um Athen, auf der Peloponnes und in vielen anderen Regionen. Griechenland war überfordert und aktivierte den EU-Katastrophenschutzmechanismus. Wie funktioniert das Ganze und was sieht der Mechanismus alles vor? Von freiwilliger Solidarität bis zu EU-eigenen Reserven wird die Hilfe immer vielfältiger.
Artikel | Birgit Svensson

Ein von vielen fast vergessener Konflikt

23.05.2024
Im Sudan tobt ein tödlicher Machtkampf zwischen dem De-facto-Staatschef Abdel Fattah al-Burhanund dem Führer der Miliz RSF Mohamed Hamdan Daglo. Es steht nicht gut um das Land, meint Birgit Svensson.

China lässt durch KI Verstorbene wiederbeleben

23.05.2024
Immer mehr Chinesinnen und Chinesen kommunizieren mithilfe virtueller Avatare mit ihren Verstorbenen. Ein Geschäftsmodell, welches das Land auszuweiten weiss.
Kolumne | Anke Richter

Baerbock down under

23.05.2024
Neues aus Neuseeland: Diesmal kann kein Maschinenschaden die deutsche Außenministerin beim Anflug auf die andere Seite der Welt stoppen.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Tausend Wochen zwischen Hoffnung und Tränengas

23.05.2024
Die türkischen „Samstagsmütter“ fordern seit 1995 vom Staat auf dem Istanbuler Galatasaray-Platz Aufklärung über ermordete Angehörige. Sie trotzen dabei Repressalien und der Verzweiflung.
Artikel | Arndt Peltner

Rechte Milizen stellen in den USA immer noch eine Gefahr dar

23.05.2024
Als vor drei Jahren das Kapitol in Washington gestürmt wurde, waren rechtsradikale bewaffnete Milizen dabei. Auch wenn viele der Beteiligten im Gefängnis landeten, droht immer noch Terror.
Artikel | Sascha Zastiral

Der Brexit-Faktor: Wieso die Chancen von Rishi Sunak bei den vorgezogenen Wahlen nahe Null liegen

23.05.2024
Die Wirtschaftsleistung hat sich in Großbritannien zuletzt zwar etwas erholt. Deshalb wagt der konservative britische Premier, Rishi Sunak, vorgezogene Wahlen am 4. Juli. Doch Labour ist in Umfragen mittlerweile fast uneinholbar voran.
Artikel | Sascha Zastiral

Wahlkampfauftakt bei Labour

23.05.2024
Opposition rechnet sich bei Parlamentswahl in Großbritannien gute Chancen auf Regierungswechsel aus
Artikel | Eric Bonse

Von der Leyen unter Druck

23.05.2024
Migration und Kooperationen mit Rechtsextremen: Bei einer TV-Debatte der Spitzenkandidaten muss sich die EU-Kommissionspräsidentin rechtfertigen.
via taz.de
Artikel | Tania Krämer

Gaza: Der tägliche Kampf ums Überleben in Rafah

23.05.2024
Nicht nur die Menschen sind verzweifelt, auch Hilfsorganisationen sehen kaum noch Handlungsmöglichkeiten. Eindrücke aus dem Gazastreifen während der israelischen Offensive in Rafah.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Palestinians face increasing violence from Israeli settlers

22.05.2024
In the West Bank and East Jerusalem, Palestinians and Israeli settlers live in close proximity. Since the war in Gaza began, violent settler attacks have been on the rise, and locals say international sanctions aren't working.
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Kontroverse über Vorgehen des Chefanklägers des IStGH

22.05.2024
Der Antrag auf Haftbefehl vor dem Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) gegen Israels Premier Benjamin Netanjahu hat international zu zahllosen Reaktionen geführt. Die USA verurteilten den Antrag, Europa scheint uneins: Manche Länder kritisierten das Ansuchen, andere unterstützten es. Die ORF Korrespondenten Nikolaus Wildner und Karim El Gawhary melden sich aus Tel Aviv und Kairo mit aktuellen Einschätzungen.
Artikel | Renzo Ruf

US-Bankenaufseher muss gehen – er hatte auch die Schweiz kritisiert

22.05.2024
Martin Gruenberg hat seinen Rücktritt als Vorsitzender des amerikanischen Einlagensicherungsfonds FDIC angekündigt. Er hatte in seiner Behörde ein toxisches Arbeitsumfeld toleriert. Gruenberg galt auch als Verfechter einer aggressiven Bankenaufsicht, mit Folgen für die Schweiz.
Artikel | Natalie Mayroth

Generation gespalten

22.05.2024
In Indien wird noch bis 1. Juni ein neues Parlament gewählt. Mehr als ein Fünftel der Wahlberechtigten ist unter 29 Jahre alt. Was denken sie über Modi?
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Drei Mal für Staat Palästina

22.05.2024
Die Regierungen von Norwegen, Irland und Spanien wollen Palästina als eigenen Staat anerkennen. Steckt in der Ankündigung nur Symbolik – oder mehr?
via taz.de
Artikel | Peter Stäuber

Neuwahlen in Großbritannien – Sunak setzt alles auf eine Karte

22.05.2024
Großbritannien wird das Unterhaus neu wählen. Eine riskante Entscheidung Sunaks – die Tory-Jahre könnten bald vorbei sein werden.
Kommentar | Eric Bonse

Au revoir, AfD

22.05.2024
Wer glaubt, der Bruch Le Pens mit der AfD schwäche die rechte EU-Fraktion, täuscht sich. Die AfD spielt in Brüssel keine Rolle.
via taz.de

Wie geht es den Geflüchteten in Griechenland?

21.05.2024
Das Dörfchen Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist in den vergangenen Jahren zum Inbegriff für chronisch überfüllte Flüchtlingslager geworden. Nun soll auf Lesbos bald ein neues, durch EU-Gelder finanziertes Lager eröffnet werden. Ob das die Not und die Probleme vor Ort lindern mag, ist jedoch fraglich.
Artikel | Stefan Scholl

Kasachstan stellt häusliche Gewalt nach Femizid unter Strafe

21.05.2024
Nach der tödlichen Attacke eines früheren Wirtschaftsministers auf seine Frau setzt Kasachstan ein Zeichen gegen häusliche Gewalt. Sicher ist der Alltag für Frauen dort weiterhin nicht.
Artikel | Renzo Ruf

Richter platzt im Trump-Prozess der Kragen: Er lässt den Gerichtssaal räumen – das ist der Grund

21.05.2024
Schlussspurt im New Yorker Prozess gegen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump: Nun hat die Verteidigung das Wort. Ein Entlastungszeuge sorgte am Montag aber für einen Eklat im Gerichtssaal von Richter Juan Merchan.

Rausch oder Verbrechen

21.05.2024
In Mexiko rätselt man, ob Bischof Salvador Rangel sich ein paar schöne Tage gemacht hat oder Opfer von Banden wurde. Beides wäre nicht ungewöhnlich.
via taz.de
Artikel | Tania Krämer

Israel’s Rafah offensive in Gaza: ‘Struggle for survival’

21.05.2024
Displaced Palestinians are on the move again, this time from Rafah, where the Israeli military advances a ground offensive. As fighting is reported across Gaza, aid agencies warn that not enough aid is reaching people.

Kein Pardon gegenüber Migranten und ihren Helfern: In Tunesien nimmt die Repression extreme Ausmasse an

20.05.2024
Migranten, Anwälte, Medienschaffende und NGO-Vertreter stehen gleichermassen im Visier der Behörden. Der autokratische Präsident Kais Saied lässt keine kritischen Stimmen mehr zu – die anstehende Wahl kommt ihm ungelegen.
Blogeintrag | Eric Bonse

Pfizergate: Keine Klarheit vor der Europawahl

20.05.2024
Offenbar funktioniert der Rechtstaat nicht so recht, wenn es um die EU und ihre Kommissions-Chefin geht
Artikel | Birgit Svensson

Ägypten und der Gazakrieg: „Unsere Geduld ist am Ende“

20.05.2024
Ägypten hat einen Friedensvertrag mit Israel und vermittelt in Nahost. Doch jetzt ändert sich der Ton zwischen beiden Ländern. Der Neffe des ehemaligen Präsidenten Anwar el-Sadat erklärt, warum.

Taiwans neuer Präsident demonstriert Unbeugsamkeit gegen China

20.05.2024
Bei der Feier zum Amtsantritt von Lai Ching-te präsentiert Taiwan sich frei, bunt und unbeirrt. Doch die Demokratie des Landes steht vor neuen Problemen - nicht nur wegen der Kriegsdrohungen aus Peking. Im Parlament gab es Tumulte.
Artikel | Peter Stäuber

Ruanda-Abschiebepakt: Wie britische Aktivist:innen gegen die Asylpolitik der Regierung rebellieren

20.05.2024
Die britische Regierung hofft, ihren Ruanda-Abschiebeplan bald umsetzen zu können. Doch es gibt Zweifel, ob er funktionieren wird. Und innerhalb der Bevölkerung wächst der Widerstand gegen die harte Asylpolitik.
Kommentar | Birgit Svensson

Das blutige Erbe des Präsidenten

20.05.2024
Irans Präsident Ebrahim Raisi ist bei einem Absturz ums Leben gekommen. Innerhalb 50 Tagen muss ein Nachfolger gefunden werden. Mit einem Kurswechsel des Regimes ist nicht zu rechnen, meint Birgit Svensson.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Gantz threatens to resign from Israeli War Cabinet

19.05.2024
Cracks are appearing in Israel's war triumvirate. Benny Gantz, a former defense minister, joined Prime Minister Benjamin Netanyahu and current Defense Minister Yoav Gallant in a show of unity after the October 7 terror attacks. Now, he has issued an ultimatum demanding a concrete plan for postwar Gaza.

Urlaub 2024 – Fernweh zwischen Overtourism, Klimakrise und Saisonarbeit

18.05.2024
Reisen macht Spaß und erweitert, wenn’s gut läuft, den Horizont. Zugleich hat Urlaub reichlich Konfliktpotential. Ein Blick auf zwölf Länder auf vier Kontinenten.
Artikel | Renzo Ruf

Wie macht Donald Trump das bloss? Auch der New Yorker Prozess hat den Republikaner nicht aus der Bahn geworfen

18.05.2024
Vor einem New Yorker Gericht werden peinliche Geschichten aus dem Privatleben von Donald Trump breit ausgewalzt. Die Umfragewerte des republikanischen Präsidentschaftskandidaten aber bleiben stabil. Auf den politischen Gegner wartet im Wahlkampf eine Herkulesaufgabe.
Artikel | Gerd Braune

Die Arktis ist heute so vermüllt wie dicht besiedelte Städte – Eisbären wühlen nun immer häufiger durch Siedlungsabfälle

18.05.2024
Im November soll an einer Konferenz in Südkorea ein unterschriftsreifer Vertrag vorliegen, der weltweit die riesigen Plastikprobleme löst. An denen leiden vor allem Ureinwohnervölker.
Artikel | Malte Seiwerth

Chilenisches Militär nach Tod eines Wehrdienstleistenden in der Kritik

18.05.2024
Justiz ermittelt nach tödlichem Ausbildungsmarsch in den Anden. Kameraden berichten verbreitete Misshandlungen und Demütigungen

Die andere Seite von Rafah

18.05.2024
Seit 1979 herrscht Frieden zwischen Israel und Ägypten. Die Offensive gegen Rafah stellt die Beziehungen zwischen den Ländern vor eine Zerreißprobe.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Die Slowakei nach dem Attentat

18.05.2024
Staatspräsidentin Zuzana Caputova ringt um den Frieden im Land. Aber ihr läuft die Zeit davon.
Artikel | Stefan Scholl

Zwischen Angst und Adrenalin

17.05.2024
"Berichterstattung aus dem Herzen des immer unvorhersehbareren Russland ist ja wichtig." Unser Moskau-Korrespondent Stefan Scholl über den Alltag in einem Land, in dem auch Journalisten reihenweise eingesperrt werden.
Artikel | Renzo Ruf

«Sie haben gelogen» – wie dieser Satz vor Gericht Donald Trump retten könnte

17.05.2024
Im Zeugenstand überführt der Anwalt von Donald Trump den Kronzeugen der Anklage am Donnerstag einer Unwahrheit. Reicht dies für einen Freispruch des republikanischen Präsidentschaftsanwärter?
Artikel | Eric Bonse

Pfizergate vor Gericht

17.05.2024
EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen soll per SMS einen Impfstoff-Deal eingefädelt haben. Am Freitag verhandelt ein belgisches Gericht über den Fall.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Polen unterstützt Kiew: Wehrpflichtigen Ukrainern werden keine Dokumente mehr ausgestellt

17.05.2024
Die polnische Regierung scheint entschlossen, Kiew bei der Umsetzung des neuen Wehrpflichtgesetzes zu helfen. Vor einer Rückführung in die Ukraine zögert man offenbar.

“Hier fängt der politische Krieg an”

16.05.2024
Das Attentat auf Robert Fico fällt in einen Richtungsstreit: Der Premier orientierte sich zuletzt an Orbán, die Opposition begehrte auf. Wer trägt welche Verantwortung?
Artikel | Eric Bonse

Krisenprofiteure abschöpfen

16.05.2024
Unternehmen mit Übergewinnen stärker zu besteuern, kann Öko- und Sozialkürzungen verhindern, ergibt eine Studie im Auftrag der Linkspartei.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Slowakischer Premier schwebte nach Attentat in Lebensgefahr: Wer war der Angreifer? Vier Fragen und Antworten

16.05.2024
Nach Schüssen auf den slowakischen Regierungschef Robert Fico steht das mittelosteuropäische Land unter Schock. Was bislang bekannt ist.
Radio-Beitrag | Bettina Rühl

„Jetzt helfen mir die Bäume“: Wie Kenia-Bäuerin die Dürre austrickst

16.05.2024
Der Radiobeitrag von Weltreporterin Bettina Rühl aus dem Jahr 2023 ist in der Kategorie „Fundamental Survival“ nominiert für den „Constructive World Award" 2024 von Focus Online. https://shorturl.at/dgqG3
Radio-Beitrag | Julia Macher

Reiselust nach Corona-Frust – Alles wie früher?

16.05.2024
Brückentage im Mai und schon bald Sommerurlaub: Die Deutschen verreisen wieder und das Vor-Corona-Niveau ist schon fast erreicht. Aber hat sich der Tourismus verändert? Wie planen wir unsere Reisen? Wie viel Geld geben wir dafür aus und wie erleben beliebte Touristenorte die Urlaubermassen? Unser Thema bei Mitreden!

Xi und Putin demonstrieren Schulterschluss

16.05.2024
Staatschef Xi empfängt Präsident Putin herzlich in Peking und macht klar, dass die Autokraten künftig noch enger kooperieren wollen. Vor allem eint die zwei Autokratien, dass sie die westliche Weltordnung unterminieren möchten – und ihr eine Alternative entgegensetzen wollen.
Artikel | Natalie Mayroth

Is India the new El Dorado for the Swiss watch industry?

16.05.2024
India is considered the next big growth market for the Swiss watch industry. The country appears likely to make it into the sector's top 10 export markets within the next few years.
Artikel | Julia Macher

Wenn Politik lebensgefährlich wird

16.05.2024
Der Angriff auf Robert Fico zeigt, wie aufgeheizt die politische Stimmung in Europa ist. Gewalt und Anfeindungen gehören in vielen Ländern zum Alltag von Politikern.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Grenzenlose EU: Das spanisch-französische Krankenhaus Hospital de Cerdanya

16.05.2024
Das "Hospital de Cerdanya" ist das einzige grenzüberschreitende Krankenhaus Europas. Die Einrichtung im spanisch-französischen Grenzgebiet in den katalanischen Pyrenäen steht sowohl Patienten und Patientinnen der spanischen wie auch der französischen Seite offen. Eröffnet wurde es vor zehn Jahren. Wie sieht der Alltag dort aus?

Post aus San Francisco: Die Geschichte von der 1,7-Millionen-Dollar-Toilette

15.05.2024
Jeden zweiten Mittwoch erzählen unsere Korrespondent*innen, was sie und die Menschen in ihrem Teil der Welt bewegt. Heute: USA-Korrespondent Christoph Drösser darüber, wie in Kalifornien öffentliche Gelder verschwendet werden.
Artikel | Renzo Ruf

«Du hast mittwochs Zeit»: Biden fordert Trump zu zwei TV-Debatten heraus

15.05.2024
Die Präsidentschaftskandidaten der beiden amerikanischen Grossparteien wollen sich im Juni und im September zu Fernsehduellen treffen. Dies gaben Joe Biden und Donald Trump am Mittwoch bekannt. Kommt es aber wirklich zu zwei Debatten?
Artikel | Renzo Ruf

Kronzeuge im Kreuzverhör: Bisher blieb Michael Cohen im Trump-Prozess cool

15.05.2024
Im Strafprozess gegen Donald Trump spielt sein ehemaliger «Mann fürs Grobe» eine zentrale Rolle. Nun muss sich Michael Cohen den Fragen eines Trump-Verteidigers stellen. Wie schlägt er sich dabei?
Artikel | Mathias Peer

Warum Singapurs neuer Premier kein Verbündeter der USA sein will

15.05.2024
Der südostasiatische Stadtstaat bekommt erstmals seit 20 Jahren einen neuen Regierungschef. Dieser zeigt sich vor allem über den Wettbewerb zwischen China und Amerika besorgt.
Artikel | Agnes Fazekas

Naturschutz in Jerusalem: Ein Gazellen-Park mitten in der heiligen Stadt sorgt für besseres Klima

15.05.2024
Der Gazelle Valley Park mitten in Jerusalem ist Israels erstes urbanes Naturschutzgebiet und ein Vorzeige-Beispiel wie sich Großstädte im semiariden Klima für den Klimawandel wappnen können. Denn zum komplexen Ökosystem des Parks werden auch die menschlichen Bewohner gezählt. Unterwegs mit Stadtnaturschützer Amir Balaban, der zeigt, dass sich im allheiligen Jerusalem mit dem unheiligen Konflikt ein paar einzigartige Biotope verstecken.

Schüsse statt Händeschütteln

15.05.2024
Das Attentat auf den slowakischen Premierminister Robert Fico fällt in eine Zeit, in der das Land gespalten ist wie nie zuvor. Im Parlament kam es danach zu Tumulten.

„Scheint so zu sein, dass sein Zustand sich jetzt verbessert hat“

15.05.2024
Bei einem Attentat ist der slowakische Regierungschef Robert Fico angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Der 59-jährige linksnationale Politiker wurde nach der Bluttat in der Stadt Handlova per Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Über die aktuelle Lage spricht Kilian Kirchgeßner, Osteuropa-Korrespondent, im WELT-Interview.
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Israel’s Rafah offensive puts relationship with Egypt at worst since ’70s | DW News

15.05.2024
Israel's offensive in Rafah has put relations with its neighbor Egypt under severe strain. Egypt has for decades cooperated on security arrangements along its border with Gaza - but Cairo suspended that cooperation when Israeli troops took over the Gazan side of the Rafah border crossing.
Artikel | Birgit Svensson

Ist Ägyptens Friedensvertrag mit Israel in Gefahr?

15.05.2024
Die Spannungen zwischen Ägypten und Israel nehmen zu. Das könnte den Friedensvertrag, der vor mehr als vier Jahrzehnten geschlossen wurde, gefährden.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Fotos zeigen “Mut und Tapferkeit” der Israelis

14.05.2024
Eine Fotoausstellung in Tel Aviv würdigt diejenigen, die am 7. Oktober geholfen haben.
Artikel | Sascha Zastiral

Fäkalien, Keime, Klopapier – in Englands Flüssen schwimmt man besser nicht

14.05.2024
Wenn es stark geregnet hat, verwandeln sich britische Flüsse oft in stinkende Kloaken. Abwassersysteme sind veraltet, privatisierte Betreiber häufig hoch verschuldet. Kann eine Verstaatlichung helfen?
Rezension | Christoph Drösser

Rachel Bitecofer: „Hit ’Em Where It Hurts!“ – „Trefft sie, wo es weh tut“

13.05.2024
Die Wahlkampfstrategin empfiehlt den US-Demokraten, bei der Auseinandersetzung mit Trumps Partei endlich die Samthandschuhe abzulegen.
Artikel | Stefan Scholl

Wie die westlichen Sanktionen in Russland wirken

13.05.2024
Wladimir Putin feiert den Sieg über die westlichen Sanktionen. Aber er blufft. Produktion und Einnahmen sinken selbst in Russlands Rohstoffbranchen.
Artikel | Renzo Ruf

«Was ich getan habe, geschah auf Anweisung und zugunsten von Herrn Trump»: Nun sagt Kronzeuge Cohen aus

13.05.2024
Im Präsidentschaftswahlkampf 2016 holte Michael Cohen für Donald Trump die Kohlen aus dem Feuer. So fädelte er die Schweigegeldzahlung an Stormy Daniels ein. Nun sagt Cohen im Prozess gegen Trump als Hauptbelastungszeuge aus.
Artikel | Tania Krämer

Amid Israel’s Rafah offensive, anger grows among protesters

13.05.2024
As Israelis prepare to mark Independence Day, protesters demanding the release of hostages and new elections are running out of patience. Talks appear deadlocked as the Rafah offensive gathers pace.
Artikel | Reiner Wandler

Enttäuschung für Carles Puigdemont

13.05.2024
Die Unabhängigkeitsparteien in Katalonien erreichen keine Mehrheit mehr im Regionalparlament. Ein Erfolg für Spaniens Regierungschef Sánchez.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Litauens Präsident muss in die Stichwahl

13.05.2024
Das litauische Staatsoberhaupt Gitanas Nausėda tritt am 26. Mai in einer zweiten Wahlrunde gegen Regierungschefin Ingrida Šimonytė an.
Artikel | Mathias Peer

Indonesien holt Wertschöpfung zurück und streitet mit Europa

13.05.2024
Der Wirtschaftsminister von Südostasiens größter Volkswirtschaft erklärt, wie sein Land in die Weltspitze aufsteigen will – und wie die deutsche Autoindustrie noch davon profitieren könnte.
Artikel | Tania Krämer

Amid Israel’s Rafah offensive, anger grows among protesters

13.05.2024
As Israelis prepare to mark Independence Day, protesters demanding the release of hostages and new elections are running out of patience. Talks appear deadlocked with the Rafah offensive gathering pace.
Artikel | Paul Flückiger

«Die Situation hat sich erheblich zugespitzt»: Russland stösst mit Bodentruppen ins Gebiet um Charkiw vor

12.05.2024
Putins Truppen haben mindestens sechs ukrainische Dörfer in Grenznähe erobert. Warum das ein Ablenkungsmanöver der Russen sein könnte.
Artikel | Sascha Zastiral

Exit vom Brexit?

12.05.2024
Von den Folgen des Brexits sind vor allem jene Abgehängten betroffen, die für ihn gestimmt hatten. Ein Zurück wird es aber auch mit Labour nicht geben.
via taz.de
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Gazastreifen: Humanitäre Krise in Spitälern

12.05.2024
Die humanitäre Situation im Gazastreifen ist äußerst besorgniserregend. Selbst die Krankenhäuser sind überlastet und kämpfen mit Versorgungsengpässen.

Waldbrände in Griechenland: Wie sich das Land auf den Sommer vorbereitet

11.05.2024
Eine Fläche doppelt so groß wie Luxemburg - so viele Wälder sind im vergangenen Sommer in der EU durch Waldbrände zerstört worden. Besonders stark betroffen war Griechenland. Und auch dieses Jahr zeichnet sich dort eine schwierige Sommersaison ab. Rodothea Seralidou hat sich auf Euböa angeschaut, wie sich Griechenland darauf vorbereitet. Und sie berichtet wie die großen Brände im Jahr 2021 das Leben auf der Insel für Jahrzehnte verändert haben.

Waldbrände und Klimakrise: Das Beispiel Griechenland.

11.05.2024
Mit der Sommerhitze kommen die Waldbrände, die Klimakrise macht sie intensiver, die Feuerwehr bringt die Flammen oft kaum unter Kontrolle, riesige Waldflächen gehen verloren. Doch Griechenland will lernen aus früheren Desastern und sich besser wappnen, auch mit europäischer Hilfe.
Radio-Beitrag | Rodothea Seralidou

Feuer in Griechenland: Neuanfang für Imkerpaar

11.05.2024
Der Waldbrand 2021 auf der griechischen Insel Euböa war einer der schlimmsten, den das Land die letzten Jahre erlebt hatte. 50‘000 Hektar Pinienwald wurden zerstört, Tausende verloren ihre Existenzgrundlage. Darunter auch ein Imkerpaar – heute hat es sich diese wieder aufgebaut.
Artikel | Birgit Svensson

Die EU-Milliarden werden schnell versickern

11.05.2024
Ursula von der Leyen reist mit dem Scheckheft durch den Nahen Osten, um sich mit Milliarden Euro ein Eindämmen der Flüchtlingsströme zu erkaufen. Das wird nicht funktionieren, meint Birgit Svensson.
Artikel | Renzo Ruf

US-Bericht bemängelt Israels Massnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung in Gaza

11.05.2024
Die amerikanische Regierung hält es nicht für ausgeschlossen, dass Israel mithilfe von Kriegsmaterial aus amerikanischer Produktion gegen das humanitäre Völkerrecht verstossen hat. Der Bericht des Aussenministeriums ruft Kritik hervor.
Artikel | Renzo Ruf

Erinnerungen an Trump werden wach: Wie Joe Biden einen engen Verbündeten aus politischen Gründen unter Druck setzt

11.05.2024
Die amerikanische Regierung ist mit der israelischen Kriegsführung im Gaza-Streifen nicht einverstanden. Also hat Präsident Joe Biden die Lieferung von Präzisionsbomben auf Eis gelegt. Ist das legal?
Artikel | Renzo Ruf

Wie Joe Biden einen engen Verbündeten aus politischen Gründen unter Druck setzt

11.05.2024
Die amerikanische Regierung ist mit der israelischen Kriegsführung im Gaza-Streifen nicht einverstanden. Also hat Präsident Joe Biden die Lieferung von Präzisionsbomben auf Eis gelegt. Ist das legal?
Radio-Beitrag | Leonie March

Kalenderblatt Südafrika: Als Nelson Mandela Präsident wurde

10.05.2024
Nach der ersten demokratischen Wahl in Südafrika wird Nelson Mandela 1994 als Präsident vereidigt. Er tritt an, um die von jahrzehntelanger Apartheid gespaltene Nation zu versöhnen und einen gerechten Staat aufzubauen.
Artikel | Susanne Güsten

Zugeständnisse des türkischen Präsidenten: Warum Erdoğan das Gespräch mit der Opposition sucht

10.05.2024
Harte Kante gegenüber Israel, aber kompromissbereit im Umgang mit der Opposition: Der Kurs des türkischen Staatschefs wirkt widersprüchlich. Oder steckt Kalkül dahinter?
Artikel | Peter Stäuber

Cybersicherheitspolitik: Warum „12345“ verboten ist

10.05.2024
Default-Passwörter bei smarten Geräten sind oft ein Einfallstor für Cyberkriminelle – das will nun die britische Regierung ändern und macht komplexere Passwörter zur Vorgabe. Dabei umfasst das Gesetz sogar noch mehr.

Israels Angriff lässt Rafahs Bewohner verzweifeln

10.05.2024
Israel hat Angriffe auf den östlichen Teil von der Stadt Rafah im Gazastreifen gestartet. Zuvor hatte seine Armee die Menschen aufgefordert, die Stadt zu verlassen. Bewohner und Flüchtlinge befürchten das Schlimmste.
Artikel | Paul Flückiger

Die Sicherheitsfrage dominiert die Wahl in Litauen

10.05.2024
Die Sicherheitspolitik bestimmte den Wahlkampf in der baltischen Republik. Alles andere als eine weitere Amtszeit für Präsident Nauseda wäre eine Sensation.
Artikel | Natalie Mayroth

Inder und Nepalesen im Ukrainekrieg: Für Russland gestorben

10.05.2024
Über Social Media wurden Inder nach Russland gelockt und an die Front geschickt. Jetzt wurden in Indien vier Personen wegen Menschenhandel verhaftet.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Der Gaza-Krieg und Europa: Kontaktabbruch unter Vorbehalt

10.05.2024
Spanische Universitäten kappen ihre Beziehungen nach Israel, wenn diese kein „Bekenntnis zum Frieden“ abgeben. Studierenden geht das nicht weit genug.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Wie der Iran mit Malaysias Hilfe Öl-Sanktionen umgeht

10.05.2024
Der Iran finanziert seine Unterstützung für die Hamas laut den USA primär mit Öl, das auf dem offenen Meer umgeladen wird. Größter Käufer ist China. Washington erhöht nun den Druck.
Artikel | Arndt Peltner

Die Wut im Bauch, die Waffe im Anschlag: US-Milizen

09.05.2024
Weiß, rassistisch, gewaltbereit: Der Sturm auf das Kapitol in Washington 2021 hat gezeigt, wie gefährlich rechtsextreme Milizen sind. In den vergangenen Jahren ist die Szene undurchsichtiger geworden.
Radio-Beitrag | Alexander Musik

Das “russische Gesetz” ist wieder da

08.05.2024
Georgien zwischen EU-Ambitionen und Druck aus Moskau. Alexander Musik spricht mit: Stephan Malerius, Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. & Tatia Skhirtladze, Künstlerin, Filmemacherin am Institut für Kunstwissenschaften und Kunstpädagogik der Universität für angewandte Kunst, Wien.
Artikel | Stefan Scholl

Wladimir Putin: „Herrscher bis zum Ende des Jahrhunderts“

08.05.2024
Wladimir Putin lässt sich in Russland zum fünften Mal als Präsident vereidigen und steckt seinen unveränderten Kurs ab.
Artikel | Eric Bonse

Rechtsstaatsverfahren der EU: Kein Risiko mehr in Polen

08.05.2024
Brüssel will das Rechtsstaatsverfahren gegen Polen einstellen. EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen spricht von einem „Durchbruch“ für das Land.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

“Wir beobachten das genau”: Führt der Angriff auf Rafah zum endgültigen Bruch zwischen Biden und Netanyahu?

08.05.2024
Der israelische Vorstoss auf Rafah schreckt Washington auf. Präsident Joe Biden hat kein Interesse an einer weiteren Eskalation des Gaza-Krieges. Doch die Israeli scheinen nicht mehr auf ihn hören zu wollen.

Chevron Doctrine: Supreme Court’s decision crucial for climate

07.05.2024
By June, the US Supreme Court will decide on the Chevron Doctrine. If the justices overturn this decision, numerous disputes will no longer be resolved by Congress, potentially complicating future climate and environmental regulations.

Kinder im Gazastreifen – Ferne Erinnerung an die Schule

07.05.2024
Seit Kriegsbeginn waren die Kinder im Gazastreifen nicht mehr in der Schule. Israel zerstöre das palästinensische Bildungswesen systematisch, mahnen UN-Vertreter.
Artikel | Renzo Ruf

Stormy Daniels erzählt unter Eid über ihre Affäre mit Donald Trump – selbst der Richter wirkte aufgebracht

07.05.2024
Vor einem New Yorker Gericht hat am Dienstag die Pornodarstellerin Stormy Daniels über ihren One-Night-Stand mit Donald Trump Auskunft gegeben. Diese Affäre steht im Zentrum des Strafprozesses gegen den Präsidentschaftskandidaten.
Artikel | Sascha Zastiral

United Kingdom: Starmer sieht sich in Downing Street 10

07.05.2024
Labour-Parteichef fordert nach Sieg bei Kommunalwahlen umgehend Parlamentswahlen

Vorwürfe gegen indischen Politiker: Mögliche Flucht mit Diplomatenpass

07.05.2024
Während Indiens Wahlen ist der Abgeordnete Revanna mutmaßlich nach Deutschland geflohen. Zuvor wurde ihm sexueller Missbrauch vorgeworfen.
via taz.de

Präsidentschaftswahl Frauenwahlkampf in Macho-Land

07.05.2024
Eines steht schon so gut wie fest: Mexiko wird demnächst von einer Frau regiert. Denn sowohl das regierende Linksbündnis als auch die Allianz führender Oppositionsparteien schicken für die Präsidentschaftswahlen am 2. Juni eine Kandidatin ins Rennen.
Radio-Beitrag | Karim El Gawhary

Gaza: Wie groß die Chancen auf einen Geisel-Deal sind

06.05.2024
Die ORF-Korrespondenten Karim El-Gawhary und Tim Cupal melden sich aus Kairo und Tel Aviv und sprechen über die aktuelle Lage im Gaza-Krieg. Das israelische Militär hat vor seiner erwarteten Offensive mit der Evakuierung von Teilen Rafahs im Süden des Gazastreifens begonnen.
Artikel | Susanne Güsten

Türkischer Präsident Erdogan ist angeschlagen

06.05.2024
Nach dem schlechten Abschneiden seiner Partei AKP bei den jüngsten Wahlen muss der türkische Präsident an allen Fronten nachgeben.

Geschäft mit dem Schicksal der Palästinenser

06.05.2024
Angesichts der katastrophalen Lage im Gazastreifen versuchen Palästinenser in der ganzen Welt, Angehörige aus dem abgeriegelten Gebiet zu holen. Gewissenlose ägyptische Geschäftsleute machen mit der Verzweiflung der Menschen viel Geld. Eine Recherche in Kairo
Artikel | Stefan Scholl

Brief aus Moskau: Zwischen Angst und Adrenalin

06.05.2024
Korrespondent Stefan Scholl über den Alltag im Land, in dem auch Journalisten reihenweise eingesperrt werden
Artikel | Leonie March

Südafrikas Jugend will Perspektiven

06.05.2024
Ende Mai wird in Südafrika gewählt. Umfragen zufolge könnten 30 Jahre ANC-Alleinregierung enden. Das wünschen sich vor allem junge Wähler:innen.
Artikel | Eric Bonse

EU will Waffenproduktion ankurbeln

06.05.2024
Die Ukraine braucht Waffen und Munition. Europas Rüstungskonzerne sollen groß einsteigen. Auch vor Ort selbst soll produziert werden.
via taz.de

Wie Australien mich zur Nichtraucherin machte

05.05.2024
Das Rauchmotto unserer Autorin war: so viel und so oft wie möglich. Doch mit ihrem Umzug nach Sydney hörte sie auf – was nicht allein am Schachtelpreis von 39 Euro lag.
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

Edwin Moses – Erinnerungen an eine große Karriere

05.05.2024
Edwin Moses dominierte seinen Sport – Hürdenlauf – wie niemand anders vor oder nach ihm. Im Dlf-Sportgespräch spricht er über seine Karriere und Rassismus in den USA, aber auch über die aktuelle Situation im Sport.
Artikel | Stefan Scholl

Europa und die russische Bedrohung: Was hat Putin als Nächstes vor?

04.05.2024
Verliert die Ukraine den Krieg, wird der russische Präsident versucht sein, seine Eroberungen fortzusetzen. Die baltischen Republiken gelten als besonders gefährdet. Und in Westeuropa werden Störmanöver und vom Kreml bezahlte Politiker die Bürger noch mehr verunsichern.
Artikel | Susanne Güsten

Pauken für Deutschland: Warum qualifizierte Türkinnen und Türken einen steinigen Weg auf sich nehmen

04.05.2024
Viele junge Türkinnen und Türken mit guter Ausbildung sehen in ihrem Heimatland keine Zukunft. In Deutschland dagegen schon - und deshalb bereiten sie sich akribisch darauf vor.
Artikel | Natalie Mayroth

Wählerinnen sind für Indiens Parteien so wichtig wie noch nie

04.05.2024
Die Inderinnen haben politisch immer mehr zu sagen, denn eine wachsende Zahl von ihnen ist als Wählerin registriert und geht an die Urnen. So auch in den laufenden Parlamentswahlen. Kein Wunder, werben die indischen Parteien verstärkt um sie.
Artikel | Peter Stäuber

Millionengewinne: Wie Charles und Co. Touristen ausnehmen

04.05.2024
König Charles lockt Besucher nach Schloss Balmoral und in den Buckingham Palace. Was die happigen Eintrittspreise wirklich einbringen.
Artikel | Birgit Svensson

Krieg in Nahost: Warum Ägypten bei den Verhandlungen eine besondere Rolle spielt

03.05.2024
Ägypten bemüht sich derzeit besonders stark um einen Geiseldeal zwischen Israel und der Hamas. Offenbar soll eine Situation wie 2008 verhindert werden, als Tausende Palästinenser den Grenzübergang Rafah überrannten.
Artikel | Renzo Ruf

Schläft Trump vor Gericht oder hört er bloss zu? Ich habe es mit eigenen Augen gesehen

03.05.2024
Donald Trump steht seit drei Wochen in New York vor Gericht. Fernsehkameras sind in diesem historischen Verfahren gegen den Republikaner nicht zugelassen. Unser US-Korrespondent war in den letzten Tagen aber hautnah dabei.

In Singapur muss kaum jemand mieten

03.05.2024
Singapur teilt sich mit Zürich den Platz der teuersten Stadt der Welt. Trotzdem besitzen 80 Prozent seiner Bürger eine Eigentumswohnung.
Artikel | Mathias Peer

So lebt ein deutscher Rentner mit 1800 Euro pro Monat in Thailand

03.05.2024
Während in Europa vieles immer teurer wird, sinken in Thailand die Preise. Wer ein deutsches Durchschnittsgehalt als Rente bezieht, kann ein Reichenvisum erhalten – und damit Steuervorteile.

EU-Flüchtlingsabkommen mit Libanon: Die Verzweiflung dürfte bleiben

03.05.2024
Der Flüchtlingsdeal mit Libanon wirft viele Fragen auf. Die EU setzt auf ein dysfunktionales und autokratisch regiertes Land.
via taz.de

Flüchtlingspakt: Es geht nicht ohne Beirut

02.05.2024
Will man die Sonntagsreden von der "Hilfe vor Ort" ernst nehmen, kommt die EU nicht an einem Flüchtlingsdeal mit dem Libanon vorbei. Das Hauptproblem aber bleibt die Verzweiflung der Menschen dort.
Artikel | Sascha Zastiral

Nach Ruanda-Plan: Irland will Asylwerber nun nach Großbritannien abschieben

02.05.2024
Aus Angst vor Abschiebungen nach Ruanda kommen immer mehr Menschen aus Großbritannien nach Irland. Nun will Dublin Rückführungen nach Großbritannien ermöglichen. London lehnt das ab - und feiert das Problem als Erfolg
Interview | Natalie Mayroth

Indischer Kommunist Yechury: „Das hat es noch nie gegeben“

02.05.2024
Sitaram Yechury, Generalsekretär der Kommunistischen Partei Indiens, über sozialistische Politik im Land. Wahlerfolge seien nicht das einzige Mittel.
via taz.de
Artikel | Gerd Braune

Die Ergebnisse von Ottawa – Der Ozean war eine Farm

02.05.2024
Indigene Völker beklagen „Umweltrassismus“nach der Umweltkonferenz in Ottawa – und fordern als Bewegung stärkere Anerkennung.
Radiofeature | Arndt Peltner

Milizen in den USA – Rechts, schwer bewaffnet, engagiert

02.05.2024
Beim Sturm auf das Kapitol im Januar 2021 oder bei Patrouillen an der Grenze zu Mexiko: Milizen tauchen in den USA immer wieder auf. Woher kommen die organisierten Gruppen? Wie gefährlich sind diese paramilitärischen Akteure?
Artikel | Renzo Ruf

Polizei stürmt Gelände der Columbia University in New York

01.05.2024
Überraschend bereitet die Stadtpolizei von New York den Protesten auf dem Campus der Columbia University in Manhattan ein Ende. Dutzende von Menschen wurden festgenommen.

Georgien: Iwanischwili setzt auf das Modell Russland

01.05.2024
Der starke Mann hinter Georgiens Regierungspartei macht offen Front gegen den Westen. Festnahmen nach Protesten.
Artikel | Renzo Ruf

Mehr als 100 Festnahmen: Nach dem Polizeieinsatz gegen propalästinensische Demonstranten in New York hagelt es Kritik

01.05.2024
Die New Yorker Stadtpolizei hat den Campus der Columbia University geräumt. Dieser Einsatz sei überzogen gewesen, sagen Studenten der Eliteuniversität. Aber es gibt auch andere Stimmen.

„Wenn wir so weitermachen, werden wir unsere Demokratie verlieren“

30.04.2024
Die Wahlkampfstrategin Rachel Bitecofer empfiehlt den Demokraten, bei der US-Präsidentschaftswahl mit härteren Bandagen zu kämpfen.
Artikel | Paul Flückiger

Polen ist wieder ganz zurück in der EU

30.04.2024
Angesichts des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine sind die Polen zu einem Sicherheitsgaranten geworden. Die Zeitenwende rückt die Osterweiterung der EU genau 20 Jahre danach in ein völlig neues Licht.
Artikel | Stefan Scholl

Wie Russland Journalisten und andere „Extremisten“ drangsaliert

30.04.2024
Am Wochenende wurden zwei russische Reporter westlicher Agenturen als Extremisten verhaftet. Sie sind nicht die ersten, denen dieses Schicksal widerfährt.
Artikel | Agnes Fazekas

Ein schwieriger Stoff: Das Palästinensertuch im Wandel der Zeit

30.04.2024
Weltweit tragen Protestierende derzeit das Palästinensertuch – mit unterschiedlichen Botschaften. Wie wurde aus der arabischen Kufiya ein Symbol für AKW-Gegner, Nazis und Palästina? Eine Spurensuche in der letzten Kufiya-Fabrik im Westjordanland
Artikel | Eric Bonse

Wahlkampfauftakt zur EU-Wahl: „Es lebe die Demokratie“

30.04.2024
Mit Videos von Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs will das Europaparlament die Wähler an die Urnen locken. Positive Botschaften fehlen.
via taz.de
Artikel | Julia Macher

Freixenet: Wasser gegen Wassermangel im Wassernotstandsgebiet

30.04.2024
Wegen anhaltender Dürre beantragt Sektspezialist Freixenet erstmals Kurzarbeit und kauft gar Trauben für die Cava-Produktion dazu. Andere Winzer sind da kreativer.

Fortschritte bei Verhandlungen in Nahost: Die Lösung ist politisch

29.04.2024
Bei den Verhandlungen um einen Waffenstillstand gibt es Fortschritte. Endlich, denn nur so kann ein nachhaltiger Frieden möglich werden.
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Liz Truss kupfert bei Trump ab – und löst Entsetzen aus

29.04.2024
Großbritanniens gescheiterte Ex-Premierministerin Truss drängt zurück auf die öffentliche Bühne. Und biedert sich Rechtsextremen an.
Artikel | Julia Macher

Pedro Sánchez: Polarisierung und kein Ende

29.04.2024
Spaniens Premier Pedro Sánchez bleibt im Amt, will aber politische Erneuerung. Das dürfte in Spanien schwer werden. Denn die Politik kämpft dort mit harten Mitteln.
Artikel | Birgit Svensson

Ägypten und Jordanien: Der Druck auf die Grenzen steigt

29.04.2024
Im Gazakrieg werden die beiden Länder zu Frontstaaten. Sie drohen mit der Aufkündigung ihrer Friedensverträge mit Israel.
Artikel | Reiner Wandler

Im Drama um Pedro Sánchez geht es um die Demokratie

29.04.2024
Bei dem, was jetzt in Spanien passiert, geht es um mehr als um die Frage, ob ein bestimmter Politiker im Amt bleibt oder nicht. Es geht um den Schutz der Demokratie
Artikel | Paul Flückiger

Wie repariert man einen Rechtsstaat?

28.04.2024
Polens liberale Regierung um Donald Tusk müht sich seit einem halben Jahr, die Unabhängigkeit der Medien und die Gewaltenteilung wiederherzustellen. Und touchiert dabei selbst die Grenzen des Rechts.
Artikel | Susanne Güsten

131 Deutsche sitzen in der Türkei fest: „Berlin setzt sich halbherzig für politische Gefangene ein“

28.04.2024
Mehr als 70 Deutsche sitzen in türkischen Gefängnissen – doch Bundespräsident Steinmeier kritisierte das bei seiner Türkei-Reise vergangene Woche nicht. Wie Erdoğan das für sich nutzt.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Spanischer Fußballverband kommt nicht zur Ruhe

28.04.2024
Die spanische Regierung hat den krisengeschüttelten spanischen Fußballverband unter ihre Aufsicht gestellt. Das Problem: Sowohl die UEFA als auch der FIFA verbieten eine Einmischung staatlicher Organe. Droht Spanien jetzt das EM-Aus?
Artikel | Reiner Wandler

Linke mobilisiert für Sánchez: Zum Schutz der Demokratie

28.04.2024
Die Rechte in Spanien spielt ein perfides Spiel: Sie klagt die Ehefrau des Ministerpräsidenten wegen Korruption an. Die Linke wehrt sich.
via taz.de
Reportage | Leonie March

Simbabwe: Auf der Suche nach einem besseren Leben

28.04.2024
Autokratie, Korruption und Hyperinflation haben Simbabwe in eine Dauerkrise gestürzt. Millionen Bürger*innen sind ins Ausland gegangen, die meisten ins Nachbarland Südafrika. Erfüllt sich die Hoffnung auf ein besseres Leben?
Reportage | Malte Seiwerth

Mit Hilfe der Schweiz kriegten sie den Wetterbericht per Whatsapp. Und nun?

28.04.2024
Die Deza beendet ihre bilaterale Entwicklungszusammenarbeit mit Lateinamerika. In Bolivien versuchen die von ihr finanzierten Initiativen eigenständig weiter zu arbeiten. Eine Reportage aus den Anden.
Artikel | Stefan Scholl

„Für Schoigu eine Katastrophe“: Russlands „Rolls-Royce-General“ festgenommen

27.04.2024
Die Verhaftung des Vize-Verteidigungsministers in Moskau wegen Korruptionsverdacht ist eine politische Sensation. Er ist ein Vertrauter von Putins Verteidigungsminister Sergej Schoigu.
Artikel | Reiner Wandler

Regierungskrise in Spanien: Solidarität mit Sánchez

27.04.2024
Infolge einer Rechtsextremen Kampagne und zweifelhaften Ermittlungen gegen die Ehefrau des spanischen Ministerpräsidenten Sánchez denkt dieser über einen Rücktritt nach. Und erfährt eine Welle der Solidarität.
via taz.de
Artikel | Kerstin Zilm

US-College-Proteste – Steven Spielberg ruft zu Toleranz und friedlichem Diskurs auf

26.04.2024
Der Regisseur Steven Spielberg hat auf dem Campus der University of Southern California (USC) in Los Angeles angesichts von wachsendem Antisemitismus an US-Hochschulen zu Verständigung und Toleranz aufgerufen.
Artikel | Sascha Zastiral

Hass in Gender-Debatte: In Schottland steht Regierung an der Kippe

26.04.2024
Sollen Kindern Pubertätsblocker und Hormonbehandlungen gestattet werden? Die Kontroverse wühlt Großbritannien aus und löste in Edinburgh eine Koalitionskrise aus.
Artikel | Stefan Scholl

Überwachung in Russland: Der digitale Gulag

26.04.2024
Russland versucht mit immer ausgefeilteren Methoden, die Menschen zu überwachen.

“Wenn sie erwischt werden, wird es geleugnet”

26.04.2024
Die Aufregung ist in Deutschland nach mehreren mutmaßlichen chinesischen Spionagefällen groß. Dabei ist die Entwicklung alles anderes als neu.
Artikel | Mathias Peer

So befeuert Indiens Antwort auf die Hitzewelle die Klimakatastrophe

26.04.2024
Temperaturen von über 45 Grad lassen die Nachfrage nach Klimaanlagen in Indien rasant steigen – und auch der Strombedarf wächst. Das stellt das Land und die ganze Welt vor Probleme.
Artikel | Eric Bonse

Two years after ‘Qatargate’: Further security gaps in EU Parliament

26.04.2024
Following the affair involving AfD MEP Krah, MEPs are calling for additional measures against foreign interference and corruption. The new ethics body for the EU institutions and stricter transparency rules are not enough, criticize NGOs.
Radiofeature | Bettina Rühl

Klimaflüchtlinge – Ein Fall fürs Asylrecht?

26.04.2024
Zu heiß, zu trocken, überschwemmt – ein Drittel aller Menschen könnte sich am Ende des Jahrhunderts in einer Region wiederfinden, die außerhalb der sogenannten menschlichen Klimanische liegt.
Artikel | Reiner Wandler

Tritt Spaniens Sánchez zurück?

25.04.2024
Spaniens sozialistischer Regierungschef nimmt eine Auszeit – vielleicht für immer. Eine rechte Pseudo-Gewerkschaft hatte zuvor Vorwürfe erhoben.
via taz.de
Artikel | Agnes Fazekas

Erneuerbare Energie: Diese Israelin wagt sich ins Blaue – mit neu gedachten Wellenkraftwerken

25.04.2024
Inna Braverman hat als Baby Tschernobyl überlebt. Heute kämpft sie für sauberen Strom – aus dem Ozean. Das Mittelmeer ist nur der Anfang

In Pekings Falle – So öffnete Deutschland China die Türen

25.04.2024
Mehrere Deutsche sollen in Chinas Auftrag spioniert haben. Die Aufregung ist groß. Dabei waren die Vorfälle absehbar – und sind nur die Spitze des Eisbergs. Jahrelang hat Berlin zugeschaut, wie Peking sich Zugriff auf deutsches Know-how sicherte. Und steht nun vor den Scherben seiner Strategie.
Kolumne | Anke Richter

Killerschafe

25.04.2024
Neues aus Neuseeland: In die wollige Idylle von Aotearoa ist der pure Horror eingebrochen. Ein Zombie von Bock hat das Undenkbare wahr werden lassen.
via taz.de
Artikel | Julia Macher

Mehr Mensch als Machtpolitiker

25.04.2024
Pedro Sánchez gilt als gewiefter Stratege. Nun erwägt der spanische Premier seinen Rücktritt. Alles politisches Kalkül? Viel wahrscheinlicher ist eine andere Erklärung.
Info-Grafik | Christoph Drösser

Überlebensgroß

25.04.2024
Taylor Swift überrascht ihre Fans mit einem neuen Doppelalbum und erzielt damit am ersten Tag einen weiteren Weltrekord. Der Superstar in Zahlen
Artikel | Natalie Mayroth

Kommunisten in der Krise

25.04.2024
Im Bundesstaat Kerala setzten sich bei den letzten Landtagswahlen die Kommunisten durch. Auf nationaler Ebene ringen sie um Anerkennung.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Historisches Urteil gegen Harvey Weinstein aufgehoben – warum in seinem Prozess «ungeheuerliche» Fehler begangen wurden

25.04.2024
Das höchste Gericht des US-Bundesstaates New York kritisiert das Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein. Kommt der Auslöser der #MeToo-Welle nun frei?
Artikel | Leonie March

Parlamentswahlen in Südafrika: Ein Wendepunkt für die Jugend?

25.04.2024
In Südafrika stehen die Parlamentswahlen bevor und mit ihnen womöglich das Ende der absoluten Mehrheit für die Regierungspartei ANC. Viele jüngere Menschen hoffen darauf.
Artikel | Birgit Svensson

Wieder Geld für Palästinenserhilfswerk

24.04.2024
Nach Terrorvorwürfen gegen das Flüchtlingshilfswerk für Palästinenser hatte die Bundesregierung ihre Zusammenarbeit ausgesetzt. Nun sollen wieder Gelder fließen - sofern Reformen umgesetzt werden.

Der Kollaps des Bildungswesens in Gaza: 600.000 Kinder ohne Unterricht

24.04.2024
Durch die Kämpfe und Bombardements im Gazastreifen wurden zahlreiche Schulgebäude verwüstet. Viele Lehrer, Eltern und Lehrer improvisieren.
Artikel | Stefan Scholl

Der Rolls-Royce-General: Timur Iwanow wurde verhaftet

24.04.2024
Dass Russlands stellvertretender Verteidigungsminister Timur Iwanow ein Luxusleben führte, galt als offenes Geheimnis. Trotzdem war seine Verhaftung unter Korruptionsverdacht eine politische Sensation. Nun steht auch das Schicksal seines Chefs Sergej Schoigu infrage.
Artikel | Renzo Ruf

«Unsere Kinder sind keine Versuchskaninchen»: USA und EU nehmen Tiktok in die Mangel – Verbot rückt näher

24.04.2024
Washington macht Ernst: Die Videoplattform Tiktok könnte in den USA bald verboten werden, weil sie ein Sicherheitsrisiko darstelle. Tiktok will sich wehren. Aber der Druck wächst, auch in Europa. Hier argumentiert man mit der psychischen Gesundheit von Jugendlichen.
Artikel | Reiner Wandler

Olivenöl ist sündteuer – jetzt keimt die Hoffnung, dass es wieder billiger wird

24.04.2024
Spanien ist der wichtigste Olivenölproduzent, dort sind die Preise seit 2020 um bis zu 225 Prozent gestiegen. Jetzt hofft man auf gute Ernte und sinkende Preise
Radio-Beitrag | Eric Bonse

Die medienpolitische Macht der EU

24.04.2024
Mit mehreren Gesetzen hat die EU in den letzten Jahren ihre medienpolitischen Kompetenzen Stück für Stück erweitert. Der Journalist Eric Bonse befürchtet jedoch, dass die EU-Kommission mit der regulatorischen Entmachtung der Mitgliedsstaaten „übers Ziel hinausschießen könnte“.
Artikel | Eric Bonse

EU verlässt Energiecharta-Vertrag

24.04.2024
Etliche Sonderklagerechte für fossile Konzerne fallen weg. Die Privilegien für Unternehmen in anderen Abkommen bleiben aber vorerst.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Döner ist nicht das Problem

24.04.2024
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Türkei-Besuch die falschen Zeichen gesetzt.

Südafrika steht vor einer Zeitenwende

24.04.2024
Rund die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 30 Jahre und mit dem ANC in der Regierung aufgewachsen. Viele hoffen auf den Machtwechsel.
Artikel | Sascha Zastiral

Nun droht die Revolte

23.04.2024
Nach monatelangem Hickhack hat das britische Parlament ein Gesetz verabschiedet, das Abschiebungen von Asylbewerbern nach Ruanda ermöglichen soll. Doch das Gesetz könnte der Regierung um die Ohren fliegen.
Artikel | Susanne Güsten

Türkischer Hoffnungsträger vor Gericht

23.04.2024
Dem Istanbuler Bürgermeister Ekrem Imamoglu drohen in einem Verfahren, das an diesem Donnerstag beginnt, sieben Jahre Haft. Es geht dabei um den Versuch, einen möglichen Herausforderer von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu stoppen.
Artikel | Stefan Scholl

Radioaktives Hochwasser?

23.04.2024
Die Überschwemmungen in Westsibirien haben ein Uranbergwerk erreicht. Fachleute befürchten, dass hochstrahlende Teilchen ins Trinkwasser geraten sind. Die Behörden dementieren.
Artikel | Eric Bonse

Recht auf Reparatur kommt

23.04.2024
Verbraucher haben künftig ein Recht darauf, dass Hersteller Geräte auch nach Ablauf der Garantie reparieren. Das sieht ein neues EU-Gesetz vor.
via taz.de
Artikel | Barbara Markert

Was bedeutet Freundlichkeit?

23.04.2024
Sie macht das Leben leichter, hellt die Stimmung auf: Freundlichkeit. Sind wir im Alltag nett genug zueinander, und muss man zu allen gleich freundlich sein? Drei Prominente antworten.
Reportage | Arndt Peltner

Mit Gott gegen Trump

23.04.2024
US-Evangelikale sehen für gewöhnlich in Donald Trump einen von Gott Gesandten. Doch es gibt auch Initiativen, die eine Wiederwahl des Tycoons verhindern wollen. Die WZ war mit ihnen in Arizona unterwegs.
Artikel | Reiner Wandler

Kurzarbeit bei Freixenet

23.04.2024
Der Weinanbau in Katalonien leidet unter der Dürre. Wegen des Klimawandels wird in der Region nun sogar eine Traubensaft-Notreserve angelegt.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Kann dieser Mann Donald Trump zähmen? Warum der Richter im Prozess gegen den Ex-Präsidenten eine ganz besondere Rolle spielt

22.04.2024
Juan Merchan leitet in New York den ersten Strafprozess gegen den rechten Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Der Richter musste bereits in der ersten Woche herausfinden: Das ist harte Arbeit.
Artikel | Renzo Ruf

«Kein zweites Afghanistan»: Selenski dankt Washington für neue Waffenlieferungen. Und er bringt Wünsche an

22.04.2024
Nach dem Ja des US-Repräsentantenhauses zu neuen Ukraine-Mitteln sagt Präsident Wolodimir Selenski: Dank amerikanischer Waffen könne sich sein Land «die Chance auf einen Sieg» gegen Russland wahren.
Artikel | Gerd Braune

Vor UN-Gesprächen: Captain Kirk kämpft gegen Plastikmüll

22.04.2024
Der kanadische Schauspieler William Shatner fordert zu Beginn neuer UN-Gespräche über ein Plastikabkommen wirksame Maßnahmen gegen die Umweltverschmutzung durch Kunststoff. Zudem sollen die Stoffe frei von Giften werden.
Artikel | Susanne Güsten

Erim ist Bauingenieur, Ceylan Ärztin: Warum junge Türken nach Deutschland auswandern wollen

22.04.2024
Deutschland braucht Fachkräfte, die Türkei hat sie: Viele junge Türkinnen und Türken lernen am Goethe-Institut Deutsch – in der Hoffnung auf ein neues Leben.
Artikel | Arndt Peltner

Was vom Völkermord in Ruanda bleibt

22.04.2024
Vor 30 Jahren wurden mehr als 800.000 Tutsi in Ruanda getötet. Die Mitschuld an dem Genozid nagt noch heute an der Weltgemeinschaft.
Artikel | Julia Macher

Wer darf noch in den Pool?

22.04.2024
In Spanien wächst der Ärger über verschwenderische Touristen. Katalanische Hotels sollen ihre Pools nun auch Einheimischen öffnen. Lieber entsalzen sie Meerwasser.
Artikel | Weltreporter

Die Folgen des Klimawandels sind vielerorts spürbar – kreative Ideen zum Umgang damit aber auch

22.04.2024
Von Dachdoktoren in Rotterdam zu Wettermeldern in den Anden – ein Blick auf kleine Ideen und große Strategien zum Klimawandel in sieben Ländern
Artikel | Eric Bonse

Abwehrsysteme dringend gesucht

22.04.2024
Die Militärhilfen aus den USA stehen so gut wie fest. Auch die EU-Länder wollen der Ukraine mehr Waffen liefern. Einfach wird dieses Vorhaben nicht.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Moskau ist zu siegessicher

22.04.2024
Die öffentliche Debatte in Russland findet offenbar in einer Parallelwelt statt. Die Milliardenunterstützung aus den USA für die Ukraine wird kleingeredet. Dieser der Propaganda geschuldete Realitätsverlust könnte sich rächen.
Artikel | Reiner Wandler

Das Gesicht der Bewegung

22.04.2024
Arnaldo Otegi ist Chef des baskischen Linksbündnisses EH Bildu. Der Erfolg bei den Regionalwahlen wird vor allem seiner Strategie angerechnet.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Erfolg für die Linksnationalisten

22.04.2024
Das baskische Linksbündnis zieht mit der konservativen PNV gleich. Dem Bündnis gehören auch Leute aus dem früheren ETA-Umfeld an.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Indien gefährdet seinen entscheidenden Vorteil gegenüber China

22.04.2024
Indien ist eine Demokratie, in der viel gestritten und debattiert wird. Langfristig ist die offene Gesellschaft aber kein Hindernis für den Aufstieg, sondern Voraussetzung. Autoritäre Tendenzen weisen deshalb in die falsche Richtung.
Artikel | Susanne Güsten

Zeichen an die Opposition in der Türkei?

21.04.2024
Warum Steinmeier zuerst Erdogans gefährlichsten Gegner trifft
Artikel | Susanne Güsten

Warum immer mehr Türken Deutsch lernen wollen

21.04.2024
Bei jungen Türken ist das Interesse an Deutschland so groß wie nie. Die Nachfrage nach Sprachkursen am Goethe-Institut in Istanbul übersteigt das Angebot um ein Vielfaches.
via ga.de
TV-Beitrag | Tania Krämer

Will Iran retaliate against Israel again? | DW News

20.04.2024
Iran's state media reported loud explosions in the sky near Isfahan city. Tehran said air defense systems at a nearby military base and nuclear facility were activated. Two US officials told CBS News that a suspected Israeli missile struck Iran overnight.
Artikel | Reiner Wandler

Nationalistische Linke am Sprung zur Macht im Baskenland

20.04.2024
Im Gegensatz zu Katalonien, wo im Mai gewählt wird, ist die Unabhängigkeit kein prominentes Wahlkampfthema
Artikel | Renzo Ruf

Washington gibt grünes Licht für neues US-Waffenpaket: Wie «MAGA Mike» die Ukraine schätzen lernte

20.04.2024
Das US-Repräsentantenhaus hat am Samstag ein neues Hilfspaket für die Ukraine genehmigt. Möglich wurde dies, weil Speaker Mike Johnson sich dazu entschied, seine eigene Blockade zu beenden.
Artikel | Natalie Mayroth

Wahl in Modis Testlabor

19.04.2024
Im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand mit seiner Hindu-Mehrheit testen die regierenden Hindunationalisten ihren intoleranten Kurs.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Modis Traum von der Weltmacht – Woran der Plan noch scheitern könnte

19.04.2024
Indien wählt – den Sieg hat Premier Narendra Modi so gut wie sicher. In seiner dritten Amtszeit will er Indiens Aufstieg zur Wirtschaftssupermacht besiegeln. Macht er aus seiner Heimat ein zweites China? Oder scheitert Indien an sich selbst?
Artikel | Stefan Scholl

Politik in Georgien: Nach russischem Muster

19.04.2024
Georgiens Parlament bringt trotz heftiger Straßenproteste ein Gesetz zur Kontrolle ausländischer Geldflüsse auf den Weg.
Artikel | Renzo Ruf

«Absolut unverständlich»: Schweiz weist Kritik von US-Bankenaufseher an CS-Rettungsaktion zurück

19.04.2024
Die Schweizer Regeln für Grossbanken stiessen weltweit auf Zustimmung, sagt Bundesrätin Karin Keller-Sutter während einer US-Visite – obwohl es in Washington auch andere Stimmen gibt.
Artikel | Birgit Svensson

Eine endlose Folge von Schlag und Gegenschlag

19.04.2024
Der Konflikt zwischen Israel und Palästinensern wird seit der Gründung des Staates Israel ausgetragen. Doch die jetzige Eskalation wird nur schwer wieder auszubalancieren sein, meint Birgit Svensson.

Autonomie und Kosmovision: In der Sierra Mixe

19.04.2024
Das Leben in den indigenen Gemeinden Oaxacas folgt der Natur und den Traditionen. Unterwegs in den Bergen der mexikanischen Sierra Mixe, in Santa María Tlahuitoltepec.
Artikel | Sarah Mersch

Die Justiz im Nacken: Warum der Druck auf Medienschaffende in Tunesien zunimmt

19.04.2024
Freiheit war gestern: Tunesien galt nach dem politischen Umbruch im Norden Afrikas und der arabischen Welt 2011 als Vorzeige-Land, was Freiheit von Meinungen und Medien angeht. Seit der Machtübernahme des autokratisch agierenden Präsidenten Kais Saied ändert sich das, berichtet Sarah Mersch, die für epd Medien aus Tunesien berichtet.
Artikel | Sarah Mersch

Die Justiz im Nacken: Warum der Druck auf Medienschaffende in Tunesien zunimmt.

19.04.2024
Freiheit war gestern: Tunesien galt nach dem politischen Umbruch im Norden Afrikas und der arabischen Welt 2011 als Vorzeige-Land, was Freiheit von Meinungen und Medien angeht. Seit der Machtübernahme des autokratisch agierenden Präsidenten Kais Saied ändert sich das, berichtet Sarah Mersch für epd Medien.
Artikel | Renzo Ruf

Demokraten machen im US-Senat kurzen Prozess: Das Amtsenthebungsverfahren gegen Minister Alejandro Mayorkas wird fallengelassen

18.04.2024
Die Mehrheitspartei im Senat entscheidet, das Amtsenthebungsverfahren gegen den Minister für Inlandsicherheit zu beenden. Das Impeachment verstosse gegen die Verfassung, argumentieren die Demokraten. Die Republikaner zeigen sich empört.
Interview | Reiner Wandler

„Teneriffa steht vor dem Kollaps“

18.04.2024
17 Millionen Besucher im Jahr, bewässerte Golfplätze, rationiertes Wasser für Einheimische – so geht es nicht weiter, sagt Soziologe Eugenio Reyes.
via taz.de
Artikel | Peter Stäuber

Nitazen gefährdet Drogenkonsumenten

18.04.2024
Britische Experten warnen vor der Wirkung von starken synthetischen Opioiden
Artikel | Natalie Mayroth

Der Kampf um das säkulare Indien

18.04.2024
In der weltgrößten Demokratie wird gewählt. Auf dem Spiel steht die säkulare indische Republik, Premier Modi träumt von einem Hindu-Staat.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Spanischer Journalist im „Exil“

17.04.2024
Gegen den katalanischen Journalisten Jesús Rodríguez wird wegen „Terrorismus“ ermittelt. Jetzt ist er im „Exil“ in der Schweiz.
via taz.de
Artikel | Natalie Mayroth

Premier Modi lässt Indien von Großem träumen

17.04.2024
Indien steht vor der Wahl. Premierminister Narendra Modi strebt eine dritte Amtszeit an. Der 73-Jährige ist der Hoffnungsträger der Wirtschaft. Doch es gibt auch Kritik.
Artikel | Natalie Mayroth

Sonia Ghandi: Hausfrau und Politikerin – in dieser Reihenfolge

17.04.2024
Manche Persönlichkeiten begleiten die taz seit 45 Jahren. 1979 dürfte Sonia Gandhi noch nicht geahnt haben, in welche Richtung sich ihr Leben entwickeln würde. Sie war zwar bereits verheiratet mit Rajiv Gandhi – Sohn von Indira Gandhi, die in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren mehrfach Premierministerin Indiens war.
via taz.de
Interview | Susanne Güsten

„Das ist Ausbeutung“

17.04.2024
Mustafa Yahyaoglu, Vorsitzender der Tourismus-Gewerkschaft Dev Turizm, erklärt, warum die Arbeitsbedingungen in der türkischen Fremdenverkehrsbranche katastrophal sind – und Beschäftigte so gut wie keine Rechte haben.
Artikel | Eric Bonse

Bekenntnis zu sozialem Europa

17.04.2024
Vor dem Gipfel zeigt sich die EU an überraschender Stelle gespalten: Zwei Länder fehlen bei der Unterstützung für die soziale Säule.
via taz.de
Artikel | Julia Macher

Post aus Barcelona: Warum die Wasserknappheit die Wut auf den Tourismus wachsen lässt

17.04.2024
Jeden zweiten Mittwoch erzählen unsere Korrespondent*innen, was sie und die Menschen in ihrem Teil der Welt bewegt. Heute: Weltreporter-Korrespondentin Julia Macher über den Alltag mit Wasserrestriktionen
Artikel | Julia Macher

Warum 1,50 Euro für Erdbeeren ein unverschämter Preis ist

17.04.2024
Erdbeeren aus Spanien gibt es zu unschlagbar günstigen Preisen im Supermarkt. Obwohl ihre Produktion sehr viel Wasser verbraucht – und Rekorddürre herrscht. Wie geht das?
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien will radikales Tabak-Gesetz einführen

17.04.2024
Jugendliche, die jetzt 15 werden, sollen nie in ihrem Leben legal eine Zigarette kaufen dürfen. Das könnte absurde Folgen haben.
Artikel | Stefan Scholl

Georgisch-russischer Traum

17.04.2024
Trotz heftiger Straßenproteste hat das Parlament Georgiens dem neuen Auslandsagenten-Gesetz in erster Lesung zugestimmt. Die Machthaber in Tiflis teilen offenbar die politischen Phobien des Kremls immer mehr.

Tot, weil sie die Umwelt schützten

17.04.2024
In Mexiko wurden 2023 mindestens 123 Ak­ti­vis­t*in­nen rücksichtslos angegriffen, 20 starben. Sie wehrten sich gegen Großprojekte wie den Tren Maya.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Zwischen Cancel Culture und Freiheit

17.04.2024
Ärger um eine Tagung von europäischen Rechtspopulisten: Erst wurde sie abgesagt, dann fand sie doch statt. Die Partei nutzt das als Propaganda.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

LGBTQ-Bewegung in Russland: Druckmittel Denunziation

16.04.2024
Die LGBTQ-Bewegung gilt in Russland als extremistisch. Viele nutzen das für ihre Zwecke.
Artikel | Stefan Scholl

Die Propaganda des Kreml ist begeistert

16.04.2024
Die Nahostkrise lenkt von der Ukraine ab
Artikel | Renzo Ruf

Weshalb Irans Angriff der Ukraine in die Karten spielen könnte

16.04.2024
Die Republikaner im Repräsentantenhaus wollen nun doch eine Abstimmung über neue Milliarden-Kredite für die Ukraine zulassen. Nach der Attacke des Irans auf Israel warte die ganze Welt darauf, dass Washington den Verbündeten zu Hilfe eile, lautet die Begründung für diesen Schritt.

„Scholz hat aus dem Russland-Fiasko nichts gelernt“

16.04.2024
Der deutsche Kanzler Olaf Scholz wurde in China freundlich empfangen. Doch bei den Kernfragen konnte er keine Erfolge vorweisen. Auch beim Ukraine-Krieg bewegten sich Chinesen in ihrer Position nicht.
TV-Beitrag | Fabian Kretschmer

Extensive talks between Germany’s Olaf Scholz and China’s Xi Jinping | DW News

16.04.2024
Chinese President Xi Jinping says China and Germany should seek common ground. He made the comments in a meeting with the German Chancellor.

„China geht es um eine Weltordnung, in der es konkurrenzlos als Führungsmacht akzeptiert wird“

16.04.2024
Bis 2049 will Xi Jinping China zum mächtigsten, reichsten und fortschrittlichsten Land der Welt machen. Der Wissenschaftler Steve Tsang erklärt, wie Xi das schaffen will, welche Teile der Welt er bereits beherrscht – und wie Europa dabei helfen soll, seine Vision zu verwirklichen.
Artikel | Eric Bonse

Schlappe für von der Leyen

16.04.2024
EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen wollte CDU-Politiker Pieper als neuen Mittelstandsbeauftragten installieren. Doch es gab Widerstand in Brüssel.
via taz.de
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Schaltung nach Kairo und Tel Aviv

16.04.2024
Wie könnte eine Antwort auf den iranischen Angriff aussehen, welche Optionen hat Israel? Die ZIB-Korrespondenten Karim El Gawhary (Kairo) und Tim Cupal (Tel Aviv) antworten.

Italienischer Widerstand gegen die Deutschen – Banditi e Ribelli

16.04.2024
Für ihre Gegner waren sie banditi und ribelli, für die meisten Landsleute Helden: Rund 300.000 italienische Widerstandskämpfer bekämpften in den letzten Kriegsjahren die deutschen Besatzer und deren italienischen Vasallen.
TV-Beitrag | Fabian Kretschmer

How is Iran’s attack on Israel affecting the German Chancellor’s visit to China?

15.04.2024
How much business is still possible with China? That's what German Chancellor Olaf Scholz has to consider on the second day of his visit.
via

Chinas aggressive Hochseefischer in Afrika

15.04.2024
Peking verfügt über die größte Fischereiflotte der Welt. Ihre teils rücksichts- und sittenlosen Umtriebe sind bekannt, nun wies eine NGO üble Umstände ihrer Arbeit auch vor Ostafrika nach.
Artikel | Stefan Scholl

„Erinnert sehr an Armageddon“: Russlands Mainstream begeistert von Israel-Iran-Eskalation

15.04.2024
In Russland führen die iranischen Attacken auf Israel zu einem Stimmungsgemisch aus Euphorie und Endzeitfantasien: Eine Rolle spielen dabei auch handfeste Vorteile für Moskau.
Artikel | Eric Bonse

Keine Wahl

15.04.2024
Mit einer geschickten Inszenierung wird die Europawahl zur Mogelpackung. Wichtig ist sie trotzdem – als Weckruf für den Brüsseler Politikbetrieb und als Stimmungstest für die Berliner Ampel.
Artikel | Susanne Güsten

Billig-Tourismus: Die Schattenseite der Sonnenküste

15.04.2024
Die türkischen Küstenregionen erwarten in diesem Jahr einen Rekordansturm, denn die Türkei ist nicht nur sonnensicher, sondern auch billig. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die im Tourismus Beschäftigten mit niedrigen Löhnen und miserablen Unterkünften abgespeist werden.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Israel: We’ll respond ‘in a way and time that suits us’ | DW News

15.04.2024
Israel is weighing up its response to Iran after it fired hundreds of missiles and drones at the country over the weekend.
Artikel | Renzo Ruf

Trump und der Pornostar: Am Montag beginnt der historische Prozess gegen den Ex-Präsidenten – fünf Fragen und Antworten

14.04.2024
Vor einem Lokalgericht in New York startet der erste Strafprozess gegen Donald Trump, dem 45. Präsident der USA. Er wird beschuldigt, Schweigegeldzahlungen an einen Pornostar vertuscht zu haben.
Artikel | Renzo Ruf

Trump sagt: Biden zeigt «Schwäche» und trägt damit Verantwortung für Irans Angriff auf Israel – stimmt das?

14.04.2024
In Washington kritisieren Republikaner die Israel-Politik von Präsident Joe Biden scharf. Der Demokrat wiederum versichert, am «eisernen Bekenntnis» für Israels Sicherheit gäbe es nichts zu rütteln.
Artikel | Renzo Ruf

Trump gibt Joe Biden die Schuld am Hamas-Angriff – das steckt dahinter

14.04.2024
In Washington kritisieren Republikaner die Israel-Politik von Präsident Joe Biden scharf. Der Demokrat wiederum versichert, am «eisernen Bekenntnis» für Israels Sicherheit gebe es nichts zu rütteln.

Im Kampf gegen die Überflutung gefährden die Malediven sich selbst noch mehr, als dies die Erderwärmung bereits tut

13.04.2024
Das Ferienparadies ist bedroht vom Klimawandel, der den Meeresspiegel ansteigen lässt. Doch massive Aufschüttungen richten grosse Umweltschäden an und gefährden damit den lebenswichtigen Tourismus. Von Christina zur Nedden und Natalie Mayroth.

Erpresst mit Sex-Bildern: Stellte Putin die „Honigfalle“?

13.04.2024
Der britische Politiker William Wragg wurde Opfer einer Phishing-Attacke, das Parlament ist in Aufruhr. Eine Spur weist nach Russland.
Artikel | Bettina Rühl

Überleben im Sahel wird schwieriger

12.04.2024
Die Menschenrechtslage in den Sahelstaaten Burkina Faso, Mali und Niger hat sich weiter verschlechtert. Tausende Menschen wurden getötet, Millionen sind auf der Flucht. Angriffe bewaffneter Gruppen, Entführungen und Raub gehören für die Bevölkerung in den drei Ländern zum Alltag.
Artikel | Julia Macher

Volle Pools trotz Wassernotstands: Wie Spaniens Tourismus die Gemüter erhitzt

12.04.2024
In vielen Urlaubsregionen herrscht seit Monaten Wassernotstand. Das Wirtschaftsmodell Tourismus gerät immer stärker in Kritik. Hungerstreik auf den Kanaren gegen weiteren Hotelbau
Artikel | Stefan Scholl

Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine: Ein Wunsch, so fromm wie fern

12.04.2024
Rufe nach Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland werden lauter, doch die Chancen sind schlecht – eine Analyse.
Artikel | Birgit Svensson

Teurer Freikauf aus Gaza

12.04.2024
Ägyptische Reiseagentur organisiert Ausreise von Palästinensern aus dem Kriegsgebiet für viel Geld.
Artikel | Stefan Scholl

Russland: Moskau verlängert Terror-Spur in die USA

12.04.2024
Die höchste russische Ermittlungsbehörde ist nach dem Terroranschlag in Moskau angeblich dem Westen auf der Spur, bleibt aber Beweise schuldig.
Artikel | Stefan Scholl

Russland: Moskau verlängert Terror-Spur in die USA

11.04.2024
Die höchste russische Ermittlungsbehörde ist nach dem Terroranschlag in Moskau angeblich dem Westen auf der Spur, bleibt aber Beweise schuldig.

Ich bekam Long Covid, als es noch kein Covid gab

11.04.2024
Unsere Autorin lag auf dem Sofa und konnte nicht mehr aufstehen – Folgen einer ungeklärten Infektion. Das war 2018, und noch niemand sprach von Long Covid. Deshalb plädieren Wissenschaftler jetzt auch für den Begriff „postvirales Syndrom“, um den Forschungskorridor nicht einzuengen.
Artikel | Mathias Peer

In diesen Schwellenländern wächst das BIP stärker als in China

11.04.2024
Asiens Konjunkturwachstum wird inzwischen von Indien getragen, nicht mehr von China. Eine Studie sieht Indien auch künftig weit vorn – auch wenn andere Länder Asiens nachziehen.
Artikel | Eric Bonse

Milliardensubventionen aus China: Pekings Dumpingpreise

11.04.2024
China unterstützt seine Konzerne mit Milliarden, westliche Firmen haben damit zu kämpfen. Doch Europa ist nicht machtlos.
via taz.de
Reportage | Kerstin Zilm

Fast Fashion-Recycling – ein Start Up in Los Angeles macht aus altem Polyester neue Mode

11.04.2024
Ein Großteil unserer Kleidung enthält Polyester: Stretch Jeans und Leggings, Pullis und Regenjacken, Unterhosenbündchen und BH-Träger – und irgendwann schmeißen wir das alles weg. Weltweit werden jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Kleidungsstücke produziert. 65 Prozent davon landen innerhalb von einem Jahr auf einer Müllhalde. Nur etwa ein Prozent von ausrangierter Mode wird in neue Kleidung recycelt. Ein Start Up in Los Angeles ist dabei, das zu ändern.
Radio-Beitrag | Antje Stiebitz

Wahlkampf in Indien Die soziale Ungleichheit im Hindu-Nationalismus

11.04.2024
In Indien starten am 19. April die Parlamentswahlen. Wichtiges Thema im Wahlkampf ist die gesellschaftliche Ungleichheit, die durch den Hinduismus aufrechterhalten wird. Der ultranationalistische Premierminister Modi hat daran einen wichtigen Anteil.
Artikel | Renzo Ruf

O.J.Simpson ist tot: Vom begabten Football-Spieler zur Hauptfigur im “Prozess des Jahrhunderts”

11.04.2024
Der Prozess gegen den mutmasslichen Doppelmörder schrieb in den Neunzigerjahren TV-Geschichte. Nun ist der ehemalige Spitzensportler und Kinostar O.J. Simpson im Alter von 76 Jahren gestorben.
Artikel | Stefan Scholl

Im Fass der Salzgurken

10.04.2024
Wie ist es, in Zeiten des Ukraine-Krieges als Russland-Korrespondent für eine deutsche Zeitung zu schreiben? Stefan Scholl erzählt, warum der Moskauer Mainstream aus Vorurteilen und Aggression für ihn so schwer auszuhalten ist.
Artikel | Renzo Ruf

Vorschriften aus dem 19. Jahrhundert: US-Gliedstaat Arizona setzt Abtreibungsverbot von 1864 wieder in Kraft

10.04.2024
Die Reaktionen auf dieses Urteil zeigen, wie heftig in den USA immer noch über Abtreibungen diskutiert wird. Auch Donald Trump ist es bisher nicht gelungen, diese Debatte zu beenden.
Artikel | Arndt Peltner

Deutsche in den USA – verhaftet, interniert, abgeschoben

10.04.2024
Die Deutschen, die vor dem Nazi-Regime in die USA geflohen waren, wähnten sich im Land der Freiheit endlich in Sicherheit. Doch das war für viele ein Trugschluss – sie wurden zu „foreign enemies“. Die WZ sprach mit einem ehemals Internierten.

Das Gehirn verbraucht beim Denken mehr Energie als sonst. Stimmt’s?

10.04.2024
Nicht nur körperliche Arbeit macht müde. Auch Menschen, die ihre Hirnwindungen anstrengen, können nach einem langen Tag mit viel geistiger Arbeit fix und fertig sein. Hat also das Gehirn beim Denken mehr gearbeitet als gewöhnlich und entsprechend Energiereserven verbraucht?

Ungleichheit in Südkorea: Wird Präsident Yoon abgestraft?

10.04.2024
In Südkorea wächst die gesellschaftliche Ungleichheit. Dem konservativen Präsidenten Yoon Suk Yeol könnte das bei der Wahl schwer schaden.
via taz.de
Radio-Beitrag | Rodothea Seralidou

Welt-Roma-Tag: Wie geht es den Roma in Griechenland?

09.04.2024
Bis zu 12 Millionen Roma leben in Europa. In vielen Ländern haben sie mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, mit Armut und und Analphabetismus. So auch in Griechenland.

Griechenland: Eine Schuldirektorin setzt sich für Roma-Kinder ein

08.04.2024
Nea Zoi gilt als eine der schlimmsten Roma-Siedlungen Griechenlands. Doch die Schuldirektorin der örtlichen staatlichen Grundschule kämpft seit Jahrzehnten für die Menschen der Siedlung- vor allem für die Kinder. Der Beitrag im Deutschlandfunk:
Artikel | Arndt Peltner

US-Schülerinnen leben in ständiger Angst vor Amokläufen

08.04.2024
Auch 25 Jahre nach dem Massaker von Columbine müssen Schüler:innen in den USA täglich mit Amokläufen rechnen. Schulen rüsten mit Metalldetektoren und Überwachungskameras auf.
Artikel | Renzo Ruf

Zu viel Wasser und marode Dämme

08.04.2024
Alles deutet darauf hin, dass entlang des mächtigen Urals weitere Gebiete überschwemmt werden.
Artikel | Paul Flückiger

Kaczyńskis Populisten schlagen bei Regionalwahlen zurück

08.04.2024
Viele Wähler der Mitte-Links-Koalition von Premier Donald Tusk blieben diesmal zuhause. Die Kluft zwischen Stadt und Land vertieft sich.
Artikel | Renzo Ruf

Vergiftetes Lob für die Schweiz: Trump nennt unser Land “nice” und möchte mehr Einwanderer in die USA locken

08.04.2024
Der republikanische Präsidentschaftskandidat hat vor reichen Gönnern anerkennende Worte für die Schweiz gefunden. Was dieses Lob mit Donald Trumps Einwanderungspolitik zu tun hat.
Interview | Susanne Güsten

Interview mit türkischem Tourismusgewerkschafts-Chef: „Das ist Ausbeutung“

08.04.2024
Die türkische Tourismus-Branche bereitet sich auf die Sommersaison vor. Antalya und andere Küstenregionen erwarten einen Rekordansturm von 60 Millionen Besuchern. Der Boom hat auch Schattenseiten, sagt Mustafa Yahyaoglu, Vorsitzender der Tourismus-Gewerkschaft Dev-Turizm.
Artikel | Eric Bonse

Wahlkampfstart in Europa: Von der Leyen nimmt’s nicht so genau

08.04.2024
In Brüssel ist der Europawahlkampf eröffnet. Kommissionschefin von der Leyen setzt auf eine zweite Amtszeit. Doch es gibt bereits mächtig Ärger.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Sonderflüge und ein unglaubliches Verkehrschaos: Warum die Amerikaner im totalen Sonnenfinsternis-Fieber sind

07.04.2024
Falls das Wetter mitspielt, wird der Schatten des Mondes am Montag grosse Teile der USA verdunkeln. Das Naturspektakel weckt grosse Erwartungen – und Millionen von Menschen werden unterwegs sein.
Artikel | Paul Flückiger

Fico und der Friedensfürst – Schlechte Nachrichten für die Ukraine und die EU

07.04.2024
Schlechte Nachrichten für Europa: Mit dem Präsidentschaftswahlsieg von Peter Pellegrini wird der autoritäre Staatsumbau in der Slowakei weiter voranschreiten.

Populist Pellegrini gewinnt Präsidentenwahl

07.04.2024
In einer Stichwahl ist der populistische Sozialdemokrat Pellegrini zum neuen Präsidenten der Slowakei gewählt worden. Der 48-Jährige gilt als Unterstützer des russlandfreundlichen Kurses von Regierungschef Fico.
Artikel | Bettina Rühl

Mehlwürmer als Super-Food: Insekten sind das Lebensmittel der Zukunft

07.04.2024
Für die Produktion von Lebensmitteln verbrauchen wir viele Ressourcen. Insekten könnten ein Ausweg sein: Sie sind eiweißreich, die Aufzucht ist kostengünstig und platzsparend möglich. Forschende am Icipe in der kenianischen Hauptstadt Nairobi entwickeln Futter- und Lebensmittel aus Insekten.

Millionenfund im Auktionshaus: Wer ist der Mann mit dem roten Hut?

07.04.2024
Wie kunsthistorische Detektivarbeit dafür sorgte, dass der Wert des Porträt eines unbekannten Mannes aus dem 15. Jahrhundert innerhalb von zwei Jahren von 12.000 Euro auf vier Millionen stieg.
Artikel | Bettina Rühl

Warum schliessen sich junge Nigerianer der Terrorgruppe Boko Haram an?

07.04.2024
Seit mehr als fünfzehn Jahren terrorisieren Boko-Haram-Mitglieder die Bevölkerung im Nordosten Nigerias. Inzwischen gibt es erfolgreiche Aussteigerprogramme der lokalen Behörden. Trotzdem gewinnt die Miliz stets neue Mitglieder.

Krise zwischen Ecuador und Mexiko: Im Wahlkampf nicht ungelegen

07.04.2024
Die Verletzung der mexikanischen Souveränität löst Empörung aus – in ganz Südamerika. Doch für López Obrador hat das Ganze auch eine gute Seite.
via taz.de

Slowakei: Der Deutschland-Diplomat gegen den Orbán-Freund

06.04.2024
Die Slowakei wählt einen neuen Präsidenten. Die Menschen in dem Land müssen entscheiden, ob sie proeuropäisch bleiben wollen oder näher an Russland heranrücken.
Artikel | Bettina Rühl

Sudan: In dem Bürgerkriegsland sind 18 Millionen Menschen von Hunger bedroht

06.04.2024
Der blutige Machtkampf zwischen zwei Militärs dauert seit rund einem Jahr an. Die Lage der Bevölkerung wird immer verzweifelter.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Die Facetten des Rassismus-Problems im spanischen Fußball

06.04.2024
Real Madrids Vinicius Junior bricht bei einer Pressekonferenz beim Thema Rassismus in Tränen aus, in der 3. Liga wird ein Torwart von einem Fan beleidigt, stellt ihn zur Rede – und muss dafür mit Rot vom Platz. Warum kriegt Spaniens Fußballverband das Rassismus-Problem nicht in den Griff?
Artikel | Susanne Güsten

Letzte Chance für einen Kurdenfrieden in der Türkei?

05.04.2024
Der seit Jahrzehnten inhaftierte PKK-Chef Abdullah Öcalan ist 75 Jahre alt geworden. Er ist nach wie vor Staatsfeind Nummer 1.
Artikel | Gerd Braune

Millionen wollen staunen

05.04.2024
Die totale Sonnenfinsternis am 8. April soll rund um die Niagara Fälle besonders gut zu sehen sein. Die Region an der Grenze von Kanada und den USA bereitet sich auf einen Andrang ungekannten Ausmaßes vor.
Artikel | Renzo Ruf

Biden liest Netanyahu die Leviten – und Trump steigt in die Kritik mit ein: Kommt es zur Kehrtwende im Gaza-Krieg?

05.04.2024
Der US-Präsident bezeichnet die Lage der Zivilbevölkerung im Gazastreifen als «inakzeptabel». Israels Ministerpräsident reagiert mit Zugeständnissen. Kann er damit den Bruch mit den USA verhindern?
Artikel | Paul Flückiger

Die Slowakei wählt einen neuen Präsidenten: An ihrer Ostgrenze sind Parteien mit prorussischen und antiwestlichen Untertönen im Aufwind

05.04.2024
Die Slowakei zählte einst zu den engagierten Unterstützern der Ukraine. Doch die Stimmung ist gekippt – besonders in der Grenzregion. Dort erleben viele die Auswirkungen des nur wenige Kilometer entfernten Kriegs als Belastung im ohnehin schwierigen Alltag.
Artikel | Susanne Güsten

„Wir opfern jeden Tag drei bis vier Arbeiter“

04.04.2024
Nach der Feuerkatastrophe in Istanbul mit 29 Toten rufen Gewerkschaften zu Protesten auf. Ist das die erste große Krise für den frisch gewählten Bürgermeister İmamoğlu?
Artikel | Stefan Scholl

Distanzierung von Russland: Scheidung auf Armenisch

04.04.2024
Armenien nähert sich der EU und den USA an und entfernt sich von Moskau. Doch der Sprung nach Westen könnte im Spagat enden.
Radio-Beitrag | Wolf-Dieter Vogel

Mexikanische Migration in die USA – Familienleben per Videoanruf

04.04.2024
Viele Eltern lassen ihre Kinder in der Heimat zurück, wenn sie auf der Suche nach Arbeit auswandern. So auch die Mexikanerin Maria Parada. Ihren Sohn trifft sie nur im Video-Chat.
Artikel | Eric Bonse

75 Jahre Nato, doch niemand feiert

04.04.2024
Im Jubiläumsjahr muss sich das Verteidigungsbündnis auf zwei Horrorszenarien vorbereiten: große Verluste in der Ukraine und Donald Trump.
via taz.de
Radio-Beitrag | Rodothea Seralidou

Die Situation der Roma in Griechenland

04.04.2024
In der EU leben schätzungsweise 6 Millionen Roma. In vielen Ländern haben sie mit ähnlichen Problemen zu kämpfen: einer hohen Analphabetenrate, prekären Lebens- und Wohnbedingungen, Diskriminierung und Polizeigewalt. Auch in Griechenland. Der Hintergrund im Deutschlandfunk:
Artikel | Renzo Ruf

Auf der Börsen-Achterbahn mit Trump: Vier Fragen und Antworten zum Aktienkurs seiner Medienfirma

03.04.2024
Die Aktie der Trump Media & Technology Group wird seit einer Woche an der Börse gehandelt. Zeit für eine Zwischenbilanz: Das Papier von Ex-Präsident Donald Trump ist nichts fürs schwache Nerven.
Interview | Klaus Bardenhagen

Erdbeben in Taiwan „Alles hat unglaublich gewackelt.“

03.04.2024
Taiwan wurde von einem Erdbeben der Stärke 7,2 erschüttert. Live für WELT-TV berichtet Klaus Bardenhagen aus Taipeh.

Kanada: Gestiegene Preise bringen Justin Trudeau in Bedrängnis

03.04.2024
Die konservative Opposition liegt in allen Umfragen weit vor den regierenden Liberalen. Beobachter sind sich einig: Mit Amtsinhaber Trudeau ist die nächste Wahl kaum zu gewinnen.
Artikel | Birgit Svensson

Nahostkonflikt – Wie die Lage zu eskalieren droht

03.04.2024
Der Anschlag auf die iranische Botschaft in Syrien wird nicht folgenlos bleiben. Es könnte sein, dass die Lage in Nahost weiter eskaliert und die USA Netanjahu wird unterstützen müssen, meint Birgit Svensson.
Artikel | Karen Naundorf

Justiz ermittelt in Brasilien – Für einen Putsch fehlte Bolsonaro die Unterstützung der Armee

01.04.2024
Aussagen hochrangiger Militärs belegen: Jair Bolsonaro soll geplant haben, durch einen Putsch an der Macht zu bleiben.
Artikel | Karen Naundorf

Kolumbien: Warum Drogenhund “Killer” Polizeischutz braucht

01.04.2024
In Kolumbien geht ein Drogenspürhund der Mafia so sehr auf die Nerven, dass er Morddrohungen erhält.
Artikel | Susanne Güsten

Schwere Niederlage Erdogans bei Kommunalwahl: Die neue Türkei wird sichtbar – sie sieht anders aus

01.04.2024
Der türkische Präsident wird die verlorenen Wähler nicht zurückholen können. Auch wenn er auf aggressive Außenpolitik setzt. In der Türkei verschiebt sich etwas.
Artikel | Natalie Mayroth

Unlauterer Wahlkampf in Indien: Vorwurf einseitiger Ermittlungen

01.04.2024
Vor den Parlamentswahlen beklagt die Opposition Machtmissbrauch der Regierung. Ein Oppositionspolitiker muss vor der Wahl in U-Haft bleiben.
via taz.de

Mit Marina Abramović werden Nacktheit, Blut und Schmerz zu Kunst

31.03.2024
Sie ist die Hohepriesterin der Performance und setzt todesmutig ihren Körper aufs Spiel: Marina Abramović kennt keine Prüderie, nur künstlerische Freiheit.
Artikel | Renzo Ruf

Biden holt auf: Warum der Präsident in den Umfragen gerade einen Höhenflug erlebt

31.03.2024
Gute Nachrichten für Joe Biden. Der Präsident legt in nationalen Meinungsumfragen zu. Noch besitzt sein Konkurrent Donald Trump aber die besseren Karten - auch weil Biden von links bedrängt wird.
Artikel | Natalie Mayroth

Die Königin der Früchte ist zurück

31.03.2024
Trotz schwieriger klimatischer Bedingungen fällt die Mangoernte gut aus. Mumbais Lieblingssorte ist für viele Einheimische allerdings noch zu teuer.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

„Der Anfang vom Ende der Ära Erdoğan“: Türkische Kommunalwahlen enden mit Debakel für die AKP

31.03.2024
Die türkische Opposition ist erstmals seit 20 Jahren landesweit stärker als regierende AKP. Experten sagen: Erdoğan dürfte einen Herausforderer bei der nächsten Präsidentenwahl haben.
Artikel | Susanne Güsten

Istanbul: Zukunft der Türkei wird am Bosporus gewählt

30.03.2024
Die Kommunalwahlen am Bosporus stellen die Weichen für Erdogans Innen- und Außenpolitik. Weshalb der Präsident jetzt Wahlkampf in Istanbul macht.
Artikel | Renzo Ruf

Faule Witze reichen nicht – worauf es für Joe Biden jetzt ankommt

30.03.2024
US-Präsident Joe Biden legt in Umfragen zu. In der breiten Öffentlichkeit aber kann der Präsident punkten, wenn er sich darauf konzentriert, sein Amt auszufüllen.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Künstlergärten im Klimawandel: Der Garten von Joaquín Sorolla in Madrid

30.03.2024
Der Valencianer Joaquin Sorolla gilt als einer der wichtigsten spanischen Impressionisten. Im In- und Ausland rühmte man seine Bilder, in denen Sorolla gekonnt das mediterrane Licht einfing – so meisterhaft, das sogar ein eigener Stil nach dieser Malweise benannt wurde: „Luminismus“. Besonders fasziniert war der überzeugte Draußen-Maler von den andalusischen Gärten. Inspiriert von ihnen, hat er in seiner Madrider Residenz ein kleines Gartenparadies errichtet. Julia Macher hat es besucht.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Deutsch-französische Hilfe für den Gazastreifen

29.03.2024
Eine Herkules-Maschine mit einer deutsch-französischen Besatzung bringt Hilfsgüter in den Gazastreifen. Trotz aller Schwierigkeiten und der geringen Menge sind die Helfer von ihrem Einsatz überzeugt. DW-Korrespondentin Tania Krämer hat sie begleitet.
Artikel | Paul Flückiger

Nach dem Höhenflug unter der Rechtsregierung leiden jetzt Polens Katholiken an einem Kater

29.03.2024
Unter der konservativen PiS-Regierung hatte die katholische Kirche so viel Einfluss auf die Politik wie lange nicht. Doch die fortschreitende Säkularisierung des Landes konnte sie nicht aufhalten.
Artikel | Jonas Gerding

RDC : crainte d’une résurgence de la LRA dans le Bas-Uele

29.03.2024
Dans la province du Bas-Uele, frontalière avec la République centrafricaine, 35 personnes, dont 31 enfants, ont été enlevées durant ce mois de mars par un groupe armé.
Artikel | Peter Stäuber

Vorbild Nordirland: Wie ein dauerhafter Frieden funktionieren kann

29.03.2024
Auch die politische Krise nach dem Brexit ist überstanden: Der Frieden in Nordirland hat sich als dauerhaft erwiesen. Wie es vor 26 Jahren zu dem historischen Karfreitagsabkommen kam, das den langen Bürgerkrieg beendete.
Glosse | Anke Richter

Spaßbremse Delfin

28.03.2024
Neues aus Neuseeland: In Christchurch soll das größte Segelsportereignis der Welt stattfinden, aber ein kleiner Meeressäuger hat etwas dagegen.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Warum Malaysia zum neuen Hotspot der Tech-Branche wird

28.03.2024
Auf der Suche nach einem sicheren Standort entscheiden sich Infineon, Intel, Bosch und andere Konzerne für Malaysia. Das Land profitiert massiv vom Konflikt zwischen China und den USA.
Artikel | Susanne Güsten

Istanbul entscheidet über Zukunft der Türkei

28.03.2024
Am Sonntag finden die türkischen Kommunalwahlen statt. Unabhängig vom Wahlergebnis wird sich die Türkei danach verändern – in der Innen,- Außen- und Wirtschaftspolitik, sagen Experten.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Kalenderblatt: Vor 85 Jahren erobert General Franco Madrid

28.03.2024
Mit der Eroberung der Hauptstadt Madrid durch General Francisco Franco endet der spanische Bürgerkrieg. Im kollektiven Gedächtnis steht die spanische Metropole wie keine andere für den Widerstand gegen den Faschismus.

Wozu ist China fähig?

28.03.2024
Wenn Länder aufrüsten, führt das anderswo zu Ängsten und dazu, dass auch dort mehr Geld ins Militär gesteckt wird. Es ist ein Kreislauf.
Artikel | Sarah Mersch

Auf Sand: Wie das Mittelmeer in Tunesiens einzigartigem Agrarsystem Ramli die Bewässerung sichert

28.03.2024
Auf Sand und ganz ohne zusätzliche Bewässerung bauen Landwirte in einem kleinen Mittelmeerort seit Jahrhunderten Obst und Gemüse an. Doch der Anstieg des Meeresspiegels bringt die weltweit einzigartige Technik in Gefahr

Das sind doch 475 Hertz!

27.03.2024
Nur wenige Menschen besitzen das absolute Gehör. Dabei kann man es erlernen – und erstaunlich viele beherrschen es zumindest ein bisschen.
Artikel | Stefan Scholl

Lukaschenko konterkariert Russlands Version zum Anschlag

27.03.2024
Der belarussische Machthaber Lukaschenko widerspricht Russlands Version zum Anschlag vom Freitag, die Täter hätten in die Ukraine fliehen wollen.
Artikel | Renzo Ruf

Trumps Aktien gehen durch die Decke – warum der Ex-Präsident trotzdem Bibeln verkaufen muss

27.03.2024
Die Aktie der Medienfirma von Donald Trump wird seit dieser Woche an der Börse gehandelt. Davon profitiert vor allem der Ex-Präsident. Er ist nun, zumindest vorübergehend, um einige Milliarden reicher.
Artikel | Renzo Ruf

Nach tragischem Brückeneinsturz in Baltimore: Vermisste vermutlich alle tot

27.03.2024
Ein Containerschiff, das in den frühen Morgenstunden des Dienstags vom Weg abkam, krachte bei Baltimore (Maryland) in eine Autobahnbrücke. Sechs Menschen starben.

26 Minuten Elend

27.03.2024
Auszug aus dem Tagebuch von Ibrahim Kharabishi, der mit seiner schwangeren Frau Nasreen und seinen drei Kindern im Alter von vier bis elf Jahren im Scheich Radwan-Viertel von Gaza-Stadt lebt, wo Ibrahim auch seine beiden alten Eltern versorgt.
TV-Beitrag | Tania Krämer

Gaza: From isolation to uncertainty of survival

27.03.2024
Once rapping about the hardships of growing up in Gaza, Palestinian artist Ayman Mghamis tells DW how he struggles to come to terms with fearing for his life and that of his family as the war continues.

Sandige Fladen in Gaza

27.03.2024
Ibrahim Charabischi wohnt mit Familie in Gaza-Stadt – und hungert. „Manchmal“, sagt er, „wünsche ich mir, dass uns jemand den Gnadenschuss gibt.“
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Gerücht über Deal – Julian Assange bald ein freier Mann?

26.03.2024
Seine Anwälte wehren sich erfolgreich gegen die Auslieferung von Assange. Indes sorgt ein Bericht über ein Angebot für Furore.
Artikel | Susanne Güsten

Wo Menschen dreieinhalb Jahre ihres Lebens im Stau stehen

26.03.2024
Ende März findet in der Türkei die Kommunalwahl statt. In der größten Stadt Istanbul ist der Verkehr das Topthema – und der Ausbau der Infrastruktur hochpolitisch. Nur an 17 Tagen im Jahr sind die Straßen in der 16-Millionen-Einwohner-Metropole nicht heillos verstopft.
Artikel | Stefan Scholl

Nach „Crocus City“-Massaker: Angst tadschikischer Menschen in Russland vor rassistischer Gewalt wächst

26.03.2024
Russlands Präsident Putin geht davon aus, dass radikale Islamisten den Terroranschlag bei Moskau ausführten. Das heizt die Stimmung in Russland. Menschen aus Zentralasien fürchten um ihr Leben.

„Nicht wahrscheinlich, dass China Taiwan angreift“

26.03.2024
China erhöht als einziges Land seinen Militärhaushalt seit Jahrzehnten stetig und verändert so das globale strategische Gleichgewicht. Der Direktor des Friedensforschungsinstituts SIPRI hält einen Angriff auf Taiwan zwar für unwahrscheinlich. Potenzial für eine Eskalation sieht er in der Region dennoch.

Kampf der Giganten – Der große Poker um den Indopazifik

26.03.2024
Erneut sind chinesische Kampfflugzeuge rund um Taiwan aufgestiegen – so viele wie noch nie in diesem Jahr. China ist verärgert über die zunehmende Präsenz der USA in der Region, genau wie Nordkorea. Ein Überblick zeigt, wie angespannt die Lage ist und was für den Westen auf dem Spiel steht.
Reportage | Jonas Gerding

Eskalation im Osten des Kongo

26.03.2024
Rebellen belagern mit Unterstützung aus dem Nachbarland Ruanda die wichtige Grenzstadt Goma. Der Kongo droht mit Vergeltung – und inmitten des Chaos leitet die UN-Mission ihren Abzug ein. Eine Reportage von Jonas Gerding.
Artikel | Sascha Zastiral

Noch eine Verschnaufpause für Enthüllungs-Aktivist Julian Assange

26.03.2024
Britisches Höchstgericht knüpft Überstellung des Gründers der Enthüllungsplattform WikiLeaks an die USA, wo er wegen unter anderem wegen Spionage angeklagt ist, an Auflagen. Es gibt derweil Gerüchte über einen Vergleich Washingtons mit Assange.
Artikel | Stefan Scholl

Blutige Folter nach Festnahme der IS-Terroristen von Moskau

25.03.2024
Nach dem Massaker in Krasnogorsk nahe Moskau mit 137 Toten haben die Sicherheitskräfte die Attentäter nach deren Festnahme brutal gefoltert. In Russland wundert sich niemand darüber. Ein Messer macht sogar Karriere.
Reportage | Stefan Scholl

Große Anteilnahme nach Terroranschlag

25.03.2024
Neben der zerstörten Crocus City Hall bei Moskau türmen sich die Blumensträuße der Trauernden. Der Konzertsaal sieht so aus, als ob ein Riese hineingetreten wäre. Doch offenbar war es das Werk von vier tadschikischen Terroristen.
Artikel | Renzo Ruf

Der Börsenstar aus dem Schnell-Restaurant: Wie es Nvidia gelang, die Herzen der Investoren zu erobern

25.03.2024
Der Chip-Entwickler Nvidia sieht sich als Speerspitze der KI-Revolution. Dies sagt der langjährige Konzernchef Jensen Huang (61), das neue Aushängeschild des Silicon Valley.
Artikel | Eric Bonse

EU geht gegen Tech-Riesen vor

25.03.2024
Die EU-Kommission prüft, ob Apple, Meta und Alphabet ihre digitale Marktmacht missbrauchen. Sie könnten gegen eine neue EU-Regel verstoßen.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

¡Adiós, Telegram!

25.03.2024
TV-Sender klagten, da auf Telegram urheberrechtlich geschützte Inhalte verbreitet würden. Nun wurde die Sperrung des Dienstes angeordnet.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Was den IS-Ableger so gefährlich macht

25.03.2024
Die Terrorgruppe „Islamischer Staat – Provinz Khorasan“ gilt als eine der gefährlichsten der Welt und nimmt nicht nur Russland, sondern auch den Westen und selbst die Taliban ins Visier.
Artikel | Renzo Ruf

Trump hat Glück: Die Höhe seiner Kaution wird reduziert – und er darf vorerst seinen Golfplatz behalten

25.03.2024
Ein Berufungsgericht in New York reduziert die Höhe der Kaution, die Donald Trump hinterlegen muss, um ein zivilrechtliches Urteil anzufechten. Auch gibt das Gericht dem Republikaner mehr Zeit.
Artikel | Stefan Scholl

Konflikt mit der Ukraine bewegt sich langsam in Richtung Unkontrollierbarkeit

24.03.2024
Nach dem Blutbad bei Moskau mischen sich in der trauernden Menge vor dem zertrümmerten Konzertsaal Schmerz und Propagandaparolen. Der Staat zeigt neue Grausamkeit.
Reportage | Stefan Scholl

Russlands demolierte Wirklichkeit

24.03.2024
Nach dem Blutbad bei Moskau mischen sich in der trauernden Menge vor dem zertrümmerten Konzertsaal Schmerz und Propagandaparolen. Der Staat zeigt neue Grausamkeit, der Konflikt mit der Ukraine bewegt sich langsam Richtung Unkontrollierbarkeit.
via ga.de
TV-Beitrag | Tania Krämer

What to expect from Blinken’s visit in Israel | DW News

23.03.2024
The US is ramping up pressure on Israel for an immediate ceasefire in Gaza. Secretary of State Antony Blinken is in Tel Aviv today to deliver this message to Israeli leaders. (Mit Tania Krämer und Karim El-Gawhary)

Kampf der Giganten – Der große Poker um den Indopazifik

23.03.2024
Erneut sind chinesische Kampfflugzeuge rund um Taiwan aufgestiegen – so viele wie noch nie in diesem Jahr. China ist verärgert über die zunehmende Präsenz der USA in der Region, genau wie Nordkorea. Ein Überblick zeigt, wie angespannt die Lage ist und was für den Westen auf dem Spiel steht.

Wie die Niederlande mit dem Wasser leben

23.03.2024
Grachten und Flüsse prägen das Leben in den Niederlanden – aber auch zunehmend der steigende Meeresspiegel. Kerstin Schweighöfer erzählt, wie sich die Menschen mit kreativen Lösungen auf die Herausforderungen und Folgen der Klimakrise einstellen.
Artikel | Susanne Güsten

Wahlkampf am Bosporus: Scheitert Erdogans Wunschkandidat am Nahverkehr?

23.03.2024
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind in der türkischen Metropole Istanbul ein hochpolitisches Thema im Kommunalwahlkampf geworden. Wie nutzen die Parteien im Wahlkampf den Nahverkehr für sich? Und wie blicken die Istanbuler auf das Vekehrssystem?
Artikel | Peter Stäuber

Prinzessin Kate setzt Verschwörungstheorien ein Ende

23.03.2024
Am Freitagabend machte Prinzessin Kate publik, dass sie Krebs hat. Damit ist das endlose Raten über die künftige Queen vorerst vorbei, es überwiegen Mitgefühl und Betroffenheit.
Artikel | Stefan Scholl

Über 130 Tote: „Sie bewegten sich und schossen wie Panzer“

23.03.2024
In einem Konzertsaal bei Moskau metzelte ein Killerkommando hunderte Menschen nieder. Die Opferzahl des blutigsten Terrorakts in Russland seit 2004 wächst weiter. Die russischen Sicherheitsorgane aber haben die mutmaßlichen Täter schon gefasst, angeblich auf der Flucht in die Ukraine.

Kampf der Giganten – Der große Poker um den Indopazifik

23.03.2024
Erneut sind chinesische Kampfflugzeuge rund um Taiwan aufgestiegen – so viele wie noch nie in diesem Jahr. China ist verärgert über die zunehmende Präsenz der USA in der Region, genau wie Nordkorea. Ein Überblick zeigt, wie angespannt die Lage ist und was für den Westen auf dem Spiel steht.
Artikel | Peter Stäuber

Die britische Variante von Fox News

23.03.2024
Der britische Fernsehsender GB News ist noch nicht einmal drei Jahre alt – und gibt rechts der Mitte bereits den Takt auf der Insel vor. Die Rechtspopulisten haben ihr Megafon gefunden. Die Spezialität der TV-Station: Viele Moderatoren sind selbst Politiker.
Artikel | Reiner Wandler

Carles Puigdemont will Katalonien wieder regieren – und riskiert Haft

22.03.2024
Der einstige Regionalpräsident von Katalonien will bei der Wahl im Mai antreten. Dafür plant er die Rückkehr aus dem Exil und provoziert einen Konflikt mit Spaniens Justiz
Artikel | Reiner Wandler

Wie Madrids mächtige Präsidentin mit kritischer Presse umgeht

22.03.2024
Weil ihrem Lebensgefährten massiver Steuerbetrug vorgeworfen wird, schickt ihr Kabinettschef Drohungen an Journalisten. Ein Bericht aus Madrid
Artikel | Renzo Ruf

«Es muss endlich aufhören»: Warum die lange Freundschaft zwischen Biden und Bibi Netanyahu am Ende ist

22.03.2024
Nun fordern auch die USA eine Waffenruhe im Gazastreifen. Präsident Joe Biden, der mit Israels Ministerpräsident seit den Achtzigerjahren vertraut ist, hat die Geduld mit dem Verbündeten verloren.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Puigdemont plant Comeback – aber lebt «seine» Revolution noch?

22.03.2024
Der katalanische Unabhängigkeitsverfechter Carles Puigdemont will für die Regionalwahlen in Katalonien im Mai antreten. Dies erklärte er am Donnerstag in Südfrankreich.
Artikel | Natalie Mayroth

Opposition unter Bedrängnis

22.03.2024
Wenige Wochen vor der Wahl in Indien wächst der Druck auf die Opposition. Die Festnahme eines Oppositionspolitikers ruft Proteste hervor.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

EU-Gipfel bricht mit Tabus

22.03.2024
Weniger Zurückhaltung gegenüber Israel und mehr Geld für Waffen für die Ukraine: Die EU-Staaten bauen in Häppchen ihre Großbaustellen ab.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Thailand will als erstes Land Cannabis-Freigabe zurücknehmen

22.03.2024
Der Bundesrat hat an diesem Freitag den Weg für eine teilweise Legalisierung von Cannabis in Deutschland freigemacht. Dagegen steuert Thailand in die entgegengesetzte Richtung – trotz Umsätzen in Milliardenhöhe.

«Es muss endlich aufhören»: Warum die lange Freundschaft zwischen Biden und Bibi Netanyahu am Ende ist

22.03.2024
Nun fordern auch die USA eine Waffenruhe im Gazastreifen. Präsident Joe Biden, der mit Israels Ministerpräsident seit den Achtzigerjahren vertraut ist, hat die Geduld mit dem Verbündeten verloren.
Artikel | Stefan Scholl

Ukraine mit gezielten Attacken auf Russlands Raffinerien: Drohnen-Angriffe weiten sich aus

21.03.2024
Die Ukraine ist unerwartet wieder in der Offensive. Und das im Luftraum über Kern-Russland. Dort attackieren ihre Drohnen russische Raffinieren – und treffen Moskaus wunden Punkt.
Artikel | Renzo Ruf

Europa will Putin-Milliarden einsacken – Experten warnen vor Finanz-Crash

21.03.2024
Über 200 Milliarden Euro der russischen Zentralbank liegen eingefroren in Europa. Jetzt will die EU erstmals an dieses Geld ran, doch der Schritt ist hoch umstritten.

China – das Land der industriellen Überkapazitäten

21.03.2024
Was in der Solarbranche passiert, droht sich auch bei Elektroautos zu wiederholen: Pekings wettbewerbsverzerrende Industriepolitik verdrängt die Konkurrenz – und provoziert protektionistische Maßnahmen.
Artikel | Eric Bonse

Hauptsache, mehr Kriegswaffen

21.03.2024
Die EU will die Ukraine weiter aufrüsten. Doch der Plan, dafür eingefrorenes russisches Geld zu nutzen, stößt auf Kritik.
via taz.de
Moderation | Alexander Musik

Paralleljustiz im Verborgenen

21.03.2024
Wenn Konzerne Staaten verklagen
Artikel | Paul Flückiger

Die Slowakei steht erneut vor einer Schicksalswahl

21.03.2024
Warum die Präsidentenwahl am Samstag nicht nur über EU- und Ukraine-Politik entscheiden wird.
Artikel | Mathias Peer

Unruhe bei Vietnams Kommunisten – Präsident tritt ab

21.03.2024
Vietnam ist für westliche Unternehmen zur beliebten China-Alternative geworden. Doch politische Turbulenzen sorgen in dem Einparteienstaat für zunehmende Verunsicherung.
Artikel | Stefan Scholl

Russland: Ein Selfie in Belgorod

20.03.2024
Anti-Putin-Kräfte unternehmen propaganda-trächtige Exkursionen in das ukrainisch-russische Grenzgebiet.
Artikel | Bettina Rühl

Post aus Kenia: Von engen und teuren Gürteln, politischen Versprechen und Realitäten

20.03.2024
Jeden zweiten Mittwoch erzählen unsere Korrespondent*innen, was sie und die Menschen in ihrem Teil der Welt bewegt. Heute: Weltreporterin Bettina Rühl aus Msambweni.

Sicherheitsgesetz in Hongkong durchgepeitscht

20.03.2024
Eine ganze Generation in Hongkong hatte gegen das Gesetz protestiert. Nun wurde es trotzdem verabschiedet. Die Regierung demonstriert ihre Loyalität mit Peking.
Artikel | Jonas Gerding

Kobalt aus dem Kongo: Die harte Arbeit in den Minen

20.03.2024
Kinderarbeit und einstürzende Stollen in kongolesischen Kobaltminen bringen die E-Mobilität in Verruf. Initiativen wollen daher für Standards und Transparenz sorgen. Doch sie stoßen auf Widerstände.

Handelskrieg am Horizont

20.03.2024
Pekings Industriepolitik verdrängt die Konkurrenz und provoziert möglicherweise protektionistische Maßnahmen der EU.
via ga.de

Wo Chinas Grenzen für die Unterstützung Putins liegen

19.03.2024
Im Westen sorgt das zunehmend diktatorische Auftreten von Russlands Präsident Wladimir Putin für Entsetzen. In China wird dessen neue Amtszeit dagegen gefeiert – denn Peking und Moskau eint ein gemeinsames Ziel. Doch die immer engere Zusammenarbeit birgt für Putin auch ein Risiko.

Hongkong verschärft sein Sicherheitsgesetz: „Weiterer Nagel im Sarg gegen die Menschenrechte“

19.03.2024
Eine ganze Generation hatte in Hongkong gegen das Sicherheitsgesetz protestiert, das nun einstimmig verabschiedet wurde. Es war eine Demonstration der absoluten Loyalität gegenüber Peking.

„Wir wissen, wo du lebst“

19.03.2024
Schwere Vorwürfe gegen Ex-Präsidenten: Das mexikanische Sinaloa-Kartell soll den Wahlkampf von Andrés Manuel López Obrador finanziert haben.
via taz.de

Munition für die Ukraine: So will Tschechien die ukrainische Munitionsnot lindern

19.03.2024
Tschechiens Regierung will weltweit von der Ukraine dringend benötigte Granaten auftreiben und wird dafür gefeiert. Dabei brauchen solche Deals vor allem Diskretion.
Radio-Beitrag | Leonie March

Dem ANC fehlt der Nachwuchs

19.03.2024
Am 29. Mai wählt Südafrika ein neues Parlament. Laut Umfragen könnte der seit 30 Jahren regierende Afrikanische Nationalkongress erstmals seine absolute Mehrheit verlieren. Gerade unter jungen Menschen schwindet das Vertrauen in die Parteienpolitik.
TV-Beitrag | Julia Macher

Verteilkämpfe um Wasser im dürregeplagten Spanien

18.03.2024
Behörden sprechen von einer Jahrhunderttrockenheit. Jetzt wird – etwa in Katalonien – das Wasser so knapp, dass sich alle einschränken müssen.
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Der Krieg ist auch im Spital präsent

18.03.2024
Wenige Gesundheitsinstitutionen im Gazastreifen funktionieren noch, und sie sind völlig überfordert. ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary war in einem Spital in Ägypten, in dem Verletzte und Kranke aus dem Gazastreifen behandelt werden.
Artikel | Stefan Scholl

Nach den Präsidentschaftswahlen demonstriert Putin scheinbare Geschlossenheit

18.03.2024
Putin und sein Gefolge feiern nach den Wahlen ein Rekordergebnis. Nun ist die Frage, ob er seine innenpolitischen Gegner noch repressiver bekämpfen und militärisch in der Ukraine ebenfalls aggressiver wird.
TV-Beitrag | Klaus Bardenhagen

Taiwans Jugend kämpft um Unabhängigkeit | ARTE Tracks

18.03.2024
Die Cosplayerin Lai Pin-yu und der Heavy-Metal-Star Freddy Lim erreichen mit ihrer Kunst Hunderttausende junge Taiwaner. Sie stehen stellvertretend für eine Generation, die sich als Taiwaner unabhängig von China versteht.

Prospects for peace in Middle East: Search for Middle East formula

17.03.2024
IN RECENT months, we have become inured to a dangerous escalation in the Middle East that goes far beyond Israel and the Gaza Strip. Now, during Ramadan, everyone is looking anxiously towards Jerusalem to see whether the situation at the Al-Aqsa Mosque will explode.
Artikel | Weltreporter

Die Landwirtschaft im Aufruhr – wie geht es denen, die weltweit für unsere Nahrung sorgen?

17.03.2024
Von Frankreich über Italien bis nach Kenia – bei Bäuerinnen und Bauern herrscht überall Unmut. Wir schauen auf die Gründe.
Artikel | Stefan Scholl

Präsidentschaftswahlen in Russland: Tausende Wähler wagen riskanten Protest

17.03.2024
Am Sonntag endete die Präsidentschaftswahl in Russland. Nach der ersten Nachwahlbefragung siegte Putin mit 87 Prozent der Stimmen. Ein fragwürdiger Triumph. Tausende Wähler wagten eine riskante Protestaktion.
Artikel | Arndt Peltner

Wo steckt Kamala Harris und warum ist sie so unbeliebt?

17.03.2024
Sie galt lange als Hoffnungsträgerin. Doch dann schossen die amerikanischen Medien sich auf US-Vize-Präsidentin Kamala Harris ein. Es hieß, sie sei abgetaucht. Der Nürnberger Journalist Arndt Peltner, der seit vielen Jahren in Oakland lebt, fragte bei einer Jugendfreundin von Harris nach.

Presse in China: Live-Schalte zur Zensur

17.03.2024
Nach einer Explosion treffen die Repressionen Chinas sogar eine Reporterin der staatseigenen Medien. Es folgt eine Welle der Solidarität.
via taz.de

Tempolimit: “Wir sehen Deutsche als Menschen, die gerne rasen”

16.03.2024
Seit vier Jahren gilt in den Niederlanden Tempo 100. Das hat Autofahren nicht nur sicherer und umweltfreundlicher gemacht – sondern auch billiger und entspannter.

Chinas allmächtiger Herrscher gibt sich auf einmal als Reformer

16.03.2024
Besessen von der nationalen Sicherheit und der Kontrolle der grossen Unternehmen hat Xi Jinping sein Land in eine Wirtschaftskrise gestürzt. Nun deutet sich eine Kurskorrektur an. Doch wie glaubhaft ist diese?
TV-Beitrag | Karen Naundorf

Argentiniens Präsident – Javier Milei sieht Feminismus als Feindbild

16.03.2024
Der libertäre Präsident von Argentinien geht dezidiert gegen feministische Errungenschaft vor. So hat Javier Milei das Ministerium für Frauenangelegenheiten geschlossen und erwägt Abtreibungsgesetze, die härter sind als jene von vor 1921.
Artikel | Paul Flückiger

Die Angst der Polen vor einem Überfall Russlands wächst

15.03.2024
Wegen russischer Erfolge in der Ukraine und Donald Trumps möglicher Wiederwahl in den USA wächst in Polen die Verunsicherung. Am Freitag trifft Premier Tusk Frankreichs Präsidenten Macron und Deutschlands Kanzler Scholz.

Schutzgebiet Resex Canavieiras in Brasilien: Menschen des Meeres

15.03.2024
Im Schutzgebiet Resex Canavieiras im brasilianischen Bahia entwickeln Fischer einen gemeindebasierten Tourismus.
Artikel | Gerd Braune

Deantha Edmunds: Die Opernsängerin aus der Arktis

15.03.2024
Deantha Edmunds stammt aus dem jahrhundertelang unterdrückten indigenen Volk der Inuit. In Kanada spielt die preisgekrönte Musikerin eine wichtige Rolle im Prozess der Versöhnung.

Ausgestoßen und geächtet – Zuflucht für alte Menschen in Kenia

15.03.2024
In einem kenianischen Dorf haben rund 30 alte Menschen ein neues Zuhause gefunden. Als angebliche Hexen oder Zauberer wären sie fast ermordet worden, doch mit viel Glück konnten sie fliehen. In dem Ort nahe der Küste werden sie geschützt und helfen einander zu überleben.
Artikel | Stefan Scholl

Wahl in Russland: Scharfe Blicke auf das richtige Kreuz

15.03.2024
Bei den Wahlen in Russland drängen die Menschen an die Urnen. Auf öffentlich Bedienstete wird wohl Druck ausgeübt.
Animation | Eric Bonse

Einigung auf europaweite Akte: Gesundheitsdaten EU-weit verfügbar

15.03.2024
Die EU-Gremien haben sich auf eine gemeinsame Patientenakte geeinigt. Kritiker warnen vor negativen Folgen für die Patienten.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Richter staucht Trump-Widersacherin zusammen – ist das nun ein Sieg oder eine Niederlage für den Ex-Präsidenten?

15.03.2024
Staatsanwältin Fani Willis wird nicht disqualifiziert und kann dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump in Georgia den Prozess machen. Das entschied am Freitag ein Richter im US-Bundesstaat. Doch so richtig zufrieden kann Willis nicht sein.
Artikel | Paul Flückiger

Wie Russland zu einem Schauplatz des Krieges wurde

14.03.2024
Russische Putin-Gegner besetzten vor seiner neuerlichen Wiederwahl Dörfer in mehreren Oblasten, die Nervosität wächst.
Artikel | Julia Macher

Umstrittene Amnestie für Kataloniens Separatisten: Darf Puigdemont zurück?

14.03.2024
Heute wird über den Straferlass für etwa 400 Separatisten abgestimmt. Ob Ex-Präsident Carlos Puigdemont damit aus dem belgischen Exil heimkehren kann, ist aber unklar.

Wilders verzichtet auf Premiersamt, um rechte Wunschkoalition zu ermöglichen

14.03.2024
Die Ankündigung des PVV-Chefs bringt Bewegung in die festgefahrenen Koalitionsverhandlungen. Wer nun Regierungschef werden soll, ist unklar. Ein Bericht aus Den Haag
Artikel | Stefan Scholl

Ein Alleinherrscher, der monologisiert

14.03.2024
Präsident Wladimir Putin ist fit, redet mehr denn je, sein Wahlsieg am Sonntag gilt als sicher. Trotzdem wirkt der einstige Draufgänger der Nation zusehends als Belastung, nicht als Motor der eigenen Wahlkampagne.
Artikel | Renzo Ruf

«Davon habe ich noch nichts gehört»: Polens Aussenminister will nichts von einer Ukraine-Friedenskonferenz wissen

14.03.2024
Radoslaw Sikorski warnt während eines Journalistengesprächs vor einem möglichen russischen Angriff auf Polen. Auch glaubt der polnische Chefdiplomat nicht daran, dass Russlands Präsident Interesse an Friedensgesprächen hat.

Stärker als Fentanyl: Eine Droge tötet immer mehr Menschen

14.03.2024
Ein gefährliches Opioid breitet sich auf dem britischen Drogenmarkt aus. Das Problem: Es ist leicht und günstig zu produzieren.
Artikel | Birgit Svensson

Angriffe der Huthis Das Rote Meer wird zum toten Meer

14.03.2024
Die Angriffe der jemenitischen Huthi-Rebellen strangulieren den Seehandel durch den Suezkanal. Nun sind europäische Kriegsschiffe im Einsatz gegen die Drohnen.
Radio-Beitrag | Jonas Gerding

Kämpfe im Kongo: Die Rebellen sind auf dem Vormarsch

14.03.2024
Seit Wochen belagern Rebellen Orte im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Unterstützt werden sie laut UN-Bericht vom Nachbarland Ruanda. Inmitten der sich verschärfenden humanitären Lage ziehen die im Land stationierten UN-Truppen ab.

Vom Krieg gezeichnet

13.03.2024
Menna Hamouda musste mit ihrer Familie zweimal innerhalb von Gaza fliehen. Das Erlebte zeichnet sie mit Kreide und Kohle auf Wände und Trümmer.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Putins Wahl-Show: Ein Ritual mit klarem Ausgang

13.03.2024
Am kommenden Wochenende lässt sich Wladimir Putin von den russischen Wählern zum fünften Mal als Präsident bestätigen. Ein Ritual mit unvermeidlichem Ergebnis. Und die Opposition kann sich wieder einmal auf keine Strategie einigen.
Artikel | Renzo Ruf

Jetzt geht es Tiktok an den Kragen: Das Repräsentantenhaus sagt deutlich Ja zu möglichem Verbot der App

13.03.2024
Die grosse Kammer des Kongresses will, dass die Tiktok-Muttergesellschaft sich vom beliebten Internetdienst trennt. Nun geht die Vorlage an den Senat.
Artikel | Renzo Ruf

Neuer CS-Ärger für die UBS: Ein US-Geschäftsmann hatte Millionen Dollar in der Schweiz versteckt

13.03.2024
Ein mutmasslicher Steuerhinterzieher, der in der Schweiz einen zweistelligen Millionenbetrag bunkerte, ist in Florida verhaftet worden. Der Geschäftsmann hatte auch ein Konto bei der Credit Suisse.
Artikel | Natalie Mayroth

Staatsbürgerschaftsgesetz in Indien: Regierung provoziert vor den Wahlen

13.03.2024
Indiens hindunationalisische Regierung will nun ein Gesetz anwenden, von dem sich Muslime diskriminiert fühlen. In der Stadt Assam brannten Wahlplakate.
via taz.de
Artikel | Bettina Rühl

Boko Haram hat Tausende Frauen im Norden Nigerias traumatisiert – Besuch bei einem Pfarrer, der gegen den Terror kämpft

12.03.2024
Die Terrormiliz entführt, vergewaltigt und ermordet seit Jahren Frauen. Allein in der Stadt Maiduguri gibt es Tausende Opfer. Die Diözese bemüht sich, den Überlebenden psychologische Hilfe zu bieten und einen Neuanfang zu ermöglichen.

Der Vorbote eines „Auto-Tsunamis“: Warum BYD so erfolgreich ist

12.03.2024
Der chinesische Autobauer wird Uefa-Partner bei der Fußball-EM und stößt damit Volkswagen vom Sponsoring-Thron. Das trifft die Autonation Deutschland – ein weiteres Mal. Die deutschen Autobauer können sich auf stürmische Zeiten einstellen – und viel vom Unternehmensmodell der Chinesen lernen.
Artikel | Eric Bonse

Ende der Scheinselbständigkeit

12.03.2024
Wer für Uber oder den Kurierdienst fährt, ist auf dem Papier bisher häufig selbständig. Das neue EU-Gesetz zur Plattformarbeit soll das ändern.
via taz.de

An der finnisch-russischen Grenze senkt sich ein neuer Eiserner Vorhang

12.03.2024
Im Winter hat Finnland die Grenze zu Russland geschlossen. Im Baltikum sind kaum noch Übergänge offen. Europäisch gesinnte Russen geraten in ein Labyrinth aus verschärften Einreisebedingungen und Umwegen.

Wo sich Indien und China einen Stellvertreterkrieg liefern

12.03.2024
Mit dem Slogan „India out“ treiben die Malediven ihren langjährigen Partner aus dem Land und wenden sich China zu.

Was macht KI mit unserer Sprache?

12.03.2024
Ein aktuelles Buch zum Umgang mit ChatGPT & Co.
Moderation | Alexander Musik

Ein Österreicher, zwei Pässe

12.03.2024
Hat die exklusive Staatsbürgerschaft ein Ablaufdatum?

Berlin sucht China-Alternativen – verprellt aber ohne Not mögliche Partner

12.03.2024
Südostasien-Woche im Kanzleramt: Olaf Scholz hofft auf neue Bündnisse, um Deutschland aus der China-Abhängigkeit zu befreien. Doch vor allem die rigide europäische Visumspolitik ist ein großes Hindernis.

Chevron-Doktrin: Interessengruppen wollen die Exekutive schwächen

12.03.2024
Bis Juni entscheidet der Supreme Court in den USA über die Chevron-Doktrin. Sollten die Richter die Entscheidung kippen, werden zahlreiche Streitfälle nicht mehr durch das Parlament entschieden. Der von Trump eingesetzte Richter Brett Kavanaugh würde den Schritt begrüßen. Experten warnen vor chaotischen Zuständen.
Artikel | Natalie Mayroth

Misswahl trifft Bollywood

11.03.2024
Die Wahl zur Miss World fand am Samstag in Indien statt. In vielen Ländern gilt der Titel als Sprungbrett. So auch beim heurigen Gastgeber.
Artikel | Reiner Wandler

Konservative bei vorgezogenen Wahlen in Portugal knapp vor Sozialisten

11.03.2024
Eigentlicher Sieger der Wahl ist mit 18 Prozent jedoch die rechte Partei Chega, die nun die Rolle des Königsmachers anstrebt.
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien: Historischer Sieg gegen Amazon?

11.03.2024
Die britische Gewerkschaft GMB könnte beim Logistikkonzern bald offiziell anerkannt werden
Artikel | Peter Stäuber

Banksy: Warum er womöglich seine Identität enthüllen muss

11.03.2024
Der weltberühmte Graffiti-Künstler Banksy blieb bislang anonym. Doch nun könnte er gezwungen werden, die Maske fallen zu lassen.
Artikel | Renzo Ruf

«Keinen Rappen mehr» für die Ukraine: Orbán plaudert Trumps «Friedensplan» aus

11.03.2024
Gewinnt der Republikaner Donald Trump die nächste Präsidentenwahl, will er der Ukraine den Geldhahn zudrehen. Weil Kiew nicht auf eigenen Beinen stehen könne, wäre der Krieg damit zu Ende.
Artikel | Susanne Güsten

Wo der Imam den Kochlöffel schwingt

11.03.2024
Mildtätigkeit ist eine der fünf Säulen des Islam und besonders wichtig im Fastenmonat Ramadan. Mildtätigkeit per Mausklick oder Überweisung – das gehe gar nicht, findet Imam Osman.
Artikel | Reiner Wandler

Portugals Immunität gegen rechts ist zu Ende

11.03.2024
Der Wahlerfolg der rechten Chega-Partei ist die Folge von politischen Skandalen und Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Eine Regierungsbildung wird schwierig
Artikel | Eric Bonse

Krisen werden mehr und größer

11.03.2024
Die EU-Umweltagentur warnt, dass Europa dringend ein besseres Risikomanagement braucht, um auf Klimakatastrophen zu reagieren. Denn diese nehmen zu.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Erdogan stellt politischen Rückzug in Aussicht: Rente oder Finte?

11.03.2024
Der türkische Präsident hat mit seiner Andeutung, er werde sich aus der Politik zurückziehen, viele überrascht. Doch hinter der Äußerung könnte knallhartes politisches Kalkül stecken.
Artikel | Susanne Güsten

Nach dem angekündigten Rückzug: Werden die türkischen Kommunalwahlen Erdoğans „Finale“?

10.03.2024
Der türkische Präsident hat gesagt, dass die Kommunalwahlen Ende März seine letzten seien würden. Doch Experten zweifeln daran – und sehen andere Motive.

Niederländisches Holocaust-Museum: Sieben Gulden fünfzig für jeden aufgespürten Juden

10.03.2024
Den Opfern Gesicht und Stimme geben: Das neu eröffnete nationale Holocaustmuseum in Amsterdam konfrontiert die Niederlande mit ihrer historischen Mitschuld.
Artikel | Stefan Scholl

Ein Besuch an der Grenze zwischen Russland und Finnland

10.03.2024
Im Winter schlossen die Finnen die Grenze nach Russland. Aber zwischen Russlands Nordwesten und dem Baltikum droht ein neuer Eiserner Vorhang hinunterzugehen – eine Katastrophe vor allem für europäisch gesonnene Russen. Ein Besuch in der Region.
via ga.de

Wenn der Schmerz zeichnet

09.03.2024
Die 21-jährige Menna Hamouda ist eine junge Künstlerin im Gazastreifen. Nach mehr als fünf Monaten Krieg bannt sie das Leid in Bilder.
Artikel | Stefan Scholl

Im Schatten des Ukraine-Krieges: Über den Nordwesten Russlands fällt ein eiserner Vorhang

09.03.2024
Im Winter schlossen die Finnen die Grenze zu Russland. Auch Narwa, das wichtigste Schlupfloch zwischen dem Grossraum St. Petersburg und dem Baltikum, kann jederzeit zugehen. Eine Katastrophe vor allem für proeuropäische Russen.
Artikel | Renzo Ruf

Nun gibt Biden den schlagkräftigen Populisten – kann er so die vielen Pessimisten in den USA umstimmen?

09.03.2024
Der 81 Jahre alte Präsident Joe Biden hat am Donnerstag mit einer feurigen Rede zur Lage der Nation viele Kritiker Lügen gestraft. Die Wählerinnen und Wähler aber wollen hören mehr als schöne Worte.
Artikel | Weltreporter

Internationaler Frauentag: Was Feministinnen weltweit bewegt und was ihnen Sorgen bereitet

08.03.2024
Während in Australien über Gehaltsunterschiede diskutiert wird, fürchten Argentinierinnen die Abschaffung des Abtreibungsgesetzes.
Artikel | Eric Bonse

Terry Reintke im Porträt – Mit Zuversicht in den Sturm

08.03.2024
Die Grünen ziehen mit Spitzenkandidatin Terry Reintke in den Europawahlkampf. Sie gilt als ziemlich links und will dem zu erwartenden Rechtsruck kämpferisch begegnen.
Artikel | Gerd Braune

Vier Kinder, zwei Erwachsene – Bluttat in Ottawa löscht Familie aus

08.03.2024
In einem Haus am Stadtrand der kanadischen Hauptstadt sind vier Kinder und zwei Erwachsene tot gefunden worden. Auch der Premierminister ist schockiert.
Artikel | Birgit Svensson

Naher und Mittlerer – Osten Frauen auf dem Vormarsch

08.03.2024
Die Frauen im Nahen und Mittleren Osten scheuen sich nicht mehr, ins Rampenlicht zu treten und für mehr Gleichberechtigung zu kämpfen. Selbst in Ländern wie Saudi-Arabien gibt es mittlerweile Polizistinnen.
Artikel | Eric Bonse

Ursula Von der Leyen bei der Europawahl: EVP setzt auf „Queen of Europe“

07.03.2024
Europas Konservative und Christdemokraten ziehen mit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an der Spitze in die Europawahl Anfang Juni.
via taz.de
Radio-Beitrag | Christoph Drösser

Neuere Datenbrillen und das Konzept der „Mixed Reality“

07.03.2024
Die Apple Vision Pro ist seit Anfang Februar auf dem Markt. Was kann man mit der Datenbrille tatsächlich anfangen?
Interview | Christoph Drösser

»KI wird ein großartiger Kopilot für Mathematiker sein«

07.03.2024
Computer sind immer öfter an mathematischen Durchbrüchen beteiligt. Wie Beweisprüfer und KI-Programme die Arbeit der Fachleute ändern, erklärt der Mathematiker Terence Tao im Interview.
Artikel | Reiner Wandler

Spaniens Amnestiegesetz für hunderte katalanische Aktivisten steht

07.03.2024
Schon einmal war es beim Versuch geblieben: Nun aber will der spanische Premier Pedro Sánchez ein tatsächlich mehrheitsfähiges Gesetz ins Parlament einbringen. Bericht aus Madrid
Artikel | Natalie Mayroth

Malediven verprellen Indien: Chinas Militär taucht in Malé auf

06.03.2024
Die neue Regierung in Malé schließt ein Militärabkommen mit Peking und weist Indiens Soldaten aus. Delhi baut seine Marine auf den Lakshadweep-Inseln aus.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Die Chance der extremen Rechten bei der Neuwahl in Portugal

06.03.2024
Bei dem kurios entstandenen Urnengang dürfte es ein enges Rennen zwischen Sozialisten und Konservativen geben. Die Ultrarechten könnten dann entscheidend sein.
Artikel | Renzo Ruf

Super Abend für Donald Trump: Der Republikaner hat sein erstes Ziel fast erreicht – wäre da nicht Nikki Haley

06.03.2024
Donald Trump stimmt seine Anhänger am «Super Tuesday» bereits auf das kommende Duell gegen Joe Biden ein. Will der Republikaner am 5. November 2024 gewinnen, muss er seine Partei vereinen.
Kolumne | Stefan Scholl

Brief aus Moskau – Rauchende Einsamkeit: Wie eine Russin ukrainischen Flüchtlingen hilft

06.03.2024
Die Russin Anja hilft seit zwei Jahren ukrainischen Flüchtlingen, in den Westen zu gelangen. Sie kämpft gegen ihre eigene Angst, aber auch für das Recht, in Russland Mensch zu sein.
Artikel | Reiner Wandler

Neuwahlen in Portugal: Kampf um die Brandmauer

06.03.2024
In Umfragen liegen Sozialisten und das rechtskonservative Wahlbündnis gleichauf. Ein Bündnis mit den Ultrarechten schließen Letztere aus – bislang.
via taz.de

Tschechien: Lebenswerk in Buchstaben

06.03.2024
Petr Brod hat eine gewaltige Bibliothek zum jüdischen Leben zusammengetragen. Ein Treffen

Sein Weg zum Alleinherrscher: Wie Xi Jinping politisch tickt

05.03.2024
Kurz vor dem Nationalen Volkskongress steht die Volksrepublik China vor massiven Herausforderungen. Es wächst der Druck, dass Xi Jinping die passenden Antworten auf die Krise liefert.
Artikel | Stefan Scholl

Propaganda-Kampf gegen die Bundeswehr

05.03.2024
Die russische Agitation versucht, das Taurus-Leak auszunutzen, um Deutschland Angst zu machen. Dabei nimmt sie es beim Übersetzen nicht besonders genau.
Reportage | Malte Seiwerth

Chile nach den Bränden: Alltag zwischen den Ruinen

05.03.2024
Verheerende Brände haben vor gut einem Monat rund ein Drittel der chilenischen Küstenstadt Viña del Mar verwüstet. Beim Wiederaufbau kämpfen die Menschen mit vielen Hindernissen. Eine Reportage von Malte Seiwerth.

Wachstumskrise und Ideenlosigkeit: Peking sucht nach Auswegen

05.03.2024
China steht kurz vor dem Nationalen Volkskongress vor großen Herausforderungen – auch ökonomisch. Der Druck auf Staatspräsident Xi Jinping wächst.
via taz.de
Artikel | Mathias Peer

Asiens reichster Mann macht Hochzeitsfeier seines Sohnes zum Mega-Networking-Event

04.03.2024
Für eine Party von Indiens mächtigster Unternehmerfamilie sind unter anderem Mark Zuckerberg und Bill Gates angereist. Ihre Anwesenheit zeigt, dass es längst nicht nur um Liebe ging.

Nordkoreas erlahmendes Interesse am Westen

04.03.2024
Erstmals seit der Pandemie sind wieder deutsche Diplomaten nach Pjöngjang gereist. Doch das Kim-Regime öffnet sich nur äußerst schleppend – und ausschließlich ausgewählten Besuchern.
Artikel | Renzo Ruf

US-Wahlen: Haley gewinnt erste Vorwahl, und zwar in Washington

04.03.2024
Fast 63 Prozent der Stimmen hat Nikki Haley in der republikanischen Vorwahl in Washington erzielt. Im Rennen gegen ihren Gegner Donald Trump liegt sie aber auch nach ihrem Sieg in der US-Hauptstadt immer noch weit zurück.
Artikel | Arndt Peltner

Auf der Suche nach den toten Migrant:innen von Arizona

03.03.2024
Aktivist:innen einer humanitären Organisation starten regelmäßig Gewaltmärsche durch die Sonora-Wüste, um die sterblichen Überreste umgekommener Migrant:innen zu bergen: WZ-Reporter Arndt Peltner hat sie begleitet.
Artikel | Reiner Wandler

Debatte um Spaniens Kolonialgeschichte: Dem alten Denken verhaftet

03.03.2024
Über die Bedeutung der Kolonialzeit ist in Spanien ein Streit entbrannt. Ausgelöst hat ihn ein Plan, die Museen des Landes zu „dekolonisieren“.
via taz.de
Artikel | Malte Seiwerth

Viele Menschen leben in Chile nach Waldbränden in Ruinen: Mühsamer Wiederaufbau

03.03.2024
Vor einem Monat verwüsteten Waldbrände in Chile tausende Hektar Land und ganze Straßenzüge von Küstenstädten. Obwohl die Regierung von schneller Hilfe spricht, leben viele Menschen noch unter Planen in den Ruinen ihrer Häuser.
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien: Unruhestifter zurück im Unterhaus

03.03.2024
Bei einer Nachwahl im englischen Rochdale triumphiert Außenseiter George Galloway
Kolumne | Natalie Mayroth

Kriminalisierung von Klimaprotesten: Verhaftungen schüren Angst

02.03.2024
Indische Behörden schüchterten Protestwillige ein, indem sie sie kriminalisieren, sagen Aktivist:innen. Dabei gebe es viele Gründe, zu demonstrieren.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Wie das russische Regime gegen Nawalnys Andenken vorgeht

02.03.2024
Auch einen Tag nach dem Begräbnis von Alexej Nawalny zeigt sich ein anderes Russland. Noch immer gedenken Bürgerinnen und Bürger am Friedhof dem Kreml-Kritik, das Regime reagiert bereits.
Artikel | Gerd Braune

Brian Mulroney: Kanadas „grünster Premier“ ist tot

01.03.2024
Der langjährige konservative Regierungschef war ein Verfechter des Umweltschutzes und setzte sich für die Wiedervereinigung Deutschlands und gegen das Apartheid-System in Südafrika ein.
Artikel | Susanne Güsten

Zypern – auf Patrouille zwischen den Fronten

01.03.2024
Auf der Mittelmeerinsel stehen sich die Streitkräfte zweier Nato-Staaten bedrohlich gegenüber. Eine schmale Pufferzone unter der Hoheit der UN trennt den türkischen Teil der Insel vom griechischen. Seit 60 Jahren versuchen Blauhelme den Ausbruch eines offenen Kampfes zu verhindern. Experten sagen, es sei ein Konflikt mit sehr kurzer Zündschnur.
Artikel | Stefan Scholl

Der Beginn der Legende Nawalny

01.03.2024
Das Begräbnis des Oppositionsführers Alexej Nawalny bei Moskau gerät zur kraftvollen Demonstration.
Radio-Beitrag | Christoph Drösser

Neue Studien zum absoluten Gehör – Jeder hat es ein bisschen

01.03.2024
Das absolute Gehör ist eine Fähigkeit, die nur wenige Menschen besitzen. Sie können, wenn man ihnen einen Ton vorspielt, den Namen der Note benennen. Früher dachte man, das sei eine sehr seltene, exklusive Fähigkeit. Aber neue Studien beweisen, dass auch ganz normale Menschen zumindest ein bisschen absolut hören können.
Artikel | Stefan Scholl

Nicht nur Nawalny: Russlands Gefängnisse füllen sich mit Oppositionellen

29.02.2024
Der Fall Nawalny ist nur die Spitze eines Eisberges missliebiger politisch Aktiven in Russland.
Radio-Beitrag | Jürgen Stryjak

Ein verlustreicher Aufstand gegen Kolonialismus

29.02.2024
Ende des 19. Jahrhunderts rebellierten sudanesische Mahdi-Kämpfer gegen die Fremdherrschaft in ihrem Land. Sie waren Anhänger des islamisch-politischen Führers Mohammad Ahmad. Vor 140 Jahren erlitten die sudanesischen Kämpfer eine schwere Niederlage.
Radio-Beitrag | Kilian Kirchgeßner

Der Pfarrer mit dem Bagger – Wie ein Dorf im tschechischen Adlergebirge wieder aufblüht

29.02.2024
In dem kleinen Dorf Neratov in Tschechien, das an der Grenze zu Polen liegt, hat sich ein bemerkenswerter Wandel vollzogen. Die Gemeinde, die einst als strukturschwach galt, blühte auf und dient nun als Beispiel für erfolgreiche Regionalentwicklung. Hinter diesem Wunder steht vor allem Pfarrer Josef Suchar.
via
Artikel | Paul Flückiger

Abtrünnige Provinz in Moldau – Transnistriens Traum von Russland

29.02.2024
Mehrfach schon hat die prorussische Region in Moldau versucht, ein Teil des Riesenreichs zu werden – mit wenig Erfolg. Was wohl hinter dem jüngsten Gesuch steckt.
Artikel | Mathias Peer

Auch Indiens Regierung ringt mit den Bauern

29.02.2024
Mit einem überraschend hohen Wachstum von 8,4 Prozent hängt Indien den Rest der Welt weiter ab. Doch wütende Bauern zeigen, dass die Wirtschaft des Landes dennoch ein großes Problem hat.
Artikel | Anke Richter

Polyamore Pinguine

29.02.2024
Neues aus Neuseeland: Was treiben 17 gerettete, possierliche Blaupinguine eigentlich so auf der Südhalbkugel? Spoiler: Es geht ordentlich was ab.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Transnistriens Traum von Russland

29.02.2024
Mehrfach schon hat die prorussische Region in Moldau versucht, ein Teil des Riesenreichs zu werden – mit wenig Erfolg. Was wohl hinter dem jüngsten Gesuch steckt.
Radiobeitrag | Jürgen Stryjak

Ein verlustreicher Aufstand gegen Kolonialismus

29.02.2024
Ende des 19. Jahrhunderts rebellierten sudanesische Mahdi-Kämpfer gegen die Fremdherrschaft in ihrem Land. Sie waren Anhänger des islamisch-politischen Führers Mohammad Ahmad. Vor 140 Jahren erlitten die sudanesischen Kämpfer eine schwere Niederlage.

Deutsche Fregatte im Roten Meer: „Hessen“ fängt Huthi-Drohnen ab

28.02.2024
Die deutsche Fregatte hat im Roten Meer einen Angriff der Jemenitischen Miliz abgewehrt. Ziel des Einsatzes ist der Schutz der internationalen Schiffahrt.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Gefährliche Spannungen – Separatisten in Transnistrien bitten Moskau um „Schutz“ vor Moldau

28.02.2024
Die Republik Moldau ist in Alarmbereitschaft. In Transnistrien wenden sich russische Separatisten mit einer Bitte an den Kreml.
Artikel | Renzo Ruf

Nach der Vorwahl in Michigan: Aus diesem Grund muss Joe Biden jetzt nervös sein

28.02.2024
Präsident Joe Biden hat am Dienstag auch die nächste Vorwahl gewonnen. Weil eine Protestbewegung im Mittleren Westen aber mehr als 100'000 Menschen hinter sich scharen konnte, hinterlässt der Sieg einen schalen Beigeschmack.
Artikel | Stefan Scholl

„Nawalny könnte jetzt und hier an meinem Platz sitzen“

26.02.2024
Das Team des toten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny berichtet von einem geplantem Gefangenenaustausch. Andere halten diese Aussagen für unlogisch.
Artikel | Stefan Scholl

Moskau redet nicht über Tote

26.02.2024
Und auch nicht über Putin oder Raketenangriffe. Zwei Jahre nach Beginn der "Kriegsspezialoperation" tut ein Großteil der Russen so, als gäbe es keine Ukraine.

Warum die UBS beim Verkauf des China-Geschäfts der Credit Suisse vor einem Dilemma steht

26.02.2024
Die von Jack Ma gegründete chinesische Finanzgruppe Ant Group soll ein Angebot für das China-Geschäft der Credit Suisse vorgelegt und damit den Hedge-Fund Citadel Securities überboten haben.
Artikel | Paul Flückiger

Der erste Verteidiger Polens

26.02.2024
Er ist der Außenminister mit der längsten Amtszeit in der polnischen Geschichte. Jetzt will Radosław Sikorski sein Land wieder zu einem solidarischen EU-Mitglied machen – und zu einem regionalen Schwergewicht.
Artikel | Sascha Zastiral

Rechtsruck droht, die Tories zu zerreißen

26.02.2024
Konservative Politiker in Großbritannien sorgen derzeit mit rechtspopulistischen Äußerungen für Aufregung. Wie weit geht der Drift nach rechts?
Artikel | Arndt Peltner

Ein Nürnberger in den USA: So werden Schulkinder in Amerika auf Amokläufe vorbereitet

26.02.2024
Seit dem Amoklauf an der Columbine High School 1999 gab es mindestens 394 Schießereien an Schulen in den USA. Inzwischen werden Kinder speziell auf einen möglichen Anschlag vorbereitet.
Artikel | Weltreporter

LGBTQ-Rechte: Wie queere Menschen weltweit für Gleichberechtigung kämpfen

26.02.2024
Während in manchen Ländern homosexuelle Paare heiraten und Kinder bekommen können, wächst anderswo Diskriminierung und Hass – auch in Europa und den USA. Ein Blick in sieben Länder.
Artikel | Reiner Wandler

Verträge in Millionenhöhe

26.02.2024
Ein Berater der spanischen Sozialisten soll beim Vermitteln von Maskendeals gut verdient haben. Ähnliche Skandale gab es zuvor bei den Konservativen.
via taz.de

Kakadus fressen keine Frösche

25.02.2024
Roelant Savery malte nicht nur das erste Blumenstillleben und den ersten Dodo in Europa, er verschmolz auch Alpenlandschaften mit Exotischem. Das Mauritshuis in Den Haag zeigt seine wundersamen Bildwelten.
Artikel | Renzo Ruf

US-Wahlkampf: Nikki Haley macht trotz Niederlage in ihrem Heimatstaat weiter

25.02.2024
Haley verlor auch die Vorwahl in ihrem Heimatstaat gegen Trump. Die Lage ist aussichtslos - und dennoch kämpft die Republikanerin weiter. Die Frage ist: Warum?
Artikel | Birgit Svensson

Ägypten leidet unter den Huthis

24.02.2024
Die Verluste der Suezkanalgebühren setzen der gebeutelten Wirtschaft zu, doch jetzt kommt die Fregatte „Hessen“.
Reportage | Stefan Scholl

In Moskau redet man lieber über Autos und Urlaube

24.02.2024
Zwei Jahre nach Beginn der endlosen „Kriegsspezialoperation“ tut ein Großteil der Russen so, als gäbe es keine Ukraine. Aber gesund ist das nicht.
Artikel | Paul Flückiger

Zwei Jahre russische Invasion: Von der Defensive zur gescheiterten Gegenoffensive

24.02.2024
Zwei Jahre nach der russischen Invasion hat Kiew viel erreicht, doch 2024 dürfte das bisher schwierigste Jahr für die Ukraine werden.
Artikel | Peter Stäuber

Brexit-Schreck Nigel Farage greift an – Tories „plattmachen“

24.02.2024
Das kann Premier Sunak nun wirklich nicht gebrauchen: die Rückkehr von Brexiteer Nigel Farage. Seine neue Partei sorgt für Wirbel.
Reportage | Stefan Scholl

2 Jahre Krieg in der Ukraine: Im Fass der Salzgurken

23.02.2024
Russlands Bürger reden nicht über tote Bekannte, Putin oder Raketenangriffe – eine Reportage aus Moskau
Artikel | Paul Flückiger

Bauernproteste in Polen: „Putin, räum mit Brüssel und mit unserer Regierung auf“

23.02.2024
Protestierende Bauern aus Polen sorgen für diplomatischen Streit zwischen Warschau und Kiew. Dahinter steckt Polens Angst vor ukrainischer Billig-Konkurrenz.
Artikel | Susanne Güsten

Erdogan wird 70: „Möge er uns erhalten bleiben“

23.02.2024
In dem Bemühen um politische Öffnung hat er einen Alleinherrschaftsanspruch etabliert. Erdogan hat zweifellos das Land verändert, aber nicht alle sind mit seinem Weg einverstanden.

US states ‘firm opposition’ to plan for more West Bank settlements

23.02.2024
The US has condemned an Israeli proposal to build more than 3,300 new homes in settlements in the occupied West Bank in response to a fatal Palestinian shooting attack.
Artikel | Stefan Scholl

Russlands Wirtschaft läuft seit zwei Jahren nicht mehr rund

23.02.2024
Laut Wladimir Putin ist Russlands Kriegsökonomie seit zwei Jahren auf der Siegerstraße. Die amtliche Statistik liefert ein Zerrbild. In der Realität dürfte es weiter bergab gehen.
Feature | Julia Macher

Dürre: Wie Katalonien die Wasserversorgung sichern will

23.02.2024
Katalonien leidet unter einer Dürre. In 200 Dörfern und Städten wurde bereits der Trinkwasserverbrauch begrenzt. Außerdem soll im Nordosten Spaniens die Meerwasserentsalzung ausgebaut werden. Doch schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht.

Eine neue Mathematik

22.02.2024
Bislang galt: Computer können rechnen, aber mathematische Beweise bleiben Kopfarbeit. Doch ein neues Verfahren könnte die Lösung großer Probleme revolutionieren.

Ein schwacher Premierminister

22.02.2024
In Pakistan wollen die Muslimliga und die Volkspartei wieder eine Koalition bilden. An der Spitze steht ein alter Bekannter: Shehbaz Sharif.
via taz.de
Artikel | Paul Flückiger

Vor der Scheinwahl in Weissrussland: So ergeht es den Oppositionellen unter Lukaschenkos Gewaltherrschaft

22.02.2024
Am Sonntag wird in Weissrussland gewählt: Nach dem Aufstand von 2020 werden mit extremen Methoden selbst die kleinsten Lücken für abweichende Meinungen geschlossen.
Artikel | Renzo Ruf

Trump hat «Schiss» vor Putin: Mit diesen Attacken will sich die Republikanerin Nikki Haley im Rennen halten

22.02.2024
Umfragen prognostizieren der ehemaligen Gouverneurin von South Carolina eine klare Niederlage in der Vorwahl am Samstag. Trotzdem kämpft Nikki Haley weiter - weil sie an einer ungewöhnlichen Koalition zimmert, die auf das Ende von Donald Trump hofft.
Interview | Sascha Zastiral

Ökonomin über Staatsversagen: Was Großbritannien und die Sowjetunion gemeinsam haben

22.02.2024
Brexit, Armut und eine dysfunktionale Verwaltung: Die britische Ökonomin Abby Innes wollte den Niedergang ihrer Heimat untersuchen – und hat dabei überraschende Ähnlichkeiten mit einem kommunistischen Regime entdeckt.
Artikel | Sascha Zastiral

Assange vor Gericht: Beispiellose Strafverfolgung

21.02.2024
Vor dem Londoner Obergericht von England und Wales hat die Anhörung im Fall Julian Assange begonnen
Artikel | Stefan Scholl

Kann Julia Nawalnaja die Gegner Putins im In- und Ausland hinter sich vereinigen?

21.02.2024
Im Westen wird Alexej Nawalnys Frau Julia schon zur neuen russischen Oppositionsführerin ausgerufen. In einem Video gibt sie sich kämpferisch. Aber es gibt Konkurrenten, im Exil wie in der Heimat.
Artikel | Renzo Ruf

Wie Russlands Geheimdienste den Westen aufmischen – brisante Enthüllungen eines Informanten

21.02.2024
Ein Zuträger der amerikanischen Bundespolizei FBI will wissen, dass russische Spione prominente US-Bürger abgehört haben und diese Information im Wahlkampf verwenden werden.

In der Sackgasse des Krieges

21.02.2024
In Rafah sind die Menschen eingekesselt zwischen Armee und Grenze. „Ich möchte der Welt sagen: Schämt euch!“, sagt Omar Muslih, der dort festsitzt.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Luftige Standards in der EU

21.02.2024
Die neuen Regelungen in Brüssel gegen Luftverschmutzung sind umstritten. Der Industrie sind sie zu streng, Umweltschützern gehen sie nicht weit genug.
via taz.de
Artikel | Peter Stäuber

Die Tories zittern vor der Rückkehr von „Mr. Brexit“

21.02.2024
Die rechtspopulistische Partei Reform UK sorgt in Großbritannien für Aufregung. Besonders fürchten sie sich vor der möglichen Rückkehr eines Mannes: Nigel Farage.
Radiobeitrag | Christoph Drösser

Deutsche Sprachinseln in den USA

21.02.2024
Deutsch war einmal die wichtigste Einwanderersprache in den USA. Heute droht die Sprache auszusterben – ein Besuch in einer der letzten deutschen Sprachinseln.
Radiofeature | Christoph Drösser

Wie Erwachsene Fremdsprachen lernen

20.02.2024
Chinesisch, Spanisch, Türkisch: Erwachsenen fällt es im Gegensatz zu Kindern oft schwer, Fremdsprachen zu lernen. Doch möglich ist das in fast jedem Alter. Denn entscheidend ist die Motivation.
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

Marta Feuchtwanger

20.02.2024
Eine Ausstellung in L.A. zeigt ihr Leben in Alltagsgegenständen.
Artikel | Stefan Scholl

Julia Nawalnaja sagt Putin den Kampf an

20.02.2024
Die Ehefrau des in einem sibirischen Straflager umgekommenen Regimegegners Alexej Nawalny sagt dem russischen Präsidenten Wladimir Putin den Kampf an.
Interview | Karim El Gawhary

«Wir werden in Rafah Fluchtbewegungen in alle Richtungen erleben»

20.02.2024
Israel hat der extremistischen Hamas ein Ultimatum gestellt: Sollten die verbliebenen israelischen Geiseln nicht bis zum 10. März freikommen, werde Israel eine Offensive auf die südliche Grenzstadt Rafah starten – zum Auftakt des islamischen Fastenmonats Ramadan.
Artikel | Susanne Güsten

Zypern: „Kein Konflikt bleibt eingefroren“

20.02.2024
Seit 60 Jahren sind UN-Truppen auf der Insel stationiert – und die Spannungen zwischen dem griechischen und dem türkischen Teil der Bevölkerung nahmen zuletzt wieder zu. Gibt es noch Hoffnung auf eine friedliche Überwindung der Teilung?
Artikel | Eric Bonse

Neue Russland-Sanktionen der EU zielen auch auf China und Nordkorea

20.02.2024
Die EU hat neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg gebracht. Keine Einigung gab es im Streit um die Reform der Europäischen Friedensfazilität EPF. Der Grund: eine Blockade aus Deutschland.
Reportage | Rodothea Seralidou

Ware Bildung in Griechenland

19.02.2024
In Athen demonstrieren Studierende seit Wochen gegen die Pläne der konservativen Regierung, private Hochschulen zuzulassen. Das Vorhaben gehe an den wirklichen Problemen der Bildungspolitik vorbei, glauben sie.
via taz.de

Schwierige Aufarbeitung: Acht Monate nach schwerem Schiffsunglück vor Peloponnes

19.02.2024
Beim Untergang eines Flüchtlingsschiffes zwischen Griechenland und Italien im vergangenen Juni sind mehrere hundert Menschen ums Leben gekommen. Doch in Griechenland stockt die Aufarbeitung. In dieser Woche hat sich auch das europäische Parlament mit dem Fall beschäftigt und fordert Aufklärung von den griechischen Behörden

Das Grauen ist allgegenwärtig

19.02.2024
Der Drogenkrieg hält Mexiko in Schach. Die Mafia hat überall Gefolgsleute. Dagegen richtet nicht mal Präsident Andrés Manuel López Obrador etwas aus.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Mit Alexej Nawalny im Zug von Moskau nach Smolensk

19.02.2024
„Wort“-Korrespondent Stefan Scholltraf den mittlerweile verstorbenen Kremlkritiker 2017. Eine sehr persönliche Erinnerung an ein spontanes Interview.

Die gusseisernen Zähne des Gulags

19.02.2024
Alexej Nawalny geriet als Gefangener in ein Straflager mit vielen grausamen Traditionen.
Artikel | Sascha Zastiral

Londoner Gericht entscheidet über Schicksal von Assange

19.02.2024
Kann der WikiLeaks-Gründer weiter gegen seine Auslieferung an die USA in Berufung gehen? Die Entscheidung könnte schwerwiegende Konsequenzen für ihn haben.
Artikel | Paul Flückiger

Ukraine: So erlebte ich die Maidan-Proteste in Kiew vor genau 10 Jahren

18.02.2024
Wladimir Putin erzählt noch heute die Lüge vom "Nazi-Staatsstreich" – doch wer Anfang 2014 monatelang mit pro-europäischen Demonstranten in Kiew in der Kälte ausharrte, kennt die Wut der Ukrainer auf Korruption und die Arroganz der Macht. Ein Rückblick von Osteuropa-Korrespondent Paul Flückiger.
Artikel | Bettina Rühl

Nordost Nigeria: Überlebende von Gewalt und Vertriebene bekommen psycho-soziale Hilfe

18.02.2024
Das Bistum Maiduguri bietet psychische Beratungen und wirtschaftliche Starthilfe an. Die Beratungen finden in Flüchtlingscamps, Stadtvierteln und in Schulen statt.

Acht Monate nach schwerem Schiffsunglück vor Peloponnes: Welche Rolle spielte die griechische Küstenwache?

18.02.2024
Letztes Jahr sank ein überfülltes Flüchtlingsschiff im Mittelmeer vor Pylos. Bis zu 650 Menschen starben, nur rund hundert Flüchtinge wurden damals gerettet. Seither kämpfen die Überlebenden um Antworten zum Hergang des tragischen Unglücks.
Radio-Beitrag | Julia Macher

«Man kann von einer Jahrhundert-Trockenheit sprechen»

18.02.2024
In Teilen Spaniens ist es nicht nur aussergewöhnlich warm, sondern auch sehr trocken. Besonders betroffen ist die Region um Barcelona in Katalonien. In den Stauseen sind kaum noch Reserven vorhanden. Die freie Journalistin Julia Macher schätzt die Lage ein.
Artikel | Stefan Scholl

Alexei Nawalny hat keine zwei Monate in der Strafkolonie “Polarwolf” überlebt. Über den Ort, wo Grausamkeit Routine ist

17.02.2024
Der Kremlkritiker Alexei Nawalny starb in einem der schlimmsten Gefängnislager Russlands. Mehr als 700 solcher Lager gibt es im Land. Den Willen der Insassen zu brechen, ist das Ziel des Strafvollzugs.
Artikel | Gerd Braune

Mit Hilfe klassischer Musik: Die Frau, die Indigene mit Kanada versöhnt

17.02.2024
Die erste Opernsängerin aus dem Volk der Inuit Deantha Edmunds wurde jetzt in Kanadas Verdienstorden aufgenommen. Ein Schritt auf Kanadas mühsamen Weg der Versöhnung mit den indigenen Völkern.
Artikel | Mathias Peer

Schwellenlandaktien Kursrekorde, Börsengänge, Kapitalzuflüsse – Indiens Börsen überholen China

16.02.2024
Asiens Kapitalmärkte erleben eine gravierende Verschiebung der Kräfteverhältnisse. Westliche Investoren haben dabei einen eindeutigen neuen Lieblingsmarkt.
Artikel | Leonie March

Kunstmesse Kapstadt: „Ich wünsche mir eine Welt, in der talentierte afrikanische Künstler gefeiert werden“

16.02.2024
In Kapstadt trifft sich die zeitgenössische Kunstszene beim Cape Town Art Fair. Dort hat seit Jahren auch die Afriart Gallery aus Uganda einen Stand. Wir haben den Gründer Daudi Karungi gefragt, was Künstler*innen auf dem afrikanischen Kontinent verbindet, wer ihre Werke sammelt und wer den Markt bestimmt.
Artikel | Birgit Svensson

Huthi im Jemen: Sie sind Profiteure des Gaza-Krieges

16.02.2024
Durch den Bürgerkrieg ist der Jemen zerfallen. Im Norden herrschen die Huthi, die sich gerade als tatkräftige Verteidiger der palästinensischen Sache profilieren, meint Birgit Svensson.
Artikel | Stefan Scholl

Alexej Nawalny: „Am Ende von Putin getötet“

16.02.2024
Alexej Nawalny lebte für ein demokratisches Russland – und gegen das System Putin. Die Nachricht seines Todes löst Entsetzen aus.

Griechenland will private Unis erlauben – seine Verfassung verbietet das.

15.02.2024
Die Regierung will mit der Gründung von privaten Unis u.a. junge Griechen und griechische Hochschulprofessoren im Land behalten. Die Studierenden protestieren gegen die Reform und befürchten, dass die staatliche Hochschulbildung weiter vernachläßigt wird. Ein Beitrag für WDR5, Profit. Zur kompletten Sendung:

Autos, Zwangsarbeit, Uiguren: Volkswagen unter Druck

15.02.2024
Das Xinjiang-Geschäft von VW sorgt längst nicht nur für einen Imageschaden. Doch ein Rückzug aus „Westchina“ wäre politisch heikel.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

NATO-Treffen – Es gibt keinen Plan B: Der Ukraine gehen Munition und Waffen aus

15.02.2024
Die schlechte Nachricht platzte mitten in das Treffen der NATO-Verteidigungsminister in Brüssel: Das ukrainische Militär zieht sich teilweise aus der seit Monaten umkämpften Kleinstadt Awdijiwka im Osten des Landes zurück. In einigen Gebieten würden Truppen auf „vorteilhaftere Positionen“ verlegt, so ein Militärsprecher in Kiew.

„Wir brauchen Europa nicht mehr wirklich“ – Rohstoffriese wendet sich ab

15.02.2024
Als größte Volkswirtschaft in Südostasien könnte Indonesien für den Westen eine Alternative zu China sein – doch Europa spielt dort kaum noch eine Rolle. Die EU gilt als moralisch belehrend und überheblich.

Die untergehende Stadt

14.02.2024
Während ­Jakarta im Hochwasser versinkt, entsteht auf der Regenwaldinsel Borneo eine neue, aber umstrittene Hauptstadt.
Radio-Beitrag | Jürgen Stryjak

Welttag des Radios – So hören Menschen auf der ganzen Welt Radio

14.02.2024
Seit mehr als 100 Jahren gibt es bei uns Radio und seitdem hat sich das Hörverhalten oft geändert. Das ist auch anderswo auf der Welt so, berichten die ARD-Korrespondenten aus Argentinien, Ägypten, China, Japan und Kanada.
Artikel | Natalie Mayroth

Bauernproteste in Indien: Betonbarrikaden gegen Traktoren

14.02.2024
Land­wir­t:in­nen ziehen aus Protest in Richtung Hauptstadt Delhi, die Gespräche mit der Regierung waren gescheitert. Die Polizei setzt Tränengas ein.
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Militärmacht Großbritannien – Die Kräfte gehen aus

14.02.2024
Nach den Drohungen von Donald Trump rücken innerhalb der Nato die Atommächte Frankreich und Großbritannien in den Fokus. Doch die britische Armee kämpft mit einigen Problemen.
Artikel | Renzo Ruf

Trotz der Aussetzer von Joe Biden: Demokraten luchsen den Republikanern einen Sitz im Repräsentantenhaus ab

14.02.2024
Bei einer Nachwahl besiegt im US-Bundesstaat New York der Demokrat Tom Suozzi seine republikanische Kontrahentin. Das sind gute Nachrichten für die Partei von Joe Biden – Suozzi zeigt auf, wie man trotz der Probleme des Präsidenten Wahlen gewinnen kann.
Artikel | Mathias Peer

Prabowo Subianto: EU-Kritiker gewinnt Wahl in Indonesien

14.02.2024
Indonesiens bisheriger Verteidigungsminister Prabowo Subianto kann sich im ersten Wahlgang die Präsidentschaft sichern. Für die EU sind das schlechte Nachrichten.

Das griechische Parlament berät über Ehe für alle

14.02.2024
Die konservative griechische Regierung will die Ehe für alle einführen. Möglich ist es nur, weil die linke Opposition geschlossen für die Reform stimmen wird. In den eigenen Reihen hingegen, gibt es Widerstand.
Artikel | Malte Seiwerth

Chile: Regierung will das Militär vermehrt im Inland einsetzen

13.02.2024
Das chilenische Militär soll der Polizei bei der aktuellen Sicherheitskrise helfen und mehr Kompetenzen bekommen. So soll die Armee künftig kritische Infrastruktur bewachen und Polizeieinsätze begleiten können.
Artikel | Karen Naundorf

Papstaudienz für Javier Milei – Argentinisches Gipfeltreffen im Vatikan

13.02.2024
Küsschen, gar eine Umarmung: Dabei hatte Javier Milei den Papst im Wahlkampf wüst beschimpft. Nun ging es um Politik.

Wahl in Indonesien: Die drittgrößte Demokratie der Welt befindet sich am Scheideweg

13.02.2024
Am 14. Februar wählt das Land mit der größten muslimischen Bevölkerung der Welt einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament. Dabei geht es um die demokratische Zukunft des Landes: Beobachter fürchten rund 25 Jahre nach Ende der Suharto-Diktatur den Aufbau einer neuen autokratischen Oligarchie.
Rezension | Susanne Güsten

Berlinkrimi von Ahmet Ümit: Mörderjagd vom Pergamonmuseum bis Anatolien

13.02.2024
Ahmet Ümit ist einer der meistverkauften Autoren der Türkei. Nun erscheint sein Kriminalroman „Das Land der verlorenen Götter“ auf Deutsch. Die Kommissare jagen den Mörder darin vom Pergamonmuseum in Berlin bis in die westtürkische Kleinstadt Bergama – und nicht nur deutsche Archäologen sind begeistert.

Geisel-Verhandlungen in Nahost: „Relativ nennenswerte“ Fortschritte

13.02.2024
Israel, die USA und Katar verhandeln in Ägypten über eine Waffenruhe in Nahost. Israels Kriegsziel bleibt die Zerstörung der Hamas.
via taz.de

Faszinierende Technik auf der Suche nach einer Anwendung

12.02.2024
Ob Filme schauen, arbeiten oder spielen: Die Apple Vision Pro ist der ganz große Wurf, schreibt unser Autor – wenn unsere Fantasie mitspielt. Ein Testbericht
Artikel | Stefan Scholl

Russlands Publikum drängt in „Meister und Margarita“ – Der teuflischste aller Auslandsagenten

12.02.2024
In dem russischen Blockbuster „Meister und Margarita“ mimt August Diehl den Leibhaftigen selbst. Mit großem Erfolg, der Film spielt Rekordergebnisse ein. Auch weil der Streifen die Zuschauer nicht nur an Stalins Moskau der 30er Jahre, sondern an den eigenen Alltag erinnert.

Chinas Propagandashow zum Neujahrsfest

12.02.2024
Die Frühlingsgala im chinesischen Staatsfernsehen ist eine Mischung aus seichten Sketches und Balladen, thematisiert aber nicht die wirklichen Probleme der Chinesen. Gehälter sinken, die Jugendarbeitslosigkeit ist hoch.
Artikel | Peter Stäuber

Wärmepumpe – Großbritannien scheitert an der Revolution

12.02.2024
Wärmepumpen en masse, das war der Plan der Briten. Aber es gibt unzählige Hürden. Hersteller sind ernüchtert – und reagieren bereits.
TV-Beitrag | Karim El Gawhary

Sorge um Exodus der Palästinenser in den ägyptischen Nord-Sinai

12.02.2024
ORF-Korrespondent Karim El-Gawhary berichtet über die aktuellen Entwicklungen im Gaza-Krieg.
Artikel | Reiner Wandler

Hohe Kosten, niedrige Erlöse: Auch Spaniens Bauern gehen auf die Barrikaden

12.02.2024
Bürokratie, sinkende Einnahmen, Landwirtschaftspolitik – auch Spaniens Landwirte klagen
Artikel | Natalie Mayroth

Wahlen in Pakistan: Mehr Schaden als Nutzen

12.02.2024
Der Kampf um die politische Macht in Pakistan wird sich schwierig gestalten. Ein großer Teil der Bevölkerung hat für einen Richtungswechsel gestimmt.
via taz.de
Interview | Rodothea Seralidou

Bezahlkarte für Flüchtlinge: Wie klappt es in Griechenland?

12.02.2024
In Deutschland sollen Geflüchtete in Zukunft kein Bargeld mehr bekommen, sonden eine Bezahlkarte. In Griechenland gibt es die so genannte "Cash-Card" seit 2017. Doch die Geldhilfe ist klein und viele bleiben außen vor.
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

Vor dem Super Bowl: Gibt es bald ein Football-Verbot für Kids?

11.02.2024
Football gehört zum Alltag der meisten US-Familien – oft von Kindheit an. Allerdings zeigen Studien, dass auch Kinder schwere Hirnschäden erleiden können. In Kalifornien versucht deshalb jetzt ein Abgeordneter, das Spiel für sie zu verbieten.
Artikel | Reiner Wandler

Bauernproteste in Spanien: Die Hauptstadt-Blockade blieb aus

11.02.2024
Auch Spaniens Bauern protestieren gegen steigende Kosten. Eine ihrer Anführerinnen ist eine rechtsextreme Politikerin.
via taz.de
Artikel | Natalie Mayroth

Parlamentswahlen in Pakistan – Überraschungserfolg der Opposition

11.02.2024
Bei den Wahlen holen Kandidat:innen, die dem inhaftierten Ex-Premier Khan nahestehen, die meisten Stimmen. Regieren werden sie wohl aber nicht.
via taz.de
Radio-Beitrag | Julia Macher

Opulent statt karg: Neue Perspektiven fürs Restaurantdesign

10.02.2024
Mit durchdachten Konzepten und einem fröhlichen Bekenntnis zum Ekklektizismus feiert das Architekturstudio El Equipo Creativo weltweit Erfolge. Das Büro aus Barcelona hat sich auf die Gestaltung von Restaurants und Hotels spezialisiert und macht damit Schule.
Artikel | Stefan Scholl

Selenski hört auf schlechte Berater

10.02.2024
Mit der Entlassung des Oberkommandierenden der Streitkräfte macht Wolodimir Selenski den grössten Fehler seiner Kriegspräsidentschaft. Wie konnte es dazu kommen?
Radiofeature | Christoph Drösser

Das Geschlechter-Paradox – Fördert Gleichberechtigung alte Rollenbilder?

09.02.2024
Obwohl Frauen und Männer in Deutschland weitgehend gleichberechtigt sind, wählen viele rollentypische Berufe. Dass Frauen in patriarchalen Ländern viel öfter in „Männerberufe“ gehen, ist ein Rätsel.
Artikel | Birgit Svensson

Hunderttausende drängen sich in Rafah

09.02.2024
Wegen der israelischen Angriffe könnten Palästinenser den Grenzübergang zu Ägypten stürmen.
Artikel | Susanne Güsten

Erdogans Taktik nicht kopieren

09.02.2024
Wer der türkischen Regierung nicht passt, wird als Handlanger des feindlichen Auslands beschimpft. Die deutsche Politik sollte dieses Vorgehen in der Debatte über die Dava-Partei nicht kopieren, kommentiert Susanne Güsten.
Artikel | Natalie Mayroth

Parlamentswahl in Pakistan: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen

09.02.2024
Teilergebnissen zufolge kann die Opposition bei der Wahl punkten. Klar ist bereits schon jetzt, dass eine schwierige Regierungsbildung bevor steht.
via taz.de
Artikel | Susanne Güsten

Die angesagte Katastrophe vor Zypern

09.02.2024
Auf der stärker frequentierten Route vom Libanon nach Zypern versank ein Boot mit 90 Menschen im Meer.
Artikel | Paul Flückiger

“Keine psychologische Ausbildung, keine Lebenserfahrung kann einen auf die Kriegsgefangenschaft vorbereiten”: Ukrainische Gefangene über ihre Odyssee in die Freiheit

08.02.2024
Die Mehrheit der aus russischer Gefangenschaft freigekommenen Ukrainer berichtet von schweren Misshandlungen. Zwei Kriegsgefangene erzählen.

Frieden in Nahost: Die Nahost-Formel

08.02.2024
Wegen des Gazakriegs befindet sich ganz Nahost in Aufruhr. Ohne dass die Palästinenser mehr Rechte bekommen, bleibt Stabilität in der Region aus.
via taz.de
Artikel | Peter Stäuber

Spyware-Erklärung in London verabschiedet

08.02.2024
Die britische Regierung lud in dieser Woche Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zur Konferenz nach London, um über den Einsatz und die Verbreitung von kommerzieller Spionagesoftware zu diskutieren. Interessant war nicht nur, wer teilnahmen – sondern auch wer nicht.
Radio-Beitrag | Jonas Gerding

Kongo: Eine Zugtrasse gegen Chinas Rohstoffdominanz

08.02.2024
Die DR Kongo, Angola und Sambia wollen eine Handelsroute aus Kolonialzeiten wiederbeleben. Unterstützung bekommen sie dabei von der EU und den USA, die Rohstoffe für die Energiewende erschließen möchten.
Artikel | Natalie Mayroth

Pakistan vor der Wahl: Militär entscheidet Wahlergebnis

08.02.2024
240 Millionen Einwohner, aber nur ein denkbares Wahlergebnis: Altpolitiker Sharif steht bereit. Der populäre Ex-Premier Imran Khan darf nicht antreten.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

„Zynisches politisches Spiel“: Wie man in Russland und der Ukraine auf das Chaos im US-Senat blickt

08.02.2024
Die US-Hilfe für Ukraine wird wegen Widerstands der Republikaner ungewiss. In Kiew und Moskau blickt man mit gemischten Gefühlen auf die Vorgänge im US-Senat.
Radio-Beitrag | Susanne Güsten

“Die Toten sind im Himmel, aber wir in der Hölle”

07.02.2024
Das schwere Erdbeben in der Türkei jährt sich heute zum ersten Mal. Die Region ist immer noch schwer gezeichnet. Die Regierung kann ihre Versprechen nicht einlösen. Susanne Güsten hat das Erdbebengebiet besucht.
Radio-Beitrag | Antje Stiebitz

Reportage vom größten Literaturfestival der Welt im indischen Jaipur

07.02.2024
Im indischen Jaipur hat Weltreporterin Antje Stiebitz Diskussionen über Indien, Indiens Wirtschaft und Literatur verfolgt. Mit dem Autoren Yasha Mounk sprach sie über sein neues Buch.
Artikel | Renzo Ruf

Niederlage für Donald Trump: Er hat keine «totale Immunität» und ist nicht vor Prozessen geschützt – was jetzt auf ihn zukommt

07.02.2024
Einstimmig lehnt ein Berufungsgericht in Washington den Antrag von Donald Trump ab, ihn vor strafrechtlichen Prozessen zu bewahren. Damit rückt ein Verfahren im Zusammenhang mit dem Sturm auf das Kapitol am 6. Januar 2021 näher.

Die 6-Billionen-Dollar-Talfahrt der chinesischen Aktienmärkte

07.02.2024
In China fallen die Kurse. Selbst die loyalsten Patrioten werden auf eine harte Geduldsprobe gestellt, beobachtet RND-Kolumnist und Peking-Korrespondent Fabian Kretschmer. Am Wochenende stürmten nun chinesische Anleger den Onlineaccount der US‑Botschaft in Peking und ließen dort ihren Frust ab.
Artikel | Stefan Scholl

Aserbaidschans Autokrat steht vor der Wiederwahl

07.02.2024
Amtsinhaber Ilham Alijew gilt als sicherer Sieger der Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan. Das liegt am Sieg über Armenien im Berg-Karabach. Aber auch an den Repressalien des Autokraten gegenüber der Opposition.
Artikel | Birgit Svensson

Auch in Ägypten liegen die Nerven blank

07.02.2024
In Kairo fürchten viele, dass wegen der von Israel angekündigten Raketenangriffe auf die Grenzstadt im Süden des Gazastreifens Hunderttausende Palästinenser in Richtung Ägypten flüchten könnten. Man sieht sich nicht vorbereitet. Hektische Verhandlungen um Waffenstillstand.
Artikel | Peter Stäuber

Wer im Ernstfall die Amtsgeschäfte von Charles übernimmt

07.02.2024
Der Schock über Charles‘ Krebserkrankung ist groß. Wer den Monarchen vertritt, ist klar geregelt. Drei Royals kommen dafür infrage.
Artikel | Sascha Zastiral

König Charles III. hat Krebs – Die größte Herausforderung steht ihm noch bevor

06.02.2024
Nicht einmal ein Jahr nach der Krönung ist König Charles III. an Krebs erkrankt. Wie geht es nun weiter? Und was bedeutet das für Großbritannien?
Artikel | Eric Bonse

Streit über EU-Klimaziele: Minus 90 Prozent CO2 bis 2040

06.02.2024
Bis Mai muss sich die EU neue Vorgaben für die Treibhausgasreduktion setzen. Ein vorab öffentlich gewordener Entwurf ist jetzt schon umstritten.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Präsident Selenskyj will Oberbefehlshaber entlassen

06.02.2024
Ukraines Präsident Selenskyj will Oberbefehlshaber Saluschnyj entlassen. Militärische Gründe dafür gibt es nicht.
Artikel | Renzo Ruf

«Wir sind nicht hier, weil wir Wladimir Putin lieben»: Warum Tucker Carlson das direkte Gespräch mit Russlands Präsidenten sucht

06.02.2024
Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Kommentatoren Tucker Carlson zum Interview empfangen. Der Amerikaner ist damit der erste westliche Medienschaffende, der seit Russlands Überfall auf die Ukraine eine Audienz mit Putin bekommt.
Artikel | Susanne Güsten

Deutsche Politiker sollten Umgang mit Dava-Partei überdenken

06.02.2024
Noch bevor die Dava-Partei in Deutschland angemeldet ist, gibt es schon Gegenwind. Einige sehen in ihr einen verlängerten Arm des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Dabei wird die Partei für viele Deutschtürken keine Alternative sein, meint unsere Autorin.
via ga.de

Minister: Polen bereitet sich auf drohenden Krieg mit Russland vor

06.02.2024
Nicht einmal ein Jahr nach der Krönung ist König Charles III. an Krebs erkrankt. Wie geht es nun weiter? Und was bedeutet das für Großbritannien?
Artikel | Mathias Peer

Pakistans inhaftierter Ex-Premier schickt KI-Klon in den Wahlkampf

06.02.2024
Der populärste Politiker des Landes ist im Gefängnis. Dennoch mischt der frühere Cricket-Star Imran Khan den Wahlkampf auf.
Artikel | Reiner Wandler

Zwischenlandung ins Chaos

06.02.2024
Immer mehr Flüchtende beantragen bei Landungen in Spanien Asyl. Die Bedingungen in den Wartesälen seien laut Rotem Kreuz unhaltbar.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Der Pflichtsieg für Joe Biden in der Vorwahl von South Carolina überrascht nicht

05.02.2024
Joe Biden hat erwartungsgemäss den ersten offiziellen Urnengang der Demokraten gewonnen. Seine Parteifreunde scheinen kein Interesse daran zu haben, den Präsidenten abzusägen. Der fehlende Enthusiasmus für den Amtsinhaber ist aber augenfällig.

Sicherheit vor Demokratie

05.02.2024
Der deutliche Wahlsieg Bukeles gibt seinem harten Kurs gegen die Kriminalität recht. Für die Demokratie in der Region ist das keine gute Nachricht.
via taz.de
Artikel | Stefan Scholl

Präsident Selenskyj will Oberbefehlshaber entlassen

05.02.2024
Ukraines Präsident Selenskyj will Oberbefehlshaber Saluschnyj entlassen. Militärische Gründe dafür gibt es nicht.
Artikel | Julia Macher

Katalonien: Zu viel Trinkwasser versickert

05.02.2024
Weil Trinkwasser knapp ist, wird in Katalonien der Verbrauch zunehmend strenger limitiert. Überwachen sollen das die Kommunen. Doch die sind überfordert.
Artikel | Reiner Wandler

Afrikanische Flüchtlinge kommen nun verstärkt mit Flugzeugen in Madrid an

05.02.2024
Die Menschen nutzen bei Flügen nach Lateinamerika den Zwischenstopp in Spanien, um Asyl zu beantragen. Die Folge sind überfüllte Wartesäle am Airport. Ein Bericht aus Madrid
Artikel | Susanne Güsten

„Sie waren gierig. Sie sind Mörder“: Eine Mutter kämpft um Gerechtigkeit für die Opfer des Erdbebens in der Türkei

04.02.2024
Die 14-jährige Selin Karakaya starb, als ihr Hotel beim Erdbeben in der Türkei vor einem Jahr in sich zusammensackte. Ihre Mutter will die Verantwortlichen für den Pfusch am Bau bestraft sehen.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Dürre und Hitze in Spanien

04.02.2024
Wegen anhaltender Wasserknappheit hat die katalanische Regierung den Notstand ausgerufen. Was bedeutet das im Einzelnen?
Artikel | Peter Stäuber

Sinn Féin stellt erstmals die Premierministerin

04.02.2024
Michelle O’Neill, Vizevorsitzende der irisch-republikanischen Partei, ist Erste Ministerin. Viele Republikaner sehen einen Schritt in Richtung irischer Wiedervereinigung.

El Salvador: Der beliebte Diktator

03.02.2024
Am Sonntag will Präsident Nayib Bukele wiedergewählt werden. Sechs Menschen erzählen, wie sich ihr Leben seit seinem Amtsantritt verändert hat.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Vergeltungsschläge in Syrien und im Irak: Die USA reagieren auf tödlichen Drohnenangriff

03.02.2024
Die USA griffen nach dem tödlichen Drohnenangriff auf amerikanische Soldaten in Jordanien sieben Einrichtungen von proiranischen Milizen in Syrien und im Irak an. Laut einem Sprecher will Präsident Biden eine kriegerische Auseinandersetzung mit Iran jedoch vermeiden.

Xi Jinping bricht sein großes Versprechen von mehr Wohlstand

03.02.2024
Jahrzehntelang wuden Chinas Bürger von anhaltendem Wirtschaftswachstum verwöhnt. Dafür verzichteten sie auf politische Mitsprache. Doch nun versucht die Kommunistische Partei, den zentralen Gesellschaftsvertrag umzuschreiben.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Unschön, aber praktisch: Hommage an den Einkaufstrolley

03.02.2024
In Deutschland sind Einkaufstrolleys immer noch als "Hackenporsche" verschrieen und gelten vielen als Synonym fürs Alt- und Gebrechlichwerden. In Spanien dagegen werden sich auch von Thirtysomethings stolz über den Asphalt geschoben und gehören fest zum Straßenbild. Woran liegt das?
Artikel | Paul Flückiger

Slowakei: Linkspopulisten wollen Kampf gegen Korruption erschweren

02.02.2024
Zehntausende Slowaken sind am Donnerstagabend gegen die populistische Regierung von Robert Fico auf die Straße gegangen.
Artikel | Susanne Güsten

„Wenn ich sie einst im Himmel wiedersehe, dann soll sie auf mich stolz sein können“

02.02.2024
Vor einem Jahr erschütterten schwere Erdstöße die Türkei und Syrien. Zehntausende Menschen kamen ums Leben. Rusen Karakaya hat ihre Tochter verloren, als ein Hotel in sich zusammenfiel. Sie kämpft darum, dass der Betreiber zur Verantwortung gezogen wird.
Artikel | Mathias Peer

So will sich Indiens Premier Modi mit Künstlicher Intelligenz die Wiederwahl sichern

01.02.2024
Die größte Demokratie der Welt erlebt ihren ersten KI-Wahlkampf. Regierungschef Narendra Modi setzt dabei auf eine riesige Datensammlung – und auf ein Tool, das seine Reden simultan übersetzen machen soll.
Artikel | Anke Richter

Heilige Hochzeit

01.02.2024
Neues aus Neuseeland: Jacinda Ardern hat es endlich geschafft. Der ehemaligen Premierministerin wurden die kleinsten Handschellen der Welt angelegt.
via taz.de
Artikel | Renzo Ruf

Der Streit um die US-Grenze zeigt, dass die Politiker in Washington es verlernt haben, Probleme zu lösen

01.02.2024
Die Einwanderungspolitik wird im amerikanischen Wahlkampf zum zentralen Thema. Rechte Kreise schüren offen die Angst vor einer Überfremdung. Dies eröffnet Präsident Joe Biden eine Chance.
Artikel | Eric Bonse

Bauern legen Europaviertel lahm

01.02.2024
In Brüssel haben Landwirte Straßen blockiert, um gegen die Agrarpolitik zu demonstrieren. In Europa gehen die Proteste weiter.
via taz.de
Artikel | Sascha Zastiral

Grossbritannien kapselt sich weiter ab

01.02.2024
Der Westminster hat diese Woche Verschärfungen im Handel mit der EU beschlossen. Bei der Einfuhr vieler Tierprodukte und pflanzlicher Artikel werden zukünftig umfangreiche Dokumente erforderlich sein.

Stabilität in Nahost heißt, die Rechte der Palästinenser zu beachten

01.02.2024
Ohne dass die Palästinenser mehr Rechte bekommen, wird es in der Nahost-Region keine Stabilität geben. Welche Szenarien gibt es also für die Palästinenserfrage? Nur eine politische Lösung kann helfen.
Artikel | Paul Flückiger

Polens Präsident torpediert neue Regierung

01.02.2024
Andrzej Duda stellt sich im Haushaltsstreit auf die Seite der PiS. Kommt es jetzt zu Neuwahlen?
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

Kulturkampf auf dem Campus

01.02.2024
Spätestens seit den Anhörungen der Präsidentinnen dreier Elite-Unis im US-Kongress zum Thema Antisemitismus gibt es in den USA eine Debatte um die Frage: Ist eigentlich freie Meinungsäußerung an den Universitäten des Landes möglich?
Artikel | Arndt Peltner

Kalifornien: Die Rettung der Schmetterlinge

01.02.2024
Einst überwinterten in Kalifornien Millionen von Monarchfaltern. Dann verschwanden sie. Jetzt versucht ein Dokumentarfilmer, sie auf der Ranch seines Vaters wieder anzusiedeln – mit Erfolg.
Artikel | Reiner Wandler

Juristischer Krieg gegen katalanische Separatisten

31.01.2024
Es gibt gute Gründe dafür, dass die Partei von Carles Puigdgemont das Amnestiegesetz in der jetzigen Form ablehnt. Für Spaniens Premier Sánchez ist es ein Problem
Artikel | Mathias Peer

Dieser Milliardär entscheidet über die Zukunft der KaDeWe-Group

31.01.2024
Tos Chirathivat und seine Central Group expandieren massiv. Die Thailänder haben Milliarden für Investitionen zur Verfügung – doch die Krise in Europa hinterlässt Spuren.
Artikel | Eric Bonse

Brüssel ringt um seine Kriegskasse

31.01.2024
Ein EU-Sondergipfel will 50 Milliarden Euro für die Ukraine freigeben. Doch der ungarische Ministerpräsident Orbán blockiert eine Einigung.
via taz.de

Wie Putin von Nordkoreas Bedrohungspotential profitiert

31.01.2024
Die Allianz zwischen Nordkoreas Diktator Kim Jong-un und Wladimir Putin übersteigt mittlerweile die Symbolik. Pjöngjang unterstützt Russlands Krieg gegen die Ukraine ganz offen und liefert zahlreiche Waffen. Jetzt testet Kim nun eine besonders mächtige Waffe, die Putin gelegen kommt.
Artikel | Sascha Zastiral

Wenn der Brexit richtig zuschlägt

31.01.2024
In Großbritannien treten ab diesem Mittwoch verschärfte Regeln für viele Lebensmittelimporte aus der EU in Kraft. Es drohen leere Supermarktregale und höhere Kosten für die Verbraucher.
Artikel | Renzo Ruf

56 Milliarden Dollar sind zu viel: US-Richterin erklärt den Lohn von Elon Musk als ungültig

31.01.2024
Eine Richterin im US-Bundesstaat Delaware streicht dem Unternehmens-Tausendsassa Elon Musk den Lohn. Sie entschied, ein rekordverdächtiges Entschädigungspaket sei «fehlerhaft».
Artikel | Renzo Ruf

«Ich werde die Grenze schliessen»: Deshalb schlägt Biden in der Migrationskrise genau jetzt neue Töne an

31.01.2024
Auf der Suche nach einer Lösung für die rekordhohen illegalen Grenzübertretungen in die USA sucht Präsident Joe Biden immer mehr auch die Unterstützung von Republikanern. Die haben jedoch andere Pläne.
Radio-Beitrag | Julia Macher

Liceu in Barcelona: Mit dem Brand geht nicht nur ein Opernhaus in Flammen auf

31.01.2024
Vor 30 Jahren brannte in Barcelona das Opernhaus Liceu ab. Wie Reliquien bewahrt Jaume Tribó einige der Überreste des abgebrannten Liceu. Der Chefsouffleur ist nicht der Einzige, der eine innige Verbindung zum katalanischen Opernhaus hat. Seit seiner Gründung gehört das Liceu zum Selbstbild des Bürgertums.

Im Gazastreifen ist das Hilfswerk unersetzlich

31.01.2024
Wenn Mitarbeiter des UN-Hilfswerks an den Terrorangriffen beteiligt waren, muss das geahndet werden. Das ändert nichts daran, dass die Arbeit der UNRWA im Gazastreifen unverzichtbar ist.
Artikel | Eric Bonse

EU-Gipfel will Bauern einfangen

30.01.2024
Landwirte steuern nun Brüssel an, um Europas Staatschefs bei ihrem Sondergipfel unter Druck zu setzen. In Frankreich spitzt sich die Lage zu.
via taz.de
Artikel | Eric Bonse

Billionen mehr für Klimaschutz

30.01.2024
Für die CO2-Neutralität bis 2050 muss die EU viel mehr investieren als geplant. Das zeigt eine Studie im Auftrag der Grünen im Europäischen Parlament.
via taz.de

Millionen Bauruinen – In Chinas Mittelschicht gärt die Wut

30.01.2024
Freiheit gegen Wohlstand, das verspricht Chinas Regierung seinen Bürgern. Doch mit der Immobilienkrise bekommt das Versprechen Risse.
Artikel | Sascha Zastiral

Labour scheut neuen Brexit-Streit

29.01.2024
Für die Opposition ist bei einem Wahlsieg eine Rückkehr Großbritanniens in die EU keine Option

Die unvermeidbare Krise

29.01.2024
Dass Chinas Immobilienblase irgendwann platzen musste, war nur eine Frage der Zeit. Pekings einzige Wahl ist nun die Art der Gesundung: Schocktherapie oder Langzeitbehandlung, kommentiert China-Korrespondent Fabian Kretschmer.
Artikel | Susanne Güsten

„Für mich ist jeder Tag der 6. Februar“

29.01.2024
Vor rund einem Jahr erschüttert ein Erdbeben die Türkei und Syrien. Zehntausende sterben – auch wegen Pfusch am Bau. Eine Mutter kämpft um Gerechtigkeit.

Da bricht der kalte Schweiß aus

29.01.2024
Hunderttausende demonstrieren gegen die AfD und den Rechtsruck in Deutschland. Wie wird die Entwicklung in anderen Ländern gesehen? Fünf Korrespondenten berichten.
Artikel | Tania Krämer

Israel-Hisbollah-Konflikt: Wird es einen Krieg geben?

28.01.2024
Die Bewohner entlang der israelisch-libanesischen Grenze sind aufgrund der wachsenden Spannungen in der Region zunehmend besorgt. Was würde ein Krieg für die Menschen in den Grenzgebieten bedeuten?
Artikel | Susanne Güsten

Maskierte töten Gottesdienstbesucher in Istanbul

28.01.2024
Ankara ist alarmiert: Der Angriff von Sonntagmorgen reiht sich ein in eine lange Serie blutiger Angriffe auf religiöse Minderheiten in der Türkei.
Artikel | Peter Stäuber

Großbritannien: »Dreizehn Jahre Tory-Sparpolitik«

28.01.2024
Mediziner streiken in Großbritannien, weil die Regierung zunehmend auf ein privates Gesundheitssystem setzt
Artikel | Arndt Peltner

“Was Nürnberg so charmant macht”: AFN-DJ “Gorgeous George” über seine Zeit in Franken

28.01.2024
Fast 50 Jahre lang arbeitete George Smith beim AFN, dem Truppensender der amerikanischen Streitkräfte. "Gorgeous George" erzählt von seiner Zeit als Journalist, Soldat, DJ und Zivilist in Nürnberg.
Artikel | Malte Seiwerth

Transportwende mit chinesischer Hilfe

28.01.2024
Neue Züge, mehr Elektrobusse: Die chilenische Regierung treibt eine Stärkung des öffentlichen Verkehrs voran. Das ist nur dank Importen aus China möglich, dessen wirtschaftlicher Einfluss kontinuierlich wächst.
Interview | Agnes Fazekas

Shaul Ladany: Der Mann, der die Shoa und das Olympia-Attentat überlebte

27.01.2024
Shaul Ladany lebt in der Ortschaft Omer im Süden Israels mitten in der Wüste. In seinem Wohnzimmer sind Vitrinen mit Hunderten von Pokalen und Medaillen vollgestopft. Der 88-jährige Professor für Wirtschaftsingenieurswesen ist seit einem Schlaganfall halbblind, aber wenn er sich durch sein Haus bewegt, erkennt man immer noch den typischen Schritt eines ehemaligen Meisters im Gehen
Artikel | Paul Flückiger

Gedenktag für die Opfer der Nazis – “Nie wieder ist jetzt!”

27.01.2024
Der Internationale Holocaust-Gedenktag am 27. Jänner erinnert an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Ein Besuch europäischer Juden im Museum Auschwitz-Birkenau wird vom massiven Anstieg des Antisemitismus seit dem Hamas-Angriff auf Israel überschattet.

USA wollen russische Staatsgelder einziehen, um der Ukraine zu helfen – Idee kommt international an und fordert den Bundesrat heraus

27.01.2024
In Washington können sich Demokraten und Republikaner nicht auf ein weiteres Hilfspaket zugunsten der Ukraine einigen. Jetzt wollen sie dem kriegsversehrten Land mit konfiszierten Geldern der russischen Zentralbank helfen. Auch der Bundesrat zeigt sich offen für die Idee, will aber erst einmal abwarten.
Artikel | Renzo Ruf

Trump ist zu einer Schadenersatzzahlung von 83,3 Millionen Dollar verdonnert worden – weil er eine Kolumnistin diffamiert hat

27.01.2024
Ein New Yorker Geschworenengericht sieht es als erwiesen an, dass sich Ex-Präsident Donald Trump verleumderisch über E. Jean Carroll geäussert habe. Nun muss er die bekannte Journalistin, die er in den neunziger Jahren sexuell genötigt hatte, finanziell entschädigen.
Artikel | Arndt Peltner

Warum in den USA so viele Menschen so lange unschuldig im Gefängnis sitzen

27.01.2024
Leon Benson war er unschuldig, hatte niemanden umgebracht. Es sollte fast 25 Jahre dauern, bis er tatsächlich aus dem Gefängnis freigelassen wurde. Wahrlich kein Einzelfall in den USA.
Artikel | Stefan Scholl

„Ich weigere mich, meine Existenz als Verbrechen zu betrachten“

27.01.2024
Russland stigmatisiert die LGBT-Szene als extremistische Bewegung. Viele Menschen fliehen. Die Gebliebenen aber wollen lieber hoffen, als sich nur noch zu fürchten.
Artikel | Sarah Mersch

Tunesien streckt seine Fühler nach Moskau und Peking aus – wendet es sich vom Westen ab?

27.01.2024
Die EU wollte gemeinsam mit der Regierung in Tunis die Migration über das Mittelmeer bekämpfen, doch das Abkommen scheiterte. Nun knüpft Tunesien neue Verbindungen. Dabei überschätze es sich, sagen zwei Experten.
Radio-Beitrag | Bettina Rühl

Unabhängig nach blutigem Kampf

26.01.2024
Vor 60 Jahren wurde das ostafrikanische Kenia von Großbritannien unabhängig. Vorausgegangen war ein mehrjähriger Befreiungskrieg. Die britische Kolonialmacht reagierte auf den Aufstand mit größter Brutalität.
Artikel | Reiner Wandler

Mit Pegasus und paralleler Polizei

26.01.2024
Die spanische Regierung Rajoy ging jahrelang gegen die katalanische Unabhängigkeitsbewegung vor. Dabei waren alle Mittel recht, auch Spionagesoftware.
via taz.de
Artikel | Reiner Wandler

Sommertemperaturen im Jänner setzen Spanien zu

26.01.2024
In Teilen des Landes droht der Wassernotstand, in der Landwirtschaft bangt man um Ernten. Und in den nächsten Tagen soll es noch wärmer werden. Ein Bericht aus Madrid
Artikel | Stefan Scholl

Abschuss aus Versehen? Gegenseitige Vorwürfe aus Kiew und Moskau

26.01.2024
Selenskyj fordert internationale Aufklärung zum Absturz der russischen Militärmaschine.

Meisterin der Chromatografie

26.01.2024
Die Chemikerin Eva Smolková-Keulemansová begründete ein eigenes Fachgebiet an der Prager Karls-Universität. Ein Besuch bei der 96-jährigen Auschwitz-Überlebenden
Artikel | Birgit Svensson

Ein erhobener Zeigefinger

26.01.2024
Der internationale Strafgerichtshof hat keinen Waffenstillstand gefordert, aber es hat eine eindeutige Botschaft an Israel gesendet, meint Birgit Svensson.
Artikel | Arndt Peltner

Donald Trumps Mauer ist ein Riesenproblem für viele seltene Tierarten

26.01.2024
Umstrittene Barriere in sensibler Landschaft. Donald Trumps Grenzzaun stört die Wanderbewegungen von Bären, Luchsen und vielen anderen Säugern.
Artikel | Arndt Peltner

Erster US-Häftling mit Stickstoff hingerichtet – Amerika bewegt sich rückwärts

26.01.2024
Kenneth Eugene Smith starb um kurz vor halb neun am Donnerstagabend Ortszeit im William-C.-Holman-Gefängnis in Atmore, Alabama. Er war der erste Häftling, der in den USA mit Stickstoffgas hingerichtet wurde.
Artikel | Stefan Scholl

In Belgorod regiert die Angst

25.01.2024
Die Ukraine attackiert die russische Grenzstadt, auch um das nahe Charkiw zu schützen.

Reisebüros “Beihilfe zum Völkermord” in Xinjiang?

25.01.2024
Im UN-Menschenrechtsrat stand die Menschenrechtsbilanz in China zur Debatte. Neben Unterdrückung der Bürgerrechte in Hongkong wurde Kritik an deutschen Reisebüros laut, die Touren in der Uigurenprovinz Xinjiang anbieten.
Artikel | Sascha Zastiral

Hinkley Point C: Der Bau des britischen Vorzeige-AKW wird zum Desaster

25.01.2024
Die Atomenergie-Pläne der Regierung von Rishi Sunak drohen zu scheitern. Der Bau des AKW Hinkley Point C dauert länger und kostet mehr als geplant. Ein Faktor ist auch der chinesische Miteigner CGN.
Artikel | Stefan Scholl

RT-Moderatorin veröffentlicht die Namen der Absturzopfer

25.01.2024
Falls sie nicht an Bord waren, seien die Ukrainer auf der nun kursierenden Liste in Gefahr, sagt ein Militärexperte.
Artikel | Paul Flückiger

Abtreibungsgesetz: Polens Frauen müssen warten

25.01.2024
Eines der restriktivsten Abtreibungsgesetze Europas bleibt bis auf Weiteres bestehen. Das polnische Parlament wird erst im April über eine Lockerung abstimmen. Ausgang ungewiss.
Artikel | Mathias Peer

Deutschland sucht wieder die Nähe zu Thailand

25.01.2024
Nach dem Ende der Militärherrschaft startet Deutschland in Thailand eine diplomatische Offensive. Das Land hofft, als China-Alternative ebenso wichtig zu werden wie Vietnam.
Radio-Beitrag | Rodothea Seralidou

Griechenland: Studierende demonstrieren gegen Privatunis

25.01.2024
Die Hochschulbildung in Griechenland ist laut der Verfassung dem Staat vorbehalten. Der konservativen Regierungspartei Nea Demokratia ist dies seit langem ein Dorn im Auge, sie will nun private Hochschulen in Griechenland erlauben. Allerdings gibt es Widerstand gegen diese Pläne.
Radio-Beitrag | Kerstin Schweighöfer

Die Niederlande – Wilders schmiedet schwierige Koalition

25.01.2024
Im November 2023 haben die Niederländer gewählt - überraschender Wahlsieger wurde der Rechtspopulist Geert Wilders. Und bestätigte damit einen europäischen Trend. Wer lässt sich auf eine Koalition mit ihm ein? In der Deutschlandfunk-Sendung "Europa heute" berichtet Kerstin Schweighöfer über die schwierige Regierungsbildung in den Niederlanden .
Artikel | Susanne Güsten

Erdogan knickt ein

24.01.2024
Das Grüne Licht für den Nato-Beitritt von Schweden beendet einen fast zweijährigen Streit. Erdogan hatte im Mai 2022 den Rest der Allianz geschockt, indem er den Beitritt von Finnland und Schweden ablehnte. Jetzt muss Ungarn noch zustimmen.
via ga.de

Deutsche Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

24.01.2024
Die Euphorie vergangener Tage ist endgültig verflogen. Die Kritik lautet: Der europäische Markt steht für chinesische Firmen deutlich offener als es umgekehrt der Fall ist.
Artikel | Renzo Ruf

«Sie hat nicht gewonnen, sie hat verloren»: Donald Trump besiegt Nikki Haley auch in New Hampshire ganz klar

24.01.2024
Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat den ersten Urnengang im Vorwahl-Zirkus mit rund 54 Prozent gewonnen. Seine Widersacherin Nikki Haley will an ihrer Kampagne festhalten.
Artikel | Karen Naundorf

Der Unmut gegen die libertäre «Schocktherapie» steigt

24.01.2024
Markt statt Staat. Das ist das Credo des libertären Präsidenten Javier Milei. Dagegen regt sich Widerstand.
Artikel | Stefan Scholl

Der Mann, der Putin die Stirn bietet

24.01.2024
Präsident Wladimir Putin bekommt Konkurrenz. Lange Warteschlangen vor den Wahlkampfbüros des Oppositionskandidaten Boris Nadeschdin nähren die Hoffnung, dass er 100.000 gültige Unterstützungsunterschriften zusammenbekommt. Und als einziger Kandidat des Friedens gegen den russischen Präsidenten antreten kann.
Artikel | Arndt Peltner

Mein Freund in der Todeszelle: “Willst du bei meiner Hinrichtung dabei sein?”

24.01.2024
Seit 30 Jahren besucht SN-Autor Arndt Peltner einen Mann im Todestrakt des San-Quentin-Gefängnisses in Kalifornien. Die Geschichte einer seltsamen Freundschaft.
Artikel | Paul Flückiger

„Märtyrer“ der abgewählten Kaczyński-Regierung ziehen in den Kampf gegen die Abtreibung

24.01.2024
Präsident Duda begnadigte erneut zwei Ex-Minister. Sie wollen nun als Abgeordnete gegen Liberalisierung des Abtreibungsrechts stimmen.
Artikel | Susanne Güsten

Erdogans Einlenken ist eine Atempause für die Nato – mehr aber auch nicht

24.01.2024
Mit seinem Widerstand gegen Schweden hat Präsident Erdogan viele Politiker im Westen gegen sich aufgebracht. Nun hat das türkische Parlament Schwedens Nato-Beitritt zugestimmt. Der Westen ist erleichtert, doch die Beziehungen mit der Türkei dürften angespannt bleiben.
Artikel | Tania Krämer

Israel-Hezbollah conflict: Border life under threat

24.01.2024
Residents along the Israel-Lebanon border face increasing anxiety as tensions escalate in the region. What would a full-out war mean for people in the border areas?
Artikel | Renzo Ruf

Donald Trump hat ein Problem – und es heisst nicht Nikki Haley

24.01.2024
Der republikanische Ex-Präsident teilt nach seinem Sieg in der zweiten Vorwahl gegen seine Konkurrentin aus – und stösst damit einmal mehr Wählerinnen und Wähler vor den Kopf, auf die er spätestens im November im Duell gegen Joe Biden angewiesen ist. Das freut Biden.
Artikel | Birgit Svensson

Eine Waffenruhe ist kein Waffenstillstand

24.01.2024
Die USA und Katar haben es in der Hand, ihren Einfluss geltend zu machen, um den Krieg im Gazastreifen zu beenden. Sie müssten dieses Ziel aber konsequent verfolgen.
Artikel | Paul Flückiger

Ein abgestürztes russisches Flugzeug und falsche Listen von angeblichen Absturzopfern – was bislang bekannt ist

24.01.2024
Russland verliert ein Transportflugzeug im Grenzraum zur Ukraine. Noch sind viele Fragen offen. Der Kreml konstruiert jedoch rasch eine ganz eigene Version der Geschehnisse.

„Letztes Jahr war ein Realitätscheck“: Wie deutsche Unternehmen auf China schauen

24.01.2024
Die Stimmung der deutschen Wirtschaft in der Volksrepublik hat sich leicht erholt, doch die großen Geschäftserwartungen vergangener Tage sind endgültig vorüber. Warum ist die China-Euphorie verflogen?
Artikel | Stefan Scholl

Russland: In der Warteschlange für den Frieden

23.01.2024
Putins Gegenkandidat Nadeschdin erfährt dieser Tage geradezu eine Explosion an Zuspruch im russischen Volk. Ob es hilft? Eine Reportage.

45 Sekunden, um über Chinas Menschenrechtsverletzungen zu sprechen

23.01.2024
Peking weist heftige Vorwürfe vor dem UN-Menschenrechtsrat zurück und preist Demokratie und Wohlstand in China. Delegierte anderer Länder haben nur je 45 Sekunden, um darauf zu antworten.
Artikel | Natalie Mayroth

Indien rückt auf Platz vier

23.01.2024
Indiens Bevölkerung wächst, die Börse boomt. Das Land rückt im Börsen-Ranking vor den Konkurrenzstandort Hongkong. Eine Alternative zu China?
via taz.de

Die Weltmacht schrumpft

23.01.2024
Der demografische Wandel schreitet in China immer schneller voran. Längerfristig ist er die wohl größte Herausforderung für den Aufstieg des Landes. Die Volksrepublik wird alt, bevor sie reich wird.
Artikel | Sascha Zastiral

Wie realistisch Brexit-Erleichterungen für Jüngere sind

23.01.2024
Sadiq Khan, Bürgermeister von London und führender Labour-Politiker, spricht sich für eine Annäherung an die EU aus. Doch er trifft auf Widerstand.
Artikel | Mathias Peer

Gautam Adanis Comeback nach dem Angriff der Leerverkäufer

23.01.2024
150 Milliarden Dollar an Wert verlor das Konglomerat des mächtigen indischen Industriellen Adani nach einer Shortseller-Attacke. Ein Jahr später ist von den Vorwürfen kaum etwas übrig.
Artikel | Eric Bonse

EU streitet über Waffenhilfe für die Ukraine: Alle Länder müssen 2024 höhere Beiträge leisten

23.01.2024
Eine Woche vor einem Sondergipfel in Brüssel zeichnet sich noch keine Einigung über Finanzmittel aus der Europäischen Friedensfazilität und einen neuen Hilfsfonds ab. Deutschland dringt auf mehr Waffenhilfen der Partner.
Moderation | Alexander Musik

Anreden gegen die TikTok-Welt

23.01.2024
Jüdisch-muslimische Workshops an Schulen

Die geheimnisvolle Tochter von Kim Jong-un

22.01.2024
Nordkoreas Diktator Kim Jong-un ist erst 40 Jahre alt. Und doch präsentiert er bereits seine wahrscheinlichste Nachfolgerin – eine seiner Töchter.
Artikel | Renzo Ruf

Aufwind für Donald Trump: Nun unterstützt ihn auch sein ehemaliger Rivale Ron DeSantis

22.01.2024
Ron DeSantis, im vorigen Jahr noch ein Hoffnungsträger der Republikaner, zieht sich als Präsidentschaftskandidat der Republikaner zurück. Davon wird sein ehemaliger Förderer profitieren.
Artikel | Mathias Peer

Modi geht mit umstrittenem Megatempel auf Stimmenfang

22.01.2024
Indiens Premierminister eröffnet einen gigantischen Hindutempel auf dem Gelände einer von religiösen Fanatikern zerstörten Moschee. Formt er das säkulare Indien zum Hindustaat um?
Artikel | Renzo Ruf

Warum Ron DeSantis im US-Wahlkampf über sich selbst stolperte – und was dies über die Republikanische Partei aussagt

22.01.2024
Er galt als «Trump mit Hirn» und wurde im rechten Amerika zum Star. Doch Ron DeSantis offenbarte im Präsidentschaftswahlkampf eine folgenschwere Schwäche.
Artikel | Renzo Ruf

Trump heizt die Menge in New Hampshire an

22.01.2024
Die Vorwahltour des ehemaligen Präsidenten geht weiter. Ein Lokalaugenschein zeigt, wie extrem Donald Trump mittlerweile ist.
Artikel | Stefan Scholl

Wie Moskaus staatliche Theater auf Kurs gebracht werden sollen

22.01.2024
Der Theaterszene schwant Böses: Das russische Kulturministerium fordert von den staatlichen Theatern, dass sie künftig mit ihren Stücken Wladimir Putins "traditionelle Werte" in Szene setzen.
Artikel | Eric Bonse

Notfalls „von außen aufzwingen“

22.01.2024
Bei einem kleinen Nahost-Gipfel hat der EU-Außenbeauftragte einen 10-Punkte-Plan vorgelegt. Ziel ist Frieden zwischen Israel und den Palästinensern.
via taz.de
Artikel | Natalie Mayroth

Wie ein Tempel den indischen Wahlkampf einläutet

21.01.2024
Die Weihe des unfertigen Ram-Tempels in Ayodhya startet den Wahlkampf für die Parlamentswahl in Indien. Premier Modi nützt den Tempel für seine Zwecke. Dahinter steckt indes ein Religionskonflikt.
Artikel | Renzo Ruf

Die Trump-Show wird immer extremer – ich hab’s selber erlebt

21.01.2024
Donald Trump tingelt durchs Land, um in den Vorwahlen die Stimmen der republikanischen Wähler zu gewinnen. Unser US-Korrespondent war in New Hampshire hautnah dabei.

Kriegsgefahr in Korea

21.01.2024
Weitgehend unbemerkt vom Westen hat Kim Jong Un die Spannungen in Fernost massiv verschärft. Experten warnen, die Lage sei so bedrohlich wie 1950. Jetzt kommt alles auf die Entschlossenheit der USA an.
Artikel | Julia Macher

Umweltnotstand in Spanien: Plastikflut an Galiciens Stränden

19.01.2024
Weil im Atlantik ein Container über Bord ging, werden Millionen Plastik-Kügelchen an die Strände gespült. Fünf Fragen, fünf Antworten.
Artikel | Stefan Scholl

„Die Seele brennt angesichts solcher Willkür“: Protest in Baschkortostan unterdrückt

19.01.2024
Nach dem Urteil gegen einen Umweltaktivisten protestieren in der russischen Republik Baschkortostan weniger Menschen als zuvor.
Artikel | Sarah Mersch

Tunesische Bobfahrer in Gangwon: Von null zu Olympia in anderthalb Jahren

19.01.2024
Gleich drei Jugendliche aus Tunesien haben sich im Bobfahren für die Olympischen Jugend-Winterspiele im südkoreanischen Gangwon qualifiziert. Ihre Teilnahme ist eine kleine Sensation, denn sie sind neu im Bobsport und ihr Land ist zum ersten Mal bei Olympischen Winterspielen dabei.

So treibt Indien den Aufstieg zur Luftfahrt-Supermacht voran

19.01.2024
Nirgendwo wurden in den vergangenen zwölf Monaten so viele Flugzeuge bestellt wie in Indien. Mit der neuen Flotte könnte Air India auch gegen die Lufthansa antreten.
Artikel | Birgit Svensson

Es brodelt in Jordanien

19.01.2024
Nach Jahren der Entspannung verschlechtert der Gaza-Krieg die Beziehungen zu Israel.

Von 1,4 Milliarden auf 390 Millionen Menschen – Wie Chinas Machtbasis erodiert

18.01.2024
Chinas Premier bejubelt das Wirtschaftswachstum seines Landes. Im Vergleich zu Deutschland, das in der Rezession steckt, sieht das nach viel aus. Doch über einen anderen Wert schweigt er: die Bevölkerungsentwicklung. Was sich dort abspielt, hat das Zeug, Pekings Macht in der Welt zu bedrohen.

Zweifel an Pekings Statistiken

18.01.2024
Beim Welt-Wirtschaftsgipfel in Davos umgarnt Chinas Premierminister Li Qiang internationale Investoren. Doch die Chinesen selbst verlieren gerade das Vertrauen in ihre Ökonomie.
Artikel | Stefan Scholl

Sergej Lawrow wettert gegen den Westen: „Tollpatschig und ohne Gewissen“

18.01.2024
Bei seiner jährlichen Pressekonferenz teilt der russische Außenminister gegen den Westen aus. Besonders auf Deutschland hat er es abgesehen.
Artikel | Reiner Wandler

Auf dem Weg zurück

18.01.2024
In Spanien leidet die Kultur unter regionaler Zensur. Bei den Kommunal- und Regionalwahlen gab es vergangenen Mai einen Rechtsrutsch.
via
Artikel | Reiner Wandler

Freispruch für feministische Aktivistin

18.01.2024
In Andorra sind Abtreibungen verboten. Eine Frauenrechtlerin, die sich vor der UNO gegen das Verbot ausgesprochen hat, wurde verklagt – und nun freigesprochen.
via taz.de

Mexiko: Das Erbe des linken Patriarchen

17.01.2024
Wie 2024 eine Präsidentin das Land verändern könnte

Kopier mich nicht! – Kulturschaffende wehren sich gegen KI

16.01.2024
Verstößt die Generative KI gegen das Urheberrecht, weil sie geschützte Werken trainiert wird? Und weil sie in der Lage ist, die persönliche "Stimme" von Künstlerinnen und Künstlern zu imitieren?
Artikel | Sarah Mersch

Tunesische Behörden gehen gegen Journalisten vor

11.01.2024
Festnahmen und Haftstrafen: Gewerkschaft und Zivilgesellschaft warnen vor schrumpfenden Freiräumen unter Präsident Kais Saied.
Radio-Beitrag | Kerstin Zilm

„Oppenheimer“ räumt ab, Lily Gladstone als beste Hauptdarstellerin geehrt

08.01.2024
Beste Regie, bestes Drama, bester Hauptdarsteller: „Oppenheimer“-Regisseur Christopher Nolan konnte sich bei der Golden-Globes-Verleihung in Los Angeles mehrfach freuen. Ausgezeichnet, auch in ihrer Dankesrede: Schauspielerin Lily Gladstone.
Artikel | Julia Macher

Wassermangel in Spanien: Eine Stadt sitzt auf dem Trockenen

01.01.2024
Nach Monaten der Trockenheit geht Barcelona das Trinkwasser aus. Die Bewohner sind zum Sparen angehalten. Notfalls müssen ab Juni Tankschiffe das Wasser bringen.
Reportage | Julia Macher

Reif von der Insel

01.01.2024
Weine von Teneriffa hatten lange Zeit einen Exotenstatus. Jetzt zählen sie zur Weltspitze - dank einer neuen Generation enthusiastischer Winzer, die auch auf die Macht der Natur vertrauen.
Artikel | Stefan Scholl

Die Sorge wächst: Wo ist Alexei Nawalny?

22.12.2023
Seit über zwei Wochen ist Alexei Nawalny, Russlands berühmtester Strafgefangener, verschwunden. Die Behörden stellen sich dumm. Gefängnisexperten hoffen, dass er sich „nur“ auf einer künstlich verlängerter Reise in ein anderes Straflager befindet.
Artikel | Renzo Ruf